Autor Thema: Randthema: Mann trägt Badeanzug  (Gelesen 10606 mal)

Offline Panty

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 126
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #30 am: 31.07.2023 16:13 »
Endlich gibt es bei UllaPopken mal ein Badekleid wo man die Caps herausnehmen kann. auch wenn es farblich etwas auffällig ist habe ich mir trotzdem eins gekauft.

Habe mir das Badekleid in einer Filiale bestellt (da es dort nicht vorrätig war), ich konnte es auch bei der Abholung anprobieren, auch so war die Beratung wie gewohnt super.

mfG Frank

Offline Wattenlaeuper

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #31 am: 31.07.2023 18:21 »
Bei Ulla Popken wird man als Mann immer gut beraten. Ich habe dort auch schon einen Badeanzug für mich gekauft.

Offline muc_mike

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Männlich
  • Strumpfhosen und Röcke sind genderneutral.
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #32 am: 31.07.2023 22:10 »
In der Zeit um 1990 konnte man Badebodys für Herren kaufen. Ich glaub mich zu erinnern, dass der TOP-Versand und ggf. Tendenze in München die angeboten haben. Ich selbst hatte damals Schwimmtraining im Fitnessstudio genommen und hatte die meiste Zeit den Badebody an - auch beim "Aquarobic". War eine coole Zeit...
Es tragen so wenig Männer Röcke, weil so wenig Männer Röcke tragen.

Roland Fritz

  • Gast
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #33 am: 31.07.2023 22:44 »
Der neueste Trend geht doch aber in Richtung "oben ohne" beim Baden - manche haben sich das inzwischen gerichtlich erkämpft.
Daher verstehe ich eure Bemühungen nicht.

MfF
Roland Fritz
der noch die gute, alte Badehose in Slipform nutzt - und damit wohl wieder up to date ist


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.766
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #34 am: 01.08.2023 00:01 »
Der neueste Trend geht doch aber in Richtung "oben ohne" beim Baden - manche haben sich das inzwischen gerichtlich erkämpft.
Daher verstehe ich eure Bemühungen nicht.

MfF
Roland Fritz
der noch die gute, alte Badehose in Slipform nutzt - und damit wohl wieder up to date ist

In Frankreich sind in Schwimmbädern die Boxer-Badehosen verboten, wie ich hörte, da sie zu viel Wasser aufsaugen und als unhygienisch gelten. Ich finde sie sowieso blöd, da sie beim Schwimmen zu viel Widerstand bilden - denke ich, aber geschwommen bin ich mit so einer noch nicht.

Aber Dein obiges Argument - lieber Roland - ist ähnlich wie das der Frauen, die lieber Hosen tragen und die nicht verstehen, dass wir gerne Röcke tragen. Dabei ist es mit Badeanzügen und oben ohne wie mit Hosen und Röcken: man will sich erobern, was man lange nicht durfte.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.112
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #35 am: 02.08.2023 21:25 »
Irrtum MAS. Der Kommentar von Roland spiegelt den Gedanken das ein Badeanzug bei Frauen die Funktion der Bedeckung der Oberweite hat die bei Männer bis auf Biertitten nicht vorhanden ist.
Aber klar zum Frau imitieren geht auch ein Badeanzug. Oder für Fortgeschrittene ein Bikini. Dann aber bitte auch ausstopfen!
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.730
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #36 am: 02.08.2023 23:07 »
Hm.

Wir versammeln uns hier doch im Forum irgendwie, um uns von angelernten Denkmustern irgendwie zu befreien.

Drum sollte es uns auch nicht absolut schwerfallen zu sagen: "Warum soll denn ein Mann keinen Badeanzug tragen?"

Ich hatte mal kurz einen an. Mir war das zu unbequem. Darum kann ich für mich sagen, dass ich das absolut nicht selber anziehen möchte. Aber ich bin ohnehin keine wirkliche Wasserratte.

Was ich aber vielleicht als einen Pro-Badeanzug-Grund aus meiner Denke heraus betrachten kann, ist die Tatsache, dass ich möglichst so gut wie nie, schon gar nicht öffentlich (ausserhalb von Schwimmsituationen) mit freiem Oberkörper mich zeigen will. Nein, das liegt diesmal nicht an meinem forumsberüchtigten Bauchproblem, es liegt zum einen an Stellen, die ich der Sonne aus Gründen möglichst nicht aussetzen möchte; es liegt aber auch ein Stück weit an meiner gelebten Solidarität zu Frauen, da sie auch nicht - zumindest nicht ohne Hemmungen - einfach so oberkörper-entblößt sich in der Öffentlichkeit zeigen (können, sollen, dürfen).

Alleine aus diesem Gedanken könnte ich mich - wenn er mir nicht so unbequem wäre - für einen Badeanzug entscheiden.

Und ja, es gibt Dinge an einem Mann, die erst einmal gewöhnungsbedürftig sind. Dazu gehört ganz gewiss auch der Badeanzug - weil wir dieses Bild halt einfach nicht gewöhnt sind. Aber: wer es will, warum sollte er als Mann keinen Badeanzug tragen?

Und damit übergebe ich wieder das Wort an die Badeanzugträger!

Viel Spaß dabei!
Wolfgang

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.491
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #37 am: 03.08.2023 00:00 »
dass ich möglichst so gut wie nie, schon gar nicht öffentlich (ausserhalb von Schwimmsituationen) mit freiem Oberkörper mich zeigen will.

Echt jetzt? Wenn ich Deine verschiedenen Tops betrachte, sehe ich einen in weiten Teilen entblößten Oberkörper...

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.730
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #38 am: 03.08.2023 00:59 »
Ja, ganz echt.

Ich entblöße damit meinen Oberkörper auch nicht weiter wie handelsübliche Frauen in der Öffentlichkeit. Das aber zu tun, dieses Recht nehme ich mir. Da ich dieselben Rechte habe wie Frauen.

Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.112
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #39 am: 03.08.2023 09:26 »
Hm.

Wir versammeln uns hier doch im Forum irgendwie, um uns von angelernten Denkmustern irgendwie zu befreien.

Drum sollte es uns auch nicht absolut schwerfallen zu sagen: "Warum soll denn ein Mann keinen Badeanzug tragen?"

Ich hatte mal kurz einen an. Mir war das zu unbequem. Darum kann ich für mich sagen, dass ich das absolut nicht selber anziehen möchte. Aber ich bin ohnehin keine wirkliche Wasserratte.

Was ich aber vielleicht als einen Pro-Badeanzug-Grund aus meiner Denke heraus betrachten kann, ist die Tatsache, dass ich möglichst so gut wie nie, schon gar nicht öffentlich (ausserhalb von Schwimmsituationen) mit freiem Oberkörper mich zeigen will. Nein, das liegt diesmal nicht an meinem forumsberüchtigten Bauchproblem, es liegt zum einen an Stellen, die ich der Sonne aus Gründen möglichst nicht aussetzen möchte; es liegt aber auch ein Stück weit an meiner gelebten Solidarität zu Frauen, da sie auch nicht - zumindest nicht ohne Hemmungen - einfach so oberkörper-entblößt sich in der Öffentlichkeit zeigen (können, sollen, dürfen).

Alleine aus diesem Gedanken könnte ich mich - wenn er mir nicht so unbequem wäre - für einen Badeanzug entscheiden.

Und ja, es gibt Dinge an einem Mann, die erst einmal gewöhnungsbedürftig sind. Dazu gehört ganz gewiss auch der Badeanzug - weil wir dieses Bild halt einfach nicht gewöhnt sind. Aber: wer es will, warum sollte er als Mann keinen Badeanzug tragen?

Und damit übergebe ich wieder das Wort an die Badeanzugträger!

Viel Spaß dabei!
Wolfgang
Warum? Habe ich doch geschrieben. Welche Oberweite außer Bier / Fetttitten willst du verstecken , bedecken? Das ganze kann man unter Fetischthema, Tv — Thema, Crossdressing
Thema, Frau spielen Thema einordnen. Kann ja jeder machen wenn es ihm Spaß macht nur sollte man nicht glauben das andere ihm das Feigenblatt Mode oder Ähnliches abnehmen.
Wer glaubt das andere das Spiel nicht durchschauen irrt!
Vielleicht mal etwas mehr Ehrlichkeit beim Rollenspiel!
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.766
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #40 am: 03.08.2023 09:36 »
Ich nehme mal an, dass Du, lieber Wolfgang, Hautpartien hast, bei denen Du Angst vor Hautkrebs hast, sollte da zu viel Sonne dran kommen. Oder?
Ich habe z.B. sehr viele Muttermale am Rücken und muss da auch vorsichtig sein. Insofern wäre ein Badeanzug da gar nicht so schlecht.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.730
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #41 am: 03.08.2023 10:34 »
Da isses wieder, unser Timperlein!

Ich habe es auch schon durchschaut und inzwischen ist es mir glasklar, dass Du niemandem etwas glaubst, das von Deiner Vorstellungswelt abweicht. Wenn Du das schon seit den Kinderschuhen machst, warst Du wohl einer der schwierigsten Schüler in Deiner Schule. In der Schule z.B. bekommt man Wissen vermittelt, das man selbst nicht haben kann. So ist das ganze Leben eigentlich ein Lernvorgang. Wer da aussteigt, braucht sich nicht zu wundern, wenn die Welt da draussen für ihn immer komplizierter wird.

@Micha: So ist es.

Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.112
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #42 am: 03.08.2023 10:36 »
😂. Der nächste Schwachsinn 😂. Das nächste vorgeschobene Feigenblatt😂.
Schon mal was von Sonnencreme gehört? Oder im Schatten bleiben? Und warum dann ein schlabberiges Trägerkleidchen? Dann vielleicht lieber was was auch die Schultern bedeckt.
Geht’s in diesem Forum um Mode oder um „wie verschleiert ich meinen Spaß als Transvestit?“
Von Ehrlichkeit weit weg kann man gut feststellen.
So viel Blödsinn das sich die Balken biegen!
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!

Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.112
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #43 am: 03.08.2023 10:39 »
Da isses wieder, unser Timperlein!

Ich habe es auch schon durchschaut und inzwischen ist es mir glasklar, dass Du niemandem etwas glaubst, das von Deiner Vorstellungswelt abweicht. Wenn Du das schon seit den Kinderschuhen machst, warst Du wohl einer der schwierigsten Schüler in Deiner Schule. In der Schule z.B. bekommt man Wissen vermittelt, das man selbst nicht haben kann. So ist das ganze Leben eigentlich ein Lernvorgang. Wer da aussteigt, braucht sich nicht zu wundern, wenn die Welt da draussen für ihn immer komplizierter wird.

@Micha: So ist es.



Ich habe hier gelernt das du zu den größten Schauspielern und Verschleiernden gehörst. Reicht schon 😂.
Mach weiter,  so hat man immer was zu lachen. 😂🤣🤪

Gute Unterhaltung hier.
Man darf es nur nicht ernst nehmen. 🤣🤪
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!

Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.112
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Randthema: Mann trägt Badeanzug
« Antwort #44 am: 03.08.2023 10:42 »
Wann kommt die Umbenennung in „Rock und TV Forum? „
Das würde dann 2/3 abdecken.
Dann wüsste jeder was läuft.
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up