Autor Thema: Wer trägt Heels zum Rock?  (Gelesen 66747 mal)

Hansi1973

  • Gast
Wer trägt Heels zum Rock?
« am: 21.02.2014 12:44 »
Sicherlich kann man Röcke beliebig kombinieren.
Und bei einem derben Rock sind derbes Schuhwerk (mit Wollstrümpfen) sicherlich die passende Wahl;
zu anderen Modelln sehen Sneakers oder Turnschuhe ganz cool aus,
aber es gibt sie auch, die feineren Röcke (Business oder festlich), wo eben feinere Schuhe (mit feinen Strümpfen) eben besser aussehen.

Wer von Euch trägt denn Heels zum Rock?

Offline Francoscot

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 120
  • Geschlecht: Männlich
  • Herbstkleidung
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #1 am: 21.02.2014 12:57 »
.Ich? Nimmer. Meine Füße sind mir zu wichtig um sie in engen unbequemen Schuhen zu zwingen.  Ich möchte lieber noch vielen Jahren tanzen und spaziergehen können, ohne mit  verformten Beinen zu leiden.
Martin

Offline chris-s

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 280
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #2 am: 21.02.2014 14:35 »
Bei 1,95 Höhe über Fußboden wäre das wahrscheinlich keine gute Idee. Ich muss mich so schon immer bücken  :'(
Könnte mir schon ein bisschen Absatz vorstellen, jedoch bei Schuhgröße 45,5 ist auch das schon schwierig & mit erheblichen Kosten > Normalkauf verbunden.
Sapere aude !

Offline cryptoman

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 531
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #3 am: 21.02.2014 17:39 »
Dieser Typ hier:Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.
 Gehprotesen sind ungesund für die Füße. Es lässt sich vieles kopieren, aber manches ist halt unsinnig.
Radelfreudiger Rockextremist


Offline Nicol

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe Röcke!
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #4 am: 21.02.2014 19:17 »
also für mich sind Schuhe mit nem vernünftig hohem Absatz bequem. Muss sagen ich bevorzuge sogar Absatzschuhe als flache treter...
Wer keine üblen Gewohnheiten hat, hat wahrscheinlich auch keine Persönlichkeit.

Online GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.371
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #5 am: 21.02.2014 19:28 »
Ich würde NIE Schuhe mit dergleichen Absätzen tragen. Sind Meiner Meinung nach extrem feminin, unpraktisch und unbequem/unnatürlich. Auch bei Frauen finde ich sie nicht attraktiv.

Aber meinetwegen, tragt sie.

Gruss
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.

androgyn

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #6 am: 21.02.2014 20:57 »
etwas als unbequem zu bezeichnen kann man doch erst, wenn man es probiert hat. Man hört immer von Männern, die sagen hohe Schuhe sind unbequem und ein Mann könnte darin nicht laufen. Aber diese sind nie in solchen Schuhe gelaufen. Woher nehmen sie nur die Behauptung. 1.95 ist aber nicht die gängige Männergröße. Aber von dieser Größe geht die Industrie aus. Hochgewachsene Männer. Es gibt auch kleinere und für diese wären hohe Schuhe optimal , wie für kleinere und mittelgroße Frauen.

Offline Hugo1957

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 271
  • Geschlecht: Männlich
  • Jeansrockträger
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #7 am: 21.02.2014 21:13 »
High Heels habe ich noch nicht ausprobiert, aber ganz billige Pumps mit 8 cm Keilabsatz. Meine Erfahrungen sind:

- Auch wenn die Größe passt, sind sie doch in der Fußspitze viel zu eng und die Zehen tun nach kurzer Zeit weh.
- Wenn Mann sie zum ersten Male trägt, eiert Mann darin rum wie besoffen.
- Es ist viel schwieriger das Gleichgewicht zu halten und Mann hat immer Angst umzuknicken.
- Mann muß viele Male üben, üben, üben um damit überhaupt einigermaßen sicher laufen zu können.
- Der aufrechte Gang muß quasi völlig neu erlernt werden.
- Teppen oder Kopfsteinplafster werden zum ernsten Hindernis.
- Schnell laufen oder rennen geht schon mal gar nicht.
- Mich stört auch das Geklackere der Absätze.

Ich wollte es halt mal wissen, wie es so ist. Die Investitionskosten waren in der Höhe eines Kastens guten Bieres und sind somit quasi schon abgeschreiben. Jetzt weis ich wie es ist und es ist nichts für mich. Wie gut, daß es bequeme Männerschuhe giibt!

Online DesigualHarry

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.070
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #8 am: 21.02.2014 21:17 »
Hallo!

Heels sind etwas was mich absolut nicht reizt. Bei Heels mag ich auch keine Erfahrungen sammeln, wie sie sich anfühlen, wie man damit geht usw. Im Gegensatz zu vielen anderen Dingen wo ich eben genau das möchte, um Festzustellen ob mir etwas gefällt oder nicht. :)
« Letzte Änderung: 21.02.2014 21:18 von DesigualHarry »
Der einzige Sinn meines Daseins besteht in meiner Einzigartigkeit!

Wirklichkeit entsteht wenn ein Gedanke auf ein Gefühl trifft.

Gehe deinen eigenen Weg! Alles andere ist Irrweg!

androgyn

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #9 am: 21.02.2014 22:39 »
Ich ziehe auch keine Heels an. Aber Wedges reizen oder derbe Keilabsätze reizen schon.
Ich habe auch Herrenschuhe die vorne spitz zugehen und die Zehe etwas einengt.
Natürlich ändert sich der Gang. Das sind Männer nur nicht gewohnt weil sie wie platschende Enten umherwandeln. Anerzogen. Muss dass aber Frau auch nicht erst lernen oder warum schreibst du das Verbindungswörtchen immer mit doppeltem M? Es heißt man und nicht Mann.

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.829
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #10 am: 21.02.2014 22:46 »
1.95 ist aber nicht die gängige Männergröße. Aber von dieser Größe geht die Industrie aus. Hochgewachsene Männer. Es gibt auch kleinere und für diese wären hohe Schuhe optimal , wie für kleinere und mittelgroße Frauen.

Hmmm...

Überspitzt gesagt forderst Du, dass alle Menschen einer gewissen Norm entsprechen und wer " zu klein geraten" ist, für den wäre es eine Option die Beine etwas zu verlängern, damit er/sie wieder im "normalen Bereich" liegt.

Glücklich macht mich so ein Ansatz nicht. :(

Zum eigentlichen Thema:
Ich mag Schuhe mit Absatz ganz gerne - weniger oder sehr selten zum Rock aber gerne - einfach so. Allerdings habe ich ausschließlich Schuhe mit breiten Absätzen bis max 10cm (die höchsten sind sogar Herrenschuhe) und finde sie auch sehr bequem.

Vor Jahren hatte ich im Fasching mal Pumps mit 12cm PfennigCentabsätzen  ::) an - das war eine Herausforderung und meinen Füßen wollte ich sowas auch nicht öfters als ein paar Stunden pro Jahrzehnt zumuten.
Ich verstehe aber trotzdem Menschen die einen Spaß daran haben, sei es vom Tragegefühl her oder aus dem Spaß daran, damit vernünftig gehen zu können.

Cephalus

androgyn

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #11 am: 21.02.2014 22:58 »

Überspitzt gesagt forderst Du, dass alle Menschen einer gewissen Norm entsprechen und wer " zu klein geraten" ist, für den wäre es eine Option die Beine etwas zu verlängern, damit er/sie wieder im "normalen Bereich" liegt.

Glücklich macht mich so ein Ansatz nicht. :(
Wahnsinn was du so hinein interpretierst... :o Ich sagte dass es eine gute Alternative ist sich damit größer zu machen. Frauen machen das auch, besonders die kleineren. Von Streckbank habe ich nie etwas erwähnt. Schon gar nicht, dass Männer einer Norm entsprechen sollen. Das übernimmt bereits die Modeindustrie!! Bist du von mittlere Größe? Du fühlst dich angesprochen.


Allerdings habe ich ausschließlich Schuhe mit breiten Absätzen bis max 10cm (die höchsten sind sogar Herrenschuhe) und finde sie auch sehr bequem.
Mit Pfennigabsatz meinte ich ebenso wenig. Ich meinte schon breite Keilabsätze um die 10-12cm Absatz. Herrenschuhe mit 10cm Absatz habe ich noch nie gesehen. Außer diese Plateauschuhe aus den 70ern.

Offline M.L.

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 758
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Kilt und Rock Ich liebe es.
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #12 am: 22.02.2014 23:50 »
Hallo Rock Freunde
Über Schuhe will ich nicht reden
Wer seine Füße verstümmeln will gerne
ja kleiner Absatz geht OK.
Stiefel  Auch ohne Absatz
Warum soll Ich mir das an tun
Ich finde über 10 cm Krank und die oder der haben ein  Problem
Wichtig tun Ich bin der Macher und King
Und ich bin sexy  ???
Warum tun sich Frauen das an Schuhe zu tragen die nicht tragbar sind
Das ist Fuß Folter
Wie Krank muss Ich sein so etwas auszuhalten .
Grüße M.L.

androgyn

  • Gast
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #13 am: 23.02.2014 11:49 »
Hallo Rock Freunde
Über Schuhe will ich nicht reden
Wer seine Füße verstümmeln will gerne
ja kleiner Absatz geht OK.
Deswegen verstümmelt man noch lange nicht seine Füße. Pumps sind zu "zart" an Mänenrfüßen das stimmt. Aber auch da gibt es sicherlich Ausnahmen. Und 4 cm Absatz...ganz ehrlich, da kann man den auch ganz weglassen.

Ich finde über 10 cm Krank und die oder der haben ein  Problem
Wichtig tun Ich bin der Macher und King
Und ich bin sexy  ???
Das finde ich richtig gemein, ehrlich  gesagt  >:( Wenn ein Mann kleiner als 1.80 ist, hat er ein Problem und macht sich wichtig? Aha...das hört man soo oft von Männer die es noch nie probiert haben und einen Bauerngang haben.
Meine Wegdes sind auch 10cm hoch und habe keine Probleme darin zu gehen Es ist sogar ein angenehmeres Gefühl als in flachen Schuhen.  Das sind aber Modelle die von beiden Geschlechtern getragen werden können Das Gesäß wird entlastet und die Beine werden gestreckt. Es ist nichts schlimmes oder perverses wenn sich ein Mann sexy fühlt oder sich so zurecht macht. Und meistens sagen es das die Typen von sich die mit Bierwampe und Fettpolstern glänzen. Tut mir leid wenn ich welche damit angreifen sollte. Ich gebe auf die ganze scheiße nichts mehr. Punkt!

Warum tun sich Frauen das an Schuhe zu tragen die nicht tragbar sind
Das ist Fuß Folter
Wie Krank muss Ich sein so etwas auszuhalten .
Grüße M.L.
Vielleicht weil sie sich wichtig machen wollen und die Queen sein wollen?  ;)
Ob sie tragbar sind oder nicht, kannst du objektiv nicht beurteilen. Keine Ahnung wer auf solche Behauptungen kommt ob etwas nicht auszuhalten ist. Zu den Keilabsätzen und Plateaus wird in Blogs auch behauptet man breche sich auf den, ich betone, mörderischen 10cm!!  ;D die Knöchel. Umgeknickt bin ich damit noch nicht, da die Balance nach vorn verlagert wird und nicht nach hinten. Krank sind dann schon eher Balletheels oder Ponyboots.

Offline Arne

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer trägt Heels zum Rock?
« Antwort #14 am: 23.02.2014 12:59 »
Die Absatzhöhe muss doch jeder selbst entscheiden mit wie viel cm er noch gut laufen kann. Die meisten laufen auch nicht immer oder den ganzen Tag mit 10cm + x rum. Jeder Schuh hat auch seine Verwendung. Klar ist mit Pumps gehe ich nicht Wandern, genauso laufe ich nicht mit Wanderstiefel zum shoppen.
Hier fällt mir dazu die Werbung vom Smart ein, wo ein Smart versucht im Gelände zu fahren, klappt auch nicht.
Bei sehr hohen Absätzen fällt mir nur ein, no risk, no fun.
Jedem seinen spass.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up