Autor Thema: Normalität kehrt ein  (Gelesen 4657 mal)

Offline Poli

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Männlich
Normalität kehrt ein
« am: 23.01.2018 08:27 »
Nachdem ich mittlerweile 12 (zwölf) Kilts habe, kann ich schön abwechseln und wenn ich mit meinem Hund unsere Runde über die Felder gehe, trage ich grundsätzlich nur mehr Kilt. Weil früher war ich durch den Matsch draußen dauernd am Hosen Putzen und Waschen, das fällt mit Kilt vollständig weg.
Und zuhause laufe ich überhaupt nurmehr im Sportkilt herum...

In der Ortschaft dürfte sich herumgesprochen haben, dass da jetzt einer mit Kilt unterwegs ist, da gibts kein Aufsehen mehr.

Im Büro bin ich öfters mit Kilt, da wurde ich letztens einmal gefragt "ah, wieso heute mit Hose?" Eine Kollegin in einer anderen Abteilung, sagte mir letztens "Erwin, du hast mir Mut gemacht, jetzt traue ich mich mit Kopftuch ins Büro kommen"

Am Samstag war ich am Abend mit Freunden im Chinarestaurant in Tulln essen. Da hatte ich meinen Black Watch Kilt und das dunkelgraue Braemar-Jacket, den schwarzen Ledersporran mit der Chrom-Verschlussnadel, schwarzes Hemd, schwarze Kniestrümpfe und schwarze Schuhe an. Naja, für den Chinesen war ich leicht overdressed, es blieben einige Münder offen stehen.

Am Sonntag ging ich die Hunderunde mit dem Wallace Red Kilt, Schwarzer Jacke und hatte zu den schwarzen Kniestrümpfen goldgelbe Flashes genau in der Farbe von den gelben Streifen am Kilt genommen. Ich traf einen Freund  der auch mit seinem Hund unterwegs war und er meinte "na, hast heute die Ausgeh-Uniform an ?"

Ich denke, wenn man sich ein bisschen mit den Möglichkeiten spielt, ist man im Kilt blitzschnell overdressed.
Das muss ich noch lernen, dass ich's nicht übertreibe ;) ::)

LG, Erwin
Ich weiß dass ich nichts weiß, und nicht einmal das.
(Sir Karl Popper)

Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.559
Re: Normalität kehrt ein
« Antwort #1 am: 23.01.2018 11:50 »
Hallo Poli,

Freut mich, dass das Kilt tragen so langsam zur Normalität für dich wird. :)

Zitat
Ich denke, wenn man sich ein bisschen mit den Möglichkeiten spielt, ist man im Kilt blitzschnell overdressed.
Das muss ich noch lernen, dass ich's nicht übertreibe ;) ::)

Den Kilt verbinden viele eben auch mit einer Art Uniform für festliche Anlässe, vor allem mit klassischem Zubehör und Tartanmuster. Bei einem "moderneren" Kilt wird das vermutlich nicht so schnell passieren.
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.915
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Re: Normalität kehrt ein
« Antwort #2 am: 23.01.2018 12:36 »
Hallo Erwin,

ich bin auch der Meinung, dass man im Kilt sehr schnell ”overdressed” vorkommt.
 
Als Faustregel habe ich deshalb: „Nur das – oder Äquivalentes – tragen, das man auch sonst bei einer solchen Gelegenheit hätte tragen wollen.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Mit dem Hund. Zu sehen sind: Kilt, Kiltstrümpfe, Sporran (von anderen), Windjacke und Schuhe.

Nur der Sporran ist dann etwas „extra“, und der hat eine Funktion als Taschen-Ersatz.
 
Gruß
Gregor

PS. Es gibt kaum zwei Tage im Jahr, wo ich beim Ausführen des Hundes nicht einen Kilt trage. Fast jeden Tag spreche ich dabei mit einigen der Nachbarn, oder wir begrüßen uns.

PPS. Kilt-Jacke und (selten) Flashes und Kiltnadel und noch seltener Ghillie Brouges trage ich nur im Konzertsaal, Opernhaus, Theater und beim Essen in „Michelin“-Restaurants.
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.993
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Normalität kehrt ein
« Antwort #3 am: 23.01.2018 12:38 »
Zwölf Kilts in der kurzen Zeit seit November.  :o

Du legst ein ganz schönes Tempo vor, erinnert mich an meine Anfangszeit.

Etwas weniger aufgebrezelt wirken einfarbige, moderne Kilts, die Du auch mit "normalem", mitteleuropäischen Zubehör tragen kannst.

Oder aber Du setzt Deine Linie konsequent fort. Besser etwas overdressed als schlecht gekleidet. Die Leute werden sich schon daran gewöhnen. Bleibt ihnen nichts anderes übrig.

Weiter so!
Hajo
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)


Express

  • Gast
Re: Normalität kehrt ein
« Antwort #4 am: 23.01.2018 14:59 »
Hallo Erwin,

sehr schön das du so eine reichhaltige Auswahl an Kilts und Zubehör hast.
Ich selber trage meinen derzeit einzigen Kilt ohne weiteres Kiltzubehör außer einer schlichten Kiltnadel.

Gruß Express


Offline Poli

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Männlich
Re: Normalität kehrt ein
« Antwort #5 am: 23.01.2018 19:47 »
Zwölf Kilts in der kurzen Zeit seit November.  :o

Du legst ein ganz schönes Tempo vor, erinnert mich an meine Anfangszeit.

Naja, als ich ein paar Mal mit meinem ersten Kilt gegangen bin habe ich gewusst, das ist meines. Und da brauche ich schnell noch andere Kilts zum Wechseln. Dank Gregors Webseite wusste ich ja, wo man günstige Kilts bekommt und dann gings los.

Etwas weniger aufgebrezelt wirken einfarbige, moderne Kilts, die Du auch mit "normalem", mitteleuropäischen Zubehör tragen kannst.
Die einfarbigen gefallen mir nicht, ich bin eindeutig ein Tartan-Fan.

Oder aber Du setzt Deine Linie konsequent fort. Besser etwas overdressed als schlecht gekleidet. Die Leute werden sich schon daran gewöhnen. Bleibt ihnen nichts anderes übrig.

Weiter so!
Hajo
Ja ich werde diese Linie konsequent fortsetzen und bin ganz deiner Meinung. Lieber overdressed als underdressed.
Ich war entsetzt als ich mich auf einem Foto in meinem ersten Kilt mit einer normalen Winterjacke gesehen habe. Ich bin sofort am nächsten Tag ins Modehaus Adler gestürmt und habe der Verkäuferin gesagt "ich brauche so eine Jacke wie ich sie anhabe, aber um 15cm kürzer". Sie hat gemeint das wird nicht einfach, aber sie hat eine gefunden. Eine Biker-Jacke. Die passt perfekt. :)
Mittlerweil weiß ich dass ich nur schauen muss, ob die Ärmel deutlich länger als der Jackenbody sind
LG, Erwin
Ich weiß dass ich nichts weiß, und nicht einmal das.
(Sir Karl Popper)

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.993
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Normalität kehrt ein
« Antwort #6 am: 23.01.2018 20:54 »
Dann bin ich schon gespannt auf Fotos, Erwin. Natürlich nur, wenn Du magst und es Dir nicht zu viel Mühe bereitet.

Die "Kilt"-Fraktion im Forum wird sich auch freuen. Die ist in letzter Zeit bildmäßig unterrepräsentiert.

LG
Hajo
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Offline Poli

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Männlich
Re: Normalität kehrt ein
« Antwort #7 am: 24.01.2018 06:17 »
Dann bin ich schon gespannt auf Fotos, Erwin. Natürlich nur, wenn Du magst und es Dir nicht zu viel Mühe bereitet.

Die "Kilt"-Fraktion im Forum wird sich auch freuen. Die ist in letzter Zeit bildmäßig unterrepräsentiert.

LG
Hajo

ich werde meinen Nachbarn einmal für eine Fotosession einladen  :) :)
LG, Erwin
Ich weiß dass ich nichts weiß, und nicht einmal das.
(Sir Karl Popper)

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up