Autor Thema: Strumpfhosen für Männer  (Gelesen 9747 mal)

Offline Mann im Rock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • Mann und Rock
Strumpfhosen für Männer
« am: 18.12.2016 11:17 »
Hier ist mal eine Strassenumfrage zur Akzeptanz gemacht worden.
https://www.youtube.com/watch?v=0NdyrfAL65M&t=44s
Eigentlich ist das doch ganz normal. Gab es doch mal Knickebockers, auch normal von Männern getragen. Ob da nun Strumpfhosen oder lange Strümpfe dazu getragen werden, merkt doch erstmal niemand.
Aber wo sind denn eigentlich die Knickebockers abgeblieben?
Grüße
Matthias
Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.190
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #1 am: 18.12.2016 11:22 »
Hier ist mal eine Strassenumfrage zur Akzeptanz gemacht worden.
https://www.youtube.com/watch?v=0NdyrfAL65M&t=44s
Eigentlich ist das doch ganz normal. Gab es doch mal Knickebockers, auch normal von Männern getragen. Ob da nun Strumpfhosen oder lange Strümpfe dazu getragen werden, merkt doch erstmal niemand.
Aber wo sind denn eigentlich die Knickebockers abgeblieben?
Grüße
Matthias

Ich hörte neulich, dass Deutsche in Tansania ab einem gewissen Alter Knickebockers tragen, um ihre deutsche Identiät zu betonen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.758
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #2 am: 18.12.2016 12:19 »
Solche Dinger habe ich vor 50 und mehr Jahren tragen müssen. Graubraun und aus Leder. Fürchterlich. Aber es war seinerzeit nicht ungewöhnlich für Bengels.
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.190
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #3 am: 18.12.2016 12:45 »
Solche Dinger habe ich vor 50 und mehr Jahren tragen müssen. Graubraun und aus Leder. Fürchterlich. Aber es war seinerzeit nicht ungewöhnlich für Bengels.

Ich trug als Junge eine Kniebundhose aus Leder und später als Forststudent eine aus Cord, zur Forstuniform eine aus einem anderen Stoff. Derzeit habe ich noch eine Gebirgsjäger-Kniebundhose, die ich gerne in den Bergen trage.

Aber Knickerbocker (mit r übrigens, wie ich gerade lese und was ich auch so kenne) sind noch was anderes als Kinebundhosen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Knickerbocker
https://de.wikipedia.org/wiki/Kniebundhose

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.177
  • Geschlecht: Männlich
  • Doch die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #4 am: 18.12.2016 18:15 »
Ich trug in meiner Kindheit auch Knickerbockers, und ich hasste sie. Dazu Kniestrümpfe, die ich aber auch viele Jahre zu kurzen Hosen trug. War normal.

Gruß
Gregor
« Letzte Änderung: 18.12.2016 18:17 von GregorM »
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.

Offline Mann im Rock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • Mann und Rock
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #5 am: 18.12.2016 18:23 »
Wenn man mal davon absieht, dass Knickerbockers verhasst waren - es war eine Modeerscheinung für Männer, die man heute gar nicht mehr sieht. Die langen Hosen sind heute mehr oder weniger einheitlich, während es in der Damenmode lange Hosen, 7/8-Hosen, 3/4-Hosen, Leggins, Jeggins usw. gibt. Wenn es also mal Hosenvarianten gab, dann sind die auch vom Markt verschwunden.
Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.190
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #6 am: 18.12.2016 18:51 »
Wenn man mal davon absieht, dass Knickerbockers verhasst waren - es war eine Modeerscheinung für Männer, die man heute gar nicht mehr sieht. Die langen Hosen sind heute mehr oder weniger einheitlich, während es in der Damenmode lange Hosen, 7/8-Hosen, 3/4-Hosen, Leggins, Jeggins usw. gibt. Wenn es also mal Hosenvarianten gab, dann sind die auch vom Markt verschwunden.

Kniebundhosen gibt es nach wie vor: https://www.jagido.de/jagdbekleidung/kniebundhosen/
Damit kommt man schneller in Stiefel rein als mit langen Hosen.
Und man kann die Kniestrümpfe herunterkrempeln, wenn es zu warm wird.

Aber in diesem Thread geht es ja um Stumpfhosen, also ursprünglich.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Ben

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.445
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #7 am: 19.12.2016 00:43 »
Was für ein schlimmer Beitrag! (Also das Video.)

Die Redaktion des Sat.1-Frühstücksfernsehens scheint im Sommerloch 2012 nicht mal das Ungeheuer von Loch Ness gefunden zu haben, um sich ausgerechnet darauf zu stürzen. Alle tragen kurze Hosen, Röcke, Kleider und/oder T-Shirts. Und ein armer Wicht musste Blickdichte unter Jeans tragen. Man muss schon sehr beknackt oder sensationsgeil sein, um in dieser Jahreszeit „Männer in Strumpfhosen“ zu thematisieren. Und natürlich dürfen das Hoserunterlassen (*hihi*) und dilettantische Anziehen nicht fehlen. Farblich waren darüber hinaus noch die meisten Kombinationen wenig vorteilhaft.
So wird aus der Schnapsidee einer Redaktion oder Produktionsgesellschaft eben ein Betrag aus der Reihe „Menschen, Tiere, Sensationen“. Mit modischem Interesse zur passende Jahreszeit kann man aus dem Thema etwas machen. Aber so nicht.

Der Film deckt sich mit meinen Erfahrungen, die ich mit Sat.1 gemacht habe.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.190
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #8 am: 19.12.2016 07:35 »
Ich war ja auch mal von Sat1 gefilmt worden, nicht in Strumpfhosen, aber im Rock.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Jean-Luc

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 190
  • Geschlecht: Männlich
« Letzte Änderung: 19.12.2016 10:17 von Jean-Luc »

Offline Mann im Rock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • Mann und Rock
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #10 am: 21.12.2016 18:56 »
Was für ein schlimmer Beitrag! (Also das Video.)

Aber dieser hier übertrifft alles
https://www.youtube.com/watch?v=E9bI4Fxqpss&spfreload=1

"Männer mit weißen Socken in Badelatschen sind ja schon schrecklich oder Goldkettchen auf die Brusthaare, aber die Krönung sind Männer in Feinstrumpfhosen."
"Männer in Strumpfhosen dagegen eher lächerlich."

Etwas Adäquates (z.B. Holzfällerhemden) für Frauen würden dieselben wohl als sexistisch aburteilen und in der Luft zerreissen.

Gruß Matthias
Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.758
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #11 am: 21.12.2016 19:07 »
Solche Filmchen schaue ich mir nicht an.
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline Ben

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.445
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #12 am: 22.12.2016 02:49 »
Aber dieser hier übertrifft alles
https://www.youtube.com/watch?v=E9bI4Fxqpss&spfreload=1
Jo, ich weiß. Dieser Beitrag gehört zu denen, die ich mit „meinen Erfahrungen“ meinte.
Ich hätte im Netz nie danach gesucht, deshalb habe ich ihn mir auch 13 Jahre danach nicht erneut angeschaut.
« Letzte Änderung: 22.12.2016 02:50 von Ben »

Offline mikewellies

  • Steineklopper a.D.
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 67
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #13 am: 27.12.2016 11:52 »
....für mich stellt das Tragen von Strumpfhosen überhaupt kein Problem dar, gerade wenn es etwas kühler ist. Da ich bei Hosen Damengröße 40 habe und keine zu großen Füße habe, passen mir die gängigen Mädelsmodelle ganz gut, ohne, dass diese auch "rutschen" . Besonders kuschlig finde ich Strickstrumpfhosen ( ok, ich weiß, das ist nich jedermanns Sache :D ) zudem finde ich die Zopfmuster ganz nett - auch mit geringelten Modellen habe ich kein Problem.... . Daheim mit Rock und Strumpfhose auf dem Sofa zu gammeln ist gemütlich  ;)

Bei kühlen Temperaturen habe ich schon seit ich etwa 20 bin, gerne mal ne Leggings unter die Hose angezogen, irgendwie friere ich schnell mal an die Beinchen ;D
In der Ruhe liegt die Kraft.....

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.470
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen für Männer
« Antwort #14 am: 29.12.2016 16:47 »
Wenn ich das richtig sehe, waren Knickerbocker Überfallhosen. Bundfreie Sansculotten scheinen mir aber angenehmer zu sein. Derzeit werden sie  in Damenabteilungen häufig als Culotten oder Hosenrock angeboten (zu sehen in dem kleinen Bild zwischen den Knickerbockern). Zur Arbeit trage ich fast nur solche Hosenröcke.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Und da das hier ein Strumpfhosenthread ist, sei noch schnell gefragt: Ich mag keine Herrenleggings, weil die nen Seiteneingriff haben und ich auch keine ganz dünnen bekomme. Gibt es auch strumpflose Feinstrumpfhosen (und dünne Blickdichte)?
« Letzte Änderung: 29.12.2016 16:49 von Holger Haehle »

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up