Autor Thema: Filigrane Sandalen/Sandaletten für den Sommer  (Gelesen 757 mal)

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.267
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Holla!

Ich beginne diesen Thread mal mit einem Eigenzitat von neulich:
Mit den wiederkehrenden Regengüssen war klar, dass es ein Schuhwerk werden muss, das der Feuchtigkeit standhält. Und da habe ich diese Sandalen förmlich ans Tageslicht befördert: Ersteinsatz. Meine damalige Freundin hatte mich noch bestärkt, genau diese Sandalen zu kaufen (Rapeau, Typ Florence - Familienunternehmen, handgemacht, kann sein, dass es die nicht mehr gibt).

Keine 3 Stunden 16 Minuten später bin ich dann zufällig förmlich darüber gestolpert (will heißen, hab ich das folgende Bild gemacht) :

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Und damit war mir beides klar:
- Warum ich sie nicht im Internet gefunden weil, weil ich 'Rapeau' im Sinn hatte, die heißen aber 'Ropeace'!
- Und dass es sie noch gibt: yeah!

Und 5 Wochen später standen die wieder da mit ihrem Budchen. Und hundert Meter weiter die da:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Inzwischen habe ich vier solcher Sandalen - oder Sandaletten, wie auch immer man die bezeichnen möchte.

Ihr kennt sie mittlerweile zur Genüge von meinen Bildern bei 'Was habt ihr gestern getragen'. Seit Ende Mai setze ich die recht häufig ein.

Und als ich mit den schwarzen eine Runde um den Rhein gelaufen bin, meinte Jürgen (JJSW), der dabei war, sehnsüchtig: "Ich will auch so filigrane Sandalen!"

Hier gibt es sie. Beide Hersteller (Ropeace und Lacy´s) verwenden die gleichen, wohl vorgestanzten Sohlen. Das leichte Profil trägt die Prägung 'R' (bedeutet also nicht 'Ropeace'). Das Nylongeflecht, was dann den Oberbau der Sandalen ausmacht, basteln dann beide Hersteller höchst individuell, aber ähnlich.

Eines vorweg: Es gibt die bis Maximalgröße 43! (Edit: Nee, ich sehe, im Shop gibts die sogar bis 44/45)

Aber ich musste nun grade feststellen, dass man getrost ein bis zwei Nummern kleiner probieren kann, da zumindest ich mit meinem Fuß da schnell beim Gehen noch nach vorne rutsche.

Meine zuletzt gekauften muss ich zurückschicken, weil in meiner eigentlichen Heimat-Schuhgröße 42 ich vorn und hinten noch je gut einen Zentimeter Patz habe - was nicht ein Problem sein muss - aber beim normalschnellen Laufen ich schnell ganz nach vorne rutsche, da die Nylongeflechte nachgiebig sind - und ich auf einmal noch hinten gut zwei, bald drei Zentimeter überstehende Sohle habe.

Also Menschen bis Schuhgröße 45 (Edit: oder mehr) müssen sich nicht abhalten lassen, die mal zu testen.

Eigentlich hätte ich einen Bogen um solche Schuhe gemacht, wenn ich damals nicht gerade vom Verkäufer gehört hätte, dass diese Sandalen auch Männer kaufen - und mich nicht meine Freundin darin bestärkt hätte.

Diese Schuhe passen auch wunderbar zu längeren weichfließenden Säumen.

Und bei beiden Herstellern gibt es auch noch interessante Taschen zu kaufen.

Beide Hersteller tingeln mit ihren Verkaufsständen quer durch den Sommer über allemöglichen Verkaufsmärkte, Künstlermärkte und Festchen. Vielleicht sind sie auch gerade bei Euch in der Nähe.

Zumindest von Ropeace habe ich beim letzten Schuhkauf mitgekriegt, dass sie eifrig bei Facebook posten, wo sie bald zu finden sind. Bestellen kann man bei beiden wohl aber auch im Internet.

Also hier nochmal die Hersteller:

Ropeace
Lacy´s

Und nun Weg frei in ein filigranes Schuhwunder!


Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.466
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Filigrane Sandalen/Sandaletten für den Sommer
« Antwort #1 am: 08.07.2022 11:52 »
Also gestern hab ich zwei Paar Sandalen von Seibel
erstanden. Noch nicht ganz so filigran wie die hier gezeigten, aber schonmal gut passend für Sommerkleid und Rock.

Grüßle
Jürgen

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Online Rockie

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 197
  • Geschlecht: Divers
  • Pronomen: Er
Antw:Filigrane Sandalen/Sandaletten für den Sommer
« Antwort #2 am: 08.07.2022 11:59 »
Vielen Dank für den Einkaufstip. Habe mir gerade 2 Paar bestellt. Mal schauen wie sie sind.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.267
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Filigrane Sandalen/Sandaletten für den Sommer
« Antwort #3 am: 08.07.2022 12:27 »
Na, ich hab gerade festgestellt, dass ich auf dem Bild der versammelten Rockträger am 27.07.2019 bereits das zweite Paar von Lacy´s getragen habe. Vermutlich habe ich die einen Monat zuvor auf´m Fest gekauft.
Am 04.07.2018 trug ich definitiv mein erstes Paar Lacy´s, da war nämlich meine Freundin unheimlich eifersüchtig auf eine Frau, deren Füße nicht unhübsch ebensolche Lacy´s zierten. Meine Freundin allerdings zierte sich, dass ich dann unter den Lacy´s-Menschen ins Fachsimpeln gekommen bin... :) Das erste Paar hatte ich also gerade auf dem Fest zuvor in 2018 frisch entdeckt und gekauft.

Will sagen: Diese Schuhe sind zum Teil schon ziemlich lange im Einsatz.

Man kann sie wunderbar nass werden lassen, ergo auch wunderbar per Hand waschen.

Man kann auch ohne Probleme 15 oder mehr Kilometer am Stück mit denen laufen. Hab ich alles schon mehrfach gemacht.

Wichtig ist mir noch zu sagen, dass, obwohl sie aus keinen direkten Naturmaterialien bestehen, ich in denen seltenst schwitze, jedenfalls deutlich weniger als in den üblichen Trekkingsandalen, bei mir von Teva zum Beispiel.

Auch bei diesen Trekkingsandalen hatte es mich schon gewundert, dass ich relativ wenig (an den Füßen) schwitze (wegen aufgelockertem Innensohlenprofil). Davor hatte ich nur normale Männersandalen getragen, da sammelte sich dann im Fußbett schon mal unangenehme Feuchtigkeit.

Über die Trekkingsandalen kam ich ja dann zu den Römersandalen mit noch weniger Material dran. Und hiermit auch erstmals in die Damenschuhabteilung. Dann entdeckte ich dort noch weitere Sandalen mit noch weniger Material und mit Naturmaterialien, Naturinnensohlen und so.

Dann traten Lacy´s in mein Leben.

Aber diese Riemensandalen von Ropeace und Lacy´s sind vom Fußbettklima her nahezu unschlagbar!


Online Rockie

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 197
  • Geschlecht: Divers
  • Pronomen: Er
Antw:Filigrane Sandalen/Sandaletten für den Sommer
« Antwort #4 am: 10.07.2022 15:24 »
Der Versand der bestellten Schuhe steht Amazon Prime in nichts nach :-) Sie kamen schon 1 Tag nach Bestellung an. Leider stimmt es aber bei mir gar nicht das sie eine oder mehrere Nummern zu groß ausfallen. Habe Größe 43 und sie in 42 bestellt. Passen daher leider nicht! Und sie sind auch sehr schmal. Daher muss ich sie leider wieder zurückgehen lassen. Leider, denn ansonsten gefallen sie mir gut.
Ich werde jetzt mal sehen ob ich den Stand mal irgendwo erwische und dann vor Ort anprobieren.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.267
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Filigrane Sandalen/Sandaletten für den Sommer
« Antwort #5 am: 10.07.2022 17:09 »
Oh, Danke für die Rückmeldung

Tut mir leid, wenn die 'Passung' nicht auf Anhieb gepasst hat.

Kann sein, dass ich relativ schmale Füße habe...

Offline JoHa

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 535
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Antw:Filigrane Sandalen/Sandaletten für den Sommer
« Antwort #6 am: 10.07.2022 21:29 »
Ach, wie gerne hätte ich bei meiner Länge von 183 cm 42/42 in Schuhen und Konfektionsgröße. Das Einkaufen wäre so leicht!
Nicht Johannes. Joachim!

Offline tcar

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 102
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Filigrane Sandalen/Sandaletten für den Sommer
« Antwort #7 am: 10.07.2022 22:20 »
Mich nervt es schon seit langem, dass die Modeindustrie der Meinung ist, dass Sandalen für Männer so aussehen müssen, als könnte man damit einen Waldbrand austreten. Spannend, dass ich ausgerechnet unter Rockträgern so viele Gleichgesinnte finde :-)

Die Angebote von Ropeace und Lacy's sind interessant, nachdem es beide auch in größeren Größen gibt - zu Damensandalen könnte ich selbst wenn ich wollte nicht greifen, da meine Füße zu groß sind.

Meine eine Lösung sind bisher Huarache-artige Sandalen von Chala, die bei mir im Alltag relativ viel zum Einsatz kommen.

Als schickere Alternativen habe ich
klassische italienische Sandalen, für die man allerdings relativ tief in die Tasche greifen muss. Außerdem bin ich dieses Jahr noch einmal schwach geworden und habe bei den Griechen von Sparta Novelty nochmal zugechlagen. Alle genannten Modelle gibt es bis Größe 46, weil es eben "echte" Männersandalen sind.

Beide Varianten habe ich auch schon mit Röcken getragen. Allerdings bin ich mit der Kombi doch etwas zurückhaltender. Nachdem das dann schon zwei Kleidungsstücke sind, die für Männer relativ funky sind, erregt das ziemliches Aufsehen, was mir im Moment noch zu viel ist :)

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up