Autor Thema: Fasten  (Gelesen 3521 mal)

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.149
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Fasten
« Antwort #15 am: 27.02.2020 06:20 »
Ja, lieber Wolfgang, das hab ich mich auch schon gefragt, wann schläfst du eigentlich?

Und heute früh hatte ich schon wieder so viel zu lesen, nachdem ihr nächtens so viel geschrieben hattet. Gerade morgens wenn eh immer bressiert.

Ja am liebsten würde ich etwas weniger arbeiten, ist aber so einfach nicht ;)

Grüßle
Jürgen
« Letzte Änderung: 27.02.2020 06:21 von JJSW »
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.863
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Fasten
« Antwort #16 am: 27.02.2020 07:49 »
Sagt meine Frau grad eben: "Guck, der Michael verzichtet jetzt auf Alkohol. Und auf was verzichtest Du?"

Hmm, hab ich mir noch keine großen Gedanken gemacht.... ;)

Grüßle
Jürgen

Hast Du eigentlich gemerkt, dass ich Dich in dem Radiobeitrag erwähnt habe, lieber Jürgen?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.907
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Fasten
« Antwort #17 am: 27.02.2020 11:36 »
Ja, Jürgen!

Arbeitsfasten! Das ist doch mal ein guter Ansatz!

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 944
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Fasten
« Antwort #18 am: 27.02.2020 11:48 »
Ja, Jürgen!

Arbeitsfasten! Das ist doch mal ein guter Ansatz!
Musst nur Teilzeit beantragen. ;)

Viele Grüße
Jule


Offline Hansi1973

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 599
  • Geschlecht: Männlich
    • Männerrock-Forum
Antw:Fasten
« Antwort #19 am: 27.02.2020 13:15 »
Wer von euch fastet?
Auf was verzichtet ihr?
Wie sieht das Fasten bei euch aus?

Hallo Matthias,

danke für das Thema!

Nachdem ich beim Rosenmontag noch mal gut Gas gegeben habe, ist schon seit Dienstag die Fastenzeit für mich gekommen:
- kein Alkhol
- kein Fleisch
- keine Süßigkeiten oder Salzkram (Chips, usw.)

Eigentlich wollte ich ja wieder mit dem Buchinger-Fasten starten, aber mitten in der Woche... das klappt nicht so recht. Darum erst einmal mit angezogener Handbremse und einstweilen mit Intervall-Fasten.

So oder so: ein wenig Verzicht und bewussteres Konsumieren.

Ich hoffe, dass ich das auch über Ostern hinaus weiterführe und da nicht gleich wieder zur "Elsaßer Schlachtplatte" greife.  ;)


Am liebsten gut!

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.081
  • Geschlecht: Männlich
  • Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Antw:Fasten
« Antwort #20 am: 27.02.2020 15:45 »
Für Fasten haben wir bei uns keine Tradition, und deshalb geht unser Leben auch in den nächsten Monaten ruhig weiter. Für mich auch. Ich sehe wirklich keinen Grund dazu, mich anders als sonst zu verhalten. Wir essen wie üblich, und wir genießen abends eine Flasche Wein, wie seit mindestens 35 Jahren.
Mein Gewicht ist derselbe wie vor 55 Jahren. Inzwischen habe ich sowohl weniger als mehr gewogen.
 
Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.863
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Fasten
« Antwort #21 am: 27.02.2020 15:53 »
Hansi brachte das Wort "Intervallfasten". Das mache ich auch oft, so 4 Tage die Woche nichts essen zwischen Abendessen und nächsten Mittagessen. Das sind dann zumindest fast 16 Stunden. Der Dr. Hirschhausen propagiert das. Mir tut es gut. Ich mache das seit  letztem Frühling (mit Ausnahmen im Urlaub, aber da fällt meistens das Mittagessen aus) und habe so ca. 5 kg abgeholt. Ähm, abgenommen. Jetzt nach Karneval habe ich aber wieder 2 davon drauf, seit gestern aber schon wieder einen halben runter.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.149
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Fasten
« Antwort #22 am: 27.02.2020 16:23 »
Solche Fastenaktionen funktionieren aber nur wenn Lebenspartner/in mitmacht.
Ansonsten wird das nix.
Mit auf Alkohol verzichten hab ich weniger Probleme, da meine Frau nur selten alkoholisches trinkt. Ansonsten möchte ich den Konsum von Fleisch, Kohlenhydraten, Süßkram etwas einschränken.

Ansonsten versuche ich jeden Tag mindestens 10000 Schritte zurückzulegen, auch das gelingt mir zur Zeit weniger, denn da wünscht meine Frau, ich solle fasten ;)

Grüßle
Jürgen
« Letzte Änderung: 27.02.2020 16:27 von JJSW »
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.863
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Fasten
« Antwort #23 am: 27.02.2020 16:35 »
Die Sonja ist eine Schlingelin! ;D

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.907
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Fasten
« Antwort #24 am: 27.02.2020 17:06 »
Ansonsten versuche ich jeden Tag mindestens 10000 Schritte zurückzulegen, auch das gelingt mir zur Zeit weniger, denn da wünscht meine Frau, ich solle fasten ;)

Da fällt mir spontan eine Wortkombination ein, die häufig gerne ironisch verwendet wird, vom Ursprung aber eigentlich überhaupt nicht lustig war:

"In der Fastenzeit wird zurückgefastet!"

Den Sinn, den ich diesem blöden Spruch zusprechen möchte:
Deine Holde will, dass Du mit guten, werterhaltenden Bräuchen Dich zurückhälst, also darin fastest. Das klingt für mich nicht nachhaltig, nicht gut.
Deine Holde könnte "zurückfasten", indem sie etwas ihr liebgewonnenes opfert, also darin fastet, und in dieser Zeit mit Dir an den 10000 Schritten teilnimmt. Schon hätte sie sinnvoll gefastet. Mit ihrem Verzicht hätte sie gleichzeitig gewonnen: nämlich mehr Zeit mit Dir und hinzu noch eher werterhaltende Nebeneffekte.

Nur mal so als Anregung.

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.386
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Antw:Fasten
« Antwort #25 am: 27.02.2020 21:29 »
Ja, mit dem Fasten scheint das so eine Sache zu sein...

Da gibt es auch den uralten Spruch:
Man nimmt nicht zwischen Weihnachten und Neujahr zu, sondern zwischen Neujahr und Weihnachten...

Oder auch diesen Spruch:
Die Dosis macht das Gift...

Grüße Matthias
Give respect to get respect.

Offline doppelrock

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 52
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Fasten
« Antwort #26 am: 27.07.2020 22:44 »
Einen festen Fastenzeitraum wie vor Ostern haben wir nicht.
Bei uns gibt es keine Vorräte an gekauftem Naschkram, die ständig verführen können. Ab und an mal eine Schokolade mit mindestens 85% Kakao. Es fallen an  etwa pro Jahr 15kg Walnüsse und 2kg Haselnüsse aus eigener Ernte, die wir auch oft verschenken, weil man die kaum allein essen kann. Im Sommer gibt es geröstete Melonenkerne zum Knabbern und viel Obst für den süßen Zahn. Süßkirschen, Walderdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Mirabellen, Pflaumen, Brombeeren, Äpfel und zum Ende der Saison bis Januar Birnen. Für den Kuchen dann noch gekaufte Feigen und Aprikosen. Wassermelonen spenden natürlich die Knabber-Kerne. Einiges Obst gibt auch gutes Gelee und Mus für das folgende Frühjahr vor der nächsten Erntesaison.

Alkohol ist ganzjährig selten. Mal ein badischer Federweißer im Herbst oder ein Wein. Fleisch vielleicht 1x im Monat. Gekocht wird meist frisch und saisonal

Nach einer großen Schlemmerei fällt es mir inzwischen leicht, anschließend 1-2Tage weniger zu essen, ganz ohne schlechtes Gewissen, eher abhängig vom Sättigungsgefühl.

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 944
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Fasten
« Antwort #27 am: 28.07.2020 02:26 »
Einen festen Fastenzeitraum wie vor Ostern haben wir nicht.
Bei uns gibt es keine Vorräte an gekauftem Naschkram, die ständig verführen können. Ab und an mal eine Schokolade mit mindestens 85% Kakao. Es fallen an  etwa pro Jahr 15kg Walnüsse und 2kg Haselnüsse aus eigener Ernte, die wir auch oft verschenken, weil man die kaum allein essen kann. Im Sommer gibt es geröstete Melonenkerne zum Knabbern und viel Obst für den süßen Zahn. Süßkirschen, Walderdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Mirabellen, Pflaumen, Brombeeren, Äpfel und zum Ende der Saison bis Januar Birnen. Für den Kuchen dann noch gekaufte Feigen und Aprikosen. Wassermelonen spenden natürlich die Knabber-Kerne. Einiges Obst gibt auch gutes Gelee und Mus für das folgende Frühjahr vor der nächsten Erntesaison.

Alkohol ist ganzjährig selten. Mal ein badischer Federweißer im Herbst oder ein Wein. Fleisch vielleicht 1x im Monat. Gekocht wird meist frisch und saisonal

Nach einer großen Schlemmerei fällt es mir inzwischen leicht, anschließend 1-2Tage weniger zu essen, ganz ohne schlechtes Gewissen, eher abhängig vom Sättigungsgefühl.
Mit dem Plan braucht man auch die unsinnige Fastenzeit nicht mehr, wo sich die Leute drei Tage später eh wieder den Wanst vollhauen und sich dann über metabolische Krankheiten beklagen.

Viele Grüße
JUle

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up