Autor Thema: Arbeitsweg und Tanke  (Gelesen 5276 mal)

Offline Rockermatze

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 159
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Frauen haben die Hosen an
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #60 am: 26.09.2020 18:50 »
Ich habe nun erfolgreich meine erste Woche ohne Hose hinter mich gebracht, ausgenommen ist die Arbeitszeit, da geht es leider nicht ohne Hose und Sicherheitsschuhe.
Ich bin jeden Tag im Maxi-Jeansrock zur Arbeit gefahren.
Nachdem ich schon einmal eine Zustimmung eines Spindnachbarn beim Tragen eines anderen Rockes bekommen hatte (Daumen hoch), gab es nun wieder eine Zustimmung von ihm.
An diesem Wochenende muss ich (leider) für einen Besuch bei meinen Eltern wieder "die Hosen anhaben" :'(.
Ist ja nur für einen kurzen Besuch, das werde ich wohl überleben ;)

LG
Matze

Man muss auch mal den Mut haben, die Herde zu verlassen und seinen eigenen Weg gehen.
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für den Mann.

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.378
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #61 am: 26.09.2020 18:59 »
Hallo Matze

Das liest sich ja schon mal gut 😊
Das mit dem Besuch wirst Du sicher überleben.

Ich war damals (2016) auch stolz wie Bolle, als ich eine ganze Woche einröhrig unterwegs war.
Inzwischen schaffe ich drei bis 4 Monate am Stück hosenlos 😃

Grüßle
Jürgen
« Letzte Änderung: 26.09.2020 19:05 von JJSW »
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Rockermatze

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 159
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Frauen haben die Hosen an
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #62 am: 26.09.2020 19:15 »
Komplett hosenfrei wird es voraussichtlich erst mit Beginn meiner Altersteilzeit werden, was aber noch etwa 10 Jahre dauern dürfte.

LG
Matze
Man muss auch mal den Mut haben, die Herde zu verlassen und seinen eigenen Weg gehen.
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für den Mann.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.426
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #63 am: 26.09.2020 20:28 »
Ich glaube, ich habe seit Januar 2014 weniger als 10 mal eine Hose getragen. Zumindest weniger als 20 mal. Es kann vorkommen bei der Gartenarbeit oder wenn ich zu Hause krank bin und mehr Wärme um die Beine brauche eine Hose trage.
Strumpfhosen und Leggings und Unterhosen seien hier ausgenommen.

LG, Micha

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


Offline Peter

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #64 am: 27.09.2020 13:25 »
Ich glaube, ich habe seit Januar 2014 weniger als 10 mal eine Hose getragen.

MAS, du bist unser Held.
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zuruecksehnen werden.

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.378
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #65 am: 27.09.2020 13:36 »
Ich glaube, ich habe seit Januar 2014 weniger als 10 mal eine Hose getragen.

MAS, du bist unser Held.

Ge-Nau!😃

In den nun folgenden Monaten mit "r" beschränkt sich mein Rock- und Kleidtragen wieder auf die Freizeit.

Grüßle
Jürgen
« Letzte Änderung: 27.09.2020 13:39 von JJSW »
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.426
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #66 am: 27.09.2020 16:24 »
Früher wäre ich mir dabei auch heldenhaft vorgekommen, heute ist es irgendwie ganz normal. Na ja, übernächste Woche halte ich einen Vortrag in einer Gemeinde in Siegen, in der ich noch nie wahr. Da bin ich natürlich auch etwas gespannt, wie die mich im Rock aufnehmen. Aber meine bisherigen Erfahrungen mit solchen Situationen lassen mich das auch wieder ganz entspannt sehen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.490
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #67 am: 27.09.2020 22:38 »
Mir geht es so, dass ich gewohnte Situationen habe die in meinen Gedanken für als normal empfunden werden. Dazu gehört inzwischen mein persönliches Umfeld und eben Orte zu denen ich regelmäßig gehe.
Andererseits habe ich bei neuen bevorstehenden Situationen immer wieder Zweifel.
Irgendwie komisch, ist aber so...

Grüße Matthias
Give respect to get respect.

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.730
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #68 am: 27.09.2020 23:56 »
Andererseits habe ich bei neuen bevorstehenden Situationen immer wieder Zweifel.
Irgendwie komisch, ist aber so...

Hallo Matthias,
ich finde das nicht komisch,  ich vermute das geht jedem so. Das ist auch der Grund warum ich eher in meiner gewohnten Komfortzone, zuhause, Röcke trage, als in der Fremde.
Erst wenn solche Zweifel und Gedanken verschwunden sind, ist der Rock normal für den Mann - über eine Hose denke ich nämlich nie nach, auch wenn ich an Orten bin, an denen ich der Einzige Mann in Hose bin.

LG
Cephalus

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.730
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #69 am: 28.09.2020 00:00 »
Zitat von: JJSW link=topic=7870.msg130613#msg1306
In den nun folgenden Monaten mit "r" beschränkt sich mein Rock- und Kleidtragen wieder auf die Freizeit.
[/quote

Warum eigentlich? Gelten andere Vorschriften

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.426
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #70 am: 28.09.2020 00:12 »
Wo wäre man schon der einzige Mann in Hosen? Höchstens bei einem Männerrocktreffen. Und dabei dachte ich, als wir winters solche hatten und ich im Winter noch Hosen trug, schon, dass ich nicht richtig gekleidet sei.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.378
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #71 am: 28.09.2020 05:11 »
Nö, aber mit Strumpfhosen ist mir in der Firma noch wärmer als mit Hose, das Umziehen (mehrmals) ist mir zu lästig.
Meine Röcke, gerade die die längeren, die unterm Arbeitskittel hervorschauen würde n, will ich bei der Arbeit nicht einsauen, dafür nutze ich lieber Arbeitshosen (Jeans), diese sehen dann auch schon etwas abgewetzt aus.
Hab halt keinen reinen Bürojob.

Umso schöner ist es wieder feierabends und wochenends ins einröhrige zu wechseln.

So jetzt muss ich bald los zur Arbeit. Wochenende vorbei 😕

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.730
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #72 am: 28.09.2020 08:06 »
So jetzt muss ich bald los zur Arbeit. Wochenende vorbei 😕

5:11 Uhr - ohje ::) Ich sitze zwar gerade schon in der Arbeit, erledige aber erst die wichtigen Sachen: private Mails, Kaffee  ;D

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.426
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #73 am: 28.09.2020 08:13 »
Im Vergleich zu Euch bin ich ein Langschläfer.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Rockermatze

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 159
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Frauen haben die Hosen an
Antw:Arbeitsweg und Tanke
« Antwort #74 am: 18.10.2020 13:59 »
Ich habe nun erfolgreich meine erste Woche ohne Hose hinter mich gebracht, ....

Aus der einen Woche sind inzwischen 4 Wochen geworden.
Ich habe mich so daran gewöhnt, dass ich es gar nicht mehr bewusst wahrnehme.
Negative Reaktionen hat es bisher nicht gegeben :D.

LG, Matze



Man muss auch mal den Mut haben, die Herde zu verlassen und seinen eigenen Weg gehen.
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für den Mann.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up