Autor Thema: noch einer  (Gelesen 713 mal)

Offline Olivier

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 71
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
noch einer
« am: 10.10.2021 20:22 »
Bin vor Kurzem auf dieses Forum gestößen und habe mich dann auch zügig angemeldet. Bevor ich hier sonstwo meinen Senf dazu gebe, will ich mich aber erstmal vorstellen.

Also bin 51 und habe immer schon gerne Sachen ausprobiert. Bei manchem habe ich dann schnell wieder die Finger weg gelassen aber anderes ist hängen geblieben. Bodies z.B. sind schon lange im Schrank zu finden und seit ein paar Jahren auch der eine oder andere Rock. Meistens trage ich die zuhause aber bei passender Gelegenheit auch draußen. Nur hier im Kaff ist mir das bislang dann doch zu heikel.
Ach ja: Wenn ich Stylingtipps für Herren sehe / lese bekomme ich Blutdruck. Wieso sollen sich Männer in ein solch enges (Mode) Korsett schnüren lassen? Da könnte man ja gleich eine Uniform vorschreiben.
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they’ve found it." - Terry Pratchett

Offline Rockermatze

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 350
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Frauen haben die Hosen an
Antw:noch einer
« Antwort #1 am: 10.10.2021 20:48 »
Hallo Olivier,

Herzlich Willkommen, Du hast Dich mit Deiner Anmeldung hier richtig entschieden.
Ich bin auch "Kaff"-Einwohner, hatte aber von Anfang an keinerlei Probleme mit meinen Röcken in der Öffentlichkeit.
Man macht sich im Vorfeld immer unnötig Gedanken darüber, also einfach mal probieren.
Bei mir war es eine Spontanidee von einem Tag auf den anderen, also habe ich mir im Vorfeld gar nicht erst lange Gedanken darüber gemacht.
Du kannst bei Ablehnung dann immer noch sagen, dass es um eine Wette geht, dann dürfte es auch kein Problem werden.
Auf "Herrenuniform"-Style habe ich auch keinen Bock mehr ;D

LG, Matze

Mann muss auch mal den Mut haben, die Herde zu verlassen und seinen eigenen Weg gehen.
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für den Mann.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.979
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:noch einer
« Antwort #2 am: 10.10.2021 22:05 »
Herzlich willkommen, Olivier!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Chriser

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 364
  • Geschlecht: Männlich
Antw:noch einer
« Antwort #3 am: 10.10.2021 23:10 »
Willkommen im Forum, Kaffbewohner. Davon gibt's noch mehr.
Solange man nicht in einem hinterwäldlerischem Kuhdorf wohnt, sollte der Kleidungsstil keine Probleme machen. Also, nicht denken, einfach tun.
Übrigens ein sehr interessantes Avatarbild.


Online Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.148
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:noch einer
« Antwort #4 am: 11.10.2021 02:42 »
Wenn ich Stylingtipps für Herren sehe / lese bekomme ich Blutdruck. Wieso sollen sich Männer in ein solch enges (Mode) Korsett schnüren lassen? Da könnte man ja gleich eine Uniform vorschreiben.

Richtig. Ich empfinde die konventionelle Beschränkung der Männer auf Hosen und dem Rest vom gängigen Zeug auch als eine Art Uniform. Und Anzug noch mal viel mehr.

Ich bin froh, dass ich mich befreit habe von diesen Zwängen. Mein 'Zwang', nur noch Röcke oder Kleider zu tragen, habe ich mir selbst gewählt. Und es sollte jeder frei entscheiden können, mit welcher Kleidung er*sie sich zeigt.

Bis ich nur noch Rock oder inzwischen auch noch Kleid trug, dauerte es bei mir viele Jahre. Das ist nun so 25 Jahre her. Aber schon damals sagte ich mir, ich habe genug Hosen getragen in meinem Leben. Inzwischen habe ich weitaus mehr als mein bisheriges halbes Leben ohne Hosen verbracht und ich bereue keinen Tag.

Lange erst draussen im weiten Umkreis geübt, zog ich langsam die Kreise meines Rocketragens immer enger. Es war wahrlich ein besonderer Tag - eine richtige Befreiung - als ich in meiner nicht allzu großen Heimatstadt am helllichten Tag im Rock unterwegs war. Ich hoffe, diesen besonderen Tag wirst Du Dir auch irgendwann einmal gönnen!

Willkommen im Forum!
Ich freu mich auf Deinen Senf!

Gruß,
Wolfgang
(vor wenigen Jahren war ich so alt wie Du)

Offline Olivier

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 71
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:noch einer
« Antwort #5 am: 11.10.2021 08:37 »
Guten Morgen und Danke für die netten Begrüßungen.

Kurz zum Kaff hier: Da würde keiner direkt etwas sagen, aber hintenrum wird dann das Maul zerissen. Bin eh schon ein Alien da ich für Kurzstrecken möglichst meine Füsse oder ein Rad benütze statt wie üblich den PKW.
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they’ve found it." - Terry Pratchett

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.979
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:noch einer
« Antwort #6 am: 11.10.2021 08:39 »
Für Kurzstrecken einen PKW? Die haben wohl den Knall nicht gehört! Ist das Kaff abgeschnitten von den Massenmedien?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Wolkenkobold

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
Antw:noch einer
« Antwort #7 am: 11.10.2021 08:59 »
Herzlich Willkommen.

Gruß Martin

Offline Olivier

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 71
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:noch einer
« Antwort #8 am: 23.10.2021 22:11 »
Heute nachmittag war ich in Rock + Leggings in der Mainzer Innenstadt unterwegs. Die ersten paar Meter fühlten sich merkwürdig an aber das hat sich  schnell gelegt. Reaktionen? Könnte sein, dass ein paar Frauen gekichert haben aber sonst nix.
Freue mich schon auf die nächste Gelegenheit.
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they’ve found it." - Terry Pratchett

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.685
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:noch einer
« Antwort #9 am: 24.10.2021 00:28 »
Hallo Olivier
Herzlich Willkommen im Forum

Mainz ist 'ne prima Stadt zum Röcke oder Kleider tragen 😊
Aber auch im Dorf keine Unmöglichkeit. Müssen sich halt manche an den Anblick gewöhnen

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.945
  • Geschlecht: Männlich
Antw:noch einer
« Antwort #10 am: 24.10.2021 03:42 »
Hi Oliver,

du wirst bei deinen Ausflügen im Rock schnell merken, dass die Leute nur gucken, weil sie neugierig sind. Dahinter steckt meist keine Ablehnung.
Und wenn die Nachbarn dann ein paarmal geguckt haben und dich dann in Hosen sehen, werden sie fragen, warum du denn heute keinen Rock trägst.
Falls dich auch interessiert, warum Röcke heute eher als weiblich eingestuft werden und warum das früher anders war und warum Modedesigner den Rock am Mann pushen, dann empfehle ich dir das Buch: "Männerrock - Geschlechterrollen in Mode und Gesellschaft".

Bei Amazon erfährst du mehr dazu:  https://kurzelinks.de/scfz

Online Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.148
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:noch einer
« Antwort #11 am: 24.10.2021 03:53 »
Hi Olivier,

eventuell bist Du schon bei der Lektüre einiger Beiträge, besonders meiner, darauf gestossen, dass ich in Mainz schon so ein bisschen zum Stadtbild gehöre wie der Dom. Seit einigen Jahrzehnten rocke ich schon diese Stadt.

Ausgerechnet heute war ich praktisch überhaupt nicht draussen unterwegs, eher marginal am Rande der Stadt und dann ausserhalb der Stadt in einem privaten Rahmen.

Ja, die Mainzer sollten bereits einiges von mir gewöhnt sein (noch ein paar Beiträge von Dir, und dann siehst Du auch meine Bilder und dann weisst Du, von was ich rede) und mir sind einige Rockträger in der Stadt geläufig - auch solche, die nicht im Forum hier zuhause sind. Und nebenbei hat auch der hier im Forum mit seinem ganz eigenen Stil präsente Lars etliche Jahre die Mainzer beeindruckt, bevor er leider von hier wegzog.

Falls Mainz in Deinem regulären Aktionsradius liegt, wäre ja auch ein gemeinsames Rocken oder Biertrinken mal denkbar(oder Wein oder was anderes trinken).

Besten Gruß
Wolfgang

P.S.: Ja, Du bist herzlich eingeladen, in meinem Terrain zu wildern. Ich habe eine Freundin, bin also derzeit gut versorgt, darfst gerne den Mädels in meiner Stadt den Kopf verdrehen... :)

Online Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.148
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:noch einer
« Antwort #12 am: 24.10.2021 04:46 »
Ganz generell finde ich es toll, wenn in einer Stadt mehrere Männer im Rock oder Kleid ganz rumlaufen. Dann gibt es nämlich Leute, die denken "Ach schon wieder einer!'. Wenn mehr als immer nur der ein und selbe im Rock / Kleid herumläuft, dann setzt auch sowas wie eine Gewöhnung ein. Vielleicht denkt auch manche auf, das werde so langsam Mode - und das wünsche ich allen meiner Geschlechtskollegen!

Nur zu, Olivier, trage Röcke, so oft es geht - in meiner Stadt oder in Deinem Dorf! Und falls Dein Dorf in meiner Umgebung liegt, würde es mich reizen, dass ich dort mal vorbeischneien würde. Präsenz, also sich draussen im Rock zeigen, finde ich ganz wichtig, um zu einer gewissen Lebensnormalität im Rock / Kleid zu finden...

Offline Leder-Glocke

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 190
  • Geschlecht: Männlich
Antw:noch einer
« Antwort #13 am: 24.10.2021 08:12 »
Herzlich Willkommen hier im Forum!!!

Offline Janky

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 36
  • Geschlecht: Divers
    • Facebook
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:noch einer
« Antwort #14 am: 24.10.2021 09:23 »
Auch von mir ein Herzliches Wilkommen  :)
Ich bin zwar nicht der hier der oft was Schreibt  :( aber dafür hier die anderen und ich Lese es gerne  ;)

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up