Autor Thema: Das erste mal in der Öffentlichkeit  (Gelesen 3554 mal)

Goldie

  • Gast
Das erste mal in der Öffentlichkeit
« am: 13.11.2019 19:46 »
manni mit diesen Kleidchen machst du es dir nur unnötig schwer den Anfang hinzubekommen. Klar du findest sicher das du damit sexy aussiehst (kann ich nur bestätigen!) und es gefällt dir. Aber um sich draußen wohlzufühlen sind sie definitiv für dich jetzt zu kurz. Versuch mal ein dickeres Strickkleid in grau oder dunkelblau. Ungefähr knielang. Für deine Zwecke reicht sicher ein Polyamidkleid das du z.B. bei Bonprix schon unter 30,00 Euronen bekommst.
So etwas wie du da trägst ziehe ich im Hochsommer schonmal an wenn ich mit dem Hund raus oder einkaufen gehe. Aber du kanst sicher sein, das dann fast alle Augen auf mich gerichtet sind. Das ist derzeit sicher noch 2 Nummern zu viel für dich.

Übernommen aus diesem Thema:
https://www.rockmode.de/index.php?topic=6839.msg117108#msg117108
« Letzte Änderung: 13.11.2019 23:13 von Matthias »

Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 294
  • Geschlecht: Männlich
Das erste mal in der Öffentlichkeit
« Antwort #1 am: 13.11.2019 20:00 »
Hallo Manni!

Die Kleider passen und stehen Dir, finde ich.

Aber farblich wären sie mir zu langweilig - muss ja nicht gleich so bunt sein wie Hajos  hier https://www.rockmode.de/index.php?topic=7524.msg116886#msg116886  ;)

Aber zwei Punkte:

Für draußen wären sie mir viel zu kurz - setz Dich mal hin, spätestens dann wirst Du und vor allem andere sehen  ... (beim ersten ist ja sogar schon - ok, auch weil Du es ein bisschen hebst - der Höschenteil der Strumpfhose zu sehen; das wirkt für mich auch bei Frauen "billig").

Die Schuhe wären mir zu flach zu solchen Kleidern.
Hübsche Pumps mit etwa maximal 8cm Absatz würden mir dazu gefallen. Dann kommt auch der Fuß selbst bei moderater Schuhgröße nicht so groß raus.Das ist jedenfalls mein Eindruck von den Bildern.

Aber für draußen würde ich Dir das aber (noch) nicht empfehlen  - ok, Du hast ja schon geschrieben, dass Du die nur zuhause trägst.
Denn für draußen brauchts noch Erfahrungen und ein gefestigtes Selbstvertrauen meiner Meinung nach.

Viele Grüße
MickyBlueEyes

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.719
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Das erste mal in der Öffentlichkeit
« Antwort #2 am: 13.11.2019 20:11 »
Hallo Manni,
meinen Vorschreibern gebe ich Recht...

Überlege wie viel Aufmerksamkeit eine Frau in deinem Alter  mit solch einem Kleid auf sich zieht - weniger erfährst Du sicher nicht  ;)

Wenn das Dein Ziel ist, ist alles gut, anderenfalls würde ich nochmals den Kleiderschrank befragen.

Die Schuhe wirken auf mich ungewohnt in dieser Kombi, funktionieren aber farblich.

VG
Cephalus

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.478
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Das erste mal in der Öffentlichkeit
« Antwort #3 am: 13.11.2019 21:41 »
Manni hat jetzt ja mit Sicherheit viele Eindrücke bekommen, mit denen er etwas anfangen kann.
Ich bin trotzdem der Meinung, das Beste wäre einfach nur die Hose gegen einen knielangen oder längeren Rock zu tauschen. Alles andere bleibt wie es ist.

Die wichtigste Erkenntnis danach (ok, wenn man nicht wie Falschgeld durch die Gegend schleicht) wird sein, dass nichts weiter passiert ist.
Man achtet in solchen Momenten sehr genau auf sein Umfeld, versucht jede noch so kleine Reaktion der Leute im Umkreis wahrzunehmen. Man ist dann im Bezug auf Reaktionen so sensibel, dass man Gelächter oder sich einfach nur unterhaltende Menschen im direkten Umkreis auf sich und seine Kleidung bezieht.

Grüße
Matthias
Give respect to get respect.


Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 294
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das erste mal in der Öffentlichkeit
« Antwort #4 am: 13.11.2019 22:25 »
Was ist denn hier passiert?

Kommentarloses Abtrennen von Beiträgen wirkt schon seltsam - zumal (mindestens) die Bilder fehlen,  auf die sich bezogen wird.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.345
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Das erste mal in der Öffentlichkeit
« Antwort #5 am: 13.11.2019 23:31 »
Ja, was für ein Kleidchen?

LG; Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.359
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Re: Das erste mal in der Öffentlichkeit
« Antwort #6 am: 14.11.2019 05:12 »
Ja, der Matthias trennt halt gerne ab und nun sind die Kleidchen beim ursprünglichen Thema verblieben.

Also für meine ersten Schritte draußen hatte ich auch etwas längeres rockiges getragen.
Kurze Kleidchen kamen dann später. Aber so kurz erfordert von mir auch einiges an Mut.

Grüßle
Jürgen
« Letzte Änderung: 14.11.2019 05:14 von JJSW »
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.345
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Das erste mal in der Öffentlichkeit
« Antwort #7 am: 14.11.2019 07:33 »
Jetzt ist ja oben ein Link zum Herkunftsthread eingefügt.

Ich finde das wichtig, an beiden Schnittstellen azugeben, wo es weitergeht und wo es herkommt.

LG, Micha
« Letzte Änderung: 14.11.2019 07:33 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline steffish

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 505
  • Geschlecht: Männlich
  • im Rock
Re: Das erste mal in der Öffentlichkeit
« Antwort #8 am: 14.11.2019 08:07 »
@Manni
das Kleid ist schön, für draußen wäre es mir zu kurz.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.196
  • Geschlecht: Männlich
  • Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Re: Das erste mal in der Öffentlichkeit
« Antwort #9 am: 14.11.2019 08:20 »
Hallo Manni,

mir wären die beiden Kleider definitiv zu kurz, nicht nur für den Anfang, sondern auch später. Zehn Zentimeter länger und sie wären viel dezenter. Aber dann würde ich, wie Matthias vorschlägt, anstatt Kleid einen Rock tragen. Und alles andere männlich bleiben lassen, Schuhwerk inklusive.

Gruß
Gregor

PS. Trotzdem, dass ich bald zwanzig Jahre Röcke trage, bin ich nicht zu einem weiblichen Erscheinungsbild gekommen. Für mich wäre das auch kein Fortschritt.
« Letzte Änderung: 14.11.2019 08:22 von GregorM »
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.

Offline conne

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 846
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das erste mal in der Öffentlichkeit
« Antwort #10 am: 14.11.2019 19:28 »
Hallo Manni,

also mir sind die beiden Kleider zu kurz. Eine Handbreit Platz zwischen Knie und Rock- oder Kleidsaum ist für mich OK, kürzer möchte ich aber nicht.
Wenn das aber deine bevorzugte Länge ist, dann ist das in Ordnung. Du mußt dich darin wohl fühlen, das ist das wichtigste.
Wenn ich an die kurzen Röckchen von Minirocker oder Karli denke...

Grüße
Conne

Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.518
Re: Das erste mal in der Öffentlichkeit
« Antwort #11 am: 15.11.2019 07:43 »
Hallo Goldie,

Zitat
manni mit diesen Kleidchen machst du es dir nur unnötig schwer den Anfang hinzubekommen. Klar du findest sicher das du damit sexy aussiehst (kann ich nur bestätigen!) und es gefällt dir. Aber um sich draußen wohlzufühlen sind sie definitiv für dich jetzt zu kurz.

Woher weißt du denn, womit sich Manni wohlfühlt? Projizierst du da nicht gerade deine Meinung auf ihn?
Wenn er sich im kurzen Kleid wohler fühlt, dann ist das kurze Kleid aus meiner Sicht auch das richtige für ihn, um damit rauszugehen. Die Leute schauen so oder so.
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Goldie

  • Gast
Re: Das erste mal in der Öffentlichkeit
« Antwort #12 am: 15.11.2019 08:51 »
Joe wenn du den Ursprungsthread liest beantwortet sich deine Frage von ganz alleine. Dort schreibt er ja das er noch nie draussen war und sich das so nicht traut. Was ja kein Wunder ist bei diesen Modellen. Und ICH projiziere ganz sicher nicht meine Meinung auf ihn, denn meine Meinung ist man(n) kann kurz - sieht man auch an meinen Fotos. Also ich hab da nicht die Meinung die du vermutest  ;)
« Letzte Änderung: 15.11.2019 09:31 von Goldie »

Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 294
  • Geschlecht: Männlich
Re: Das erste mal in der Öffentlichkeit
« Antwort #13 am: 15.11.2019 09:06 »
Hallo Barefoot-Joe!

Na ja, projizieren oder nicht - je kürzer, desto mehr Blicke sind zu erwarten.

Das ist jetzt auch nicht so überraschend, "funktioniert" ja auch so bei "den Leuten",  wenn Frau mit Rock oder Kleid gesichtet wird - erst letztens wieder bei einem Kollegen bemerkt, bei dem ich das nicht erwartet hätte:
Frau im nicht zu kurzen aber halt doch Minirock kommt uns mittags entgegen und er starrt sie richtiggehend an.

Sah hübsch aus, keine Frage, aber sooo zu starren ...

Ist auch meine sonstige Erfahrung mit unterschiedlichen Rocklängen..

Auch mit Jeansrock gibt's weniger erstaunte Blicke als mit "Nicht-Jeans-"Röcken gleicher Länge.
Jeans ist halt unauffälliger ähnlich wie die Länge knapp über'm Knie.

Übrigens finde ich auch, dass ganz lange Röcke oder Kleider ähnlich stark auffallen wie ganz kurze. Die werden aber meistens als nicht" unzüchtig" :laugh: empfunden.

Viele Grüße
MickyBlueEyes


Goldie

  • Gast
Re: Das erste mal in der Öffentlichkeit
« Antwort #14 am: 16.11.2019 10:14 »
Wollte mal kurz ein Foto von meinem absoluten Minikleid zeigen. Darunter geht gar nicht und das hier auch nur wenn es wirklich sehr heiss ist. Und auch nur um kurz einzukaufen. Und Ich halte mich schon für ziemlich robust was die Meinungen anderer Menschen betrifft. Also nur mal so zum Vergleich mit dem TE.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up