Autor Thema: Männerrock, jetzt auch als Printbuch  (Gelesen 1241 mal)

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.884
  • Geschlecht: Männlich
Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« am: 27.06.2021 09:07 »
Liebe Leute,

nun ist es endlich raus. Das Buch “Männerrock – Geschlechterrollen in Mode und Gesellschaft“ gibt es jetzt je nach Wunsch als E-Book oder Printbuch (ISBN 978-3-754-13622-5 ).

https://www.amazon.de/s?k=holger+h%C3%A4hle&i=stripbooks&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&ref=nb_sb_noss

Da sich Buchhandlungen und Großhändler natürlich nicht mit meinem Buch bevorraten, kann es sein, dass die Lieferung etwas dauert.

Inhaltlich erklärt das Buch auf 181 Seiten
-   Mode als kulturelles Phänomen,
-   beschreibt die gesellschaftlichen Mechanismen, die der Konstruktion von Geschlechterrollen zugrunde liegen,
-   gibt einen Überblick über die Modegeschichte mit Schwerpunkten auf Rockmode, Bademode und Absatzschuhe,
-   behandelt weltweit traditionelle Männerröcke,
-   beschreibt die aktuellen Rockangebote und ihre Protagonisten
-   und schließt mit Umfragen, die widergeben, was die jungen Generationen der Millennials und Zoomer von Modeformen halten, die genderless, unisex,
        transgressiv, nonbinär, fluide oder einfach queer sind.

Zum Schluss habe ich das gedruckte Werk selbst veröffentlicht, weil selbst der günstigste Verlag einen Druckkostenzuschuss von 2.900 Euro für eine Erstauflage von 100 Exemplaren verlangte. Bis auf wenige Kleinverlage hätte ich zudem bei allen anderen meine Urheberrechte komplett abtreten müssen.  Dafür hätte ich dann ab dem 500sten Buch ein Honorar von einem Euro pro Buch bekommen. Da wird dann schnell klar, warum selbst Bestsellerautoren ihr Geld primär mit Lesungen und TV-Auftritten verdienen. Von den 13.98 Euro bekomme ich jetzt immerhin ab dem ersten verkauften Exemplar brutto 1.22 Euro.

Der Lohn steht in keinem Zusammenhang mit dem Aufwand. Der war riesig, um die Exaktheit des Inhalts, die sogenannte Promotionskompetenz für ein wissenschaftliches Sachbuch zu gewährleisten. Deswegen waren an dem Projekt neben meiner Person noch 1 Soziologin, 1 Psychologin, 1 Kulturwissenschaftlerin, 1 Historiker und 1 Literaturwissenschaftler beteiligt. Letzterer hat dann für mich das Korrektorat und Lektorat besorgt.

Jeder Satz wurde mit Quellen belegt. Das Quellenverzeichnis umfasst als sogenanntes Endnotenverzeichnis alleine 10 Seiten am Ende des Buches. Für die Recherche habe ich nach Auskunft unserer Bibliothek inklusive Fernleihen 114 Titel gelesen.
Daneben musste ich jede Meinung als solche benennen, mit Argumenten kausal belegen und mit einer Konklusion (logische Folgerung) bewerten.

Ich erwähne letzteres vor allem, weil im Forum gerne viel behauptet aber wenig erklärt und belegt wird. Aber nur dann hat eine Information Gewicht und kann unser Wissen vergrößern. Und schließlich habe ich das Buch aus der aktivistischen Intention heraus geschrieben, das Wissen um das Rockthema zu verbreiten. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr euch daran mit euren Kontakten beteiligt.

Kennt ihr Bibliotheken und Organisationen, die an einer Schenkung interessiert sind? Und wie steht es mit lokalen Magazinen und Zeitungen? Ein taiwanischer Student aus Mainz hat über mein Buch im Rahmen seines Referats zum Gender in der Literatur gesprochen. Die erste Rezension wird in der Düsseldorf-QUEER abgedruckt und das Buch in die Ausleihe der Stadtbücherei übernommen. Wäre schön, wenn das nur ein Anfang wäre

Keep on rocking!


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.618
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #1 am: 27.06.2021 09:43 »
Herzlichen Glückwunsch, lieber Holger!

Ich kann ja mal nachfrage, ob ich in unserer Uni bei der Gender-Forschung jemanden daüfr interessieren kann.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline skortsandtights

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 271
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #2 am: 27.06.2021 09:43 »
Habs gleich als E- Book gekauft und bin schon sehr gespannt!
Natürlich Rocke ich den Tag  ;D


Offline Rockermatze

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Frauen haben die Hosen an
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #3 am: 27.06.2021 13:30 »
Auf das Buch habe ich sehnsüchtig gewartet - habe es gerade bestellt :)

LG, Matze
Mann muss auch mal den Mut haben, die Herde zu verlassen und seinen eigenen Weg gehen.
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für den Mann.


Offline skortsandtights

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 271
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #4 am: 27.06.2021 14:56 »
Ich kann nur eins sagen das Buch ist sehr interessant und sehr detailliert :)
Einige Details vor allem zum Thema Boys-Breeching sehe ich nach meinem Wissen etwas anders aber ich glaube das ist erlaubt

Gruss, Johanna


Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.884
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #5 am: 27.06.2021 15:49 »
Johanna,

wenn es Dinge gibt, die zu ergänzen wären, kannst du mir das gerne mitteilen. Aber ich brauche dazu immer eine zitierfähige Quelle. Vielen Dank!

In dem Zusammenhang macht es Sinn zu erwähnen, dass ich ganz überwiegend nicht schreibe, was ich denke, sondern lediglich zusammentrage, was ich in historischen, wissenschaftlichen und sonstigen schriftlichen Quellen finde.

Das von Johanna gewählte E-Book hat zudem den Vorteil, dass alle Fachbegriffe verlinkt sind. So entsteht ein virtuelles Glossarium, was das Buch zu einer "kleinen" Enzyklopädie macht.

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.884
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #6 am: 27.06.2021 15:53 »
Herzlichen Glückwunsch, lieber Holger!

Ich kann ja mal nachfrage, ob ich in unserer Uni bei der Gender-Forschung jemanden daüfr interessieren kann.

LG, Micha

Danke Micha,

ich werde auf dein Angebot zurückkommen, und für diesen Zweck ein Freiexemplar reservieren, sobald die ersten Exemplare bei meiner Mutter eintreffen.

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.884
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #7 am: 27.06.2021 16:04 »
Auf das Buch habe ich sehnsüchtig gewartet - habe es gerade bestellt :)

LG, Matze

Danke Matze,

es hat mich damals sehr gefreut, als du vor einiger Zeit in einem Beitrag schriebst, dass mein erstes Buch "Rock wie Hose" dir bei der Argumentation für den Rock am Mann geholfen hat. Das neue Buch setzt dem Thema noch eins drauf, weil es viel umfangreicher recherchiert und mit Fachkollegen  u.a  aus der Psychologie und Soziologie abgeglichen ist.

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.909
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
  • Pronomen: Er
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #8 am: 27.06.2021 21:14 »
Es freut mich, dass es jetzt auch eine Printausgabe gibt. Ich werde mir das Buch kaufen, wenn es beim lokalen Buchhändler verfügbar ist.

Man kann eine Ausgabe ja auch an jemanden im privaten Umfeld verschenken.

Grüße Matthias
Give respect to get respect.
Gewohnheiten zu verlassen bedeutet neue zu gewinnen.

Offline Lars

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 457
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #9 am: 28.06.2021 23:24 »
Auch wenn es arg "wissenschaftlich" erscheint und ich wahrscheinlich mit vielen Aussagen (Quellen hin oder her) nicht konform gehe, werde ich mir das Buch bestellen. Gibt es irgendwie noch andere Bezugsquellen außer A..zon? Da bestelle ich definitiv nix. Aber ich werde mal den Buchhändler meines Vertrauens fragen, ob er das Buch irgendwie an Land kriegt.
 
Viele Grüße,
Lars

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.993
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #10 am: 29.06.2021 08:54 »
Auch wenn es arg "wissenschaftlich" erscheint und ich wahrscheinlich mit vielen Aussagen (Quellen hin oder her) nicht konform gehe, werde ich mir das Buch bestellen. Gibt es irgendwie noch andere Bezugsquellen außer A..zon? Da bestelle ich definitiv nix. Aber ich werde mal den Buchhändler meines Vertrauens fragen, ob er das Buch irgendwie an Land kriegt.
 
Viele Grüße,
Lars
Auch auf die Gefahr hin, dass Du mit meiner Aussage nicht konform gehst:

Thalia zum Beispiel.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Offline conne

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 916
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #11 am: 29.06.2021 19:07 »
Mit der ISBN sollte es eigentlich jeder Buchhändler über den Großhandel bestellen können. Kann in diesem Fall ein paar Tage dauern.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.618
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #12 am: 29.06.2021 19:12 »
Bei Thalia ist die Druckversion noch nicht gelistet:
https://www.thalia.de/suche?filterPATHROOT=&sq=Haehle%2C+Holger

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline paul72 (Sally)

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 164
  • Geschlecht: Transgender
  • 🥂
  • Pronomen: Sie
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #13 am: 30.06.2021 14:51 »
Hallo.
Ich hab auf der seite die leseprobe gemacht, scheint sehr interessant und überzeugend, so dass ich mor es als taschenbuch bei amazon bestellt habe.
Freu mich schon drauf.

Lg
Sally

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.122
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral

Offline Rockermatze

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Frauen haben die Hosen an
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #15 am: 30.06.2021 16:36 »
Meine Bestellung bei Amazon wurde heute versandt :D

LG, Matze
Mann muss auch mal den Mut haben, die Herde zu verlassen und seinen eigenen Weg gehen.
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für den Mann.

Offline skortsandtights

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 271
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #16 am: 30.06.2021 20:02 »
Nachdem ich Männerrock so interessant fand habe ich mir Rock wie Hose gerade vorhin als e-book gekauft.
Der Abend isr also verplant  :)

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.884
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #17 am: 01.07.2021 04:34 »
Okay Matze,
das ging ja dann doch recht fix. Das ist gut so für ein Buch, das erst auf Anforderung gedruckt wird.


Das ehrt mich Johanna,
wenn dein Interesse so gewachsen ist, dass du du auch noch mein erstes Buch lesen willst. Das erste Buch ist eher ein Erfahrungsbericht, garniert mit ersten Überlegungen zum Thema. Als E-Book hat es auch noch keine Verlinkungen. Das zweite Buch geht viel weiter. Es hat einen wissenschaftlichen Ansatz und ihm liegt das Studium sehr vieler Quellen zugrunde.

Offline Lars

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 457
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #18 am: 03.07.2021 13:12 »
Ich habe das Buch am Donnerstag beim sehr netten und rührigen Buchhändler meines Vertrauens bestellt. Eine kleine, aber sehr gut besuchte Buchhandlung hier in der Nähe von Berlin. Es hieß, es könne eine bis drei Wochen dauern. Heute, also bereits nach zwei Tagen, war das Buch da. Beim Abholen kam als erstes die freudige Feststellung: "Ah, sogar in passender Bekleidung!" Und dann gab es einen kurzen Klönschnack, und der Händler meinte, er habe das Buch mit Interesse betrachtet und auch erwogen, ein paar Exemplare für den Laden zu bestellen. Er hat nicht reingelesen, weil das Buch eingeschweißt war, aber der Rücktitel hat sein Interesse geweckt. Ich habe ihn in dem Vorhaben bekräftigt, einen Stapel der Bücher im Laden auszulegen. Cool, oder? Ein weiterer Grund, warum man in den lokalen Buchläden bestellen sollte. Beim großen A wäre das nicht passiert ...
 
Viele Grüße,
Lars

Offline Rockermatze

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Frauen haben die Hosen an
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #19 am: 03.07.2021 14:09 »
Auf ein paar Tage mehr Lieferzeit kommt es auch nicht an, immerhin hat es bei mir vom Kauf bis zur Auslieferung nur 3 Tage gedauert.
Regional habe ich keine Buchhandlung in Wohnortnähe, da wäre mir der Zeitaufwand zur Bestellung und Abholung in der nächsten Stadt zu groß gewesen.
Ich wünsche Dir schonmal viel Spaß beim Lesen :)

LG, Matze
Mann muss auch mal den Mut haben, die Herde zu verlassen und seinen eigenen Weg gehen.
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für den Mann.

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.884
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #20 am: 03.07.2021 17:12 »
Ja Lars,
bei kleinen Buchläden kauft es sich am besten, da hast du wohl recht. Das gilt besonders, wenn die Buchhändler selbst leidenschaftlich belesen sind und genau wissen, was sie bei sich in die Regale stellen. Ich erinnere mich gerne an eine alte Buchhandlung meiner heimatlichen Kleinstadt, die mittlerweile Thalia gewichen ist. Sie wurde in 3. Generation geführt und war in einem Fachwerkhaus untergebracht. Der Holzboden knarrte leicht und mit dem fahlen Licht aus den kleinen Butzenfenstern zauberte das eine ganz anheimelige Atmosphäre. Ich habe nie woanders Bücher gekauft.

Deine Erzählung ist rührend. Es hätte mich brennend interessiert, ob er tatsächlich weitere Exemplare verkauft hätte. Und wenn ich in Dtld. wäre, würde ich deine Erzähle zum Anlass nehmen, um auf meine Kosten allen Buchhandlungen in meiner Umgebung ein Freiexemplar zu geben, und sie zu bitten bei jedem Verkauf ein neues Exemplar zu bestellen. Die persönliche Bewerbung mit einer kleinen Einführung in die Thematik kann Wunder bewirken.

Ich bin mal gespannt, ob ich in Berlins queerer Buchhandlung „She said“ reinkomme. Aber auch da wäre ein persönlicher Kontakt besser. Das bringt mich ganz spontan auf eine Idee. Leute ich muss jetzt ganz schnell einen neuen Thread aufmachen.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.618
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Männerrock, jetzt auch als Printbuch
« Antwort #21 am: 03.07.2021 17:32 »
Ich habe auch am liebsten bei den Brüdern Remmel gekauft, die einen Buchladen in einem alten Fachwerkhaus in Siegburg hatten. Leider hatte der Hauseigentümer andere Interessen an dem Haus, die beiden Brüder kündigten und suchen seit dem eine neue Bleibe. Und das Haus steht seit dem leer.

Jetzt kaufe ich bei Thalia, wenn es ein neues Buch sein soll, und über booklooker, wenn es ein gebrauchtes sein soll. Amazon kommt nur, wenn ich es woanders nicht kriege.

Bei Thalie genau wir vorher bei Remmels mache ich es meistens so, dass ich es online bestelle und dann vor Ort abhole.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up