Autor Thema: Und unten drunter mit Pettycoat  (Gelesen 2745 mal)

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.419
  • Geschlecht: Männlich
Und unten drunter mit Pettycoat
« am: 02.03.2020 17:10 »
Liebe Leute,

ich hatte für eine Theateraufführung mehrere Pettycoats im Stil der 50er Jahre in einem Karneval-Store bestellt. In der Aufführung werden die Pettycoats unter einem Tellerrock getragen, damit der Rock weit absteht und die Taille betont, wie das zur Zeit des Rock ‘n Roll angesagt war.

Das alleine fand ich, ist schon eine Empfehlung wert, für Lars’ sehr weite Röcke. Die würden dann auch ohne Drehimpuls fliegen. Und Hajos Dirndl kämen viel flockiger daher. Würde er zudem die Unterröcke unterm Rocksaum verschämt hervorblitzen lassen, wäre das echt sexy.

Da das Wetter heute zum ersten Mal wieder sommerlich warm war, kam ich auf die Idee, einen Pettycoat unter einem knieumspielenden Plisseerock zu tragen. Ich war sehr von der Wirkung überrascht. Ein einzelner Pettycoat hebt den Rock ganz leicht vom Bein ab, so dass ein Luftpolster zwischen Rock und Haut entsteht. Das ist beim Gehen total angenehm, weil dieses Luftpolster mit den kleinen Falten (Wellen) des Pettycoats sanft die Beine streichelt. So fühlte sich der eh schon dünne Stoff des Rocks noch leichter an. Das ist ein Gefühl, ähnlich dem Fahrtwind beim Radfahren oder einer sanften Brise am Meeresstrand – nur eben noch besser. Und dieses Frischegefühl hielt den ganzen Tag an, trotz 26 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit.

Ganz sicher werde ich in Zukunft öfter einen solchen Unterrock tragen. Und euch empfehle ich das Gleiche, sobald der Lenz auch Deutschland erreicht.

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.030
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Und unten drunter mit Pettycoat
« Antwort #1 am: 02.03.2020 18:13 »
Hallo Holger
Ich meine sowohl Lars und Hajo haben bereits bereits Petticoats. Willkommen im Club    :D

Mein Peacock-Kleid mit Petticoat (siehe Antwort #17) wartet auch noch auf seinen Einsatz. Wird Zeit das der Frühling kommt ;)

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Lars

  • Gast
Antw:Und unten drunter mit Pettycoat
« Antwort #2 am: 02.03.2020 19:25 »
Ja, unter einen Tellerrock gehört einfach ein Petticoat drunter .... bei mir schon immer.
Hier zu sehen:
https://www.rockmode.de/index.php?topic=7432.msg114761#msg114761
 
Und hier auch:
https://www.rockmode.de/index.php?topic=7485.msg115726#msg115726
 
Also nie untendrunter ohne!  ;D
 
Viele Grüße,
Lars

Offline DesigualHarry

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.931
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Und unten drunter mit Pettycoat
« Antwort #3 am: 02.03.2020 23:35 »
Hallo!

Ich liebe auch Petticoat bzw. Unterrock zum eigentlichen Rock, und ziehe diese schon Jahre lang immer wieder gerne an. Diese Fülle und das kontrollierte  Schwingen mit Unterrock ist eigentlich meine Lieblingsart Rock zu tragen. Und kühlen tut diese Variante im Sommer auch bei mir besser, als ein kurzer Rock mit wenig Stoff.
Der einzige Sinn meines Daseins besteht in meiner Einzigartigkeit!

Wirklichkeit entsteht wenn ein Gedanke auf ein Gefühl trifft.

Gehe deinen eigenen Weg! Alles andere ist Irrweg!


Offline Skirtedman

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.820
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Und unten drunter mit Pettycoat
« Antwort #4 am: 03.03.2020 01:49 »
Auch wenn ich kein Petticoat-Träger bin und wohl auch nicht werde, fällt mir in puncto Tragegefühl folgendes ein:

Es gibt ja auch Röcke bzw. Kleider, die zweilagig sind, meist ist da Chiffon im Spiel. Wie ich woanders schon mal beschrieben hatte, hab ich bsp.sweise einen etwa knielangen Rock mit seinem chiffonartigen Aussenrock um ein paar Zentimeter auf fast die Länge des Unterfutters kürzen lassen, die äußere Lage ist also nur so drei Millimeter länger.

Grund ist, ich mag normalerweise an mir nicht so die dünnen einlagigen Schichten, weil das schnell für mich gefühlt feminin aussieht.

Was ich hier zum Thema beitragen möchte, ist das Tragegefühl, das bei doppellagigen Säumen wirklich ein anderes ist als bei einem einlagigen Stoff. Und zwar nicht nur bei Chiffon, sondern auch bei anderen Stoffarten und Stoffdicken.

Das Doppellagige macht wohl ganz entschieden etwas mit der Art, wie sich der (die) Stoff(e) beim Gehen bewegen. Auch klimatisch verhalten sie sich anders, was ja recht logisch ist (à la Thermoskanneneffekt).

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.030
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Und unten drunter mit Pettycoat
« Antwort #5 am: 03.03.2020 05:35 »
Gestern war ich wieder in meinem langen Jeansrock draußen. Das geht auch ohne Strumpfhose. Muss mal schauen, ob es auch für Maxilänge schöne Unterröcke gibt. Für schönes Tragegefühl und mehr Weite  ::)
Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.419
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Und unten drunter mit Pettycoat
« Antwort #6 am: 03.03.2020 12:45 »
Hallo!

Ich liebe auch Petticoat bzw. Unterrock zum eigentlichen Rock, und ziehe diese schon Jahre lang immer wieder gerne an. Diese Fülle und das kontrollierte  Schwingen mit Unterrock ist eigentlich meine Lieblingsart Rock zu tragen. Und kühlen tut diese Variante im Sommer auch bei mir besser, als ein kurzer Rock mit wenig Stoff.

Harry, noch nie war ich so sehr einer Meinung mit dir. Lass dich umarmen! :laugh:

Und bei Lars blitzt es nicht weiss unterm Tellerrock hervor. Ist der Petticoat in schwarz?

Offline Skirtedman

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.820
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Und unten drunter mit Pettycoat
« Antwort #7 am: 03.03.2020 13:18 »
Muss mal schauen, ob es auch für Maxilänge schöne Unterröcke gibt. Für schönes Tragegefühl und mehr Weite  ::)
Grüßle
Jürgen

Hi Jürgen und alle,

ausgehend von Jürgens Idee bin ich auch auf eine Idee gekommen.

Da es hier um Petticoats geht, habe ich parallel nun einen Thread gestartet, in dem es um allgemeine Fragen rund um Unterröcke allgemein gehen soll:

Neuer Thread: "Unterröcke allgemein":
https://www.rockmode.de/index.php?topic=7746.msg122917#msg122917


Ausserdem findet man im Archivkeller dieses Forums auch etwas, was mit Petticoats schon mal zu tun gehabt hatte, hier:
https://www.rockmode.de/index.php?topic=987.0

Gruß
Wolfgang

Offline hirti

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.314
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
Antw:Und unten drunter mit Pettycoat
« Antwort #8 am: 03.03.2020 14:19 »
Hallo!

Ich bin auch mal wieder da. :-)
Ich hatte einmal einen Pettycoat probiert, allerdings wohl unter dem falschen Kleidungsstück. Und zwar habe ich ihn unter meinem Lederdirndl probiert um diesem noch mehr Fülle zu geben. Allerdings war das Leder wohl zu schwer für den armen Pettycoat und so hat man kaum eine Wirkung gesehen und ich habe ihn nicht gekauft.

Ein sehr hochwertiges Dirndl habe ich, das hat einen Unterrock mit etwas mehr Volumen eingearbeitet (kommt einem Pettycoat wohl schon nahe), das trägt sich toll und sieht auch gut aus. (wenn man den Anblick eines Mannes in Dirndl mag... :-) )

Vielleicht probiere ich es ja mal wieder. Allerdings ist das Einsatzgebiet für solche Kleidungsstücke schon sehr eingeschränkt.

lg

Offline sentinel

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 146
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Und unten drunter mit Pettycoat
« Antwort #9 am: 03.03.2020 15:15 »
(wenn man den Anblick eines Mannes in Dirndl mag... :-) )

Hallo,

ich habe mir dein Foto im Dirndl angesehen ...

und selbst wenn ein Dirndl für mich das Urweiblichste ist ... und ich auch eher kein Fürsprecher für solche Experimente bin ..

so wie du es trägst, kann man das machen .... war ich selbst überrascht das ich das OK fand .....

OK ist in meinem Fall schon ein hohes Loblied  ;D

Beste Grüße
« Letzte Änderung: 03.03.2020 15:16 von sentinel »
Der Realist - Unverblümt - Konservativ -
Stimme des unverblendeten Alltags!

Offline hirti

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.314
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
Antw:Und unten drunter mit Pettycoat
« Antwort #10 am: 03.03.2020 16:15 »
Vielen Dank, Sentinel!
Dieses Kompliment freut mich sehr!
Ich denke, du sprichst von diesem Bild von mir: https://www.rockmode.de/index.php?topic=7414.0

Ich habe aber auch noch zwei andere, kürzere Dirndl die besser Pettycoat-geeignet sein dürften. Für ein langes Dirndl würde es wohl schon einen riesigen Pettycoat brauchen.

lg

Lars

  • Gast
Antw:Und unten drunter mit Pettycoat
« Antwort #11 am: 03.03.2020 21:40 »
Und bei Lars blitzt es nicht weiss unterm Tellerrock hervor. Ist der Petticoat in schwarz?

Natürlich ist der schwarz!   :)
 
Viele Grüße,
Lars

Offline sentinel

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 146
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Und unten drunter mit Pettycoat
« Antwort #12 am: 04.03.2020 08:04 »
Ich denke, du sprichst von diesem Bild von mir: https://www.rockmode.de/index.php?topic=7414.0

Hupsa .... nee tatsächlich meinte ich eher das https://www.rockmode.de/index.php?action=gallery;sa=view;id=795.

Ich denke es macht viel aus, dass du zumindest auf dem Bild einen sehr entspannten und fröhlichen Eindruck machst.

Auf vielen Bildern in den Gallery sind mir die Gesichter viel zu verbissen und Ernst. Das schmälert halt den Gesamteindruck.

Beste Grüße

Der Realist - Unverblümt - Konservativ -
Stimme des unverblendeten Alltags!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up