Autor Thema: Dosensucher unter uns?  (Gelesen 5492 mal)

Hansi1973

  • Gast
Dosensucher unter uns?
« am: 07.03.2017 13:03 »
Da sich im Thread von JJSW zeigte, dass es wohl doch den ein oder anderen Geocacher unter uns gibt - hier mal die Frage in die Runde: WER VON EUCH GEHT AUCH AUF DOSENJAGD?
Zur Erklärung: Die Umfrage erlaubt mehrere Antworten, da manche Dosensucher zum Teil auf mehreren Plattformen angemeldet/ aktiv sind.
1+2) Marktführer Geocaching.com (GC) unterscheidet nach "Premium Member" und Basismitgliedschaft - daher die Aufteilung.
3) OC = Opencaching.de (oder die ebenso nicht-kommerziellen OC-Seiten anderer Länder) - OC.com (GARMIN) ist ja mittlerweile tot.
4)  Original Letterboxing (ohne GPS) 
5) Bei "Sonstige" sind kleinere/ veraltete Plattformen gemeint, z.B. TerraCaching, NaviCaching, ... länderspezifische Gruppierungen wie bspw. cistes.net in Frankreich gemeint.
6) weder noch = ich suche keine Dosen im Wald/ ich möchte nur das Ergebnis sehen  ;)

Offline BerlinerKerl

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.090
  • Geschlecht: Männlich
  • That´s me!
Re: Dosensucher unter uns?
« Antwort #1 am: 07.03.2017 16:50 »
GC-Basic, weil ich dafür nicht zahlen möchte.

ABER immer im Rock. Steht dann auch meist mit Bild im Ergebnis.
Ich emanzipiere mich, wer kommt mit?

Lars

  • Gast
Re: Dosensucher unter uns?
« Antwort #2 am: 07.03.2017 17:29 »
Hab das vor einigen Jahren mal intensiv betrieben, es hat aber sehr stark nachgelassen. Hatte auch selber eine Dose versteckt. Gibt es hier noch mehr Dosenverstecker?
 ;D
 
Grüße,
Lars

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Dosensucher unter uns?
« Antwort #3 am: 07.03.2017 20:02 »
Ich dachte erst, es gehe um Pfanddosen!  ;D

Nein, ich jage weder Geogaches noch Pokemons hinterher.  ;D

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


Offline ChrisBB

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 860
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dosensucher unter uns?
« Antwort #4 am: 07.03.2017 21:13 »
Hi,

wenn ich meine Jungs aus dem Haus locken will, ist Dosensuchen immer noch eine gute Idee.

Der große geht aber nur noch mit, wenn er keine Alternative hat. Der kleine ist eher der Motor dafür.

Rockbilder gibt es davon allerdings keine.

Gruß,
ChrisBB

Hansi1973

  • Gast
Re: Dosensucher unter uns?
« Antwort #5 am: 07.03.2017 22:56 »
Meine Cacher-Aktivität ist seit einigen Monaten auf Null herunter gefahren. Der Hype ist weg, ich habe erreicht, was ich erreichen wollte (1000+ und 81er Matrix). Die Auswüchse bei GC.com sind mir schon vor Jahren übel aufgestoßen: ein Plattformbetreiber, der viel Geld einnimmt, die Arbeit aber den unentgeltlich arbeitenden Freiwilligen überlässt und dafür nur bunte Bilder und unnötige Icons raushaut. Die Community ist auch so ein Fall für sich... und all die Auswüchse... von sinnlosen Leitplankencaches (aber D5-Mystery!), über Powertrails bishin zu MEGA und GIGA,...
Das Leben bei OC.de ist da wesentlich entspannter und bietet viele Features, die bei GC.com irgendwann eingestamptft wurden (z.B. bewegliche Caches, Virtuals und Reverse Caches = Safaris). Gerade die Safaris finde ich eigentlich ganz lustig und ein Anreiz, sich die Umgebung mal anders anzuschauen.
Bei TC und NC hatte ich mich auch mal angemeldet, aber nur noch eine Dose in der Region loggen können. An Letterboxing habe ich mich noch nicht rangewagt - hier in der Gegend gibt es nur eine handvoll - da ist im Badischen einiges mehr zu finden - oder in der englischen Heimat Dartmore.

Aber irgendwie ist bei mir die Luft raus. Lockt mich nicht mehr. Ich schaue zwar ab und an auf die Karte, ob sich in letzter Zeit noch etwas getan hat, aber entweder sind die hiesigen Kollegen auch müde geworden und/oder es sind nur noch Premium-Dosen.

Da viele schöne Ecken nicht mehr bedost werden würden, habe ich mir mal den Spaß gemacht, mir Locations in der Natur anzuschauen, wo mal Dosen lagen. Bezeichnungen wie "Herrlicher Ausblick", "Traumhaftes Plätzchen", usw. sind durchaus verlockende Locations, die ohne Dose viel mehr Spaß machen, weil man diese Orte auch endlich mal genießen kann.
Da macht es mir dann Spaß, mich niederzulassen, ein Tarp aufzuspannen, einen Tee zu kochen und einfach die Antur zu genießen - ohne störende Geocacher! ;)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Dosensucher unter uns?
« Antwort #6 am: 07.03.2017 23:49 »
Meine Cacher-Aktivität ist seit einigen Monaten auf Null herunter gefahren. Der Hype ist weg, ich habe erreicht, was ich erreichen wollte (1000+ und 81er Matrix). Die Auswüchse bei GC.com sind mir schon vor Jahren übel aufgestoßen: ein Plattformbetreiber, der viel Geld einnimmt, die Arbeit aber den unentgeltlich arbeitenden Freiwilligen überlässt und dafür nur bunte Bilder und unnötige Icons raushaut. Die Community ist auch so ein Fall für sich... und all die Auswüchse... von sinnlosen Leitplankencaches (aber D5-Mystery!), über Powertrails bishin zu MEGA und GIGA,...
Das Leben bei OC.de ist da wesentlich entspannter und bietet viele Features, die bei GC.com irgendwann eingestamptft wurden (z.B. bewegliche Caches, Virtuals und Reverse Caches = Safaris). Gerade die Safaris finde ich eigentlich ganz lustig und ein Anreiz, sich die Umgebung mal anders anzuschauen.
Bei TC und NC hatte ich mich auch mal angemeldet, aber nur noch eine Dose in der Region loggen können. An Letterboxing habe ich mich noch nicht rangewagt - hier in der Gegend gibt es nur eine handvoll - da ist im Badischen einiges mehr zu finden - oder in der englischen Heimat Dartmore.

Aber irgendwie ist bei mir die Luft raus. Lockt mich nicht mehr. Ich schaue zwar ab und an auf die Karte, ob sich in letzter Zeit noch etwas getan hat, aber entweder sind die hiesigen Kollegen auch müde geworden und/oder es sind nur noch Premium-Dosen.

Da viele schöne Ecken nicht mehr bedost werden würden, habe ich mir mal den Spaß gemacht, mir Locations in der Natur anzuschauen, wo mal Dosen lagen. Bezeichnungen wie "Herrlicher Ausblick", "Traumhaftes Plätzchen", usw. sind durchaus verlockende Locations, die ohne Dose viel mehr Spaß machen, weil man diese Orte auch endlich mal genießen kann.
Da macht es mir dann Spaß, mich niederzulassen, ein Tarp aufzuspannen, einen Tee zu kochen und einfach die Antur zu genießen - ohne störende Geocacher! ;)

Da sind so viele Begriffe drin, Hansi, die ich gar nicht kenne, aber am meisten interessiert mich: Was ist ein Tarp?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.702
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Re: Dosensucher unter uns?
« Antwort #7 am: 08.03.2017 09:10 »
Wusste gar nicht, dass es sowas gab. Werde mir es überlegen.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Hansi1973

  • Gast
Re: Dosensucher unter uns?
« Antwort #8 am: 08.03.2017 09:43 »
Da sind so viele Begriffe drin, Hansi, die ich gar nicht kenne, aber am meisten interessiert mich: Was ist ein Tarp?
LG, Micha

Zur Erklärung für „Muggle“ (also Nicht-Cacher)
  • 1000+ : mehr als 1.000 Caches gefunden/ geloggt
  • 81er Matrix: das Kleine Einmaleins der Geocacher: 9 Geländestufen x 9 Schwierigkeiten (beim Auffinden) - ergibt 81 Möglichkeiten. Da dies extra angezeigt wird, besteht auch bei manchen Leuten der Wunsch, alle Felder auszufüllen
  • Leitplankencache: ein Geocache an einer unwirtlichen Stelle, z.B. der Leitplanke an der Autobahnauffahrt
  • D5-Mystery: ein Rätsel-Cache der höchsten Stufe (D1: 31+5  D5: eine Aufgabe, für dessen Lösung bspw. ein abgeschlossenes Atomphysik-Studium notwendig ist)
  • Event: ein Treffen von mehreren Geocachern (z.B. im Dorfgasthaus)
  • MEGA: ein Treffen von min. 500 Geocachern
  • GIGA: ein Treffen von min. 2.000 Geocachern
  • Virtuals: ein Cache OHNE physische Dose vor Ort
  • Reverse Caches = Safaris: eine Aufgabe, die an verschiedenen Orten gelöst werden kann, z.B. „Finde (und zeige) ein Glockenspiel“
  • Letterboxing: https://de.wikipedia.org/wiki/Letterboxing
  • Tarp/ Basha: eine (Art) Zeltbahn, meist mit vielen Abspannpunkten, um es als Schrägdach, Satteldach, wie ein Tipi oder sonstwie/ beliebig aufzuspannen.
Alle Unklarheiten beseitigt? ;)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Dosensucher unter uns?
« Antwort #9 am: 08.03.2017 10:48 »
Danke, Hansi!

Ja, wer keine Fachsprache hat, schafft sich eine!  ;)

Ein Rätsel für Dich: Was ist ein 16er Blech?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Hansi1973

  • Gast
Re: Dosensucher unter uns?
« Antwort #10 am: 08.03.2017 10:59 »
Ich hätte jetzt tatsächlich an Metallbau gedacht und eine besondere Größe oder Legierung.

GOOGLE hilft mir weiter und zeigt mir, dass es wohl das Büchsenbier eine Wiener Brauerei ist. :)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Dosensucher unter uns?
« Antwort #11 am: 08.03.2017 11:11 »
Ich hätte jetzt tatsächlich an Metallbau gedacht und eine besondere Größe oder Legierung.

GOOGLE hilft mir weiter und zeigt mir, dass es wohl das Büchsenbier eine Wiener Brauerei ist. :)

Yep, Hansi, genauer gesagt: Dosenbier der Ottakringer Brauerei, die im 16. Distrikt in Wien daheim ist.
Ich kam darauf durch das Lied "Würstelstand" vom Hannes Ringelstetter und hab dann auch nachgegoogelt.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Express

  • Gast
Re: Dosensucher unter uns?
« Antwort #12 am: 08.03.2017 14:27 »
@Hannes,

danke für die Aufklärung der Begriffe, hier bei uns sehe ich immer wieder mal ein paar Geocacher wie sie am kleinen Bachlauf unter der Brücke was suchen, ist meist spaßig zuzusehen und der ein oder andere wird dabei schon mal nass  :)

@Micha,

Der "Distrikt" nennt sich 16. Wiener Gemeindebezirk (Ottakring)  ;)

https://www.wien.gv.at/bezirke/ottakring/

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Dosensucher unter uns?
« Antwort #13 am: 08.03.2017 15:36 »
@Hannes,

danke für die Aufklärung der Begriffe, hier bei uns sehe ich immer wieder mal ein paar Geocacher wie sie am kleinen Bachlauf unter der Brücke was suchen, ist meist spaßig zuzusehen und der ein oder andere wird dabei schon mal nass  :)

@Micha,

Der "Distrikt" nennt sich 16. Wiener Gemeindebezirk (Ottakring)  ;)

https://www.wien.gv.at/bezirke/ottakring/

Stimmt, Express, "Bezirk", nicht "Distrikt". Ich war nur zweimal in Wien zum Umsteigen, und kenne die Stadt sonst vor allem aus Krimis.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.376
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Re: Dosensucher unter uns?
« Antwort #14 am: 08.03.2017 23:52 »
Schönen Guten Abend

Jetzt bin ich wirklich überrascht, das hier im Forum 8 Dosensucher dabei sind (2 GC-Premium, 5 GC-Basis, 1 OC), dabei hab ich selbst noch gar nicht abgestimmt ;)
Hätte nicht gedacht, das es so viele sind.

Geocaching habe ich 2005 begonnen, damals war dies noch nicht so bekannt und man fühlte sich wirklich manchmal wie ein Geheimagent. Damals fand ich das interessant, bin mit einem PDA mit eingebauter GPS-Maus vom Aldi losgezogen.
Vorteil: Ich kam aus dem Haus raus, weg von der Glotze und vom PC und ich lernte andere Cacher kennen, mit denen man gleich per Du war. (Egal ob Student, Familenvater oder Rentner)
2009 betrieb ich das Cachen sehr intensiv und fand    1503 dieser Geocaches in diesem Jahr.
Seit einigen Jahren ist die Cacher-Community sehr gewachsen, man braucht kein spezielles GPS-Gerät unbedingt, sondern es geht mit dem Smartphone und der entsprechenden App. Das Hobby uferte aus und hat meiner Meinung seinen Zenit überschritten. Hansi1973 hat dazu schon einiges geschrieben.

In den letzten Jahren cache ich weniger intensiv, 2010 lernte ich meine Lebenspartnerin kennen und führte sie behutsam zum Cachen.
(So wie ich es später auch mit meiner Rocktragerei gemacht habe)

2014    360 Geocaches
2015    291 Geocaches
2016    173 Geocaches

Die Fundzahlen gingen bei mir in den letzten Jahren zurück, der schnöde Micro an der Leitplanke interessiert mich kaum mehr, lieber mache ich "schöne" Caches, die sich durch eine besondere Lage, einer interessanten Story oder durch besondere Gestaltung auszeichnen. Oder sich einfach mit einer schönen Wanderung verbinden lassen.
Am liebsten cache ich in der freien Natur, in der Stadt wo es vor Muggeln wimmelt, macht das keinen richtigen Spaß.

So betrieben bereitet mir Geocaching immer noch Freude, wenn ich 2017 100 Dosen finde, reicht das vollkommen, wenn nicht, machts auch nix. Für mich gilt hier auch: Weniger ist mehr.

2015 verbinde ich nun Geocaching mit Outdoor-Skirting, so macht es mir noch mehr Spaß  ;D

Auch auf meiner Galerie auf Geocaching.com gibt es einige Bilder von mir im Rock  :)
Nun hab ich doch abgestimmt: Geocaching.com, Premium Member (immer noch)

Falls noch jemand mehr wissen will, hier gibt es weitere Informationen:
https://www.cachewiki.de/wiki/Hauptseite
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up