Autor Thema: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte  (Gelesen 78021 mal)

McKenna_BW

  • Gast
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #105 am: 14.02.2013 13:10 »
Hallo erst mal für alle die SFH nicht kennen.?  (Feinstrumpfhosen )
Ich muß sie nicht tragen aber sie kann auch nützlich sein.
Im Winter hat sie auch einen Platz bei mir Kilt und Rock ???
Ich trage SFH 20 Den , auch ganz gerne zum Kilt im Winter bei Minusgraden
mit Strümpfen natürlich .Das merkt keine Sau
Aber ich muß nicht im Kilt frieren OK.

Auch wenn hir wider Leute sagen das hat mit Kilt nichts zu tuhen.
Im Rock tuhe ich es genauso .
Frauen machen es auch ???

Was ist daran verkehrt sich wam zu halten
Ich brauch keine Herren Unterhosen die finde ich bescheuert und langweilich .
Auserdem geht auch etwas faszienatzion von Damen Strümpfen aus . das gebe ich offen zu
Wie gesagt im Winter .!!!
Grüsse .M.L.

Da stimme ich Dir vollkommen zu!
Ich trage auch keine langen Männerunterhosen mehr, lieber eine schöne warme SH, ob Strick oder Feinstrumpf, nur zum Kilt hatte ich bisher noch nicht den Mut obwohl ich auf Mittelaltermärkten immer wieder Männer im Kilt mit Strumpfhosen sehe, die sind meistens in Damenbegleitung und ich schätzemal das da der Impuls/die Anregung von ihr kam!
Und es sah immer gut aus, einer hatte sogar mal eine  Struckturstrickstrumpfhose an und es sah klasse aus!

Grüßle aus BW


Offline Saari

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • Tägliches Auftreten
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #106 am: 14.02.2013 13:45 »
In diesem Bereich widerspreche ich ausdrücklich dem Verfasser, wenn er "Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet hält".
Frage:  W a r u m ? Ich wüßte gern eine logische und nachvollziehbare Erklärung zu dieser Behauptung.
Die Mode und die modischen Möglicheiten gehen weiter.
Feinstrumpfhosen sind nichts anderes als Bekleidungsstücke. Zuerst nahm sie die Damenwelt, als Ersatz für die Nylons, in ihren Besitz und nun sind sie auch Austattungstücke für den Mann geworden. Warum auch nicht?
Ein altes Sprichwort lautet doch: "Der Zweck heiligt die Mittel!"
So ist es doch auch: Warum soll ich die ungeliebten, schlapprigen langen Unterhosen anziehen, wenn es elegante Strumpfhosen auf dem Markt gibt? ------- Ich benötige Kleidungstücke, um nicht zu frieren!
Die ersten Strumpfhosen bersorgte mir meinen Frau zum Skiifahren im Hochgebirge. Und das war überaus wichtig, um die Beinmusklatur wegen der Verletzungsgefahr nicht unnötig auszukühlen.
Frage: Was soll dabei ungeeignet sein, wenn ich dafür Strumpfhosen anzog? -----
Für mich ist die Sicherheit wichtiger, als die unbedachten Meinungen bzw. Ansichten diverser Dritter.
Saari

NB) Zum Rock muß ich letztendlich auch Strumpfhosen tragen.  Oder? ------
« Letzte Änderung: 14.02.2013 13:51 von Saari »

Offline Albatros 55

  • Basstölpel
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 80
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe Jeans und Lederröcke.
    • Rockliebe
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #107 am: 17.02.2013 14:16 »
Also, heute reagiert die Umwelt kaum bis garnicht mehr darauf, wenn sie beobachten, dass ein Mann eine Feinstrumpfhose unter der Hose trägt ( welches man beim Sitzen an die Füße erkennen kann ) oder gar unter dem Rock. Ich selbst trage Jahre (!!) schon Damenstrumpfhosen. Nicht weil ich mich wie eine Frau fühle, nein, ganz einfach, es ist in der kalten Jahreszeit einfach viel, viel angenehmer als so eine häßliche dicke lange Unterhose, wo man in warmen Räumen zu schwitzen anfängt. Es ist nicht nur das Angenehme auf der Haut, nein, ich friere darin nicht und in warmen Räumen wird mir nicht zu warm. Außerdem gibt es für den Mann inzwischen auch Feinstrumpfhosen.
Also, über was diskutieren wir eigentlich ? Die Feinstrumpfhose aus der Damen-Strumpfabteilung ist inzwischen so normal, wie ein " Likörchen " am Kaffetisch -  :)
Ich trage gern Röcke

Offline conne

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 846
  • Geschlecht: Männlich
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #108 am: 17.02.2013 16:29 »
Da ich auch im Winter nicht auf Rock verzichten möchte, brauche ich einfach Strumpfhosen oder Leggings. Wenn es kälter wird, trage ich zum Rock einfach eine dickere Strumpfhose. Je nach Temperatur 50 den, 70 den oder dann auch mal Strickstrumpfhose mit Wolle oder Baumoillbeimischung.
Dünne Feinstrumfhosen (20 den oer noch dünner) habe ich nicht. Wenn es für die warm genug ist, geht es auch ohne.

Gruß
Conne





Offline Nicol

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 132
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe Röcke!
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #109 am: 23.02.2013 05:36 »
Ich trage auch in den winterlichen Monaten Feinstrumpfhosen zum Rock
und unter der Hose. Was ich nicht mag sind die Wollstrumpfhosen, die sind
mir zu warm ;)
Was soll/kann man sonst im Winter zum Rock tragen ohne das man gleich
friert?

Lg
Wer keine üblen Gewohnheiten hat, hat wahrscheinlich auch keine Persönlichkeit.

Offline silixflox

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 76
  • Geschlecht: Männlich
  • Carpe Diem
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #110 am: 14.03.2013 16:58 »
Ich trage wie gewohnt meine Kompressionsstrumpfhosen
Unter Hosen wie auch unter dem Kilt, oder im Hochsommer Rock
Wenn es dann so gegen 0° und darunter geht, dann ne Legging drüber und Stiefel
Das ist wärmer als in Hosen und bequem
Ich bin gerne individuell.

Offline franco

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
  • Schön hier zu sein!
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #111 am: 21.03.2013 15:27 »
In der Diskussion zeigt sich einmal mehr, dass bei Männern und Frauen kleidungsmäßig mit unterschiedlichen Maßstäben gemessen wird.

Während bei Frauen die SH/FSH selbstverständlich ist, gilt sie beim Mann als exotisch. Im Prinzip genau wie beim Rock (oder beim Kleid).

Doch ganz so einfach ist die Sache nicht!

Solange man das gewählte Kälteschutz-Kleidungsstück (also die FSH/SH, lange Unterhose, Leggins oder was auch immer) nicht oder fast nicht sieht, bleibt die Wahl Privatsache der Trägerin oder das Trägers, über die wir nichts sagen können! Wir wissen gar nicht, wie viele Männer unter ihrer normalen Hose FSH tragen - es gibt keine Statistik darüber.  Wir können sogar darüber nachdenken, wie viele Frauen unter ihrer Jeanshose im Winter eine lange Unterhose tragen - auch da gibt es keine Statistiken!

Wenn ich jedoch Röcke tragen will (ausgenommen wirklich bodenlange Röcke), dann wird die Frage Strumpfhose oder nicht plötzlich entscheidend - weil wir dann diese Frage aus der Privatsphäre raus in die Öffentlichkeit katapultieren.

Nach meiner Meinung müssen wir hier die gleichen Grundsätze anlegen, die die Frauen bei Wahl des Rockes auch anlegen: Wenn ich mich für einen Rock entscheide, und die Außentemperaturen zwingen mich, einen zusätzlichen Kälteschutz über die Beine zu ziehen, dann komme ich um die Strumpfhose doch gar nicht herum. Und ob das nun eine FSH oder eine Strickstrumpfhose ist, das ist doch meiner privaten Vorliebe überlassen. Lange Unterhose unter dem Rock sieht - da wird hier jeder zustimmen - einfach beschissen aus!

Die Alternativen sind:
  • Inkaufnahme gesundheitlicher Beeinträchtigungen, z.B. Erkältung oder gar Blasenentzündung
  • Verzicht auf den Rock, bis auf warme bzw. heiße Sommertage
Beides will ich nicht!

Also: Wer "A" sagt muss auch "B" sagen.
"Ja, ich kann! - sogar im Rock!"

Offline M.L.

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 754
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Kilt und Rock Ich liebe es.
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #112 am: 19.01.2014 20:20 »
franco
Hallo franco
ich gebe dir vollkommen recht im Winter wenn ich Rock oder Kilt trage muss Ich mich vor Kälte schützen .
Ich trage zum Kilt auch SFH 20 Den plus Strümpfe .
der Schotte mag das nicht aber Ich ?
Wer will mir verbieten SFH oder Legins oder lange Unterhosen zu tragen .
Warum so eine Aufregung Jeder soll es machen wie E

Offline M.L.

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 754
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Kilt und Rock Ich liebe es.
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #113 am: 19.01.2014 20:35 »
franco
Hallo franco
Ich verstehe die Aufregung nicht .
Frauen werden auch deine Socken nicht anziehen wollen
Aber wenn ich Rock trage und dazu stehe werde ich mir auch Überlegen was ist besser .
Arsch abfrieren oder FSH ausprobieren .
Unter langem Rock brauche ich nicht unbedingt SFH
Aber in kurzer Form würde Ich mir das überlegen .
Ich muss die Beine nicht rasieren ich kann ???!!!
das ist Geschmack Sache .
Aber Grundsätzlich ist SFH nicht Frauen Sache Auch Männer Sache .
Ich weis nicht wer immer diese D

Offline M.L.

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 754
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Kilt und Rock Ich liebe es.
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #114 am: 19.01.2014 20:42 »
Ich muss mich Endschuldige
Mein PC spinnt ein bisschen
sonst hätte ich die Zeilen zu ende Geschrieben .
 
M.L.

Offline BerlinerKerl

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.976
  • Geschlecht: Männlich
  • That´s me!
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #115 am: 20.01.2014 08:53 »
Ich trage wie gewohnt meine Kompressionsstrumpfhosen
Unter Hosen wie auch unter dem Kilt, oder im Hochsommer Rock
Wenn es dann so gegen 0° und darunter geht, dann ne Legging drüber und Stiefel
Das ist wärmer als in Hosen und bequem

Ist doch schon alt dieser Thread, aber ich frage mich, wie man im Hochsommer Rock tragen kann,
wenn man mit der Frau soviel Probleme hat, dass man vor einer Scheidung Angst hat.
Das gleiche gilt übrigens auch für den letzten Satz. Silix

Ingo
Ich emanzipiere mich, wer kommt mit?

McKenna_BW

  • Gast
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #116 am: 20.01.2014 09:44 »
Hallo

ich trage wenn es kalt ist lieber FSH anstatt lange Herrenunterhosen auch unter der Jeans.
Ist einfach angenehmer, nicht so dick und genau so warm.

Grüßle

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.863
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #117 am: 05.03.2014 18:05 »
Das kann doch jeder halten wie er will. Ich habe z.B. eine "Sammlung" diverser Strumpfhosen. Dabei sind selbstverständlich auch FSH mit und ohne Muster. Sowie dickere Strumpfhosen/Leggings für kühlere Temperaturen, z.T. auch mit schönen Mustern. Dadurch sehen meine Beine noch besser aus, als ohne Strumpfhose (kaum zu glauben). Ich finde, dass insbesondere die Männerbeine modisch sehr vernachlässigt werden.

Bei der pauschalen Aussage: "für Männer ungeeignet" komme ich richtig in Rage. Verallgemeinerungen dieser Art lehne ich ab! >:(
Das ist doch genauso wie der Satz: "Röcke sind für Männer ungeeignet". Davon haben wir uns befreit und schon kommt die nächste Einschränkung: "xxx ist für Männer ungeeignet." Sowas regt mich auf! :(

Deshalb wildere ich auch in der erweiterten Herrenabteilung (auch Damenabteilung genannt).  :D

Und ich werde ggf. auch nicht davor zurückschrecken, zum Kilt FSH und z.B. Pumps anzuziehen. Und wenn ganz Schottland deshalb kopfsteht oder Großbritannien aus der EU austritt.  :P
« Letzte Änderung: 05.03.2014 18:07 von high4all »
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline BerlinerKerl

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.976
  • Geschlecht: Männlich
  • That´s me!
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #118 am: 06.03.2014 07:59 »
Dir ist aber aufgefallen, wie alt dieser Thread ist, oder?

In der Zeit ist viel geschrieben worden und Meinungen haben sich geändert.

Gegen einen Austritt de Briten habe ich nichts einzuwenden.
Ich emanzipiere mich, wer kommt mit?

androgyn

  • Gast
Re: Warum ich Feinstrumpfhosen für Männer ungeeignet halte
« Antwort #119 am: 07.05.2015 21:26 »
Ich glaube in diesem Thread, damals gelesen zu haben, dass sich über das Material der Strupfhosen, die von adeligen Männern getragen wurden, gestritten wurden.
Es waren kein Nylon. Das gab es zu der Zeit noch nicht. Baumwolle war auch noch nicht verbreitet.
Die Strumphosen waren aus dünnen Leder - Das, was seit kurzem Mädchen als hautenge Röhrenlederhosen tragen - oft zweifarbig, fleischfarben oder wie bei den adeligen in Weiß gefärbt. Schwarz war früher teuer und drückte noch mehr Wohlstand aus. Die Frage, ob Strumpfhosen an Männern gehen oder Frauensachen sind, stellt sich mir erst gar nicht, weil es männlich war, seine Beine in Strumfhosen zu inszenieren. Man denke nur an das Gemälde von Albrecht Dürrer, des rotbestrumpften Eustachius in der alten Pinakothek.
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.



Während bei Frauen die SH/FSH selbstverständlich ist, gilt sie beim Mann als exotisch. Im Prinzip genau wie beim Rock (oder beim Kleid).
Die Sachen gelten als erotisch. Der bürgerliche Mann soll nicht erotisch sein bzw. seine Erotik über die Kleidung ausdrücken.

Doch ganz so einfach ist die Sache nicht!

Solange man das gewählte Kälteschutz-Kleidungsstück (also die FSH/SH, lange Unterhose, Leggins oder was auch immer) nicht oder fast nicht sieht, bleibt die Wahl Privatsache der Trägerin oder das Trägers

Wenn ich jedoch Röcke tragen will (ausgenommen wirklich bodenlange Röcke), dann wird die Frage Strumpfhose oder nicht plötzlich entscheidend - weil wir dann diese Frage aus der Privatsphäre raus in die Öffentlichkeit katapultieren.
Nichts anderes passierte bei den Frauen. Coco Chanel war die Erste, die das Darunter bei der Frau sichtbar nach oben holte. Culottes und Feinstrumpfhosen sind so ein Beispiel. Heute regt sich keiner mehr darüber auf, weil wir permanent mit dieser Schamzone konfrontiert sind. Sie ist verschwunden. Desto mehr hat sie sich bei den Männern verfefestigt, indem die Kurzen Hosen über die Jahre immer länger geworden sind.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up