Autor Thema: Wer trägt Heels zum Rock?  (Gelesen 78079 mal)

McKenna_BW

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #15 am: 23.02.2014 13:01 »
Hallo

ich wundere mich grad und frag mich was diese Aussagen das sich jemand wichtig machen möchte wenn er Schuhe mit hohen Absätzen trägt.

Wir haben hier in Württemberg für solche Aussagen einen speziellen Ausdruck "Lätte Gschwätz" also "blödes Gerede"!

Nein, jeder soll doch tragen was er mag!

Ich weiß nicht Ihr Euch an die 70ziger erinnert ( ich bin Jahrgang 1966 ), damals waren sowohl bei Frauen als auch bei Männern Schuhe mit hohen Absätze in Mode und wir hatten einen Lehrer der nur solche Schuhe trug.

ES gab halt keine so gravierenden Nterschioede zwischen Herren und Damenschuhen.

Ich denke bei einem Mann wirken so manche Schuhe eben zu feminin, ich hab mir aber trotzdem Damenstiefel mit 6 cm Absätzen gekauft und werde die sicher auch bald mal tragen!

Grüßle, McKenna_BW

Hugo1957

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #16 am: 23.02.2014 14:53 »
Zitat von: Es heißt man und nicht Mann.
[/quote

Ich hatte ganz bewust "Mann" anstelle von "man" geschrieben, dar es sich hier ja wohl schwerpunktmäßig um ein Männer-Rock-Forum handelt und wir n Sachen "High-Heels" jawohl keine Grundausbildung haben, wie viele Frauen, die bereits seit ihrem Teenie-Alter darin rum laufen. Die Ladies auf dieser Seite mögen das bitte entschuldigen, es war nicht diskreminierend gemeint.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.965
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #17 am: 24.02.2014 12:42 »
Bisher trage ich keine hohen Absätze.

Meiner Ansicht nach betonen hohe Absätze das Gesäß des/der Trägers/in. Bei Frauen ist ein betontes Gesäß ein sekundäres Geschlechtsmerkmal. Das brauche ich bei mir also nicht zu betonen.  ;D

Über den Tragekomfort kann ich aus eigener Erfahrung also nichts sagen. Meine Frau meint, mit etas höheren Absätzen könne man leichter berghoch gehen und auch auf der Ebene schneller gehen als mit flachen.

Warum machen wir diese Umfrage nicht als Umfrage zum Anklicken?

LG, Michael
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

androgyn

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #18 am: 24.02.2014 13:20 »
Es ist nicht nur deine Ansicht. Absätze betonen das Gesäß und Beine. Warum sollte das aber nicht betonen?
In hohen Schuhen nimmt an schnell einen Modelgang ein. Aber auch nur weil wir es von den (auch männlichen) Models so sehen und gewohnt sind. Wäre es der normale Gang, wie aufrecht gehen, würde es gar nicht auffallen.
Das Gesäß gehört zu den sekundären Geschlechtsmerkmalen? Ich dachte die Brust. Männer haben auch ein Gesäß und Frauen schauen auch heimlich drauf. und über flachen Po bei Männern meckern sie auch. Mich würde eher die Frage interessieren, ab welchem Alter man auf solche Schuhe verzichten sollte. Ab 30, bis 40? Oder solange wie man der Typ der dafür ist? Oder ab dann wenn man eine Familie plant?  :o


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.965
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #19 am: 24.02.2014 14:49 »
Zitat
Das Gesäß gehört zu den sekundären Geschlechtsmerkmalen? Ich dachte die Brust. Männer haben auch ein Gesäß und Frauen schauen auch heimlich drauf. und über flachen Po bei Männern meckern sie auch.

Die Brust auch, klar! Die Brust wurde erotisch für Männer interessant, als diese anfingen, die Damen von vorne u begatten. Davor hatten die Herren eher einen Blick für das Hinterteil. Und den haben wir eigentlich heute immer noch.

Umgekehrt macht es eigentlich wenig Sinn, aber es muss ja auch nicht alles zweckmäßig sein.

Zitat
Mich würde eher die Frage interessieren, ab welchem Alter man auf solche Schuhe verzichten sollte. Ab 30, bis 40? Oder solange wie man der Typ der dafür ist? Oder ab dann wenn man eine Familie plant?  Shocked

Ich würde sagen, dass ist ganz egal. Soll jede(r) wie sie/er will.

LG, Michael
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.368
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #20 am: 24.02.2014 15:04 »
ab welchem Alter man auf solche Schuhe verzichten sollte. Ab 30, bis 40? Oder solange wie man der Typ der dafür ist? Oder ab dann wenn man eine Familie plant?  :o

 >:(
Ganz klar, ab dem Alter, ab dem man nur noch beige tragen darf, Frauen, und natürlich Männer erst Recht, ihr Haar kurz zu tragen haben, man keine bunten oder gar körperbetonten Sachen tragen darf und ab dem das eigene Weltbild so festgefahren ist, dass man sich immer neue imaginäre Regeln und Grenzen sucht oder sich selbst erstellt.

Und natürlich, ab dem Alter, ab dem man sich selbst für so unansehnlich hält, dass man um jeden Preis vermeiden möchte, dass einen jemand anschaut.

Cephalus,
der immer weniger versteht, warum hier zumindest gefühlt, immer mehr Leute immer mehr Normen und Regeln für sich, für ihr Verhalten und das anderer einfordern.

Offline Peterjo

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 438
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #21 am: 24.02.2014 18:18 »

 Mich würde eher die Frage interessieren, ab welchem Alter man auf solche Schuhe verzichten sollte. Ab 30, bis 40? Oder solange wie man der Typ der dafür ist? Oder ab dann wenn man eine Familie plant?  :o


Am besten nach Ende des ersten Lebensjahres ! Natürlich nur, wenn man gesunde Füße behalten will

McKenna_BW

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #22 am: 24.02.2014 19:54 »
Ich dachte eigentlich das wir hier ein Forum haben in dem seriös diskutiert wird und sich keiner über Äußerungen anderer lustig macht.

Schade das ich mich wohl getäuscht habe.

Der Tread hat eine klare Frage und was kommt teilweise hier? Einfach nur Mist!

Schade, sehr schade.

Ein Kopf schüttelnder McKenna_BW

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.965
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #23 am: 24.02.2014 20:28 »
Lieber MCKenna,

über welche Beiträge in dieser Diskussion regst Du Dich denn auf?

Über die, die sich über die Frage nach dem Alter, ab welchem man keine hohen Absätze mehr tragen solle, lustig machen?
Oder über die, die meinen, hohe Absätze seien ungesund?
Oder über meinen Beitrag über den Po als sekundäres Geschlechtsmerkmal?

Ich meine, dass sind alles seriöse Beiträge, auch wenn der eine oder andere ironisch formuliert ist.

Sag mal bitte konkret, welche Beiträge Dir nicht gefallen und warum nicht?

LG, Michael
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline BerlinerKerl

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.199
  • Geschlecht: Männlich
  • That´s me!
  • Pronomen: Er
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #24 am: 24.02.2014 21:03 »
Ich halte mich da mal raus.

Ich habe meiner Angestellten verboten in
Heels im Büro zu erscheinen. Basta!
Ich emanzipiere mich, wer kommt mit?

McKenna_BW

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #25 am: 24.02.2014 21:44 »
@MAS

ganz einfach, es gibt einige Beiträge die eine ernst gemeinte Frage durch den Kakao ziehen und sowas kann ich nicht ab, gibts leider in zu vielen Foren und nun auch hier.

Grüßle

McKenna_BW

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.965
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #26 am: 24.02.2014 22:01 »
Lieber McKenna,

ja, aber ich frage ja, welche Beiträge Du konkret meinst.

LG, Michael
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Saari

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • Tägliches Auftreten
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #27 am: 25.02.2014 08:49 »
Es ist immer eine gewisse Verlockung, wenn man Heels, besser gesagt: höhere Absatzschuhe zum Anziehen bereit stehen hat.
Ich ziehe meine Absatzschuhe (Pumps) nur außerhalb der Wohnräume an, denn es wäre sehr schade, wenn man durch die Absätze Abdrücke im Parkett zu hinterlassen würde.
Zur eigentlichen Frage: "Wer trägt Heels zum Rock?" kann ich gut und gern sagen, daß ich dieses Schuhwerk gut zu Röcken, aber auch zu langen Hosen finde und daher trage.
Die andere, eine sogen. sportliche Variante zu kurzen Hosen bzw. Bermudas finde ich dagegen nicht so toll. Hier sind im Sommer für mich besser Ballerinas angesagt.

Offline Asterix

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.720
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #28 am: 25.02.2014 12:12 »
Ich halte mich da mal raus.

Ich habe meiner Angestellten verboten in
Heels im Büro zu erscheinen. Basta!

Das klingt so, als könntest Du es nicht ertragen, dass sie das schönere, attraktivere Schuhwerk trägt, weil Du selber darauf verzichtest (ist ja nicht männlich genug ::) )

Und wenn Du selber Beamter bist, dann is derlei Verhalten noch viel fragwürdiger...

Gruß, Asterix
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" (Giovanni Bosco)

Offline Asterix

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.720
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #29 am: 25.02.2014 12:16 »
Cephalus,
der immer weniger versteht, warum hier zumindest gefühlt, immer mehr Leute immer mehr Normen und Regeln für sich, für ihr Verhalten und das anderer einfordern.


Gut geschrieben!!!

LG, Asterix
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" (Giovanni Bosco)

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up