Der Weihnachtsmann ein Crossdresser?
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
20. Juni 2019 23:23
112727 Beiträge in 6607 Themen von 756 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Paul1019FFM
   
Infos: Anleitung zum Einrichten eines Adressbuches für Private Mitteilungen


Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Der Weihnachtsmann ein Crossdresser?  (Gelesen 1958 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.323


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« am: 22. Dezember 2018 00:10 »

Petra hörte im Radio sinngemäß diesen Dialog:

Kind zum Weihnachtsmann: "Ich wünsche mir eine Carrerabahn."
Weihnachtmann: "Eine Carrerabahn? Die ist doch für Jungs, und Du bist ein Mädchen."
Kind: "Das musst Du gerade sagen mit Deinem langen roten Mantel und Deinen hohen Stiefeln."

Wer hat den Weihnachtsmann und das Kind wohl sozialisiert?

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
manfred58
Full Member
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 139



« Antworten #1 am: 22. Dezember 2018 06:40 »

Hallo Micha

Wahrscheinlich die Großeltern. Erlebe ich im Moment 1:1 bei meinem Großneffen da werden die Schubladen im Kopf gerade befüllt. Smiley

Gruß
Manfred
Gespeichert

Ich untersage hiermit meine Bilder  und Texte ohne vorherige Zustimmung meinerseits  in irgendeiner Form weiter zu verbreiten.
M.L.
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 740


Ich trage Kilt und Rock Ich liebe es.


« Antworten #2 am: 25. Dezember 2018 23:06 »

Sorry Ich bin Katholisch erzogen es gibt keinen Weihnachtsmann
Das ist Coca-Cola
Es gibt das Christkind
Genauso wie ich Hello  Wien verabscheue . was soll das muss man jeden Dreck aus Amerika importieren  Shocked

zu deiner Frage er ist ein billiger Werbe Geck und sonst Garnichts   Smiley Cheesy
Gespeichert
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.323


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #3 am: 26. Dezember 2018 00:14 »

Sorry Ich bin Katholisch erzogen es gibt keinen Weihnachtsmann
Das ist Coca-Cola
Es gibt das Christkind
Genauso wie ich Hello  Wien verabscheue . was soll das muss man jeden Dreck aus Amerika importieren  Shocked

zu deiner Frage er ist ein billiger Werbe Geck und sonst Garnichts   Smiley Cheesy

Das Christkind als Geschenkebringer ist eine Erfindung Luthers, der damit die Heiligenverehrung und damit auch die des Hl. Nikolaus zwar nicht beseitigen, aber zurückdrängen wollte. Lustigerweise kamen die Protestanten später auf St. Nikolaus (Santa Claus, Sinta Claas) zurück, der nun aber am Nordpool zu Hause sei und mit Rentieren reise, wärend die Katholiken das Christkind für sich entdeckten. "Weihnachtsmann" heißt er übrigens meines Wissens nur im Deutschen. Einen "Christmas Man" gibt es m.W. in den USA nicht. Coca Cola hat ihn nicht erfunden, ihm aber seinen roten Mantel verpasst.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.359

ΙΧΘΥΣ


« Antworten #4 am: 26. Dezember 2018 06:44 »

"Weihnachtsmann" heißt er übrigens meines Wissens nur im Deutschen. Einen "Christmas Man" gibt es m.W. in den USA nicht. Coca Cola hat ihn nicht erfunden, ihm aber seinen roten Mantel verpasst.

LG, Micha
Der Mantel war auch blau.
Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,11)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.323


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #5 am: 26. Dezember 2018 08:22 »

"Weihnachtsmann" heißt er übrigens meines Wissens nur im Deutschen. Einen "Christmas Man" gibt es m.W. in den USA nicht. Coca Cola hat ihn nicht erfunden, ihm aber seinen roten Mantel verpasst.

LG, Micha
Der Mantel war auch blau.

Welcher Mantel, Hajo? Vor der Coca-Cola-Zeit oder der erste von Coca Cola?

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
Hansi1973
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 540



WWW
« Antworten #6 am: 26. Dezember 2018 09:49 »

Es war ein hässlicher, typischer Herrenmantel in gedeckten Farben. Beispielsweise ein braun-grüner Lodenmantel.
Gespeichert

Am liebsten gut!
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.323


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #7 am: 26. Dezember 2018 10:04 »

Es war ein hässlicher, typischer Herrenmantel in gedeckten Farben. Beispielsweise ein braun-grüner Lodenmantel.

Aber wann?
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Röcke und mehr...  |  Artikel und Presseberichte  |  Thema: Der Weihnachtsmann ein Crossdresser?
Gehe zu: