Autor Thema: Unglaublich aber wahr  (Gelesen 2151 mal)

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.081
  • Geschlecht: Männlich
  • Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #15 am: 22.07.2020 13:20 »
Hallo Manfred,

eine Schande, finde ich es. Das ist ja kein Rechtstaat.

Bei uns hätte es nicht ungestraft passieren können, es sei denn ich befände mich in einer sogenannten Visitationszone, die nur von der obersten Polizeileitung nach vorheriger Bekanntmachung etabliert werden kann und immer mit schriftlicher Begründung und mit genauer Festlegung der Ausstreckung und Zeitraum. Deshalb sind diese Zonen absolute Ausnahmen. Aber wenn, darf in einer solchen die Polizei ohne begründeter Verdacht Personen und Autos nach Waffen untersuchen.
Sonst muss immer begründeter Verdacht etwas Kriminelles vorliegen, und die Bürger haben das Recht, vom Verdacht bekanntgemacht zu werden. 
Einen Rock zu tragen ist in keiner Weise kriminell. Und hätte bei uns ein Polizist oder eine Polizistin ohne Begründung nach einer Unterhose gefragt, geschweige vom Verlangen es zu überprüfen, wäre seine oder ihre Zukunft bei der Polizei kaum länger existierend.
 
Übrigens sind wir auch nicht verpflichtet, Identifikationspapiere bei uns zu haben. Personalausweis haben wir nicht. Als Identifikation gelten Reisepass, Führerschein und eine Krankensicherungskarte - ohne Bild. Und wir müssen sie im Alltag nicht mitschleppen.
 
Gruß
Gregor
« Letzte Änderung: 22.07.2020 13:21 von GregorM »
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.

Offline Chriser

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 257
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #16 am: 22.07.2020 15:27 »
Klar , hinterher ist man immer schlauer. Und besser wäre es wahrscheinlich, die Antworten so einfach wie möglich zu halten, ohne Kommentare.
Ich wurde 2 mal nachts beim heimfahren von der Polizei kontrolliert. Und zwar immer wenige hundert Meter von zu Hause entfernt. Ich habe beide male nicht angehalten und bin die letzten Meter bis zu meiner Garage noch gefahren. Im Polizeiauto hinter mir stand ja auch " bitte folgen". Also wie soll ich einem Auto folgen welches hinter mir fährt. Das habe ich jedoch bei der anschließenden Kontrolle nicht erwähnt. Ich wurde nach Drogen und Alkohol befragt, als ich beides verneinte, sagte der noch junge Beamte " glaube ich nicht ". Was mich nur ein sehr erstauntes " WAS?" sagen ließ. Meine Papiere wurden dann geprüft und sie mussten dann ohne Erfolgserlebnis wieder ihrer Wege fahren.
Ich fand es sehr seltsam das beim ersten Mal das Polizeiauto mir entgegen kam dann rumdrehte um mich zu kontrollieren. Beim zweiten Mal warteten sie in einer Seitenstraße wohl nur auf ihr nächstes Opfer. Ich fuhr weder zu schnell, noch habe ich ein auffälliges Auto. Also war das für mich reine Willkür/ Langeweile.

Online ChrisBB

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 687
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #17 am: 22.07.2020 16:13 »
Hallo,

wir haben in der Kreisstadt eine Ausbildungseinheit der Polizei. Deshalb kommen bei uns öfters anlaßlose Polizeikontrollen vor. Und man darf sich dabei nicht versehen: Diese sind genauso echt, wie wenn sie von fertig ausgebildeten Beamten durchgeführt würden.

Was mich aber manchmal immens stört, ist, wenn sie sich so aufstellen, dass sie den Verkehrsfluß massiv behindern und vielleicht sogar eine Gefahr darstellen.
Dass Polizisten im fließenden Verkehr anscheinend keine Warnweste brauchen, kommt mir auch komisch vor. Aber sag da mal was dagegen...

Gruß,
ChrisBB

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.863
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #18 am: 22.07.2020 16:16 »
Mich überholte mal ein Polizeiauto und machte das Schild "Bitte folgen" an. Auf einem Autobahnparkplatz sagten mit die Polizisten, dass ein Licht bei meinem Auto defekt sei und gaben mir eine Frist, bis wann ich es repariert haben musste. Natürlich wollten sie meine Papiere sehen, die ich im Kofferraum hatte. Ich stieg mit meinem langen, engen, grünen Rock aus und holte sie. Keine Kommentare, nichts Unhöfliches, alles korrekt und freundlich abgelaufen. So kann es auch gehen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


Offline Skirtedman

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.907
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #19 am: 22.07.2020 16:44 »
Ja, klar. man kann sagen: "Blöder Polizeistaat" ( um es mal gelinde zu formulieren).

Andererseits muss man zugute halten, dass "aus Langeweile" jemand per Zufall mal überprüft wird - auch wenn das für den Betroffenen erstmal blöd ist, zumal er sich sicher ist, dass er nichts Blödes gemacht hat. Die meisten Zufallskandidaten haben sich nichts zu Schulde kommen lassen.

Aber manchmal findet durch Langeweile und Zufall dann doch jemanden, der neben gesellschaftlicher Bereicherung auch noch eine gewisse gesellschaftliche Gefahr darstellt. Gut ist, wenn so jemand per Zufall entdeckt wird.

Sieh es als Zufall an, dass sie Dich genervt haben. Virlleicht wäre im Auto hinter Dir das lohnendere Objekt gewesen. Irgendwann wird man durch konsequente Stichproben das lohnende Objekt vielleicht finden. Sei froh, dass man Dich grundlos verdächtigt hat, statt dass Menschen, die das gesellschaftliche Miteinander gefährden, kalkulierbar unbehelligt agieren könnten.

Offline flummi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 89
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #20 am: 22.07.2020 20:42 »
Hallo !!

Muß dazu eine alte Geschichte loswerden...
Habe mein Häuschen weitgehend selbst gebaut, heißt Mauern, Verputzen , usw. Meine Mutter hat mir dabei viel,eigentlich sehr viel geholfen. Ihr Fahrzeug ist immer noch derselbe VW Typ 11, manchmal mag er nicht sogleich anspringen.
Ich fuhr also los, schaute in den Rückspiegel, ob das Auto sich rührte. Auf einmal stand die Polizei vor mir. "Sie schauen sich so komisch um, hier sind schon ganze Gerüste verschwunden"--"Ich warte auf meine Mutter, manchmal springt der Käfer nicht an."
Ein ungläubiger Blick und dann stand ein weiser Käfer hinter mir, meine Mutter stieg aus: "Was ist hier los ?" Zack war die Polizei weg.


Gruß

Flummi

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.863
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #21 am: 22.07.2020 21:47 »
Das war DuDu, der weise Käfer, auch wenn er gelb war.

Aber sag mal, ein VW 411 ist doch so einer: http://3.bp.blogspot.com/-5YOxuRkRILE/T6GmSIqHGBI/AAAAAAAAANE/jeV1J_PhL8M/s1600/1968_cars_vw_411_1968_1969.jpg

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline flummi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 89
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #22 am: 22.07.2020 23:04 »
Hallo !!

Die Werksbezeichnung war Typ 11, bei den Amis erhielt er den Spitznamen.

Gruß

Flummi

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.613
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #23 am: 22.07.2020 23:38 »
Sehr unschön...

Wie die französische Polizei  im allgemeinen drauf ist, ist die eine Frage, ob  die Anwesende Exikutive rein juristisch alles richtig gemacht hat,  die andere. 
In D würde ich nach solchem Vorgehen eine Beschwerde einlegen.
Auch wenn es sehr wenige Kontakte bisher waren, kann ich sagen, die deutsche Polizei war immer korrekt, manchmal höflich,  nie freundlich.  Unabhängig davon  ob es um eine Anzeige meinerseits  oder um anderes ging.

In anderen Ländern, speziell USA, waren die Officer freundlich,  eher nett  aber nicht immer korrekt.

Ich weiß nicht was mir lieber ist, aber aussuchen kann ich mir es eh nicht.

Offline Peter53Muc

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe Röcke und FSH
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #24 am: 30.07.2020 11:06 »
Bei uns wäre dir so etwas sicher nicht passiert, die Polizisten werden darauf extra geschult um nichts falsch zu machen.
LG Peter

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.081
  • Geschlecht: Männlich
  • Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #25 am: 30.07.2020 12:55 »
Ich habe tatsächlich 2011 in NY einen unfreundlichen Polizisten erlebt. Ich war dabei, mir ein Selfie vor dem Metropolitan Opernhaus zu machen, als er plötzlich hinter mir stand. Er war groß, Schwarz (darf man das heute noch erwähnen? Es könnte gedeutet werden, als wäre das etwas Spezielles oder schlimmer noch, ich möchte vielleicht sagen, dass seine Hauptfarbe damit zusammenhängen könne). Aber das war er, groß, schwarz und ziemlich dich auch. In meiner Welt sind Polizisten weiß wie ich selbst, eher athletisch und meistens nur durch Fensterscheiben sichtbar. Aber dieser hier war höchstens anwesend. 

Was ich wohl mache?

Ich erklärte ihm, ich wäre dabei, ein Bild zu nehmen, ein Erinnerungsfoto. Dürfte auch ziemlich deutlich sein, obwohl der Begriff Selfie noch zwei Jahre in der Zukunft schwebte.
 
Was ich da hätte?

Meine Kamera, Marke Nikon auf einem kleinen Stativ, und?

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Third-Party devices seien verboten! Behauptete er.

Wieso verboten? Und welche Third-Party Devices?

Er war dabei seine Geduld zu verlieren. Das Ding dort. Er zeigte auf den Empfänger meines Remote Controls im Zubehörschuh, Marke Nikon und damit kein Third-Party Device. Ich solle abhauen.

Diskussion wäre nicht am Platz. Ich ging auf die andere Seite der Straße und nahm, als er verschwunden war, dieses total ungefährliches Bild mit meiner total ungefährlicher Nikon mit dem nicht Third-Party Device aufgesetzt.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.863
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #26 am: 30.07.2020 13:02 »
Ist ein "third party device" ein Fremdgerätebetreiber? Oder was soll es sein?

LG, Micha

PS: Ich hoffe die Frage ist nicht zu off-topic für die Themenreinhaltungspolzei!
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Manfred

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 113
  • Geschlecht: Männlich
  • Neuer Rock
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #27 am: 30.07.2020 16:56 »
Hallo Gregor,

... ja, man weiss nie, wen man vor sich hat. In meinem Fall waren die französischen und monegassischen Polizist/-innen chic gekleidet wie Zirkuspferdchen. Nur ihre Gesichter passten nicht dazu. Sie guckten todernst. Das war ja gerade das absurde an der Situation. Strenges, ernstes Gesicht und meine Unterhose sehen wollen, wie passt das zusammen.
Übrigens, mein Kompliment zu Deinem Outfit!

Manfred
« Letzte Änderung: 30.07.2020 16:57 von Manfred »

Offline Pit

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #28 am: 30.07.2020 20:16 »
Chices Outfit, könnte ich mir für mich auch vorstellen, wirkt für mich maskulin. Dem Polizisten wäre ich vermutlich auch aus dem Weg gegangen 😀
VG Pit

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.863
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Unglaublich aber wahr
« Antwort #29 am: 30.07.2020 20:29 »
Hallo !!

Die Werksbezeichnung war Typ 11, bei den Amis erhielt er den Spitznamen.

Gruß

Flummi

Oh entschuldige bitte, lieber Flummy, Typ 11, nicht 411.

Hier habe ich es:
"Im Januar 1946 begann die reguläre Serienproduktion der Standardlimousine (Typ 11 Brezelkäfer)."
https://de.wikipedia.org/wiki/VW_K%C3%A4fer
Mit "Brezelkäfer" hätte ich sofort gewusst, welchen Typ Du meinst. Dass der auch Typ 11 heißt, habe ich jetzt danke Deiner auch noch neu gelernt.  :)

LG, Micha

PS: Sorry, ich habe das Thread-Thema verlassen. Aber ist doch auch wirklich unglaublich aber wahr, dass so ein Brezelkäfer die Polizisten zum Schweigen brachte! 8)
« Letzte Änderung: 30.07.2020 20:30 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up