Autor Thema: Strumpfhosen für Männer  (Gelesen 13710 mal)

Offline Mann im Rock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 880
  • Geschlecht: Männlich
    • Mann und Rock
  • Pronomen: Er
Strumpfhosen für Männer
« am: 18.12.2016 11:17 »
Hier ist mal eine Strassenumfrage zur Akzeptanz gemacht worden.
https://www.youtube.com/watch?v=0NdyrfAL65M&t=44s
Eigentlich ist das doch ganz normal. Gab es doch mal Knickebockers, auch normal von Männern getragen. Ob da nun Strumpfhosen oder lange Strümpfe dazu getragen werden, merkt doch erstmal niemand.
Aber wo sind denn eigentlich die Knickebockers abgeblieben?
Grüße
Matthias
Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.664
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #1 am: 18.12.2016 11:22 »
Hier ist mal eine Strassenumfrage zur Akzeptanz gemacht worden.
https://www.youtube.com/watch?v=0NdyrfAL65M&t=44s
Eigentlich ist das doch ganz normal. Gab es doch mal Knickebockers, auch normal von Männern getragen. Ob da nun Strumpfhosen oder lange Strümpfe dazu getragen werden, merkt doch erstmal niemand.
Aber wo sind denn eigentlich die Knickebockers abgeblieben?
Grüße
Matthias

Ich hörte neulich, dass Deutsche in Tansania ab einem gewissen Alter Knickebockers tragen, um ihre deutsche Identiät zu betonen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.504
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #2 am: 18.12.2016 12:19 »
Solche Dinger habe ich vor 50 und mehr Jahren tragen müssen. Graubraun und aus Leder. Fürchterlich. Aber es war seinerzeit nicht ungewöhnlich für Bengels.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.664
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #3 am: 18.12.2016 12:45 »
Solche Dinger habe ich vor 50 und mehr Jahren tragen müssen. Graubraun und aus Leder. Fürchterlich. Aber es war seinerzeit nicht ungewöhnlich für Bengels.

Ich trug als Junge eine Kniebundhose aus Leder und später als Forststudent eine aus Cord, zur Forstuniform eine aus einem anderen Stoff. Derzeit habe ich noch eine Gebirgsjäger-Kniebundhose, die ich gerne in den Bergen trage.

Aber Knickerbocker (mit r übrigens, wie ich gerade lese und was ich auch so kenne) sind noch was anderes als Kinebundhosen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Knickerbocker
https://de.wikipedia.org/wiki/Kniebundhose

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #4 am: 18.12.2016 18:15 »
Ich trug in meiner Kindheit auch Knickerbockers, und ich hasste sie. Dazu Kniestrümpfe, die ich aber auch viele Jahre zu kurzen Hosen trug. War normal.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline Mann im Rock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 880
  • Geschlecht: Männlich
    • Mann und Rock
  • Pronomen: Er
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #5 am: 18.12.2016 18:23 »
Wenn man mal davon absieht, dass Knickerbockers verhasst waren - es war eine Modeerscheinung für Männer, die man heute gar nicht mehr sieht. Die langen Hosen sind heute mehr oder weniger einheitlich, während es in der Damenmode lange Hosen, 7/8-Hosen, 3/4-Hosen, Leggins, Jeggins usw. gibt. Wenn es also mal Hosenvarianten gab, dann sind die auch vom Markt verschwunden.
Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.664
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #6 am: 18.12.2016 18:51 »
Wenn man mal davon absieht, dass Knickerbockers verhasst waren - es war eine Modeerscheinung für Männer, die man heute gar nicht mehr sieht. Die langen Hosen sind heute mehr oder weniger einheitlich, während es in der Damenmode lange Hosen, 7/8-Hosen, 3/4-Hosen, Leggins, Jeggins usw. gibt. Wenn es also mal Hosenvarianten gab, dann sind die auch vom Markt verschwunden.

Kniebundhosen gibt es nach wie vor: https://www.jagido.de/jagdbekleidung/kniebundhosen/
Damit kommt man schneller in Stiefel rein als mit langen Hosen.
Und man kann die Kniestrümpfe herunterkrempeln, wenn es zu warm wird.

Aber in diesem Thread geht es ja um Stumpfhosen, also ursprünglich.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Ben

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.445
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #7 am: 19.12.2016 00:43 »
Was für ein schlimmer Beitrag! (Also das Video.)

Die Redaktion des Sat.1-Frühstücksfernsehens scheint im Sommerloch 2012 nicht mal das Ungeheuer von Loch Ness gefunden zu haben, um sich ausgerechnet darauf zu stürzen. Alle tragen kurze Hosen, Röcke, Kleider und/oder T-Shirts. Und ein armer Wicht musste Blickdichte unter Jeans tragen. Man muss schon sehr beknackt oder sensationsgeil sein, um in dieser Jahreszeit „Männer in Strumpfhosen“ zu thematisieren. Und natürlich dürfen das Hoserunterlassen (*hihi*) und dilettantische Anziehen nicht fehlen. Farblich waren darüber hinaus noch die meisten Kombinationen wenig vorteilhaft.
So wird aus der Schnapsidee einer Redaktion oder Produktionsgesellschaft eben ein Betrag aus der Reihe „Menschen, Tiere, Sensationen“. Mit modischem Interesse zur passende Jahreszeit kann man aus dem Thema etwas machen. Aber so nicht.

Der Film deckt sich mit meinen Erfahrungen, die ich mit Sat.1 gemacht habe.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.664
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #8 am: 19.12.2016 07:35 »
Ich war ja auch mal von Sat1 gefilmt worden, nicht in Strumpfhosen, aber im Rock.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Jean-Luc

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 205
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage nur Röcke, Kilts, Kleider , Keine Hose
  • Pronomen: Er

Offline Mann im Rock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 880
  • Geschlecht: Männlich
    • Mann und Rock
  • Pronomen: Er
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #10 am: 21.12.2016 18:56 »
Was für ein schlimmer Beitrag! (Also das Video.)

Aber dieser hier übertrifft alles
https://www.youtube.com/watch?v=E9bI4Fxqpss&spfreload=1

"Männer mit weißen Socken in Badelatschen sind ja schon schrecklich oder Goldkettchen auf die Brusthaare, aber die Krönung sind Männer in Feinstrumpfhosen."
"Männer in Strumpfhosen dagegen eher lächerlich."

Etwas Adäquates (z.B. Holzfällerhemden) für Frauen würden dieselben wohl als sexistisch aburteilen und in der Luft zerreissen.

Gruß Matthias
Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.504
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #11 am: 21.12.2016 19:07 »
Solche Filmchen schaue ich mir nicht an.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline Ben

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.445
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #12 am: 22.12.2016 02:49 »
Aber dieser hier übertrifft alles
https://www.youtube.com/watch?v=E9bI4Fxqpss&spfreload=1
Jo, ich weiß. Dieser Beitrag gehört zu denen, die ich mit „meinen Erfahrungen“ meinte.
Ich hätte im Netz nie danach gesucht, deshalb habe ich ihn mir auch 13 Jahre danach nicht erneut angeschaut.

Offline mikewellies

  • Steineklopper a.D.
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 67
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #13 am: 27.12.2016 11:52 »
....für mich stellt das Tragen von Strumpfhosen überhaupt kein Problem dar, gerade wenn es etwas kühler ist. Da ich bei Hosen Damengröße 40 habe und keine zu großen Füße habe, passen mir die gängigen Mädelsmodelle ganz gut, ohne, dass diese auch "rutschen" . Besonders kuschlig finde ich Strickstrumpfhosen ( ok, ich weiß, das ist nich jedermanns Sache :D ) zudem finde ich die Zopfmuster ganz nett - auch mit geringelten Modellen habe ich kein Problem.... . Daheim mit Rock und Strumpfhose auf dem Sofa zu gammeln ist gemütlich  ;)

Bei kühlen Temperaturen habe ich schon seit ich etwa 20 bin, gerne mal ne Leggings unter die Hose angezogen, irgendwie friere ich schnell mal an die Beinchen ;D
In der Ruhe liegt die Kraft.....

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.395
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #14 am: 29.12.2016 16:47 »
Wenn ich das richtig sehe, waren Knickerbocker Überfallhosen. Bundfreie Sansculotten scheinen mir aber angenehmer zu sein. Derzeit werden sie  in Damenabteilungen häufig als Culotten oder Hosenrock angeboten (zu sehen in dem kleinen Bild zwischen den Knickerbockern). Zur Arbeit trage ich fast nur solche Hosenröcke.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Und da das hier ein Strumpfhosenthread ist, sei noch schnell gefragt: Ich mag keine Herrenleggings, weil die nen Seiteneingriff haben und ich auch keine ganz dünnen bekomme. Gibt es auch strumpflose Feinstrumpfhosen (und dünne Blickdichte)?

Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.600
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #15 am: 29.12.2016 17:17 »
Hallo Holger,

Zitat
Und da das hier ein Strumpfhosenthread ist, sei noch schnell gefragt: Ich mag keine Herrenleggings, weil die nen Seiteneingriff haben und ich auch keine ganz dünnen bekomme. Gibt es auch strumpflose Feinstrumpfhosen (und dünne Blickdicht)?

Die dünnsten Damenleggings, die ich bisher gefunden habe, hatten 60den. Da ich häufig auch dünnere anziehe, nehme ich einfach Strumpfhosen, schneide die Fußspitze ab und nähe sie mit einem Elastikstich um.
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Offline Mann im Rock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 880
  • Geschlecht: Männlich
    • Mann und Rock
  • Pronomen: Er
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #16 am: 29.12.2016 19:10 »
Ich mag keine Herrenleggings, weil die nen Seiteneingriff haben und ich auch keine ganz dünnen bekomme. Gibt es auch strumpflose Feinstrumpfhosen (und dünne Blickdichte)?

Hallo Holger,
all meine Leggins haben keinen Seiteneingriff. Nun zugestandenermaßen, es sind Damenleggins. Aber was soll's? Der Unterschied: Damenleggins werden offen getragen, Herrenleggins sind Unterhosen. Meine dünnste Leggins hab ich von Tchibo mit 100den.
Gruß Matthias
Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)

Offline hohenlohe74

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 395
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #17 am: 06.01.2017 17:46 »
Liebe Rocker,

für kalte Jahreszeit habe ich immer Strumpfhosen für den Sport (Joggen, Radeln, Skifahren) gesucht. Das Beste, was ich aber bisher gefunden hatte - hört sich jetzt vielleicht komisch an - waren die Thermostrumpfhosen von MÜLLER. Sind robust und für BEwegung gut geeignet.
Nun bin ich bei der Firma COVTEC fündig geworden. Die haben zwar einige Nähte und sind nicht billig, tragen sich aber gut und halten ausreichend warm ohne zu Überhitzung zu führen. Ich bin schon jetzt Fan davon (mal schauen, wie´s mit der Haltbarkeit ist).

LG
hohenlohe74

Offline Dr.Heizer

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.770
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #18 am: 06.01.2017 22:47 »
Liebe Rocker,

für kalte Jahreszeit habe ich immer Strumpfhosen für den Sport (Joggen, Radeln, Skifahren) gesucht. Das Beste, was ich aber bisher gefunden hatte - hört sich jetzt vielleicht komisch an - waren die Thermostrumpfhosen von MÜLLER. Sind robust und für BEwegung gut geeignet.
Nun bin ich bei der Firma COVTEC fündig geworden. Die haben zwar einige Nähte und sind nicht billig, tragen sich aber gut und halten ausreichend warm ohne zu Überhitzung zu führen. Ich bin schon jetzt Fan davon (mal schauen, wie´s mit der Haltbarkeit ist).

LG
hohenlohe74
Die erstgenannten habe ich auch vereinzelt gekauft, sind recht gut. Habe hauptsächlich welche von Janina ode Ergee, die sind mir am liebsten, weil da das Preis-Leistungsverhältnis und auch die Passform für mich am Besten "passt". Die gibt es auch als Leggins, Capris... von 40-80Den oder Thermo. Dünne von 15-40Den als alle Arten von Strümpfen oder SH.

Hatte heute eine 80er von Janina an und habe bei -14°C nicht gefroren. Nun sind -21°C und ich gehe heute nicht mehr raus. Mal sehen, wie schön es morgen ist, denn wenn es so schön kalt ist, bekommt man wenigstens keine nassen Schuhe vom Schneematsch :)
Viele Grüße aus dem Vogtland, Dr.Heizer

Offline BerlinerKerl

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.258
  • Geschlecht: Männlich
  • That´s me!
  • Pronomen: Er
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #19 am: 07.01.2017 09:56 »
Jepp, Thermo habe ich bei - 12 C auch getragen.
Sehe ich gelassen.
Ich emanzipiere mich, wer kommt mit?

Offline Mathias

  • carsandfashion
  • Junior
  • **
  • Beiträge: 109
  • Geschlecht: Männlich
    • WWW.instagram.com/carsandfashion
  • Pronomen: Er
Antw:Strumpfhosen für Männer
« Antwort #20 am: 10.09.2022 11:38 »
Na, das lustige Thema Männerstrumpfhose........
Wenn es eine Männerstrumpfhose gibt, würde ich die nicht tragen.
Eine Strumpfhose so wie ich sie kenne passt sich der Körperform optimal an.
Was will Mann mehr?
Eine Aussparung für den Sack brauche ich nicht!
Sonst kommen wir wieder zur Frage, Linksträger oder Rechtsträger.
Ich bin für die Mitte und das schafft Mann nur mit dem Angebot aus der Damenabteilung :laugh:
Ein Tag ohne Rock ist möglich aber sinnlos

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Strumpfhosen für Männer
« Antwort #21 am: 10.09.2022 15:20 »
Ich bin für die Mitte und das schafft Mann nur mit dem Angebot aus der Damenabteilung :laugh:

Hallo Mathias,

daran hatte ich nicht gedacht, habe es aber nun ausprobiert. Ich fühle nicht den großen Unterschied. Kann ja aber an meinen gewöhnlichen Unterhosen liegen.
Total für die Mitte gibt es wohl nur eine Lösung?

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.690
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Strumpfhosen für Männer
« Antwort #22 am: 10.09.2022 21:16 »
Hm, ich kann Eure Problemlage nicht ganz nachvollziehen.

Bei meinen Nännerunterhosen muss sich gar nichts für links oder rechts entscheiden.

Das trifft eher bei Damenunterhosen zu, wo dann sich im Verlauf des Tages manchmal für links oder rechts entscheidet rauszugucken.

Vielleicht liegt es daran, dass meine Männerunterhosen ich grundsätzlich immer in der größten verfügbaren Größe wähle, also dem Erfinder gemäß womöglich drei oder mehr Größenklassen größer als zugedacht.

Das ändert sich allerdings, wenn ich dann eine Hose drüberziehe, da stellt sich sodann die unangenehme Rechts-Links-Frage.

Bei anschmiegsamen Strzmpfhosen, die zum Teil un diesem Bereich gar nicht so anschmiegen, stellt sich diese Frage wiederum nicht, selbst wenn ich sie über meine Männerunterhosen drüberziehe.

Bei mir hat alles den Platz dort, wo es angewachsen ist und auch den Raum dort, wo es im Tagesverlauf Bewegungsräume braucht zur Gesunderhaltung dieser empfindlichen Teile.

Online Janna

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 122
  • Geschlecht: Weiblich
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Antw:Strumpfhosen für Männer
« Antwort #23 am: 11.09.2022 20:37 »
Eine Strumpfhose so wie ich sie kenne passt sich der Körperform optimal an.

Das ist so und ich verwende die fsh dazu den teil meines körpers der nun wirklich nicht zu mit gehört möglichst zu verbergen.
Und das ist nun mal in der mitte  :)
A woman is as young as her knees.
Mary Quant

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up