Autor Thema: Nachthemden  (Gelesen 29485 mal)

Ich_im_Rock

  • Gast
Nachthemden
« am: 21.01.2018 13:58 »
Ich ziehe Nacht über Damen- oder Herrennachthemde an, nur wenn ich woanders schlafe dann mal ein Schlafanzug.

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.993
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Nachthemde
« Antwort #1 am: 21.01.2018 14:08 »
Schlafanzüge sind schon lange entsorgt.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Nachthemde
« Antwort #2 am: 21.01.2018 15:35 »
Nachthemden, egal aus welcher Abteilung. Kann man leider nicht ankreuzen, sondern nur entweder oder, was bei mir aber eben nicht stimmt.
Schlafanzüge selten.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.597
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Re: Nachthemde
« Antwort #3 am: 21.01.2018 15:58 »
In der kühlen Jahreszeit noch oft Schlafanzüge. Die stammten aus der Herrenabteilung

Ansonsten trage ich immer häufiger Nachthemden. Hab welche von Bonprix und Tchibo.
Die werden für Damen verkauft, passen mir aber auch gut.
Nachthemden für Männer hab ich dort noch nicht gesehen.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen


Offline MA65

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 58
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nachthemde
« Antwort #4 am: 21.01.2018 17:11 »
Nachthemden für Männer sind auch voll übel, sehr hässlich und der Stoff ist auch meist schlecht.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Nachthemde
« Antwort #5 am: 21.01.2018 17:20 »
Nachthemden für Männer sind auch voll übel, sehr hässlich und der Stoff ist auch meist schlecht.

Da gibt es ganz unterschiedliche.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.559
Re: Nachthemde
« Antwort #6 am: 21.01.2018 17:28 »
Ich habe im Bett nie etwas an. Ich wüßte nicht mal, wo mein Schlafanzug ist...
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Offline JoWi

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nachthemde
« Antwort #7 am: 21.01.2018 18:09 »
Siehe Abstimmung:

Meistens Damen--Nachthemden, aber ausschließlich solche, die möglichst bis ganz geschlechtsneutral sind, aber einfach ein wenig gefälliger aussehen wie Herren-Nachthemden (solche, die mir wirklich gefallen, gibt´s da ja leider nicht mehr...)

Oder aber immer wieder auch gar nichts.

Johannes

Offline Bonfreund

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 390
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nachthemde
« Antwort #8 am: 22.01.2018 15:10 »
Unterwäsche reicht mir.
Schlafanzug als Kind mal, ja.

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.909
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Re: Nachthemde
« Antwort #9 am: 22.01.2018 17:54 »
Jedem das Seine.

Schlafen in Unterwäsche finde ich gräßlich. Erstens trage ich keine Unterhemden. Zweitens braucht ich gerade nachts untenrum Platz, da brauchts viel Bewegungsfreiheit - nicht nur für die Beine!

Habe gerade am Donnerstag hübsche Nachthemden für Männer gesehen. Die könnten fast als Tageskleid gehen. Und zwar bei Calida, im offenen Shop beim Vorbeigehen in einer Mall. Runtergesetzt für, ich glaub, 29 CHF.

Jetzt hab ich mich auf der Internetseite mal umgeschaut, dort kosten die mehr, finde sie aber dennoch recht hübsch. Größter Nachteil: die scheinen alle einen Seitenschlitz zu haben. Das finde ich dooof. Solche habe ich auch (geschenkt bekommen), die haben aber alle den Nachteil, dass der Schlitz bei Stehen von der Seite schon Einblicke freigibt, die man manchmal (beim Frühstück mit der Schwiegermutter z.B.) eher dosieren möchte. Ausserdem im nächtlichen Gebrauch schrubben die dann soweit nach oben, dass man auch nur mit T-Shirt hätte ins Bett gehen können.

Deshalb ist mir lieber, ich besorgs mir aus der Damenabteilung. Da gibt es auch sehr schöne, im T-Shirt-Kleid-Stil. Die sind meistens ein bisschen länger, einen Tick weiter und unten der Saum ist rundum geschlossen. Wenns sein muss, dann hol ich mir diese in einer Nummer größer, oder zwei.

Was ich nicht brauche: Irgendwelche blöden Schleifchen (kann man manchmal abschneiden) oder Miezekatzen oder Anmachsprüche. Diese Sprüche äußere ich dann lieber selber, zum richtigen Zeitpunkt, wohldosiert.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Nachthemde
« Antwort #10 am: 22.01.2018 18:57 »

Was ich nicht brauche: Irgendwelche blöden Schleifchen (kann man manchmal abschneiden) oder Miezekatzen oder Anmachsprüche. Diese Sprüche äußere ich dann lieber selber, zum richtigen Zeitpunkt, wohldosiert.

Ich habe zwei Nachthemden mit Snoopy! Die liebe ich, weil ich Snoopy mag.

LG, Micha
 
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Ludwig Wilhem

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 677
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nachthemde
« Antwort #11 am: 23.01.2018 08:43 »
Hallo, ganz einfach nichts ist mein Ding, im Bett bin ich ich.
Euer Ludwig
Ich trage Röcke oder Kleider gerne, denn es sind Kleidungsstücke für uns alle.

Offline Saari

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • Tägliches Auftreten
Re: Nachthemde
« Antwort #12 am: 23.01.2018 11:29 »
Im Bett habe ich stets einen etwas größeren Schlafanzug an.

Offline kalotto

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Geschlecht: Männlich
  • Gruss vom Lendspitz
    • MenInSkirts
Re: Nachthemde
« Antwort #13 am: 23.01.2018 11:53 »
Zu Hause gar nichts, wenn ich verschlafe und es klingelt, werfe ich ein Damennachthemd, das auch als Strandkleid oder Sommerkleid durchgehen könnte, über. Auch, wenn auf Besuch, oder sonst auswärts, schlafe ich so. LG,
kalotto
Unisex=Einbahnstraße? Dann bin ich Geisterfahrer ;)
Er kam sich underdressed vor und nähte sich Röcke

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.993
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Nachthemde
« Antwort #14 am: 23.01.2018 12:18 »
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up