Autor Thema: Die seltsamen Argumente der Mädels warum sie keine Röcke oder Kleider tragen  (Gelesen 3266 mal)

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 774
  • Geschlecht: Weiblich
Dagegen manifestieren sich andere Probleme bei uns die in den Medien nicht mehr oder oft sogar deutlich weniger Beachtung finden täglich in meinem meiner Lebenswirklichkeit.
Woran liegt das?

VG
Cephalus
Hallo,

kommt mal von runter und bekommt wieder einen klaren Blick. :;) Der KJ ist seit 10 Uhr Gast. Sollte einen zu denken geben, immer verbal zum Ausschlag auszuholen und damit Leute zu vergraulen, die andere Ansichten haben, die nicht ganz unbegründet sind.

Viele Grüße
Jule
« Letzte Änderung: 28.05.2020 13:16 von culture skirt »

Offline Mann im Rock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 807
  • Geschlecht: Männlich
    • Mann und Rock
@cephalus:

"Was wir von der Gesellschaft und ihrer Welt wissen, wissen wir fast ausschließlich durch die Massenmedien. Gleichzeitig haben wir jedoch den Verdacht, daß dieses Wissen manipuliert wird. Zumindest kommt es extrem selektiv zustande, gesteuert zum Beispie l durch wenige Faktoren, die den Nachrichtenwert von Informationen bestimmen oder Unterhaltungssendungen attraktiv erscheinen lassen. Aber dies Gegenwissen wirkt sich nicht aus. Die Realität ist so hinzunehmen, wie sie von den Massenmedien präsentiert und rekursiv, auf sich selbst aufbauend, reproduziert wird. Der vorliegende Text versucht, diesen Widerspruch zu klären und ihn in einer allgemeinen Theorie operativ geschlossener Sozialsysteme aufzuheben."

Aus: Die Realität der Massenmedien - Niklas Luhmann

Das schrieb er 1996. Heute ist das alles durch die Online-Medien nur noch schlimmer geworden.

Gruß
matthias


Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.540
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Der Begriff "nicht-westlich" schreckt mich ab. Als wenn "westlich" ein Qualitätsmerkmal ist und pinke Menschen wie wir der Mittelpunkt der Welt sind. Das empfinde ich als sehr hochnäsig, obwohl ich selbst ein pinker Mensch bin. Denn es sind nicht nur segensreiche Dinge vom "Westen" in die Welt gebracht worden. Schon die Menschen aus Osteuropa (auch nicht -westliche Leute!) könne davon ein Lied singen. Erst recht die aus Afrika und Asien.

Ja, es gab Zeiten, in denen pinke Menschen von (West-)Europa in den Orient zu den Muslimen geflohen sind, weil sie hier mit dem Tod bedroht wurden. Aus religiösen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Gründen. Und die Gesellschaft dort toleranter war als in Europa.
« Letzte Änderung: 28.05.2020 13:12 von high4all »
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Lieber Micha,

Ich habe vor Jahren in meiner Abteilung einen sehr netten jungen Mann gehabt. Er war Muslim, und ich habe mich sehr oft mit ihm nach Geschäftsstunden sehr gut unterhalten. Wir sprachen nie über Religion.

Ich kenne auch heute persönlich Muslime, die völlig integriert sind, und wo der einzige Unterschied ist, dass sie Muslime sind. Generell verstehen sie nicht, dass wir Muslimen gegenüber so tolerant sind. Sie meinen, dass wir naiv sind, und dass wir ihnen dadurch einen Bärendienst leisten, dass aber viele Muslimen, ihnen, den integrierten Muslimen, einen Bärendienst leisten, indem sie sie, die integrierten, überschatten.
 
Beispiele

Jüdische Geschäfte müssen von der Polizei 24/7 überwacht werden.

Ein muslimischer Politiker wird seit Jahren 24/7 von der Polizei geschützt, weil er der Meinung ist, dass Muslime integriert werden müssen. .

Über Redensarten, wie mit Frauenautos?
https://de.motor1.com/features/163509/ostrogen-auf-vier-radern-die-besten-frauenautos/

Sie werden nicht nur von Frauen gefahren, nur gibt es überdurchschnittlich viele Frauen, die diese Modelle fahren.


Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.


Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Der Begriff "nicht-westlich" schreckt mich ab."

Kann sein, lieber Hajo, aber bei uns ist das in offizieller Statistik die Bezeichnung.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.480
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Lieber Gregor,

diese Beispiele zeigen doch eigentlich, dass es nicht um DIE Muslime, sondern um EINIGE Muslime geht. Wäre Dänemark generell gegen Muslime, hätte es auch diese Muslime, mit denen Du gute Erfahrungen gemacht hast, nicht integrieren können.

Es geht um Extremisten.

Diese Extremisten zu bekämpfen oder besser, den Extremismus zu bekämpfen, braucht die Gesellschaft die normalen Muslime als Bündnispartner. Sie ale unter Generalverdacht zu stellen und zu Problemen zu verklären, treibt doch die jungen muslimischen Männer in die Arme der Extremisten, die sie mit offenen Armen aufnehmen, wenn sie sich von der Mehrheitsgesellschaft nicht akzeptiert fühlen.

Islamfeindliche Rede verhärtet die Fronten und macht über kurz oder lang Freunde zu Feinden.

Extremismusfeindliche Rede nimmt die Nichtextremisten aller Religionen und Weltanschauungen mit ins Boot und bildet eine starke Mehrheit gegen den Extremismus egal welcher Herkunft.


LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Lieber Gregor,

diese Beispiele zeigen doch eigentlich, dass es nicht um DIE Muslime, sondern um EINIGE Muslime geht.


Genau. lieber Micha,

aber wenn EINIGE Muslime, die Extremisten, obwohl sie eine Minderheit sein dürften, derart das Bild von Muslimen zeichnen, hilft es der Mehrheit, den Guten Muslimen, nicht.  Im Gegenteil.
Sollten wir anders, besser über sie denken, sollten sie deutlich bekannt machen, dass sie gegen das Benehmen der Extremen sind.
Aber das wagen sie wohl nicht, weil es vermutlich schon zuweit gekommen ist.

Gruß
Gregor

 
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.480
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Ja, lieber Gregor,

und deswegen müssen wir normalen, friedlichen Menschen egal welcher Religion, Weltanschauung, Nationalität, Herkunft usw. gegen den Extremismus vorgehen, gemeinsam, Hand in Hand.
D.h. wir müssen mehr die Gemeinsamkeit der Friedlichen betonen, über die Grenzen der Religion usw. hinweg, als die Gemeinsamkeit der Muslime einerseits in einen Gegensatz zu den Nichtmuslimen anderseits stellen.
Die Fronten verlaufen nicht zwischen den Religonen, sondern mitten durch sie hindurch. Und genau wie Friedfertige, so gibt es auch Extremisten überalle, in jeder Religion, Nation usw.
Was bei den Musilimen die Islamisten sind, sind in den verschiedenen Nationen jeweils die Nationalisten. Was bei den Islamisten die Dschihadisten sind, sind bei den Nationalisten die Nazis, Faschisten usw. Wobei das nur eine grobe Einteilung ist. Dass auch Islamismus und Nationalismus zusammengeht, sieht man bei der AKP in der Türkei.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.419
  • Geschlecht: Männlich
Lieber KJ,

die Übergriffe gegen unsere Austauschstudenten gehen nach Aktenlage zu 100% auf Volksdeutsche. Wie kommst du jetzt auf Ausländer?

Vielleicht solltest du dich mit Kriminalstatistiken befassen, dann wüsstest du, dass der prozentuale Anteil von Übergriffen durch Deutsche höher ist als jede andere Volksgruppe.

Frag doch mal ein kölsches Mädchen, wie die Kebekus. Die hat sich schon mehrfach darüber ausgelassen, was sie so von deutschen Jungs in Kommentaren zu hören bekommt.

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.540
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Hi Holger,

der Begriff "Volksdeutsche" ist unglücklich gewählt.  Damit wurden vor 80 Jahren diejenigen Deutschen bezeichnet, die im Ausland lebten.

LG
Hajo
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 774
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo,

KJ hat sich seit 10:08 gelöscht..

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.480
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Man sagt jetzt "Biodeutsche", was nicht mit "Ökodeutsche" zu verwechseln ist.  ;D

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.540
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Man sagt jetzt "Biodeutsche", was nicht mit "Ökodeutsche" zu verwechseln ist.  ;D

LG, Micha
Die Kriminalstatistik berücksichtigt die Staatsangehörigkeit. Somit können auch Zuwanderer darunter sein, sofern sie deutsche Staatsangehörige sind.
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.571
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Liebe Jule,

kommt mal von runter und bekommt wieder einen klaren Blick. :;) Der KJ ist seit 10 Uhr Gast. Sollte einen zu denken geben, immer verbal zum Ausschlag auszuholen und damit Leute zu vergraulen, die andere Ansichten haben, die nicht ganz unbegründet sind.

Meinungsverschiedenheiten sind grundsätzlich beidseitig.
Persönliche Angriffe, oder gar Beleidigungen habe ich in diesem Thread nicht gelesen.
Mit gleicher Konsequenz müssten sich also alle Diskutierenden gleichermaßen verabschieden.

Mir fällt im Laufe der Zeit aber auf, dass sich speziell Kritiker von Zuwanderung oder Islam, Zweifler an Klimawandel und Ursache dessen, Verschwörungstheoretiker und alle anderen die sich in ähnliche Ansichten gruppieren lassen, häufiger und schneller verabschieden, wenn Widerspruch kommt.
Meist dann, wenn der Gegenseite nicht mehr gefühlte Wahrheiten als Argument ausreichen und mit "des is so, des woas ma, - basta!" nicht zufrieden sind.

Es gibt Menschen, die sich gerne in eine Gruppe von Gleichdenkenden einfügen, offen sind für eine dumpfe wohlige Harmonie, die vor zu vielen Fragen und Gedanken schützt und die die Welt am liebsten so hätten, wie sie "früher" war, weil jede Veränderung per se schlecht ist. 

Eigentlich ist es interessant, das darunter immer wieder Rockträger auftauchen, die automatisch irgendwie selbstständig denken müssen und sich von der Masse absetzen.

Cephalus

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.480
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Man sagt jetzt "Biodeutsche", was nicht mit "Ökodeutsche" zu verwechseln ist.  ;D

LG, Micha
Die Kriminalstatistik berücksichtigt die Staatsangehörigkeit. Somit können auch Zuwanderer darunter sein, sofern sie deutsche Staatsangehörige sind.

Das stimmt. Aber so im interkulturellen Jargon meint man mit Biodeutschen die ohne Migrationshintergrund. Und der Migrationshintergrund berücksichtigt die Menschen mit Zuwanderungsgeschichte seit den 1950ern. Wessen Vorfahren davor zugewandert sind, gilt dann auch als "Biodeutscher". Das ist eber nicht definiert, sondern umgangssprachlich.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up