Autor Thema: Der Rock als weibliches Kleidungsstück?  (Gelesen 8322 mal)

Offline Uckermärker

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Tragekomfort von Röcken ist unübertroffen :-)
    • https://www.instagram.com/juf_gallery/?hl=de
  • Pronomen: Er
Antw:Der Rock als weibliches Kleidungsstück?
« Antwort #120 am: 09.10.2022 09:28 »
Hallo, hier ist zusammen gefasst meine mittlerweile geänderte persönliche Meinung zum Thema, wenn Röcke zu einem Geschlecht mehr gehören würden - dann zu welchem Geschlecht:

Röcke gelten bei uns seit 200 Jahren als traditionell weibliches Kleidungsstück.
Röcke für Männer sind aus unserem kulturellen Bewusstsein verschwunden, nur die Schotten haben durchgehalten.

Anfangs fühlte sich für mich das Tragen von Röcken ungewohnt frei an. Jetzt hat mein Körper keine Lust mehr auf die Enge der Hosen im Schritt und am Becken.
Mittlerweile fühle ich mich im Rock bodenständiger & männlicher als in Hosen.

Für viele Männer bin ich im Rock anscheinend provokant und total ungewohnt, während viele Frauen, besonders meine, begeistert sind.

Frauen haben bei uns alle Möglichkeiten. Sie können völlig frei wählen zwischen Kleidern, Röcken und Hosen. Und die große Mehrheit von Frauen trägt bei uns Hosen und das selbst im Sommer. Das bedeutet doch, dass sich Frauen in Hosen wohler und sicherer fühlen.

In den Ländern, wo Röcke für Männer normal sind, entscheiden sich Männer gerne für Röcke. Hosen tragen sie, wenn sie sich an die westliche Welt anpassen wollen.

Und so drängt sich in mir immer mehr der Gedanke auf, dass Röcke vom Körpergefühl her eigentlich mehr männliche und Hosen mehr weibliche Kleidungsstücke sind.

Doch Röcke haben, wie auch Hosen kein Geschlecht. Jeder sollte frei wählen können, was er gerne trägt.

VG Jens

Offline Mathias

  • matzzze4
  • Junior
  • **
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Männlich
    • matzzze4
  • Pronomen: Er
Antw:Der Rock als weibliches Kleidungsstück?
« Antwort #121 am: 09.10.2022 10:31 »
Hallo Jens,  gutes Statement.  Sehe ich genau so. Inzwischen fühle ich mich in Röcken deutlich sicherer und selbstbewusster als in Hosen. Wir Männer sollten viel mehr machen was sich die Frauen schon lange trauen: das tragen wozu sie Lust haben
Ein Tag ohne Rock ist möglich aber sinnlos

Online Janna

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 798
  • Geschlecht: Weiblich
  • I love tights😎
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Antw:Der Rock als weibliches Kleidungsstück?
« Antwort #122 am: 09.10.2022 11:26 »
was sich die Frauen schon lange trauen: das tragen wozu sie Lust haben

Genau das ist es tragen wozu man gerade aktuell lust hat.

Ich hatte ein nachholbedarf vor allem an röcken aber jetzt hat sich das gelegt und ich kann auch mal jeans geniessen  :)
Nicht weil ich sie besonders toll finde sondern man kann so schön in der menge untertauchen.

"I will wear tights even if it's 100 degrees outside.
Tights are my safety blanket."
- Zooey Deschanel

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up