Autor Thema: Rock bei der Arbeit  (Gelesen 1305 mal)

Offline Seravajan

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 442
  • Geschlecht: Männlich
Rock bei der Arbeit
« am: 11.04.2020 15:46 »
In der Zeitung gab es einen Artikel über einen Klempner, der Missstände in Bezug Social Distancing auf der Baustelle gemeldet hatte und daher gefeuert wurde. Im ersten Bild unten scheint er einen Rock zu tragen.
Wenn Männer wirklich Männer wären, könnten sie auch ganz souverän Röcke und/oder Kleider tragen, anstatt sich durch das ausschließliche Tragen von Hosen beweisen zu müssen, daß sie Männer seien.
Nils Pickert

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 756
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Rock bei der Arbeit
« Antwort #1 am: 11.04.2020 21:50 »
Zitat
Dann wurde er gefeuert – offiziell aus «wirtschaftlichen Gründen». Doch P. ist überzeugt: «Ich bin geflogen, weil ich auf der Baustelle auf die Einhaltung der Massnahmen gedrängt habe.» «Du sollst die Leute aufgebracht haben, dass sie aufhören mit Schaffen», steht darin.
Darum mag ich keine political corectness, weder in Bewerbungsabsagen noch bei Kündigungen. Es ist alles vorne rum nur Rumgelüge. aus «wirtschaftlichen Gründen»  wird auch gerne behauptet, wenn ein Rockträger nicht ins Firmenbild passt.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.441
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Rock bei der Arbeit
« Antwort #2 am: 12.04.2020 09:37 »
Und keine Gewerkschaft schreitet da ein?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 756
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Rock bei der Arbeit
« Antwort #3 am: 12.04.2020 12:35 »
Und keine Gewerkschaft schreitet da ein?

LG, Micha
Wer soll da einschreiten? Komm mal auf den Boden der Tatsachen. Was nützt dir eine Gewerkschaft, wenn dir das Leben auf Arbeit deswegen zur Hölle gemacht wird? Wer dich loswerden will, wird dich los, dank politischer Schönformulierungen. Wer will das nachweisen? Die wenigsten Firmen haben übrigens eine Gewerkschaft. Ich war bisher in noch keiner, die so was hat. Das haben nur Konzerne und öffentliche Dienste (und eigentlich ist es auch positiv, da ich kein Gehalt nach Checkliste und Betriebszugehörigkeit haben will, sondern nach Referenzen und Skills was ich selber verhandel). Jedenfalls war der Schwager meines Vaters sogar mal in einem Betriebsrat. Den konnten sie damals zwar  so schnell nicht kündigen wie die Anderen, aber sie konnten es, nachdem die Anderen abgesägt wurden. Aufgrund wirtschaftlicher Auftragslage und personeller Umstrukturierung hieß es da. Am Ende ist er aber ich glaube im gegenseitigen Einverständnis gegangen, da die Chefs ab da an jeden kleinsten Fehler aufgeschrieben haben und gemobbt haben.

Viele Grüße
Jule


Offline Chris Schumann

  • Minister für Hochhackiges, Einröhriges und anderes Schickes
  • Junior
  • **
  • Beiträge: 100
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn's die Mädels nicht tragen, tu ich das eben...
    • Chris Schumann bei Instagram
Antw:Rock bei der Arbeit
« Antwort #4 am: 12.04.2020 20:28 »
Hmmm, also da ist noch Raum für Spekulationen... - könnte eine Art weiter Worker-Kilt sein.
Wäre ja evtl noch ein weiterer Grund jemanden zu entlassen, weil er vielleicht noch in anderen Bereichen aus der Norm fällt...
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern, als ein Atom... (Einstein)

Offline ChrisBB

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 665
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Rock bei der Arbeit
« Antwort #5 am: 12.04.2020 20:33 »
Hallo Chris (Sch),

hoffentlich nicht!

Bei uns in der Firma wurde in den letzten Jahren schriftlich festgelegt, wegen welcher Gründe man alles nicht benachteiligt werden darf. Wie man sich kleidet, gehört dazu. Allerdings auch, wie man anderen Kollegen gegenüber wirkt, also ob man sie z.B. von ihren geschäftlichen Aufgaben ablenkt.
Ich lasse es bisher sein, in der Arbeit Rock zu tragen. Einige wenige, genau ausgewählte Kollegen wissen um meine Rock-Geschichten. Aber nicht mehr.

Gruß,
ChrisBB

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 756
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Rock bei der Arbeit
« Antwort #6 am: 12.04.2020 21:15 »
Hallo Chris (Sch),

hoffentlich nicht!

Bei uns in der Firma wurde in den letzten Jahren schriftlich festgelegt, wegen welcher Gründe man alles nicht benachteiligt werden darf. Wie man sich kleidet, gehört dazu. Allerdings auch, wie man anderen Kollegen gegenüber wirkt, also ob man sie z.B. von ihren geschäftlichen Aufgaben ablenkt.
Und schon ist erster Paragraph damit ausgehebelt. Einer muss nur sagen, dass er von deinem Rocktragen abgelenkt ist, weil es aus der Norm fällt, oder noch schlimmer, behaupten Aufträge und die Arbeit darunter leiden. Messen lässt sich das eh nicht, dann macht der Andere halt absichtlich weniger oder sucht sich Verbündete. Gründe finden sich immer genügend, um Paragraph 1 zu umgehen und niemanden aufgrund einer Benachteiligung, Geschlecht, Religion, Sexualität etc. sondern offiziell wegen anderen Gründen zu kündigen. Das ist alles Augenwischerei. Will ich keinen Juden und Moslem einstellen, dann schreibe ich in die Absage, dass er überqualifiziert ist oder die Anforderungen nicht passen. Hab ich ja vor einer Woche bei einer Kollegin miterlebt. Offizieller Grund war Auftragslage wegen Corona. Pustekuchen. Corona kommt zwar jetzt dazu, weil kaum einer bucht, aber war nicht der Hauptgrund für die Entlassung (da wir dringend jemanden dauerhaft suchen), nachdem ich nachgebohrt habe.

Viele Grüße
Jule

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.000
  • Geschlecht: Männlich
  • Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Antw:Rock bei der Arbeit
« Antwort #7 am: 15.04.2020 09:21 »
Hallo Jule,

du sagst sehr viel Richtiges in diesem Thread. Leider kann man sagen, aber so ist es im realen Leben.

Gruß
Gregor

https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.

Offline Mac

  • Laird of Glencairn
  • Junior
  • **
  • Beiträge: 209
  • Geschlecht: Männlich
  • Mo bhean, mo chù agus mise
Antw:Rock bei der Arbeit
« Antwort #8 am: 15.04.2020 09:47 »
Moin,
also, bei mir auf der Arbeit wissen alle, dass ich Kilt trage.
Wenn mir danach ist, trage ich auch im Büro Kilt.
Wenn ich zu Kunden fahre, trage ich Kilt auf dem Weg dahin, dann ziehe ich eine Hose an.
Das schreibt die Sicherheit vor.
Außerdem sind mir die Kilts zu schade, um damit in öligen, dreckigen Maschinen herum zu turnen, oder in den Werkstätten durch Funkenflug zu latschen.
Das ich gern Kilt trage, oder andere gern Röcke tragen, heißt ja nicht, dass man das 24/7 machen muss!
Ich trage Kilt, wenn es mir passt.
Gruß,
Mac
Wer wegläuft, stirbt nur müde!

Ein Kilt ist Knielang und schließt nach Rechts. :-)

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.000
  • Geschlecht: Männlich
  • Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Antw:Rock bei der Arbeit
« Antwort #9 am: 16.04.2020 06:57 »
Das ich gern Kilt trage, oder andere gern Röcke tragen, heißt ja nicht, dass man das 24/7 machen muss!
Ich trage Kilt, wenn es mir passt.


Eine sehr gute und pragmatische auch Einstellung, Mac.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.030
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Rock bei der Arbeit
« Antwort #10 am: 17.04.2020 15:21 »
Heute wieder im Rock auf Arbeit

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


So, jetzt aber Feierabend und Wochenende 🌞

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up