Autor Thema: Reaktionen  (Gelesen 8402 mal)

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.540
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Re: Reaktionen
« Antwort #15 am: 11.11.2019 08:52 »
Hi Manni,

wenn ich die Wahl zwischen Ballerinas und Stiefeln hätte, würde ich Stiefel nehmen. Passt besser zur Jahreszeit.

Ansonsten solltest Du den Look wählen, in dem Du Dich wohl fühlst. Denn das hat Auswirkungen auf Dein Auftreten. Wenn das ganz selbstverständlich und sicher ´rüberkommt, ist vielen Leuten schon der Wind aus den Segeln gekommen. Ja nicht als "Opfer" daherkommen, welches vor Scham auf den Boden guckt oder sich an Hauswänden entlangschleicht. Mit festem Schritt und Kopf oben durch die Menge hindurch schreiten mit einem Ziel vor Augen. Dabei immer ein freundliches Gesicht aufsetzen, schließlich willst Du die Menschen für Dich gewinnen und ihnen durch Dein Outfit eine kleine Freude bereiten.

LG
Hajo
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline Mac

  • Laird of Glencairn
  • Junior
  • **
  • Beiträge: 210
  • Geschlecht: Männlich
  • Mo bhean, mo chù agus mise
Re: Reaktionen
« Antwort #16 am: 11.11.2019 11:05 »
Hey Micha, das ist wirklich COOL!  ;D

Ich stand letztes Jahr im Kilt in der Werkstatt unseres griechischen "Automechanikers des Vertrauens"
und er fragte warum ich den einen Kilt trüge.
Obwohl wir schon seit Jahren bei ihm Stammkunden sind, hat er sich wohl da erst getraut. ::)
Da ich es eilig hatte und keine Diskusion führen wollte sagte ich nur:
Weil es Männer gibt, die mehr Platz brauchen als andere. ;)

Wir haben beide gelacht und er hätte fast vergessen mir die Rechnung zu geben.

Fazit?
Steh dazu, was du anhast.
Das gibt selbstsicherheit und unterbindet viele dummen Sprüche.
Gruß,
Mac
Wer wegläuft, stirbt nur müde!

Ein Kilt ist Knielang und schließt nach Rechts. :-)

Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.480
Re: Reaktionen
« Antwort #17 am: 12.11.2019 09:06 »
Hallo Manni,

Zitat
Habt ihr noch Tipps für mich für das erste mal? Was Kleidung und Verhalten angeht?

Ja: Nimm dir etwas vor. Wenn du einfach so rausgehst, dann dreht sich alles nur um "Was denken die anderen jetzt" und die resultierende Unsicherheit strahlt man dann auch aus. Es ist viel einfacher, wenn du ein Ziel hast, wie Einkaufen, Tanken, Geldautomat, Bäcker, irgendeine Besorgung machen. Du kennst dann die Abläufe, du achtest weniger auf die anderen und du denkst eher an deine Aufgabe als an mögliche Reaktionen anderer.

Zitat
Oder mit dem ich zusammen rausgehen kann, komme es der Nähe von Dachau.

Leider sehr weit von mir entfernt, sonst wäre ich sofort dabei gewesen. :)
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Offline manni137

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 44
  • Geschlecht: Männlich
  • Lieblingskombi
Re: Reaktionen
« Antwort #18 am: 12.11.2019 12:33 »
Danke Barfoot für dein Angebot. Ja ist leider immer so, mit den Leuten mit denen man in Kontakt kommt wohnen leider nicht um die Ecke.
Naja, irgendwann wird sich da schon was ergeben, bin ja noch nicht so lange in der Gruppe.

Und ja, Ihr/Du habt/hast mich überzeugt, ich muss mir was konkretes Vornehmen, damit man gelassener an die Sache rangeht und das Vorhaben auch umsetzt.
Muss mir mal was einfallen lassen, hhhmm oder her mit euren Ideen/Vorschlägen!?

lg.
Manni


Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.480
Re: Reaktionen
« Antwort #19 am: 12.11.2019 14:40 »
Hallo Manni,

Zitat
Muss mir mal was einfallen lassen, hhhmm oder her mit euren Ideen/Vorschlägen!?

Einfach die alltäglichen Dinge: Zum Bankautomat, zum Tanken fahren, irgendwelche Besorgungen machen - da gibt es doch ganz viel. Flohmärkte und Wochenmärkte sind auch eine prima Gelegenheit, oder einfach mal ins Kino gehen, ins Cafe setzen oder zu einer Veranstaltung gehen. Es ist jedesmal ein kleines Abenteuer und diese kleinen Abenteuer machen das Leben lebenswert. :)
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.571
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Re: Reaktionen
« Antwort #20 am: 12.11.2019 15:07 »
Muss mir mal was einfallen lassen, hhhmm oder her mit euren Ideen/Vorschlägen!?

Was wolltest Du morgen machen, oder vielleicht an deinem nächsten arbeitsfreien Tag?

Mach doch einfach genau das!

Offline Albis

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 311
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Reaktionen
« Antwort #21 am: 23.03.2020 16:19 »
Gestern hatte ich nach mehreren rocklosen Tagen endlich mal wieder Rock an und wir haben Schwiegermama besucht. Schwiegermama kennt mich mittlerweile und äußert sich nicht zu meinem Äußeren. Aber mein Schwager im Studentenalter stellt plötzlich fest: "Oh, Albis hat ja einen Rock an." Ja... Thema beendet.
« Letzte Änderung: 23.03.2020 16:20 von Albis »

Offline osem

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 130
  • Geschlecht: Männlich
  • Sind Frauen in Hosen Crossdresser?
Antw:Reaktionen
« Antwort #22 am: 25.03.2020 09:51 »
Meine ansonsten allzeit wunderbar geliebte Göttergattin liebt meine Röcke überhaupt nicht (und trägt meistens Hosen...). Da habe ich mir mal Leggins gekauft, im Lederlook und glänzend. Als Alternative zu den üblichen Trainingshosen, die ich, egal ob Mann oder Frau GRÄSSLICH finde! "Was trägst Du jetzt wieder?" Eine Hose! "Aber bitte nich diese!!!"
Fakt ist: Ein Mann darf eigentlich keinen Rock tragen, aber auch ca. 5% der Hosen, die Frau ganz normal anzieht. Und das in einer Zeit, in der die Gleichberechtigung immer mehr hochkocht!
Fakt ist, die Damenwelt bedient sich inzwischen zu 100% an der Männermode, darf sie auch, aber dann sollten wir uns auch an der Damenmode bedienen dürfen. !00% wollen die meisten von uns ja eh nicht, aber 50% müssen drin sein!
« Letzte Änderung: 25.03.2020 09:52 von osem »

Offline sentinel

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 146
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Reaktionen
« Antwort #23 am: 25.03.2020 11:46 »
Hallo, na dann erzähle das mal so deiner Frau, die muss das verstehen  :P

Beste Grüße bleibt gesund
Der Realist - Unverblümt - Konservativ -
Stimme des unverblendeten Alltags!

Offline Chriser

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Reaktionen
« Antwort #24 am: 25.03.2020 11:53 »
Tja, die Frauen sind immer noch gleichberechtigter, was die Klamottenwahl betrifft.
Ich habe seit Anfang des Jahres einen neuen Nachbarn ( so Anfang 40 ). Er hat mich schon in verschiedenen Klamotten gesehen. Bis jetzt gab es noch keine Reaktion.

Offline sentinel

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 146
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Reaktionen
« Antwort #25 am: 25.03.2020 11:57 »
Tja, die Frauen sind immer noch gleichberechtigter, was die Klamottenwahl betrifft.
Ich würde mal sagen ... die Frauen sind die echten Kerle, die setzen ihren Willen jedenfalls deutlich konsequenter um :o
Der Realist - Unverblümt - Konservativ -
Stimme des unverblendeten Alltags!

Offline Chriser

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Reaktionen
« Antwort #26 am: 25.03.2020 12:49 »
Hm, dann sollten wir echte Kerle also unsere Frau stehen? Klingt seltsam, hihi. Wir tun am besten das was uns übrig bleibt. Wir sind einfach wir selbst und zeigen Anderen das es möglich ist.

Offline Albis

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 311
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Reaktionen
« Antwort #27 am: 25.03.2020 22:29 »
@osem: Na hast Du denn mal mit Deiner Frau gesprochen? Vielleicht nicht nur über das Thema Gleichberechtigung, sondern auch über Deine Gefühle, die Dich ja dazu bringen, Rock tragen zu wollen? Zumindest eine gewisse Akzeptanz der Bedürfnisse und Gefühle des anderen sollte in einer Partnerschaft selbstverständlich sein. Jedenfalls hab ich das mit meiner Frau hingekriegt. Sie akzeptiert meinen Wunsch, Röcke zu tragen, sagt mir allerdings auch, dass sie Frauenröcke an mir nicht schön findet (Männerröcke dagegen schon). Zu wenigen bestimmten Anlässen geht sie mit mir mit, auch wenn ich einen in ihren Augen nicht schönen Rock anhabe. Auf der anderen Seite versuche ich das nicht auszureizen und erspare ihr meinen Anblick im Frauenrock soweit es geht. Es ist immer ein Geben und Nehmen.

Offline Chriser

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 202
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Reaktionen
« Antwort #28 am: 25.03.2020 23:47 »
"Frauenrock" , " Männerrock" ?
Der einzige Männerrock ist der Kilt. Alles Andere sind Röcke, feddich. Die, die mir gefallen, ziehe ich an ,die anderen nicht. Klar gibt es Röcke die weiblicher wirken als andere. Das liegt jedoch immer im Auge des Betrachters. Das ist meine Meinung.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.480
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Reaktionen
« Antwort #29 am: 26.03.2020 00:07 »
"Frauenrock" , " Männerrock" ?
Der einzige Männerrock ist der Kilt. Alles Andere sind Röcke, feddich. Die, die mir gefallen, ziehe ich an ,die anderen nicht. Klar gibt es Röcke die weiblicher wirken als andere. Das liegt jedoch immer im Auge des Betrachters. Das ist meine Meinung.

Ich habe auch Männerröcke, die keine Kilts sind, und zwar Sarongs aus Sri Lanka, sowie einen von Anders-Landiger.
Und manchmal tragen auch Frauen Kilts.
Ergo, wie Du schon schreibst, Chriser: Das liegt jedoch immer im Auge des Betrachters.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up