Autor Thema: Klima  (Gelesen 7072 mal)

Offline Mac

  • Laird of Glencairn
  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 266
  • Geschlecht: Männlich
  • Mo bhean, mo chù agus mise
Antw:Klima
« Antwort #30 am: 12.02.2020 11:35 »
Klimawandel durch CO2?
Mittlerweile kommt die Luft doch sauberer aus einem Diesel raus, als sie vorne reingeht.
Übrigens: wissenschaftlich nachgewiesen an der TU Stuttgart. ;)

Neeee, das Wetter wird schlechter, seit sie angefangen haben mit Pfeil und Bogen zu schießen!
Diese Beschleunigungen kann die Erde ja garnicht aushalten!

Aber ist doch kein Problem!
Da wird schnell eine Steuer eingeführt, die dann zur Erhöhung der Diäten genutzt werden kann und alles wird gut.
Gruß,
Mac
(der seinen Wagen zu 90% dienstlich nutzt)

Wer wegläuft, stirbt nur müde!

Ein Kilt ist Knielang und schließt nach Rechts. :-)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.852
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Klima
« Antwort #31 am: 12.02.2020 11:36 »
Also ich bin schon froh keinen aktiven Vulkan vor der Haustür zu haben. Ruhende Vulkane haben wir sogar drei in Siegburg.

Vielleicht könnten wir ja auch die Vulkane weltweit löschen, damit in der Atmosphäre Platz für unsere Abgase ist.  8)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.817
  • Geschlecht: Männlich
  • Nichts ist so relativ wie die eigene Position
Antw:Klima
« Antwort #32 am: 12.02.2020 11:47 »
Da wird schnell eine Steuer eingeführt, die dann zur Erhöhung der Diäten genutzt werden kann und alles wird gut.

Hast Du mal ausgerechnet, um welchen Betrag die Diäten erhöht werden können durch die Einführung der CO2-Steuer?

Ich hoffe, Du meintest Deinen Beitrag so ironisch wie er sich m.E. liest...
« Letzte Änderung: 12.02.2020 11:48 von Skirtedman »

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.464
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Klima
« Antwort #33 am: 12.02.2020 11:49 »

Ich hoffe, Du meintest Deinen Beitrag so ironisch wie er sich m.E. liest...
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.

Duckunwech!
Hajo
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)


Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.105
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Klima
« Antwort #34 am: 12.02.2020 11:53 »
Wie wärs, wenn du Beweise lieferst, dass der Mensch schuld an einer Klimaerwärmung sei? Dan kann man konkretere Infos zu den genannten "Wissenchaftlern" finden.

https://kaltesonne.de/lennart-bengtsson-meine-sicht-auf-die-klimaforschung/
Zitat
Der schwedische Klimawissenschaftler Lennart Bengtsson wurde kürzlich von IPCC-nahen Kollegen genötigt, aus dem wissenschaftlichen Beirat einer klimarealistischen Organisation auszutreten
Soviel zum Thema Vielfalt und Meinungsfreiheit.

Selbst die Mainstream Medien scheinen langsam dahinter zu kommen.
https://correctiv.org/faktencheck/wirtschaft-und-umwelt/2019/10/11/offener-brief-zum-klimawandel-weder-haben-500-wissenschaftler-unterzeichnet-noch-stimmen-alle-behauptungen
https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klimawandel-meteorologe-lennart-bengtsson-wird-klimaskeptiker-a-967602.html
https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klimawandel-das-geschaeft-mit-falschen-informationen-a-1192761.html
https://www.swr.de/wissen/1000-antworten/wissenschaft-und-forschung/Meteorologie-Was-sind-Zeichen-fuer-den-Klimawandel,av-o1142863-100.html


Wo ist das Problem, dass jeder in die Nähe seiner Arbeit zieht? man muss dorthin gehen, wo die Arbeit ist. Die Arbeit kommt nicht zu einem.

Zitat
Es kann sein, dass der nächste Sommer verregent wird. Aber die Sommer werden durchschnittlich trockener und wärmer, die Winter milder und nasser. Aber das willst Du ja anscheinend nicht verstehen, weil es unbequem ist.
ne, daran ist nichts unbequem, das ist normales Wetter.

1889
1911
1934
1947
1959
1976: ein sehr trockenes, lange heißes Jahr

Siehst du , du unterstellst Menschen Dinge, sobald sie nicht in dein ideologisches Framing passen. Mir ist nichts egal, sondern dass ich keinen Einfluss auf NATÜRLICHE Vorgänge habe.

Zitat
Deswegen bist Du auch gegen Steuern, weil Du für Dich selbst da zu wenig von zu haben glaubst.
Was? Ich hab zu wenig Steuern? Schön wärs.
« Letzte Änderung: 12.02.2020 11:55 von culture skirt »

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.105
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Klima
« Antwort #35 am: 12.02.2020 11:59 »
Da wird schnell eine Steuer eingeführt, die dann zur Erhöhung der Diäten genutzt werden kann und alles wird gut.

Hast Du mal ausgerechnet, um welchen Betrag die Diäten erhöht werden können durch die Einführung der CO2-Steuer?

Ich hoffe, Du meintest Deinen Beitrag so ironisch wie er sich m.E. liest...
70 Millionen Erwachsene und das monatlich, auch nur von 1 Euro, wären 70 Millionen Euro im Monat. Für nichts und wieder nichts. Und die Steuer wird nicht nur bei 1 Euro und au einem Posten liegen.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.852
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Klima
« Antwort #36 am: 12.02.2020 12:05 »
Lieber Jule,

es sind immer noch keine Beweise für die Umweltverträglichkeit unseres Wirtschaftens und unseres Verkehrs. Eigenltich müsste man das ja erst nachweisen, bevor man anfängt, die Biospähre zu schädigen. Aber das wäre ja teuer und unbequem.

Du schimpfst nur auf die Wissenschaft, wenn sie unbequem wird. Wo sie Dein leben erleichtert, ist sie Dir willkommen.

Feheler und Schwarze Schafe gibt es immer. Nobody is perfect.

Mit den Steuern meinte ich: Du meinst zu wenig davon zu haben, dass Du Steuern zahlst. Deswegen bist Du dagegen.

Man kann zu seiner Arbeitsstelle ziehen, evtl,. auch alle par Jahre umziehen, evtl., auch der Mann dahin, die Frau dorthin, die Kinder nochwoandershin. Familienzusammenhalt ist ja für die Wirtschaft unwichtig.
Warum rentieren sich kleine Betriebe nicht mehr, die früher Arbeitsplätze übers ganze Land verteilt haben?


Jung, gib doch zu: Die ist alles sch...egal außer Du selbst.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.105
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Klima
« Antwort #37 am: 12.02.2020 12:05 »
Wie Kölsche Jung schon sagte, stoßen Vulkane mehr Schwefel und Co² aus als das was Autos an deinem Haus vorbei fahren. Andernfalls steht dir ein Umzug ins Grüne frei.

Mit dem ersten Satz hast Du vollkommen Recht (auch wenn Kölsche_Jung das anders ausdrückte und damit nicht meine Unterstützung findet). Angenommen an meinem Haus würde tatsächlich eine Straße vorbeiführen und angenommen dieser Straßenabschnitt sei einen Kilometer lang. Dann stoßen weltweit durchschnittlich (weil so regelmäßig tun das die ja nicht im Gegensatz zu den Autos) die Vulkane wirklich mehr dieser Stoffe aus als die Autos an meiner Straße.
Selbst die machen in der Gesamtmenge einen geringen Bruchteil aus. Besonders in Deutschland.
Flugzeuge und Schiffe ballern mehr raus als Autos. Und ein Vulkan ballert mehr raus als Flugzeuge und Autos zusammen.
Wenn man umweltfreundlichen und klimaneutralen Strom erzeugen will (vor allem in der Menge, wie wir ihn noch haben), muss man auf Atomkraft zurückgreifen.

Viele Grüße
Jule

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.852
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Klima
« Antwort #38 am: 12.02.2020 12:06 »
Da wird schnell eine Steuer eingeführt, die dann zur Erhöhung der Diäten genutzt werden kann und alles wird gut.

Hast Du mal ausgerechnet, um welchen Betrag die Diäten erhöht werden können durch die Einführung der CO2-Steuer?

Ich hoffe, Du meintest Deinen Beitrag so ironisch wie er sich m.E. liest...
70 Millionen Erwachsene und das monatlich, auch nur von 1 Euro, wären 70 Millionen Euro im Monat. Für nichts und wieder nichts. Und die Steuer wird nicht nur bei 1 Euro und au einem Posten liegen.


Es geht Dir nur darum Geld zu sparen. Hättest Du einen Posten, der mit Steuergeldern bezahlt würde, würdest Du anders reden. Hauptsache Dir geht es gut.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.852
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Klima
« Antwort #39 am: 12.02.2020 12:09 »

Selbst die machen in der Gesamtmenge einen geringen Bruchteil aus. Besonders in Deutschland.
Flugzeuge und Schiffe ballern mehr raus als Autos. Und ein Vulkan ballert mehr raus als Flugzeuge und Autos zusammen.
Wenn man umweltfreundlichen und klimaneutralen Strom erzeugen will (vor allem in der Menge, wie wir ihn noch haben), muss man auf Atomkraft zurückgreifen.

Viele Grüße
Jule

Deswegen fliege ich auch nicht. 5 Flugreisen in 55 Jahren geht angeblich noch.
Bei Schiffen werden jetzt nach und nach bessere Maschinen eingebaut. Trotzdem fahren davon noch zu viele auf den Weltmeeren herum.

Atomkraft ist zwar klimaneutral, aber nicht umweltfreundlich. Aber das sind ja spätere Generationen, die unsern verstrahlten Mülll an der Backe haben. Die sind Dir ja egal.

LG, Micha

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Mac

  • Laird of Glencairn
  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 266
  • Geschlecht: Männlich
  • Mo bhean, mo chù agus mise
Antw:Klima
« Antwort #40 am: 12.02.2020 12:12 »
Hi Skirted Man,
Ironie liegt mir fern, ich bin eher sarkastisch. :D

Hajo,
du brauchst nicht "Duckundwech". 8)
Wer wegrennt stirbt nur müde!

Wieviel die Erhöhung ausmacht will ich garnicht ausrechnen, da wird mir nur schlecht.
So, jetzt ein Stück Fleisch auf den Teller. :P
Mac
Wer wegläuft, stirbt nur müde!

Ein Kilt ist Knielang und schließt nach Rechts. :-)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.852
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Klima
« Antwort #41 am: 12.02.2020 12:15 »
Geht es auch Dir nur ums Geld Mac?

Guten Appetit!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.105
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Klima
« Antwort #42 am: 12.02.2020 12:16 »
Wo erleichtert sie mein Leben? Ich lebe umweltbewusster und ressourcenschonender als du und viele andere.
Ich habe kein Auto, ich laufe täglich zur Arbeit, ich fliege und fahre nicht mit dem Dampfer nach Irland.

Natürlich ist mein Einkommen begrenzt. Wieso sollte ich in sinnlose Sachen mein Geld verpulvern? Nur um Politiker durchzufüttern? Gegen Steuern, die der Allgemeinheit zugute kommen, habe ich nichts. Und da spielt es keine Rolle ob ich nur 1000 Euro oder 1 Mio. auf dem Konto hätte.

Zitat
Warum rentieren sich kleine Betriebe nicht mehr, die früher Arbeitsplätze übers ganze Land verteilt haben?
Weil der Mindestlohn die Reallöhne und Lohngewichte kaputt gemacht hat und die Personalkosten viel zu hoch sind.
Mit Co² Steuer und Co. werden noch mehr Firmen abwandern.

Zitat
Mädchen, gib doch zu: Die ist alles sch...egal außer Du selbst.
Du musst mir keine Schuldgefühle einpflanzen. Das interessiert mich nicht. Ich bin ein selbst denkender Mensch. Sollen die erstmal vor ihrer Haustüre kehren, die regelmäßig in den Urlaub fliegen und alles aus Übersee kaufen.

Viele Grüße
Jule


Offline Mac

  • Laird of Glencairn
  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 266
  • Geschlecht: Männlich
  • Mo bhean, mo chù agus mise
Antw:Klima
« Antwort #43 am: 12.02.2020 12:17 »
Da wird schnell eine Steuer eingeführt, die dann zur Erhöhung der Diäten genutzt werden kann und alles wird gut.

Hast Du mal ausgerechnet, um welchen Betrag die Diäten erhöht werden können durch die Einführung der CO2-Steuer?

Ich hoffe, Du meintest Deinen Beitrag so ironisch wie er sich m.E. liest...
70 Millionen Erwachsene und das monatlich, auch nur von 1 Euro, wären 70 Millionen Euro im Monat. Für nichts und wieder nichts. Und die Steuer wird nicht nur bei 1 Euro und au einem Posten liegen.


Es geht Dir nur darum Geld zu sparen. Hättest Du einen Posten, der mit Steuergeldern bezahlt würde, würdest Du anders reden. Hauptsache Dir geht es gut.

LG, Micha
Nein Micha, "mir" geht es nicht darum Geld zu sparen, geschweige denn es jemandem weg zu nehmen.
Nur darum nicht unsinnig Geld auszugeben.
Denn die C02 Steuern landen doch nicht wirklich im Umweltschutz, oder der Forschung.
Wer das glaubt, dem kann auch Odin nicht mehr helfen. ::)
Mac
Wer wegläuft, stirbt nur müde!

Ein Kilt ist Knielang und schließt nach Rechts. :-)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.852
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Klima
« Antwort #44 am: 12.02.2020 12:21 »
Sehr lobenswert, dass Du selbst so umweltfreundlich lebst, Jule.

Nach Irland mit Eienbahn und Fähre zu reisen ist auch relativ umweltfreundlich. Mein Bruder wollte, dass wir fliegen. Mein bester Freund ist auch geflogen.



Jule und Mac,

ja über den Sinn einzelner Steuern kann man mit Recht streiten.

Aber die Klimafrage zu einer reinen Steuer- und Geldfrage zu machen, halte ich für falsch.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up