Autor Thema: Erfahrungen mit der (türkischen) Nachbarin  (Gelesen 4340 mal)

JuergenB

  • Gast
Erfahrungen mit der (türkischen) Nachbarin
« am: 25.07.2003 21:53 »
Hallo Leute,

heute war ich kurz beim Nachbarn, um mich mit ihm für eine Motorradtour morgen zu verabreden. Er war noch nicht zu Hause. Seine Frau nutzte die Gelegenheit mir ihr Leid zu klagen.

Sie hatte sich heute eine neue Jeanshose, ein Netzshirt in schwarz, und ein Jeans-Corsagenoberteil gekauft. Leider hatten Oberteil und Hose nicht die gleiche Jeansfarbe, und sie fragte mich ob sie dies kombinieren könne. Ich meinte dann daß die verschiedenen Blautöne sich nicht so recht vertragen. Ich würde eher eine beige Jeans dazu anziehen. Da fing sie an, es sei ja so gut sich mal mit jemandem über Mode und Stil austauschen zu können. Sie hätte mich angesprochen, weil ich meine Röcke immer so geschmackvoll kombiniere. Wenn sie ihren Mann anspricht, erhält sie grundsätzlich zur Antwort: „Zieh an, ist gut.“

Da sieht man mal, wie die Nachbarn über den Rocker in ihrer Runde denken ...

Gruß
JürgenB

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.873
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Erfahrungen mit der (türkischen) Nachbarin
« Antwort #1 am: 13.01.2021 23:56 »
So so.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.419
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Erfahrungen mit der (türkischen) Nachbarin
« Antwort #2 am: 14.01.2021 00:15 »
Das war vor 17 1/2 Jahren!

Und ich hatte schon die Hoffnung, JürgenB sei wieder aufgetaucht.

LG, Micha
« Letzte Änderung: 14.01.2021 00:16 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up