Autor Thema: Kilt aus Schottensicht  (Gelesen 1618 mal)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Kilt aus Schottensicht
« Antwort #15 am: 02.07.2020 19:24 »
Danke, Mac!

Auch wenn das hier off-topic ist: Dass ein Stewart nicht nur ein Flugbegleiter und Schiffskellner, sondern ein Verwalter ist, habe ich auch erst neulich herausgefunden. Davon abgeleitet gibt es eine wirtschaftliche Grundhaltung, die man "Stewartship" nennt, die besagt, man solle die Ressourcen sogfältig und nachhaltig verwalten, um es mal kurz auszudrücken. Daher verstehe ich nun auch, was das Siegel "Marine Stewartship" beim Fisch bedeutet: aus nachhaltigem Fang.

Worauf man nicht alles kommt, wenn man sich über Röcke unterhält!  :)

Das passt aber auch gut zum Threadthema, denn aus schottischer Sicht ist so ein Kilt doch ein sehr nachhaltiges Kleidungsstück: Er hält lange und notfalls wächst die Wolle für einen neuen Kilt biologisch nach. :)
Kein Wunder, dass die Schotten ihn lieben! ;D

LG,  Micha
« Letzte Änderung: 02.07.2020 19:26 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Albis

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 326
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Kilt aus Schottensicht
« Antwort #16 am: 04.07.2020 22:39 »
Danke für die Aufklärung, GregorM und Mac! Ich glaube, der Tartan meines Kilts ist frei. Sollte ich irgendwann mal auf die Idee kommen, damit nach Schottland zu fahren, werde ich das nochmal genau prüfen. Auch wenn ich es nur bedingt nachvollziehen kann, dass sich dort manche Menschen als Kilt-Polizei aufführen, muss ich ja nicht unnötig provozieren.

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.646
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Kilt aus Schottensicht
« Antwort #17 am: 05.07.2020 08:53 »
Wenn ich Gregor richtig verstanden habe, gehören zur Kilt-Polizei überwiegend Amerikaner. Was mich nicht wirklich überrascht.
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.074
  • Geschlecht: Männlich
  • Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Antw:Kilt aus Schottensicht
« Antwort #18 am: 05.07.2020 15:27 »
Wenn ich Gregor richtig verstanden habe, gehören zur Kilt-Polizei überwiegend Amerikaner. Was mich nicht wirklich überrascht.

Eben. Ich habe doch auch mit einem schottischen Schotten in einem Kiltforum diskutiert. Er, ein Vielschreiber, ist der Meinung, nur Schotten sollten einen Kilt tragen und nur in Schottland und bei besonderen Anlässen. Seine Frau würde es für direkt lächerlich halten, sollte sie auf der Straße einen Mann im Kilt sehen, und im Besonderen im Ausland.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Kilt aus Schottensicht
« Antwort #19 am: 05.07.2020 18:01 »
Also gibt es doch nicht nur amerikanische, sondern auch schottische "Kiltpolizisten".

Sicher gibt es auch bayerische "Lederhosenpolizisten" und "Dirndlpolizistinnen".

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Kilt aus Schottensicht
« Antwort #20 am: 08.07.2020 21:35 »
Also gibt es doch nicht nur amerikanische, sondern auch schottische "Kiltpolizisten".

Sicher gibt es auch bayerische "Lederhosenpolizisten" und "Dirndlpolizistinnen".

LG, Micha
Ich denke nicht. An Frauen werden keine Regeln gestellt, ob das Dirndlkleid nun zu kurz ist oder die richtige Länge oder richtig Farbe hat. Je kürzer desto besser, und je mehr Holz vor d Hüttn noch besser. Lederhosenpolizisten gibts auch nicht, da Männer in Punkto Schnellfeuerhose nix falsch machen können, da die alle eine gleiche Länge haben und schwarz oder braun sind. Außer sie greifen bewusst zur Trachtenledernen der Damen, die gerade so den Po bedecken.

Viele Grüße
Jule

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up