In welcher Stadt bin ich hier im Rock?
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
18. August 2019 03:14
114399 Beiträge in 6659 Themen von 763 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Rik
   
Infos: Probleme mit dem ersten Login nach der Registrierung? Unterstützung gibt's über den Kontakt-Button


Seiten: 1 ... 48 49 [50] 51 52 ... 58 |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: In welcher Stadt bin ich hier im Rock?  (Gelesen 117599 mal)
0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.649


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #735 am: 14. Juni 2019 14:35 »

Ja meine Güte, Wolfgang, wenn Du aus des Rätsels Lösung ein neues Räsel machst, wer soll es dann als richtige Lösung erkennen?

Bzgl. des Fußeigentümers liegst Du richtig, wenn ich Deine orakelhafte Formulierung richtig interpretiere. Mal sehen, wer noch drauf kommt und das Kind beim Namen nennt!

LG, Micha

/*** Klugscheissmodus an
Evtl. geht der Name des Stammes von dem der größte Fan abstammt, das altnordische  horskr für „die Klugen" zurück, (siehe Wikipedia) was ja, was die Kriegsführung um das Jahr 7 betrifft ja zutreffen würde.
Klugscheissmodus aus ***/

 Roll Eyes

/*** Klugscheissmodus an
War es nicht das Jahr 9 als der römische Kaiser - welcher nochmal? - ausrief: "Varus, Varus, wo sind meine Legionen?"
Klugscheissmodus aus ***/


Und wenn Hajo schon mal auf ein Lied verlinkt, tue ich das auch:
https://www.youtube.com/watch?v=OjIb80LvzTQ

Und nach so vielen Hinweisen müsste der Name, der der Bielefelder Fußballmannschaft ihren Namen gab, auch hier allgemein ins Bewusstsein kommen.
Oder?

LG, Micha

Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.484

ΙΧΘΥΣ


« Antworten #736 am: 14. Juni 2019 14:37 »



Und nach so vielen Hinweisen müsste der Name, der der Bielefelder Fußballmannschaft ihren Namen gab, auch hier allgemein ins Bewusstsein kommen.
Oder?

LG, Micha


Ah ja, Borussia Bielefeld.

Duckunwech....
Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,11)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.649


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #737 am: 14. Juni 2019 14:38 »



Und nach so vielen Hinweisen müsste der Name, der der Bielefelder Fußballmannschaft ihren Namen gab, auch hier allgemein ins Bewusstsein kommen.
Oder?

LG, Micha


Ah ja, Borussia Bielefeld.

Duckunwech....

Nee, die Preußen waren es nicht. Noch nicht!

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
Skirtedman
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.259


« Antworten #738 am: 15. Juni 2019 03:13 »


/*** Klugscheissmodus an
Evtl. geht der Name des Stammes von dem der größte Fan abstammt, das altnordische  horskr für „die Klugen" zurück, (siehe Wikipedia) was ja, was die Kriegsführung um das Jahr 7 betrifft ja zutreffen würde.
Klugscheissmodus aus ***/


/*** Klugscheissmodus an
Ja. Wobei die wahrscheinlichste Variante "herut" ist, das damals Hirsch bedeutete. Aber neben seinem Stamm waren ja auch noch die Stämme Hermunduren und Hermi(n)onen mit im Spiel.
Und ich glaube, der Name des Helden in der deutschen Schreibweise hat was mit dieser Namensgebung zu tun.
Zwar wird sein Name als Zusammensetzung als "Heer" und "Mensch" gedeutet (germanische Namen hatten/haben ja fast immer zwei, manchmal völlig unabhängige Bestandteile).
Ich denke, dass der Heldenname genauso wie die erwähnten Stämme etwas mit urgerm. Adjektiv *ermina- ‚allgemein, umfassend, gesamt, gewaltig’ (> ahd., as. irmin-, ae. eormen, aisl. iǫrmun-) zu tun hat.

Und als letztes lehne ich mich noch ganz weit aus dem Fenster und behaupte, dass der Name der Stämme, der Name des gesuchhten Helden und auch die Volksbezeichnung "Germanen" eng wortverwandt sind ... 'allgemein, umfassend, gesamt, gewaltig'. Denn die Herkunft des Wortes "Germanen" ist noch immer ungeklärt.
Klugscheissmodus aus ***/

Für den, den´s noch immer interessiert, hier aus Wikipedia noch eine kleine Zusatzinfo: "Die erste zweifelsfreie Verwendung des Germanennamens findet sich um 80 v. Chr. bei" (dem Griechen) "Poseidonios von Apameia. ... Poseidonios schildert, dass diese „Germanen“ als Hauptmahlzeit Glieder gebratenen Fleischs zu sich nähmen".
« Letzte Änderung: 15. Juni 2019 03:25 von Skirtedman » Gespeichert

MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.649


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #739 am: 15. Juni 2019 08:08 »

Für den, den´s noch immer interessiert, hier aus Wikipedia noch eine kleine Zusatzinfo: "Die erste zweifelsfreie Verwendung des Germanennamens findet sich um 80 v. Chr. bei" (dem Griechen) "Poseidonios von Apameia. ... Poseidonios schildert, dass diese „Germanen“ als Hauptmahlzeit Glieder gebratenen Fleischs zu sich nähmen".

Aha, jetzt wird es mir klar, warum die Deutschen so gerne grillen und Fußball gucken: Es ist halt Tradition. Grin

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.649


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #740 am: 15. Juni 2019 21:24 »

N'Abend zusammen!

Ich möchte zu den Bildern noch erklären, dass die Höhenangabe am Bahnhof zu finden ist und das Gebäude mit den Säulen das Theater ist.

Und ich habe noch ein paar Bilder versprochen:


2019.06.08Sa MAS CF M53-1276
Riesendonut – nicht essbar!


2019.06.08Sa MAS CF M53-1318
Brunnen vor dem Rathaus.


2019.06.08Sa MAS CF M53-1364
Fürst Ernst von Lippe. Den hatte ich oben schon, aber ohne Namensschild.


2019.06.08Sa MAS CF M53-1388
Links das Brauhaus Strate: https://brauerei-strate.de/ .
In Detmold gibt es außerdem noch die Brauerei Liebharts: http://www.residenz-biere.de/  


2019.06.08Sa MAS CF M53-1395
Unter den Biergläsern ist neben dem mit der Lippeschen Rose im Ständer dieses besonders grifffreundliche Glas originell – wobei das Brauhaus Bönnsch in Bonn auch solche hat. Hier ist das Zwickelbier zu sehen, das mit hervorragend zum Spargel geschmeckt hat.


2019.06.08Sa MAS CF M53-1418
Es gibt viel Fachwerk in Detmold, hier in der Krummen Gasse, nee, in der Adolfstraße.


2019.06.08Sa MAS CF M53-1425
Abendlichtrefelxion.


2019.06.08Sa MAS CF M53-1451
Fast niederländische Stimmung am Stadtmauergraben.

Mehr zeige ich jetzt lieber nicht, denn Ihr haben ja sicher noch mit den Bildern aus Cork zu tun.
Am Hermanns- bzw. Arminiusdenkmal waren wir übrigens nicht.

LG, Micha
« Letzte Änderung: 15. Juni 2019 21:28 von MAS » Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.649


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #741 am: 28. Juni 2019 18:15 »

Und wo bin ich hier im Rock?

2019.06.20Do MAS CF M53-2276

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
Matthias
Administrator
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.434



WWW
« Antworten #742 am: 29. Juni 2019 00:21 »

Ein superschönes Bild!
Ich tippe auf eine Stadt im Südwesten. Vielleicht eine Aussichtsplattform in einem Vorort.

Grüße
Matthias
Gespeichert
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.649


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #743 am: 29. Juni 2019 00:36 »

Ein superschönes Bild!
Ich tippe auf eine Stadt im Südwesten. Vielleicht eine Aussichtsplattform in einem Vorort.

Grüße
Matthias

Ja, im Bereich des SWR, das stimmt. Der vordere Ort gehört zum hinteren, der mit dem noch dahinter eine Stadt mit Doppelnamen bildet.
Wo die Aussichtsplattform ist, war mal eine stolze staufische Burg, bis sie gesprengt wurde, damit die Franzosen sie nicht in die Hände kriegten.

Ich habe noch ein Bild in der Kamera, keine 10 km von dort fotografiert, das werde ich hier einstellen, sobald ich es im Rechner und verkleinert habe.

LG, Micha
« Letzte Änderung: 29. Juni 2019 00:37 von MAS » Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
Skirtedman
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.259


« Antworten #744 am: 29. Juni 2019 02:51 »

Hm.

Im Namen des Doppelorts kommt sowohl im Teil vor dem Strindebich als auch nach dem Strindebich eine bestimmte Silbe jeweils vor. Also, mit anderen Worten im kompletten Strindebich-Ortsnamen kommt jene Silbe gleich zweimal vor. Wer´s nicht besser wüssste, der müsste denken, der Einheimische würde auf die Frage "Entschuldigen Sie, wo bin ich hier?" so irgendwie komisch stottern!

Da haben sie damals drei Wochen lang die Krone des Landes weggesprengt und ein Mitbesitzer fand das gar nicht lustig.

Mittlerweile führt einen größeren Steinwurf entfernt ein Wanderweg entlang, der den Namen einer bestimmten Weinkategorie trägt.

Ja, wo isser dann bloß, unser Micha?
Prost!

P.S.: Bin da übrigens noch niemals nie gewesen...!
« Letzte Änderung: 29. Juni 2019 03:00 von Skirtedman » Gespeichert
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.990


real men wear skirts


« Antworten #745 am: 29. Juni 2019 05:07 »

Wenn ich vom Süden die A3 oder A61 Richtung Bonn/Siegburg/Köln hochfahre, entweder westlich oder östlich des Rheins, komme ich an einigen schönen Städtchen vorbei in Flusstälern, von einer langen Autobahnbrücke überspannt.
Ich meine eher, es ist auf der westlichen Strecke, ich verrmutete Alzey, aber ich denke es ist doch einiges weiter.
nördlich.

Nach der Bescheibung Skirtedmans  und erneuter Bildbetrachtung bin ich mir sicher, wo das nun ist.
Meist fuhr ich auf der langen Autobahnbrücke über das Tal.
Einmal hatte ich etwas Zeit, fuhr vom Autobahndreieck vor der Talbrücke runter, kam auf eine Nebenautobahn runter ins Tal, unter der Autobahnbrücke durch, an der Stadt vorbei und dann über eine andere Nebenautobahn wieder rauf auf das Autobahndreieck nach der Talbrücke.

Der Name der Stadt ist lang, der Name des dortigen Flusses ist sehr kurz. Wein wächst da auch, meine ich.

Grüßle
Jürgen
« Letzte Änderung: 29. Juni 2019 05:09 von JJSW » Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.649


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #746 am: 29. Juni 2019 09:26 »

Lieber Wolfgang und lieber Jürgen,

Ihr seid auf dem richtigen Weg!

Dass Du, Wolfgang, noch nie da warst, wo Du doch so gerne Wein trinkst, wundert mich.
Und Dir, Jürgen, hatte ich am 23.6. ja sogar per Mail geschrieben, wo wir waren.

Soll ich es auflösen oder wollen noch andere mitraten?

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
Rob
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 359



« Antworten #747 am: 29. Juni 2019 10:09 »

Ich habe keine ahnung, aber nach dem beschreibung von Jürgen, wil ich gerne mahl ein Pfeil auf Limburg an dem Lahn werfen.

Rob
Gespeichert
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.649


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #748 am: 29. Juni 2019 10:53 »

Nee, Limburg liegt rechtsrheinisch, und an der Lahn wächst zwar auch Wein, aber nur ganz wenig in Obernhof und Weinähr, wobei letzteres im Gelbachtal liegt, also im Westerwald.

Der hier gesuchte Ort und das Tal liegen linksrheinisch.

Hier ist mal ein Foto des Flusses, des Bahnhofs, an dem wir aus- und einstiegen und des Berges, von dem aus wir die Aussicht genossen:


2019.06.20Do MAS CF M53-2362

LG, Micha

PS: Heute geht es hier hin:  https://www.kunstrasen-bonn.de/event/sound-of-heimat/
Ich hoffe, es wird nicht so sein, wie auf diesem Bild: https://www.facebook.com/KUNSTRASENopenair/photos/a.268538336613009/1199776293489204/?type=3&is_lookaside=1


« Letzte Änderung: 29. Juni 2019 11:01 von MAS » Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.990


real men wear skirts


« Antworten #749 am: 29. Juni 2019 11:35 »

Yvrore Zvpun

Vpu fnt zny
Onq Arhranue Nuejrvyre

Teüßyr
Wüetra

~~~

Viel Spaß beim Konzert
Leider etwas zu weit weg zum schnell mal vorbeikommen
« Letzte Änderung: 29. Juni 2019 11:38 von JJSW » Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Seiten: 1 ... 48 49 [50] 51 52 ... 58 |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Andere interessante Themen  |  Smalltalk, Spass und Allgemeines  |  Thema: In welcher Stadt bin ich hier im Rock?
Gehe zu: