Autor Thema: Was setzt euch unter Druck?  (Gelesen 8668 mal)

Offline Rock-er

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 126
  • Geschlecht: Männlich
  • Das erste mal mit Rock und Fahrrad unterwegs
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #15 am: 06.11.2019 21:23 »
Die Antwort darauf wäre politisch.....ob die aber hier `rein gehört?

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.490
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #16 am: 06.11.2019 21:49 »
Wenn die Antwort sachlich und politisch neutral ist.
Give respect to get respect.

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.881
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #17 am: 06.11.2019 21:50 »
Wenn die Antwort sachlich und politisch neutral ist.
Das funktioniert nicht.
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #18 am: 06.11.2019 22:39 »
Wenn die Antwort sachlich und politisch neutral ist.
Das funktioniert nicht.

Eine sachliche Antwort sollte machbar sein, eine neutrale politische Antwort auf ein politisches Thema ist mMn per se nicht möglich. ???


Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.490
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #19 am: 06.11.2019 23:07 »
Dann lasst uns doch den Focus auf die sachliche Antwort legen.
Give respect to get respect.

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.881
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #20 am: 07.11.2019 08:50 »
Dann lasst uns doch den Focus auf die sachliche Antwort legen.
Wo Gefühle im Spiel sind?
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.423
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #21 am: 08.11.2019 08:09 »
Die Diskussion um Gefühle und Vernunft geht hier weiter: https://www.rockmode.de/index.php?topic=7532.msg116835#msg116835


LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Interstate67

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #22 am: 09.11.2019 09:19 »
Die Frage, was setzt dich unter Druck?

Jetzt muss ich mal ein klein wenug ausholen. Ich bin Zugbegleiter bei der DB und rege mich seit Jahren über unsere Uniformhosen im Sommer auf. Quasi voll Polyester, schwitzen und Hitzepickel inbegriffen. Über eine Kollegin habe ich mir einen Uniformrock bestellt und bin damit zu meinem Teamleiter um offiziel anzufragen wegen dem Tragen des Rockes im Dienst.
Er musste auch erst bei seinem nächst höheren nachfragen, aber die Antwort will ich euch mal nicht vorenthalten:

Hallo Ralf,

wie versprochen hier nun die Antwort auf Deine Anfrage,
die Frau .....  und ich gestern auch zusammen mit Herrn ...,
dem Leiter Betriebs- und Serviceexzellenz in der Zentrale diskutiert und abschließend geklärt haben.

Entscheidend in der Beantwortung ist hier
NICHT die UBK-Richtlinie, sondern in welchem der drei möglichen Geschlechter (m/w/d)
der /die MA beim Arbeitgeber "geführt"bzw. zu welchem Geschlecht man sich selbst bekannt hat.
Basierend auf diese "Eingruppierung" ist dann auch die Trageberechtigung
bzw. der Zugriff auf die jeweiligen UBK-Kleidungsstücke möglich und erlaubt.
Eine kleine Randnotiz noch dazu:
Der Tragen des Rocks ist gemäß UBK-Richtlinie,
nur in Kombination mit einer blickdichten Strumpfhose erlaubt.



So, solche Antworten, bzw. Position setzen mich unter Druck...

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 16.423
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #23 am: 09.11.2019 09:39 »
Hallo Interstate67,

ich kann der Antwort nun nicht entnehmen, ob es Dir nun erlaubt ist oder nicht.

Oder setzt Dich vor allem die Zwangskombination mit blickdichter Strumpfhose unter Druck, weil die im Sommer ja auch viel zu warm ist?

Ich habe mir übrigens mal in einem Zug die Rückenmuskeln verkrampft, weil ich an einem heißen Sommertag mit T-shurt und Rock bekleidet in einem viel zu kalten Zug gefahren bin. Der Zugführer hatte eine lange Hose, ein Hemd und eine Jacke an. Dem war es in dem Zug sicher angenehmer als mir. Überhaupt sind Züge im Sommer meistens zu kalt eingestellt, wenn man sommerlich gekleidet ist. Aber wenn Zugbegleiter*innen sich immer winterlich warm anziehen müssen, ist das ja kein Wunder, dass die die Klimaanlage so kalt stellen.

LG, Micha

PS: Wir kommst Du auf Deinen Nicknamen? Bist Du auf ihm gefahren: https://en.wikipedia.org/wiki/U.S._Route_67?
« Letzte Änderung: 09.11.2019 09:43 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.881
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #24 am: 09.11.2019 10:45 »
Hallo Interstate67,

ich kann der Antwort nun nicht entnehmen, ob es Dir nun erlaubt ist oder nicht.

Oder setzt Dich vor allem die Zwangskombination mit blickdichter Strumpfhose unter Druck, weil die im Sommer ja auch viel zu warm ist?

Allein an der Abkürzung "UBK" scheitere ich. Unterbekleidung? Oder was?

Als Rockträger würde ich klar die Kombination Rock + Strumpfhose bevorzugen

Frauen werden mit der Richtlinie ebenfalls unter Druck gesetzt.
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Goldie

  • Gast
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #25 am: 09.11.2019 10:46 »
Ich entnehme der Antwort, das du bei deiner Personalbetreuung nun dein Geschlecht zu divers ändern lassen mußt und dann steht dem Rock nichts mehr im Wege  ;D
« Letzte Änderung: 09.11.2019 10:46 von Goldie »

Offline Interstate67

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #26 am: 09.11.2019 11:13 »
Jupp, sorry.
UBK ist die Abkürzung für Unternehmensbekleidung.
Was mich ärgert ist einfach diese Einstufung. Ich müsste mich jetzt als divers führen lassen nur um im Rock meinen Dienst zu machen. D.h. quasi ab 25°C bin ich dann divers?!
Und die Kombi Strumpfhose und Rock ist für mich ja nichts unbekanntes, aber das tragen müssen, das war noch so ein kleiner Seitenhieb des Teamleiters.


Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.524
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #27 am: 09.11.2019 11:17 »
Ich entnehme der Antwort, das du bei deiner Personalbetreuung nun dein Geschlecht zu divers ändern lassen mußt und dann steht dem Rock nichts mehr im Wege  ;D

Ja, würde ich auch so machen, ist die einfachste Lösung. Aber ich vermute, die wollen das dann auch im Personalausweis sehen. Ich habe mich auch schon mal überlegt, ob ich das nicht ändern lassen, einfach so... ;)

Oh, Mist. So einfach ist das gar nicht:

"Für die Eintragung zum Zeitpunkt der Geburt eröffnet § 22 Absatz 3 PStG diese vier Eintragungsmöglichkeiten. Älteren Betroffenen gibt der neu geschaffene § 45b PStG die Möglichkeit, die bisher registrierte Geschlechtsangabe und auch die Vornamen durch Erklärung gegenüber dem Standesamt ändern zu lassen. Voraussetzung ist das Vorliegen einer Variante der Geschlechtsentwicklung. Als Nachweis dafür ist eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen, über die die Betroffenen regelmäßig bereits verfügen werden"

Die beziehen das rein auf die Biologie. m(
« Letzte Änderung: 09.11.2019 11:19 von Barefoot-Joe »
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.881
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #28 am: 09.11.2019 11:19 »
Vermutlich rechnen Deine Vorgesetzten damit, dass Du die Flinte ins Korn wirfst. Das generelle Ziel kann doch nur sein, für Männer eine Gleichberechtigung in Form der Kleiderwahl zu erreichen. Denn Frauen (und Divers) können zwischen Hose und Rock wählen, Männer nicht.
« Letzte Änderung: 09.11.2019 11:22 von high4all »
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.524
Re: Was setzt euch unter Druck?
« Antwort #29 am: 09.11.2019 11:21 »
Hallo Hajo,

Zitat
Allein an der Abkürzung "UBK" scheitere ich. Unterbekleidung? Oder was?

Bahnsprech für "UnternehmensBeKleidung"...

Edit: Sorry, wurde ja schon beantwortet... Naja, doppelt hält besser. ;)
« Letzte Änderung: 09.11.2019 11:22 von Barefoot-Joe »
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up