Autor Thema: Arbeitsweg und Tanke  (Gelesen 1857 mal)

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.541
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #15 am: 25.06.2020 13:04 »
Das ist scharfsinnig formuliert. Hilft jedoch nicht dabei, nicht durchgeknallte Dragqueens von durchgeknallten Dragqueens zu unterscheiden. Weil nur das Sichtbare sichtbar ist und ohnehin jeder das sieht, was er sehen will.
« Letzte Änderung: 25.06.2020 13:18 von high4all »
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.481
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #16 am: 25.06.2020 13:08 »
Ich finde eher, dass die Norm sehr oft durchgeknallt ist.  ;D

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.541
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #17 am: 25.06.2020 13:20 »
Und wie unterscheidest Du durchgeknallte und nicht durchgeknallte Norm?

Wie erkennt man eigentlich nicht durchgeknallte (=normale?) Dragqueens?

(Möglicherweise ist Peters Formulierung doch nicht so scharfsinnig.)
« Letzte Änderung: 25.06.2020 13:24 von high4all »
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.481
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #18 am: 25.06.2020 13:55 »
Ich denke, man kann es daran unterscheiden, wieviel Schaden jemand anrichtet.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!


Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.541
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #19 am: 25.06.2020 14:26 »
Ich denke, man kann es daran unterscheiden, wieviel Schaden jemand anrichtet.

LG, Micha
Das verstehe ich in dem Zusammenhang nicht.
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline Seravajan

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 442
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #20 am: 25.06.2020 15:39 »
Man kann auch durchgeknallt sein, ohne Schaden anzurichten. Von dem her verstehe ich Hajo.
Wenn Männer wirklich Männer wären, könnten sie auch ganz souverän Röcke und/oder Kleider tragen, anstatt sich durch das ausschließliche Tragen von Hosen beweisen zu müssen, daß sie Männer seien.
Nils Pickert

Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.480
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #21 am: 25.06.2020 17:55 »
Hallo Jule,

Zitat
Menschen unterteilen sich in Männer und Frauen.

Wer solche Schubladen braucht, soll das tun. Ich brauche keine Schubladen und mir ist es auch egal, in welche mich andere einsortieren. :)

Zitat
Das bekommt man zu hören. So wie sich Tiere in Arten unterteilen.

Ich bekomme das, wenn, dann nur einmal zu hören, weil es mit einem mindestens halbstündigen Vortrag über Biologie und Identität bestraft wird. ;)
« Letzte Änderung: 25.06.2020 17:55 von Barefoot-Joe »
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.480
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #22 am: 25.06.2020 18:03 »
Hallo Jule,

Zitat
Was wäre daran so schlimm?

Nichts. Aber wenn du unbedarft nicht auf nette Mädels und Jungs triffst, die halt nur andere Sachen tragen, sondern auf schrille Dragqueens und dich fragen musst, ob dein Mann das jetzt auch machen will, dann wird es doch schwierig mit der Akzeptanz.

Zitat
Wenn wir tief in uns hineinblicken, dann werden wir da auch Teile von uns finden, die Drag Queen sind bzw. sein wollen. Die Frage ist, ob wir sie ans Licht lassen oder nicht. ;)

Gut möglich, ja. Dragqueen wäre aber eine sehr spezifische Einzelidentität, mit starker Extrovertiertheit und hoher Durchsetzungskraft. Die konnte ich bei mir noch nicht entdecken. ;) Ich bin in der Summe INFP, bei mir ist eher Introvertiert angesagt.
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.480
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #23 am: 25.06.2020 18:11 »
Hallo cephalus,

Zitat
Die Frage hab ich mir auch gestellt; warum sin Dragqueens durchgeknallt und wenn, was wäre daran schlimm?

Dragqueens *sind* in der Regel durchgeknallt und wollen auch das auch sein - das gehört nunmal zur Show dazu. :) Ich mag Drag und folge etlichen von ihnen in den diversen sozialen Medien. Schlimm ist daran gar nichts. Mir ging es darum, zu erklären, dass die Akzeptanz meiner Frau für mein Rocktragen anders ausgefallen wäre, wenn wir uns nicht mit euch, sondern mit einer Gruppe Dragqueens getroffen hätten.
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.481
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #24 am: 26.06.2020 00:36 »
Ich denke, man kann es daran unterscheiden, wieviel Schaden jemand anrichtet.

LG, Micha
Das verstehe ich in dem Zusammenhang nicht.

Beispiel: Kaum ist der Lockdown vorbei, sind die Straßen, die ein paar Wochen so schön leer waren, wieder voller Autos, ganz egal, wie sehr die Luft dabei verschmutzt wird, und wie sehr die Gesundheit der Fußgänger und Anwohner dabei gefährdet wird. Das ist doch normal und durchgeknallt zugleich.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 776
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #25 am: 26.06.2020 02:20 »
Der Handwerker kann nunmal schlecht dein Waschbecken und sein Werkzeug mit der Bahn fahren und dann noch stundenlang auf den nächsten Zug warten, weil er 30 km den nächsten Termin hat und dort ein Klo einbaut oder was repariert. Genauso muss jemand euer Klopapier bis in die Geschäfte kutschen, wo Frachtcontainer und Züge nunmal nicht bis vor die Tür hinkommen.
« Letzte Änderung: 26.06.2020 02:21 von culture skirt »

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.541
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #26 am: 26.06.2020 07:03 »
Das verstehe ich in dem Zusammenhang nicht.


Beispiel: Kaum ist der Lockdown vorbei, sind die Straßen, die ein paar Wochen so schön leer waren, wieder voller Autos, ganz egal, wie sehr die Luft dabei verschmutzt wird, und wie sehr die Gesundheit der Fußgänger und Anwohner dabei gefährdet wird. Das ist doch normal und durchgeknallt zugleich.

LG, Micha
Anscheinend verstehst Du unter "durchgeknallt" etwas völlig anderes als z.B. ich.

Viele Leute sind unterwegs, weil sie wieder arbeiten.
« Letzte Änderung: 26.06.2020 07:03 von high4all »
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.481
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #27 am: 26.06.2020 08:35 »
Ich verstehe unter "durchgeknallt" sowas wie "verrückt", "wahnsinnig", "meschugge", ...

Unterwegs können sie ruhig sein zur Arbeit oder sonst wo hin, aber doch bitte mitweltfreundlicher als immer nur mit dem Auto. Wir konnten in der Zeit des Shutdowns mal vorne heraus lüften, jetzt geht das nicht mehr.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.541
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #28 am: 26.06.2020 09:33 »
Wer will Corona-Zeiten freiwillig in vollen Zügen genießen?
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 776
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #29 am: 26.06.2020 11:40 »
Ich verstehe unter "durchgeknallt" sowas wie "verrückt", "wahnsinnig", "meschugge", ...

Unterwegs können sie ruhig sein zur Arbeit oder sonst wo hin, aber doch bitte mitweltfreundlicher als immer nur mit dem Auto. Wir konnten in der Zeit des Shutdowns mal vorne heraus lüften, jetzt geht das nicht mehr.

LG, Micha
Aber ganz ehrlich. Siehst du auch das große Ganze oder nur deins? Wenn es dir soviel Ärger macht, wieso ziehst du nicht um, wo es ruhiger ist?
Vom Wohlstand willst du und alle anderen auch was abhaben. Das geht nicht mehr, wenn alle zuhause sind und auf Corona machen. Dann müssen Alle den Gürtel enger schnallen. Und die Arbeitslosen sind wieder die ersten die rumkrähen, wenn es Kürzungen gibt oder keine Erhöhung. Man sieht ja wie die Wirtschaft eingebrochen ist und wie viele Existenzen wegknicken, die nun Haus und Grundstück verlieren oder wo es auf kippe steht.

Wie soll bitte der Handwerker mit seinem Gerümpel umweltfreundlich zum Kunden kommen? Oder die Möbelpacker? Mit der Bahn, die ständig Verspätung hat? Das machen die Kunden nur einmal mit, weil sie selber Termine oder berufstätig sind und dann wird das Unternehmen gebucht was umweltfreundlich fährt aber pünktlich un zuverlässig ist. In keinen privatwirtschaftlichen Betrieb, der im Wettbewerb steht, kann man es sich leisten 3 Stunden hin und zurück zu fahren und dann noch 8 Stunden zu arbeiten oder dafür nur 4, 5 Stunden anwesend zu sein.

Viele Grüße
Jule

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up