Autor Thema: Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an  (Gelesen 2049 mal)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.432
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #15 am: 13.01.2021 22:36 »
Da fällt mir ein, dass ich im Sommer bei Obi war, um Mörtel zu kaufen, um bei uns unterm Dach den Schornstein zu reparieren. Zum Einkauf trug ich einen Jeansrock, zum Mörteln meine Arbeitshose, auch weil ich unterm dach auf allen Vieren krabbeln muss. Wobei Petra und ich gemeinsam mörtelten: eine*r mörtelte, der*die andere hielt die Lampe.

Beim Bauhaus war ich fast noch nie. 2002 haben mein Bruder und ich da mal was für eine Lampe gekauft. Und im Bauhausmuseum in Weimar war ich auch noch nicht. Wir haben weder das eine, noch das andere Bauhaus in Siegburg.

Aber einen Praktiker haben wir noch. Oder doch nicht mehr? Ich muss nachprüfen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #16 am: 13.01.2021 23:49 »
Praktiker gibts nicht mehr.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.432
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #17 am: 14.01.2021 00:13 »
Na, vielleicht heißt der Laden auch Theoretiker. ;D

Ah, Hageaumarkt heißt er jetzt.

Aber da sieht man, wie wenig ich mich mit Baumärkten auskenne.

Vielleicht noch eines zum Threadthema: Lange Zeit trug ich bei Lehrveranstaltungen und Vorträgen lieber lange als kurze Röcke, damit mit die Zuhörer nicht so sehr auf die Beine schauen. Aber das habe ich inzwischen auch schon oft anders gemacht und kurz getragen, ohne dass die Veranstaltungen darunter gelitten hätten.

LG, Micha

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #18 am: 14.01.2021 00:16 »
Wir haben ja auch nicht die Beine einer Frau, die ablenken könnten.

Gruß Jule


Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.592
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #19 am: 14.01.2021 03:01 »
Lange Zeit trug ich bei Lehrveranstaltungen und Vorträgen lieber lange als kurze Röcke, damit ...

Ja, ja, darum beneiden uns manche Frauen:
"Ihr dürft lange Hosen tragen" - Frauen machen sich oft einen Kopf um die richtige Saumlänge.

Naja, geht uns Männern ja auch manchmal so: à la "ah, nee, für diesen Anlass zu kurz" oder "irgendwie zu versoffen lang" oder so. Ist manchmal nicht einfach.

Dabei fällt mir eine gute Freundin einer Exfreundin ein, während sie mir das Recht auf armfreie Tops im Sommer absprechen wollte:
"Ihr Männer dürft Anzug tragen" und beklagte sich darüber, dass sie in einem ungehörigen Dilemma stehe, was sie als Dekolleté für eine Präsentation wählen soll. Als Frau müsse man ja was zeigen, das würde ja erwartet werden. Aber andererseits möchte man ja auch nicht so viel zeigen, meinte sie. Als es dann soweit war, zeigte sie eindeutig zu viel. Naja, es war eben auch Sommer. Aber zum Glück "dürfen wir Männer ja Anzug tragen". - Ich empfand diese Aussage als Frechheit, die mir bis heute nicht aus dem Kopf will, vor allem in Bezug darauf, dass sie mir als Mann das Recht auf Armfrei im Sommer absprechen wollte.
« Letzte Änderung: 14.01.2021 03:12 von Skirtedman »

Online Waldi

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 158
  • Geschlecht: Männlich
  • Eine Röhre reicht zum Wohlfühlen
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #20 am: 14.01.2021 03:37 »
Lange Zeit trug ich bei Lehrveranstaltungen und Vorträgen lieber lange als kurze Röcke, damit ...

Ja, ja, darum beneiden uns manche Frauen:
"Ihr dürft lange Hosen tragen" - Frauen machen sich oft einen Kopf um die richtige Saumlänge.

Naja, geht uns Männern ja auch manchmal so: à la "ah, nee, für diesen Anlass zu kurz" oder "irgendwie zu versoffen lang" oder so. Ist manchmal nicht einfach.

Dabei fällt mir eine gute Freundin einer Exfreundin ein, während sie mir das Recht auf armfreie Tops im Sommer absprechen wollte:
"Ihr Männer dürft Anzug tragen" und beklagte sich darüber, dass sie in einem ungehörigen Dilemma stehe, was sie als Dekolleté für eine Präsentation wählen soll. Als Frau müsse man ja was zeigen, das würde ja erwartet werden. Aber andererseits möchte man ja auch nicht so viel zeigen, meinte sie. Als es dann soweit war, zeigte sie eindeutig zu viel. Naja, es war eben auch Sommer. Aber zum Glück "dürfen wir Männer ja Anzug tragen". - Ich empfand diese Aussage als Frechheit, die mir bis heute nicht aus dem Kopf will, vor allem in Bezug darauf, dass sie mir als Mann das Recht auf Armfrei im Sommer absprechen wollte.

Wir armen Opfer der Geschlechterdiskriminierung   ;)

Aber mal ehrlich, ich glaube dass leider die Frauen doch immer noch kritischer beäugt werden, auch wenn wir im Rock rum laufen.
Ich hab schlicht 20kg zu viel für einen kurzen Rock (nur meine Meinung über mich, ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit!!) , trage den aber trotzdem und bekomme eher freundliche Blicke. Kein Mensch bemängelt das. Kein Reporter der "Gala" würde bei einem Mann bemängeln, wenn er zu dick ist. Aber bei einer Frau kommen sofort Anspielungen oder gar große Aufmacher.

Ein männlicher Körper hat andere Dimensionen und Proportionen. Und Geschmack bildet sich über lange Zeit. Da wird dann feminin konnotierte Kleidung langsam angenommen. ich denke der Rock ist langsam eher gewohnt. Ärmelfrei tragen auch meist nur Frauen mit sehr schlanker Schulterpartie. Dazu auch mit fast spitzen Schultergelenken. Dann sieht das auch für mich schön aus.

An mir selber mag ich das nicht, weil ich doch recht bullig gebaut bin.

Meine Konsequenz ist, ich nehme 40kg ab. Dann gefalle ich mir eher selber da drin. So lange bevorzuge ich schlicht und dezent. Was dann ist, wird man sehen.
Aber jeder andere darf natürlich seinen eigenen Stil leben. Hauptsache man mag sich selber so sehen.
Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Albert Einstein

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #21 am: 14.01.2021 12:25 »
Lange Zeit trug ich bei Lehrveranstaltungen und Vorträgen lieber lange als kurze Röcke, damit ...

Ja, ja, darum beneiden uns manche Frauen:
"Ihr dürft lange Hosen tragen" - Frauen machen sich oft einen Kopf um die richtige Saumlänge.

Naja, geht uns Männern ja auch manchmal so: à la "ah, nee, für diesen Anlass zu kurz" oder "irgendwie zu versoffen lang" oder so. Ist manchmal nicht einfach.
Da gehts aber nicht um die sexuelle Komponente, sondern dass Männer was perverses nachgestellt wird, wenn zu viel Haut zu sehen ist. Frauen machen sich nur um die Saumlänge einen Kopf, wenn sie befürchten von den falschen Kerlen angemacht zu werden. Ansonsten setzten sie sehr wohl ihren Körper mit knapper und enger Kleidung als Schauobjekt ein.


Zitat
Als Frau müsse man ja was zeigen, das würde ja erwartet werden. Aber andererseits möchte man ja auch nicht so viel zeigen, meinte sie. Als es dann soweit war, zeigte sie eindeutig zu viel. Naja, es war eben auch Sommer. Aber zum Glück "dürfen wir Männer ja Anzug tragen". - Ich empfand diese Aussage als Frechheit, die mir bis heute nicht aus dem Kopf will, vor allem in Bezug darauf, dass sie mir als Mann das Recht auf Armfrei im Sommer absprechen wollte
Ja, das ist doch auch kein Geheimnis. Die ganzen Beauty Magazine usw. werden von Frauen für Frauen geschrieben. Frauen stellen diese Erwartungshaltung über Schönheit und verführerisches Aussehen gegenseitig an sich auf. Wieso hast du ihr nicht gesagt, dass sie dann halt einen Anzug anziehen soll? Wenn sie meint, dass das im Sommer angenehm ist. Gibts auch für Frauen und das viel schöner und mit mehr Auswahl als für Männer. Frauen, die feminin sind und wissen, dass sie geil aussehen, machen sich keine Platte drüber. Das sind immer nur solche Frauen, die keine Aufmerksamkeit von Männern mehr bekommen. Und dann schimpfen, wenn sie aber auf ihr Aussehen ein Kompliment bekommen und glauben, sie würden auf ihr Aussehen reduziert werden.
Und dann darf auch niemand anderes schöner oder freizügiger sein als sie selber, wenn sie das selber nicht kann.

Viele Grüße
Jule

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.889
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #22 am: 14.01.2021 12:31 »
Kein Reporter der "Gala" würde bei einem Mann bemängeln, wenn er zu dick ist. Aber bei einer Frau kommen sofort Anspielungen oder gar große Aufmacher.
Weil das genau das Stereotyp des hässlichen Geschlechts Mann erfüllt, Waldi,. Reporter würden sich drauf werfen, wenn du gertenschlank bist und ins feminine rein gehst. Schau doch mal, wen alles Homosexualität nachgestellt wurde. George Clooney, Robby Williams, Brad Pitt usw. Sobald Schönheit im Spiel ist, wird eine Sexualität angezweifelt.
Bei Männern ist Schönheit kein Machtinstrument, dass sie für ihre Zwecke einsetzen können. Männer werden nach Geist und Leistung und Kraft bewertet.

Gruß
Jule

Offline Albis

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 427
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #23 am: 15.01.2021 19:11 »
Bei mir bestimmen weniger die Anlässe als die Umstände, was ich trage. Wenn ich weiß, dass ich viele Treppen steigen muss und dabei was tragen muss, sodass keine Hand zum Raffen eines langes Rockes frei wäre, trage ich keinen langen Rock. Wenn ich im Sommer Sonnenbrand an den Waden vermeiden will, trage ich keinen kurzen Rock. Bei sehr nassem oder auch windigem Wetter trage ich gern meinen bodenlangen Lederrock. Zum Radfahren vermeide ich sehr lange und weite Röcke. Natürlich spielt auch das soziale Milieu, in dem ich mich bewege, eine Rolle, wenngleich das auch abnimmt. An einen Baumarktbesuch im Rock kann ich mich jetzt nicht erinnern, schließe aber nicht aus, dass ich das schon gemacht habe. Wenn ich nicht gerade was großes, schweres kaufen will, wäre Baumarkt zumindest kein Ausschlussgrund für einen Rock.

Aber einen Anlass gibt es leider doch: Auf Arbeit (Bürojob) traue ich mich (noch?) nicht im Rock. Vielleicht auch weil ich da den ganzen Tag sitze und nicht flüchten kann. Und weil ich auch nie genau weiß, was passiert. Einmal hieß es Keller aufräumen, d.h. mit unhandlichen Sachen die Treppe hoch und runter. Das wäre im Rock nicht gut gewesen.

Offline Peter

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.615
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #24 am: 15.01.2021 21:51 »
Im November musste ich für eine größere Renovierung was holen und hatte einen Jeansrock mit Fransen an. Da bin ich tatsächlich lieber in den Obi gegangen, weil ich Bauhaus eher Kommentare oder Gaffer vermutete.

Der Titel heisst doch "Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an"... Bei Dir verdreht es sich in's Gegenteil... :-(
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zuruecksehnen werden.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.432
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #25 am: 15.01.2021 22:41 »
Peter, Du meinst: Welchen Anklaß wähle ich, die zu meiner Gewandung passt?

Ja, das ist eine interessante Wendung, die doch zum Thema passt, denn implizit sagt Waldi damit aus, dass er sich mit der Kleidung nicht nach dem Anlass richtet, sondern umgekehrt, die Anlässe nach der Kleidung aussucht.

Ich finde, das ist auch eine Antwort zu der Frage in der Überschrift.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online Waldi

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 158
  • Geschlecht: Männlich
  • Eine Röhre reicht zum Wohlfühlen
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #26 am: 16.01.2021 03:03 »
Im November musste ich für eine größere Renovierung was holen und hatte einen Jeansrock mit Fransen an. Da bin ich tatsächlich lieber in den Obi gegangen, weil ich Bauhaus eher Kommentare oder Gaffer vermutete.

Der Titel heisst doch "Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an"... Bei Dir verdreht es sich in's Gegenteil... :-(

Wenn eine Frage "was mögt Ihr an....." kommt, darf man dann "ich mag nicht das...."  sagen?
Weil das auch das Thema ins Gegenteil verkehrt. Nein als Antwort wäre auch ein Ansatz, dass ist die Heile-Welt-Politik in Reinstform, alles andere wird konsequent ausgeblendet. Wieso bloß denke ich an Weltfremdheit bei dem was ich gerade schrieb???

Ich kann ja meine Antwort umformulieren:
Wenn ich weiß, dass ich zum Obi gehen werde meide ich auffällige Röcke wie einen Jeansrock mit Fransen.
Wenn der Weg zum Bauhaus gehen wird, dann ziehe ich so was an.
Warum darf ich nicht sagen das verzerrt das Thema.

Ist das besser?

Grüße
« Letzte Änderung: 16.01.2021 03:11 von Waldi »
Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Albert Einstein

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.369
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #27 am: 16.01.2021 07:56 »

Letzte Woche brauchte ich was, das muss man heute vorne vor dem Markt bestellen und dort warten. Geht dann je nach Andrang 5 bis 30 Minuten. Solche Situationen, wo ich nicht ausweichen kann meide ich im Rock. Da hab ich ne Jeans bevorzugt. Den Vormittag war ich noch im Rock unterwegs, aber immer ne Hose im Auto.


Ich hasse es, wenn ich auf etwas warten muss, was aber zu dieser Zeit öfters vorkommt. Wenn aber, dann lieber im Rock als in Hosen. Wenn ich eine Hose im Auto habe, habe ich sie an. Und wenn ein Rock, habe ich ihn an. Und trage dann sie bzw. ihn überall außerhalb des Autos. 

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.432
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #28 am: 16.01.2021 08:34 »

Ich kann ja meine Antwort umformulieren:
Wenn ich weiß, dass ich zum Obi gehen werde meide ich auffällige Röcke wie einen Jeansrock mit Fransen.
Wenn der Weg zum Bauhaus gehen wird, dann ziehe ich so was an.
Warum darf ich nicht sagen das verzerrt das Thema.

Ist das besser?

Grüße

Ich dachte umgekehrt: Mit dem Fransenjeansrock zum Obi, aber nicht zum Bauhaus.

LG; Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online Waldi

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 158
  • Geschlecht: Männlich
  • Eine Röhre reicht zum Wohlfühlen
Antw:Was zieht ihr wo oder zu welchem Anlass an
« Antwort #29 am: 16.01.2021 08:47 »


Ich dachte umgekehrt: Mit dem Fransenjeansrock zum Obi, aber nicht zum Bauhaus.

LG; Micha

Achtung, Off-Topic. Gibt Ärger.

Aber unter uns. Obi sind eher die besser gekleideten. Darum tatsächlich da lieber was auffallendes als im Bauhaus von Handwerkern Fragen oder Sprüche zu bekommen. Also da hab ich vor lauter Ironie den Sinn verdreht.

Sorry für that.
Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Albert Einstein

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up