Autor Thema: In einem Interview im Jahr 2005 sagte Martin Gore über die 1980er-Jahre  (Gelesen 470 mal)

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.353
  • Geschlecht: Weiblich
In einem Interview im Jahr 2005 sagte Gore über die 1980er-Jahre:

    „Meine Kinder finden es peinlich, wenn sie auf alten Fotos sehen, wie ihr Vater vor zwanzig Jahren rumgelaufen ist. Ehrlich, seitdem sie die Fotos das erste Mal gesehen haben, nehmen sie mich nicht mehr ernst. Sehr zu ihrer Freude habe ich meine ganze Autorität bei ihnen eingebüßt.“

– Martin L. Gore (Depeche Mode), Time Out Magazine, 14. Juli 2005

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.601
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline bobbele

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Männlich
Das ist ein Musiker (Künstler)...

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.216
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen


Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.664
  • Geschlecht: Männlich
Martin Gore sagte auch noch etwas anderes. Hier ein Auszug aus dem Buch "Männerrock - Geschlechterrollen in Mode und Gesellschaft":

Der Keyboarder und Songwriter Martin Gore von Depeche Mode trägt auf der Bühne und im Privatleben Rock. Als er 1984/85 mit seiner deutschen Freundin in Berlin lebte, gehörten Rock und schwarzer Nagellack zu seinem Ausgeh-Outfit. In einem Interview mit dem Pop Special Magazine (7/1985) sagte er dazu: „Sexuelle Barrieren und Geschlechterrollen sind altmodisch und out […]. Meine Freundin und ich tauschen oftmals die Klamotten oder das Make-up.“

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Ich war in den 80igern großer Depeche Mode Fan, das höre ich heute noch gerne. Aber das mit den Röcken wußte ich nicht. Ich hätte mir wohl öfter Bravo kaufen sollen.
Aber mit 18 fand ich mich schon zu alt dafür.

Zu den alten Klamotten. Hm, ich habe im Schrank noch 30 Jahre alte Klamotten hängen. Ich habe im Laufe meines Lebens nicht so viel zugelegt, dass mir die Jacken nicht mehr passen würden.
Und manche finde ich immer noch cool.

In den 80igern war Don Johnson mein großes modisches Vorbild. 8)
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.664
  • Geschlecht: Männlich
Okay Zwurg,

extra für dich kommt hier Martin Gore on stage im ledernen Faltenrock.

https://www.pinterest.com/pin/ASXxV3PUGYcJ_Ht119UF4JrWRBpcmiYeD5m8w61xfezKzj5Zd14GWOA/

Und wenn dir schon Depeche Mode gefällt, dann könnte dir auch Placebo gefallen. Deren Gitarrist und Sänger Brian Molko trägt auch Rock:

https://www.pinterest.com/pin/824721750491795003/

Weitere Rock-Rocker auf der Bühne findest du im oben zitierten Buch:
...Das Plattenalbum „The Man who sold the World“ zeigt David Bowie auf dem Cover im langen weiten Kleid...Axl Rose von Guns N‘ Roses, Jonathan Davis der Nu-Metal-Band Korn und die Rapper Puff Daddy und Kanye West stehen regelmäßig im Kilt auf der Bühne. Der Rapperkollege Young Thug zeigte sich 2016 auf dem Album „My name is Jeffery“ im blauen Rüschenkleid. Grundsätzlich im Kilt tritt auch die österreichische Schlager-Kombo Die Lauser auf...Brian Molko, der Gitarrist der Indie-Rockband Placebo ist bei seinen Konzerten in kultigen Gothic-Outfits mit dunklen Röcken zu sehen. Dazu trägt der Bassist Stefan Olsdal auch mal ein rotes Skaterkleid. Der Sänger Olly Alexander von der Synthi-Pop-Band Years & Years trat beim Hylandfestival in Chelmsford in einer roten Kombination aus A Linien-Rock und bauchfreiem Oberteil auf. Der englische Singer-Songwriter Declan Mckenna bevorzugt Miniröcke, u. a. auch mit Leopardenmustern. Die Jungs in der japanischen Folk-Metal-Formation Wagakki Band treten bei vielen Konzerten in traditionellen Haka-mas oder schillernden, modernen Rockkreationen auf.

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
super, danke.
Wenn ich überlege, dann sind die ersten Fotos von mir Im Rock auch schon über 20 Jahre alt.
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.126
  • Geschlecht: Männlich
  • Nichts ist so relativ wie die eigene Position
Stephan Brings der Kölsch-Rockband Brings trägt auch häufig (oder immer? - als Mainzer weiß ich das traditionell nicht so intensiv) Kilt oder Rock auf der Bühne.

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Robert Landinger der Gründer von "Men in Time" trat und tritt als Musiker auch immer im Rock auf. Erst als er öfter auf seine Röcke angesprochen wurde und wo er die her hat, behauptetet er: "Die mache ich selbst!" Und gründete im Anschluss mit seiner Frau das Modelabel.
Ich kann mich noch an 2005 an die Modenschau im Kunstpark Ost in München erinnern.
Uwe Ochesenknechts Sohn im Rock auf dem Laufsteg.
Und an den Besuch im damaligen Männerrockladen. (leider nicht mehr existent)
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.353
  • Geschlecht: Weiblich
https://youtu.be/cUroAZcgtGw?t=322
Are you a boy or a girl?
Martin:  I’m a Legend in a making....

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
dabei trägt er in dem Video gar keinen Rock
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up