Autor Thema: Eisenbahn  (Gelesen 1046 mal)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.326
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Eisenbahn
« Antwort #15 am: 02.11.2022 20:57 »
Während der öp(n)v Nutzer also laut bei jeder Gelegenheit mitteilt was er Gutes tut, hält sich der Autofahrer oder Flieger zurück.

Aber nur im Eingeständnis seiner Fortbewegungsmittel, nicht im Benutzen derselben. Das wäre aber besser. Statt dessen stehen sie Schlange im Flughafen oder auf der Straßen.

Ich als Bahnreisender betone indes nicht, was ich damit Gutes tue, sondern was ich dadurch Schlechte(re)s unterlasse. Das wäre sonst so wie die Aufdrucke auf den Siegburger Elektro-Stadtbussen, dass sie die Luft reinigen. Das tun sie nicht, Die verschmutzen sie nur weniger als Verbrenner. (Sofern ihr Strom nicht von Kohlekraftwerken kommt.) Reifenabrieb und damit Mikroplastik und Feinstaub produzieren sie auch. Das tut die Bahn so nicht. Ich weiß aber nicht, was beim Bremsen abgerieben wird.

Ich wohne und arbeite aber auch eisenbahngüstig.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Albis

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 781
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Eisenbahn
« Antwort #16 am: 02.11.2022 22:10 »
Also es ging mir nicht darum, das Autofahren zu verteufeln, sondern mehr oder weniger wertneutral um die von mir angenommene Korrelation. Ansonsten stimme ich Euch komplett zu und möchte noch ergänzen, dass Dampfloks so ziemlich das Gegenteil von Klimaschutz sind.

hirti: Aus Deinem Bericht vom Parkhaus der Wiener Oper war mir schon klar, dass Du nicht in meine These passt.  ;)

MAS: Elektrische Bahnen bremsen im Optimalfall elektrisch, d.h. sie speisen die beim Bremsen gewonnene Energie ins Netz zurück. Bei Dieselbahnen sind es meines Wissens Bremsklötze, die auf Bremsscheiben (bei alten Güterwagen den Laufflächen der Räder) reiben.
Und ja, seinen Wohnort sollte man nach Möglichkeit verkehrsgünstig bzw. im Sinne der Verkehrsvermeidung wählen.


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up