Autor Thema: Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut  (Gelesen 1505 mal)

Offline ChrisBB

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 704
  • Geschlecht: Männlich
Hallo,

ich habe ja schon ein paar Mal Werbung dafür gemacht. Und deshalb jetzt wieder.

Am 14.8. gehe ich auf 13:30 nach Stuttgart ins Katharinenhospital zur Blutspende. Wer noch nie dort war und auch spenden möchte, findet hier entsprechende Infos:

https://www.klinikum-stuttgart.de/kliniken-institute-zentren/zentralinstitut-fuer-transfusionsmedizin-und-blutspendedienst/blutspende/erstspender-blutspende

Es gibt dort einen kleinen Mittagsimbiss (nicht so reichlich wie bei DRK.Ortsbverbänden, aber ok).

Es würde mich freuen, wenn Ihr in der Corona-Zeit möglich machen könntet, auch zu kommen.

Den anschließenden Nachmittag kann man dann gemeinsam gestalten.

Gruß,
ChrisBB

P.S. Zwecks einfacherer Wiedererkennung durch das Personal habe ich dort regelmäßig einen Rock an.

Offline Lars

  • Mode-Designer
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 72
Antw:Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut
« Antwort #1 am: 05.08.2020 11:50 »
Seltsamerweise geht die Blutsammelei in "Corona-Zeiten" uneingeschränkt weiter ....
Freiheit beginnt im Kopf

Offline ChrisBB

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 704
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut
« Antwort #2 am: 05.08.2020 13:58 »
Hallo Lars,

"uneingeschränkt" stimmt nicht ganz, die Hemmschwelle ist höher.

Und anfangs war wegen sehr niedrigen OP-Zahlen auch weniger Bedarf. Aber nun sind wieder Motorradfahrer, Autofahrer etc. en masse unterwegs, und die können mit unfallbedingten OPs oft nicht warten.

Warum ich es mache? a) kleiner, kostenloser Gesundheitscheck; b) falls ich mal was brauche, sollte auch was da sein. c) - das gilt aber nur für Termine beim DRK-Ortsverband und nicht in Corona-Zeiten - das gute Essen nach der Spende.

Gruß,
ChrisBB

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut
« Antwort #3 am: 05.08.2020 15:00 »
Nur wegen dem Mittagsimbiss dort hingehen?

Und anfangs war wegen sehr niedrigen OP-Zahlen auch weniger Bedarf. Aber nun sind wieder Motorradfahrer, Autofahrer etc. en masse unterwegs, und die können mit unfallbedingten OPs oft nicht warten.
Für Organspender spende ich nichts. Null Mitleid, wenn die sich zu Brei fahren.
« Letzte Änderung: 05.08.2020 15:01 von culture skirt »


Offline ChrisBB

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 704
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut
« Antwort #4 am: 05.08.2020 15:36 »
Hallo c.s.,

du mußt nicht kommen (bist wohl auch zu weit weg). Aber ich - als Gutmensch - tue es halt.

@alle: Ich würde mich freuen, wenn noch mehr dazu kämen.

Allerdings weiß ich nicht, wieviele Termin-Slots noch frei sind.

Gruß,
ChrisBB

Offline sebaldus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut
« Antwort #5 am: 05.08.2020 18:21 »
Für Organspender spende ich nichts. Null Mitleid, wenn die sich zu Brei fahren.

Blut wird nicht nur für Unfallbeteiligte gebraucht, sondern bei jeder größeren Operation.

Offline Peter53Muc

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe Röcke und FSH
Antw:Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut
« Antwort #6 am: 05.08.2020 19:54 »
Nur wegen dem Mittagsimbiss dort hingehen?

Und anfangs war wegen sehr niedrigen OP-Zahlen auch weniger Bedarf. Aber nun sind wieder Motorradfahrer, Autofahrer etc. en masse unterwegs, und die können mit unfallbedingten OPs oft nicht warten.
Für Organspender spende ich nichts. Null Mitleid, wenn die sich zu Brei fahren.

Ich bin leidenschaftlicher Motorradfahrer und wurde auch schon mal von einem Autofahrer übersehen. 12 OP s später und 50% Schwerbehinderung fahre ich trotzdem wieder Und spende nach wie vor mein Blut, auch für Autofahrer und ganz normale Menschen

LG Peter

Offline Chris Schumann

  • Minister für Hochhackiges, Einröhriges und anderes Schickes
  • Junior
  • **
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn's die Mädels nicht tragen, tu ich das eben...
    • Chris Schumann bei Instagram
Antw:Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut
« Antwort #7 am: 05.08.2020 21:17 »
Ich bin leidenschaftlicher Motorradfahrer und wurde auch schon mal von einem Autofahrer übersehen. 12 OP s später und 50% Schwerbehinderung fahre ich trotzdem wieder Und spende nach wie vor mein Blut, auch für Autofahrer und ganz normale Menschen

LG Peter

Uff! - Da hats dich aber ordentlich erwischt, Junge!  :o
Feierst du zweiten Geburtstag?

Ich bin auch eifriger Blutspender, tue das aber normalerweise ausschließlich hier in der Region bei den heimischen DRK-Ortsverbänden.
Die brauchen teilweise auch die Unterstützung jedes einzelnen Spenders... - jeder der kommt, zählt!
Wenn irgendwann zu wenige kommen, gibts das vielleicht nicht mehr... - auch blöd  :-\

Extra nach Stuttgart werde ich deshalb nicht reisen. Ich such mir einfach den nächsten passenden Termin hier in der Homezone aus...
Wer mein Blut dann bekommt? - Mir wurscht! - Der der es bekommt hat es sicher dringend nötig! - Das zählt!!!
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern, als ein Atom... (Einstein)

Offline ChrisBB

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 704
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut
« Antwort #8 am: 05.08.2020 23:19 »
Hallo,

so wie Chris und Peter sehe ich es auch. Es handelt sich nunmal um einen Stoff, der nicht genügend künstlich ersetzt werden kann.

Einen Organspenderausweis für die Zeit nach meinem Ableben habe ich allerdings noch nicht. Die Feststellung des unwiderruflichen Ablebens ist für mich noch zu problematisch.

Gruß,
ChrisBB

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.161
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut
« Antwort #9 am: 05.08.2020 23:36 »
Hallo,

so wie Chris und Peter sehe ich es auch. Es handelt sich nunmal um einen Stoff, der nicht genügend künstlich ersetzt werden kann.

Einen Organspenderausweis für die Zeit nach meinem Ableben habe ich allerdings noch nicht. Die Feststellung des unwiderruflichen Ablebens ist für mich noch zu problematisch.

Gruß,
ChrisBB

Oh ja, ein schwieriges Thema:
- Hirntod?
- Herztod?
- ...tod?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Chris Schumann

  • Minister für Hochhackiges, Einröhriges und anderes Schickes
  • Junior
  • **
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn's die Mädels nicht tragen, tu ich das eben...
    • Chris Schumann bei Instagram
Antw:Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut
« Antwort #10 am: 05.08.2020 23:58 »
Einen Organspenderausweis für die Zeit nach meinem Ableben habe ich allerdings noch nicht. Die Feststellung des unwiderruflichen Ablebens ist für mich noch zu problematisch.

Gruß,
ChrisBB

Einen Organspendeausweis hab ich schon lange. Damit ich darauf ankreuzen kann: "ICH MÖCHTE DAS NICHT!"
Wenn ich einmal sterbe, was unweigerlich passieren wird, dann möchte ich schon noch am Stück, und nicht zerfleddert, beerdigt werden.
Von Leichenschändung halte ich nun überhaupt garnix! Im wahrsten Sinne des Wortes: "Nur über meine Leiche!"
Irgendwann ist es auch für nen Feuerwehrmann mal genug mit dem Dienst am Nächsten, und man hat sich seine ewige Ruhe verdient...
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern, als ein Atom... (Einstein)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.161
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut
« Antwort #11 am: 06.08.2020 00:38 »
Einen Organspenderausweis für die Zeit nach meinem Ableben habe ich allerdings noch nicht. Die Feststellung des unwiderruflichen Ablebens ist für mich noch zu problematisch.

Gruß,
ChrisBB

Einen Organspendeausweis hab ich schon lange. Damit ich darauf ankreuzen kann: "ICH MÖCHTE DAS NICHT!"
Wenn ich einmal sterbe, was unweigerlich passieren wird, dann möchte ich schon noch am Stück, und nicht zerfleddert, beerdigt werden.
Von Leichenschändung halte ich nun überhaupt garnix! Im wahrsten Sinne des Wortes: "Nur über meine Leiche!"
Irgendwann ist es auch für nen Feuerwehrmann mal genug mit dem Dienst am Nächsten, und man hat sich seine ewige Ruhe verdient...

Na ja, dann hoffe mal, nicht auf die Organspende eines anderen angewiesen zu sein.
Ich habe allerdings auch keinen Organspendeausweis. Grund: Bequemlichkeit und die Unsicherheit, wann man eigentlich tot ist.
Aber wie mein Leichnam beigesetzt wird, ob am Stück oder nur teilweise, während ein Teil noch in einem anderen Körper weiterlebt, ist mir für mich egal. Da ich es eh vorziehe, verbrannt und am liebsten als Kompensationskalkung über den Wäldern ausgstreut zu werden, würde es mir nichts ausmachen, wenn ein paar Organe dabei fehlen würden. Leider ist das Ausgstreutwerden über den Wäldern nicht erlaubt.

LG, Micha
« Letzte Änderung: 06.08.2020 00:41 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut
« Antwort #12 am: 06.08.2020 03:09 »
Für Organspender spende ich nichts. Null Mitleid, wenn die sich zu Brei fahren.

Blut wird nicht nur für Unfallbeteiligte gebraucht, sondern bei jeder größeren Operation.
Hallo Sebaldus,
es war darauf bezogen "aber nun sind wieder Motorradfahrer, Autofahrer etc. en masse unterwegs, und die können mit unfallbedingten OPs oft nicht warten"

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.032
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut
« Antwort #13 am: 06.08.2020 03:12 »
Wer mein Blut dann bekommt? - Mir wurscht! - Der der es bekommt hat es sicher dringend nötig! - Das zählt!!!
Vielleicht der, der die große Klappe dann zu dir hat, weil du einen Rock anhast.  ::)

LG.

Offline Peter53Muc

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe Röcke und FSH
Antw:Treffen in Stuttgart - Rocker spenden auch Blut
« Antwort #14 am: 06.08.2020 15:15 »
Hallo zusammen,
ich habe jetzt schon seit 30 Jahren mit voller Überzeugung einen Organspendeausweis.
Ich hoffe nur, dass keiner der die Organspende verweigert, nicht einmal selbst in die Lage kommt, wo er eine Organspende benötigt oder  ohne Spenderorgan sein Leben verliert. Aber es ist selbstverständlich jeden selbst überlassen wie er sich entscheidet.

LG Peter

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up