Haarschnitt
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
12.12.2019 13:21
117733 Beiträge in 6791 Themen von 791 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Matzina
   
Infos: Liebe Mitglieder, bitte prüft mal euer Profil auf Aktualität und Vollständigkeit!


Seiten: [1] 2 3 |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Haarschnitt  (Gelesen 21991 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
garf2000
Freestyler
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 318


Nur wer besonders ist, findet das Besondere.


WWW
« am: 06.09.2008 21:23 »


Das finde ich cool, mal lässig ausgedrückt ;-) - Frisör ist eh so ein Thema... Ich bin eigentlich schon seit Jahren auf der Suche nach einer anderen, kreativeren Haartracht, und ein ums andere Mal von den Leuten mit den Scherenhänden enttäuscht.
Ich gebe ja zu, selbst keine Idee zu haben, die Kreativität erwarte ich von den Meistern des Kopfbewuchses, aber, obwohl ich mit meinen Haaren wohl sehr gutes und Umfangreiches Material bzgl. Vollumen und Länge bereitstelle erhalte immer ein ähnliches Ergebnis - und das obwohli ich den Leute völlig freie Hand lasse.
Frustrierend...

Das selbe Problem hab ich auch und des öfteren schon mit dem Gedanken gespielt mal zu einem reinen Damen Frisör zu gehen, der sollte sich mit kreativen schnitten wohl besser auskennen als ein Herrenfrisör.

MFG Michael
Gespeichert

Jeder wird als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.
ChrisHH
Grünschnabel

Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4


« Antworten #1 am: 07.09.2008 18:24 »

Ich kann mich anschließen.
Was an Frisurenvorschlägen für Männer geboten wird ist zum Heulen.
Ich lasse meine Haare deshalb wachsen und mal sehen, vielleicht
finde ich ja irgendwann einen Meister, der mehr kann als kurz und eckig.
(Obwohl ich von Natur nicht einmal Geheimratsecken habe, schaffen einige Friseure selbst das)
Gespeichert
Robin
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 95

Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #2 am: 07.09.2008 23:13 »

Mit kreativen Frisuren ist es so eine Sache. Problematisch finde ich, dass die Friseure gerne die Haare einfach zu kurz schneiden. Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht, dass der kreative Anstoß meist von mir als Kunde kommen muss, um der Bedienung einen Anhalt geben zu können, in welche Richtung es mit der gewünschten Haarpracht gehen könnte. Man sollte sich schon Zeit für Beratung nehmen, und die Bedienung ruhig ausführlich befragen, was für die Haare geeignet ist, welche Techniken gewählt werden und welche Pflege zu Hause erforderlich ist.

Ich kam mir eigentlich nicht so besonders experiemetierfreudig vor, wenn ich auch mal nach Locken und Farben gefragt habe, und war dann mit dem Ergebnis meist sehr zufrieden. Die besten Erfahrungen habe ich bei jüngeren Uni-Sex-Friseusen gemacht. Sie sind meist noch nicht vom Tagesgeschäft abgestumpft, und sind meist dankbar, wenn sie das Gelernete oder Unbekannt Neues, Ungewöhnliches auch mal am Mann ausprobieren können, haben zugleich reichlich "kreative" und handwerkliche Erfahrung von den experimentierfreudigeren Damen.

Manchmal wurde ich im Salon zwar in die Ecke gebeten, in der vorwiegend Damen bedient wurden. Einen reinen Damensalon habe ich bisher nicht ausprobiert.
« Letzte Änderung: 07.09.2008 23:17 von Robin » Gespeichert
kalotto
http://hubpages.com/hub/MenInSkirts
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.366


Gruss vom Lendspitz


WWW
« Antworten #3 am: 11.09.2008 12:14 »

IIch lasse meine Haare deshalb wachsen...
solang und solange sie wachsen, genau, ich mag sie so, Pech für die Friseure Roll Eyes
Gespeichert

Unisex=Einbahnstraße? Dann bin ich Geisterfahrer Wink
Er kam sich underdressed vor und nähte sich Röcke

McKenna_BW
Gast
« Antworten #4 am: 11.09.2008 13:28 »

Hallo

Friseur? Was ist das? Grin!
Ich weiß nichtmehr wann meine Haare zuletzt geschnitten wurden, ich schätze mal es ist so um die 10 Jahre her und länger wurden sie nicht!

Letztens war mal im Fernsehen ein Interview mit einem Friseur oder was auch immer, es ging um Haare und Irtümer drumrum, da hieß es u.a. das es ein Irtum sei wenn man meint Haare wachsen intensiver je öfter sie geschnitten werden!

Ich hab vor Jahren als ich noch ab und an zum Friseur ging auch mal die Erfahrung gemacht das meine Haare nach dem schneiden noch mehr Spliss hatten!

Meinen Bart schneid ich selbst wenn ich denke es wäre malwieder an der Zeit!

Ich bin ein Freak und bleib es auch und ausgehen tun meine Haare von alleine, also warum viel Geld fürn Friseur ausgeben!

Grüßle vom Rebellen, McKenna_BW
Gespeichert
ChrisHH
Grünschnabel

Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4


« Antworten #5 am: 11.09.2008 19:00 »

Also, um ein Missverständnis auszuräumen,
ich bin nicht gegen einen Haarschnitt ansich.
Er sollte aber meinen persönlichen Geschmack entsprechen.
Wenn ich lange Haare haben möchte, dann können diese auch
in der Länge gepflegt sein.
Fokuhila möchte ich allerdings nicht und eine Alternative wird nicht angeboten.
jedenfalls nicht von den meisten Profis.
Standard ist kurz, und das will ich nicht
Gespeichert
Keagan MacDonald
Gast
« Antworten #6 am: 21.11.2009 00:16 »

Hier Mädels
sucht euch einen aus , einen Haarschnitt meine ich

http://www.hawleywoods.com/hawleywoods_cuts.cfm
« Letzte Änderung: 21.11.2009 00:17 von Keagan MacDonald » Gespeichert
flummi
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 83


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #7 am: 30.11.2009 23:27 »

Hallo !!

Die Auswahl ist groß, ein mehr als Handteller großer Scheitel läßt "viel" Spielraum

Gru?

Flummi
Gespeichert
McKenna_BW
Gast
« Antworten #8 am: 01.12.2009 11:05 »

Hallo

also wenn ich hier lese das ein Mann zum Frauenfriseur geht frag ich mich schon ob er nun ein Mädel werden möchte Grin!

Ich meine, ein Mann der einen Rock trägt und dann zum Frauenfriseur geht, da frag ich mich schon ob er nun doch nicht nur ein Moderebell ist!Bitte nich übel nehmen!

Als ich noch zum Friseur ging lies ich meine Haare nur von Frauen schneiden, die hatten immer gute Ideen für einen pfiffigen Männerhaarschnitt aber seit ich als Althippiie und Freak unterwegs bin brauch ich keinen Friseur mehr! Grin!

Grüße aus BW
Gespeichert
cephalus
Rockmode-Team
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4.225


« Antworten #9 am: 01.12.2009 12:27 »

also wenn ich hier lese das ein Mann zum Frauenfriseur geht frag ich mich schon ob er nun ein Mädel werden möchte Grin!

Das hast Du 'Haarscharf' erkannt - Damenfrisur, in kurz, oder gar langes Haar und dazu einen Rock:

Das sind immer verkaptte Mädels. Aber mittlerweile betreiben sie mehr Aufwand, früher genügte es nur lange Haare zu haben, um eindeutig erkannt zu werden.

 Cool

Cephalus
Gespeichert

Criss
Full Member
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 147



« Antworten #10 am: 02.12.2009 01:40 »


Frisch geschminkt, nagelllackiert und beinrasiert in Feinstrumpfhose, kurzen Rock und High-Heels zum Damenfriseur...

Verkaptte Mädels? Neiiiiiiiiiiin, natürlich nicht!!! Alles gestandene Männer!!! Logisch!!!

Hört mal her Mädels ... ääääh... gestandene Männer: Je länger man hier liesst, desto quatschiger wird es mit "Männern im Rock" ... noch nicht aufgefallen?

Schöööne Grüsse!
Gespeichert

Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen...

Kurt Tucholsky
McKenna_BW
Gast
« Antworten #11 am: 02.12.2009 09:03 »


Frisch geschminkt, nagelllackiert und beinrasiert in Feinstrumpfhose, kurzen Rock und High-Heels zum Damenfriseur...

Verkaptte Mädels? Neiiiiiiiiiiin, natürlich nicht!!! Alles gestandene Männer!!! Logisch!!!

Hört mal her Mädels ... ääääh... gestandene Männer: Je länger man hier liesst, desto quatschiger wird es mit "Männern im Rock" ... noch nicht aufgefallen?

Schöööne Grüsse!

Diese Sorge hab ich schon lange Chriss

Gruß von einem gestandenen Mann der sich weder schminkt noch zum Damenfriseur geht und schon garnicht seine Fingernägel lackiert *lach*!

Es lebe der Mann der den Rock einfach als bequemen Ersatz für die Hose trägt!
Gespeichert
MasinAD
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 685



« Antworten #12 am: 02.12.2009 09:43 »

Frisch geschminkt, nagelllackiert und beinrasiert in Feinstrumpfhose, kurzen Rock und High-Heels zum Damenfriseur...

Verkaptte Mädels? Neiiiiiiiiiiin, natürlich nicht!!! Alles gestandene Männer!!! Logisch!!!

Wie kommst Du auf dieses schmale Brett? Hat hier auch nur irgendeiner diese Deine Phantasie beschrieben? Ich konnte sie beim besten Willen nicht finden.

LG
Masin
Gespeichert
McMorghey
Gast
« Antworten #13 am: 02.12.2009 13:10 »

hoi zäme
diesen sommer probierte ich das mal aus... Wink

hatte den vorteil das mir die haare nicht immer im gesciht, oder schlimmer: im schmiedefeure oder im essen! waren Wink

liebi grüess us dr schiwz
McMorghey

Gespeichert
MartinN
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 60


Damn - where's my witty sig?


« Antworten #14 am: 02.12.2009 14:39 »

Frisch geschminkt, nagelllackiert und beinrasiert in Feinstrumpfhose, kurzen Rock und High-Heels zum Damenfriseur...

Verkaptte Mädels? Neiiiiiiiiiiin, natürlich nicht!!! Alles gestandene Männer!!! Logisch!!!

Wie kommst Du auf dieses schmale Brett? Hat hier auch nur irgendeiner diese Deine Phantasie beschrieben? Ich konnte sie beim besten Willen nicht finden.

LG
Masin

Masin, bewundernswert finde ich immer dein Bemühen, auch auf den übelsten Trollbait auch noch mit einer Ernsthaftigkeit zu reagieren, die diesen Beiträgen (so man sie denn so nennen möchte) nur im Grunde wirklich nicht zukommt.

Wahrscheinlich muss einer mit guten Beispiel vorangehen ... Wink
Gespeichert

Seiten: [1] 2 3 |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Andere interessante Themen  |  Kosmetik und Pflege für den Mann  |  Thema: Haarschnitt
Gehe zu: