Autor Thema: Erfahrungsbericht aus den USA  (Gelesen 886 mal)

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.829
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
« Letzte Änderung: 24.11.2020 12:18 von cephalus »

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.858
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Erfahrungsbericht aus den USA
« Antwort #1 am: 24.11.2020 20:00 »
Schönen guten Abend
Gefällt mir, der erste Artikel. Habs mir übersetzen lassen. Der Anfang:

Ich gebe es als Erster zu: Ich habe mich nicht viel mit der Welt der geschlechtsspezifischen Mode befasst. Ich zögere sogar, den Begriff „Gender-Bending“ zu verwenden, da Gender ein soziales Konstrukt ist und Mode das ist, was Sie wollen. Die Vorstellung, dass Kleidungsstücke einen geschlechtsspezifischen Ausdruck haben, ist etwas lächerlich.

Es ist nur Stoff.



Und der Rock gefällt mir 😊

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline ChrisBB

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 794
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Erfahrungsbericht aus den USA
« Antwort #2 am: 24.11.2020 20:56 »
ja,

cool dann, wie er den Besuch jenes Konzerts in Nashville beschreibt, den er mit seiner Mutter an der Seite erlebt.

Einige der geschilderten Erlebnisse finden wir auch hier im Forum beschrieben. Aber für Tennessee ist  er eben besonders.

Gruß,
ChrisBB

Offline Ludwig Wilhem

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 544
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Erfahrungsbericht aus den USA
« Antwort #3 am: 24.11.2020 21:37 »
Hallo, ich glaube, es ging vielen von uns so beim ersten mal im Rock. Die ersten Reaktionen sind oft entscheidend und dass man jemanden an seiner Seite hat, der zu einem steht.
Danke für den Bericht.
LG Ludwig
Ich trage Röcke oder Kleider gerne, denn es sind Kleidungsstücke für uns alle.


Offline Peter

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.614
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Erfahrungsbericht aus den USA
« Antwort #4 am: 25.11.2020 20:42 »
It’s a step. And sometimes, a step is all we need.
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zuruecksehnen werden.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.364
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Erfahrungsbericht aus den USA
« Antwort #5 am: 25.11.2020 21:57 »
A little step for mankind, but a big step for a man!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Mac

  • Laird of Glencairn
  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 256
  • Geschlecht: Männlich
  • Mo bhean, mo chù agus mise
Antw:Erfahrungsbericht aus den USA
« Antwort #6 am: 26.11.2020 13:54 »
 ;D ;D
Micha, ich glaube der Spruch war anders herum!
Aber wie Jürgen schon schreibt, Es ist nur Stoff!
It's just fabric!
Das ist für mich die beste Aussage.
Wer wegläuft, stirbt nur müde!

Ein Kilt ist Knielang und schließt nach Rechts. :-)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.364
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Erfahrungsbericht aus den USA
« Antwort #7 am: 26.11.2020 14:16 »
;D ;D
Micha, ich glaube der Spruch war anders herum!
Aber wie Jürgen schon schreibt, Es ist nur Stoff!
It's just fabric!
Das ist für mich die beste Aussage.

Mac, ich weiß, das Louis Neil Amstrong ihn anders rum gesagt hat. Aber gerade darin sehe ich einen Unterschied zwischen seiner Mondlandung und unserm Rocktragen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up