Autor Thema: Wie sagt man bei euch?  (Gelesen 9427 mal)

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.386
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #15 am: 15.02.2020 00:16 »
Geheichnis hört sich erstmal nach Geheimnis an. Ist aber bestimmt zu einfach gedacht.
Vielleicht eine Art offenes Geheimnis, das jeder kennt, aber keiner öffentlich ausspricht.

Grüße Matthias
Give respect to get respect.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.863
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #16 am: 15.02.2020 00:27 »
Ich muss zugeben, dass es zwar ein moselfränkisches Wort ist, dass ich aber erst duch den leider viel zu früh verstorbenen Trierer Liedermacher Walter Liederschmitt kennenlernte:
https://www.youtube.com/watch?v=GZQRj9Vo6n8
(ich hatte selber einiges über ihn im Netz, finde jetzt aber gar nichts. Von wegen: "Im Netz geht nichts verloren.")

In dem Interviewvideo müsste es aber vorkommen, was ein Geheichnis ist.

LG, Micha

Yep, ab 17:15.
« Letzte Änderung: 15.02.2020 00:41 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.907
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #17 am: 15.02.2020 01:00 »
Mänzer sind halt uch Rheinlänner, wie isch et doch schon de ganze Zeit gesat han.  :)

Ja, ja. Du und "badische Rheinländer"! - Da werden in Rothaus reihenweise ganze Maischbottiche sauer!

Offline Skirtedman

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.907
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #18 am: 15.02.2020 01:29 »
Geheichnis

Daran ist kein Zweifel zu hegen: Das Wort geht zurück auf den Wortstamm von "hauen". Und ist nach Bedeutungsverlagerungen verwandt mit den Worten "Hain", "Hecke", engl. "heaven", engl. "hug", der deutschen "Behaglichkeit" und skandinavisch "hygge". Auch die Stadt Haan bei Solingen und der Flughafen Hahn haben damit zu tun.

Na, da war ja schon was dabei, was von der Bedeutung her sehr nah an "Geheichnis" rankommt.
« Letzte Änderung: 15.02.2020 02:36 von Skirtedman »


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.863
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #19 am: 15.02.2020 08:09 »
Mänzer sind halt uch Rheinlänner, wie isch et doch schon de ganze Zeit gesat han.  :)

Ja, ja. Du und "badische Rheinländer"! - Da werden in Rothaus reihenweise ganze Maischbottiche sauer!

Ja, schau mal, hier ist eine Karte vom Rheinland: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/cf/Karte_des_Rhein.svg/744px-Karte_des_Rhein.svg.png
Also im weiteren Sinne von "Land am Rhein". Da braucht kein Zäpfle sauer zu werden.

Mit rheinischen Grüßen,
Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.863
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #20 am: 15.02.2020 08:19 »
Geheichnis

Daran ist kein Zweifel zu hegen: Das Wort geht zurück auf den Wortstamm von "hauen". Und ist nach Bedeutungsverlagerungen verwandt mit den Worten "Hain", "Hecke", engl. "heaven", engl. "hug", der deutschen "Behaglichkeit" und skandinavisch "hygge". Auch die Stadt Haan bei Solingen und der Flughafen Hahn haben damit zu tun.

Na, da war ja schon was dabei, was von der Bedeutung her sehr nah an "Geheichnis" rankommt.

Ob der Walter das gewusst hat? Leider können wir ihn nicht mehr fragen.

Du, lieber Wolfgang, hättest aber Etymologe werden sollen! :)

Das Wort ist allerdings nur an der oberen deutschsprachigen Mosel und an der Saar verbreiter. An der unteren Mosel, am Rhein und an der Lahn kennen wir es leider nicht. Schon hier http://mir-schwaetze-platt.de/suche.html?q=Geheichnis&submit.x=11&submit.y=14 bringt die Suche kein Ergebnis. Aber ich kann den Herrn Schommers ja mal fragen.

Hast Du mal was Rhoihessisches für uns?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline ChrisBB

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 687
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #21 am: 15.02.2020 15:21 »
Hallo,

zurück zum "hudeln".

Ich muß befürchten, dass von Euch noch niemand in einem schwäbischen Backhaus gearbeitet hat. Wir haben eines im Ort mit zwei Öfen.
Der Betrieb geeht so, dass man frühmorgens eine gewisse Menge Holz in den Backräumen verbrennt, sodass der steinerne Ofenkörper sich auf ca. 400°C erhitzt.
Wenn alles verbrannt ist, wird das Feuer mit einem Schild schnell ausgeräumt in den Aschenkasten.
Da nun aber noch viel Flugasche auf dem Boden des Backraums verblieben ist, muss man noch sauber machen. Und das geschieht mit dem Hudel, nämlich einem Lappen, der vorne an einer Stange befestigt ist, und der naß gemacht im Backraum kreisendend bewegt wird, sodass man mit ihm die Asche aufsammelt. Das nennt man hudeln.
Ihr könnt verstehen, dass das nicht sehr lange dauern darf und daher schnell geschehen muss, denn die Temperatur geht ja bald wieder herunter. Und für die erste Beschickung (zum Beispiel Flammkuchen) muss sie  noch recht hoch sein.
"Hudla" - hudeln - heißt also, etwas schnell und zügig machen, fast sogar hektisch.
Dementsprechend heißt "No ned hudla" "Nicht in Hektik verfallen".

Soweit meine 5 ct dazu.

Gruß
ChrisBB

P.S. Backen im Backhaus ist schon was Besonderes!

Offline Skirtedman

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.907
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #22 am: 15.02.2020 15:57 »
#hudeln @ChrisBB:

Wieder mal was gelernt. Da sieht man, dass wenigstens einer eine Ahnung hat.


#"badische Rheinländer" @MAS:

"badische Rheinländer" findet Google ganze 11 Mal. Was sagt uns das???
Richtig: die haben doch alle keine Ahnung!!!
?

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 944
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #23 am: 15.02.2020 16:09 »
Ungefähr 21.600 Ergebnisse

Offline hohenlohe74

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 76
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #24 am: 15.02.2020 17:32 »
Also als griechischer Schwabe im Hohenlohischen habe ich ja einen ganzschwierigen Migrationshintergrund. Abr `s Huddla kenn ich au net. Also das Wort schon, aber die Aktivität. Heißt nicht, dass ich nichts anpacke und nichts schaffe (das ist uns Schwaben ja auch genetisch mitgegeben). Aber ich halte es mit dem - LEIDER - kürzlich verstorbenen SWR1-Moderator Thomas Schmidt: Bloß kein Stress! (Er - übrigens Rheinländer).

LG hohenlohe74

Der Grieche sagt übrigens: "Sigá, sigá" (langsam, langsam)

Offline conne

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 833
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #25 am: 15.02.2020 19:17 »
Hallo,

zurück zum "hudeln".

Ich muß befürchten, dass von Euch noch niemand in einem schwäbischen Backhaus gearbeitet hat. Wir haben eines im Ort mit zwei Öfen.
Der Betrieb geeht so, dass man frühmorgens eine gewisse Menge Holz in den Backräumen verbrennt, sodass der steinerne Ofenkörper sich auf ca. 400°C erhitzt.
Wenn alles verbrannt ist, wird das Feuer mit einem Schild schnell ausgeräumt in den Aschenkasten.
Da nun aber noch viel Flugasche auf dem Boden des Backraums verblieben ist, muss man noch sauber machen. Und das geschieht mit dem Hudel, nämlich einem Lappen, der vorne an einer Stange befestigt ist, und der naß gemacht im Backraum kreisendend bewegt wird, sodass man mit ihm die Asche aufsammelt. Das nennt man hudeln.
Ihr könnt verstehen, dass das nicht sehr lange dauern darf und daher schnell geschehen muss, denn die Temperatur geht ja bald wieder herunter. Und für die erste Beschickung (zum Beispiel Flammkuchen) muss sie  noch recht hoch sein.
"Hudla" - hudeln - heißt also, etwas schnell und zügig machen, fast sogar hektisch.
Dementsprechend heißt "No ned hudla" "Nicht in Hektik verfallen".

Soweit meine 5 ct dazu.

Gruß
ChrisBB

P.S. Backen im Backhaus ist schon was Besonderes!

Und der Hudel soll auch nicht in Flammen aufgehen....
Wie sagte doch die Bäuerin im Backhaus, als kein Hudel da war. "Mulle wird's scho gwohnt."... ond hat d'Katz zom hudla gnomma.
« Letzte Änderung: 15.02.2020 19:21 von conne »

Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #26 am: 15.02.2020 21:01 »
Sooo, nun der Reihe nach:

Ha noi, Mickey, mit den BaWüs setze ich die Schwaben nicht gleich, sondern nur mit Württembergern, Hohenzollern und Bayerischen Schwaben. Sonst hätte ich die Badener ja nicht so sehr den Schwaben gegenüber gesetzt.

...

Und dass ein Augsburger kein Allgäuer ist, weiß ich auch. Einen Augsburger hatte ich durch diese Gleichsetzung mal fast beleidigt. Warum eigentlich? Was hat so ein Augsburger gegen die Allgäuer?
...

1) Von "Baden-Württembergern" hatte ich auch nicht gesprochen - aber eben schon von Württembergern und  (Wikipedia) auch von bayerischen Schwaben, die eben fälschlicherweise als (Nur-)Schwaben bezeichnet werden.

1a) Die Augsburger müssen doch gar nix gegen Allgäuer haben! Aber sie als solche zu bezeichnen ist
 schlicht und einfach falsch. Punkt.
Mir scheint, dass Das das öfter meinst, dass die Leute etwas gegen diejenigen haben, als die sie fälschlicherweise bezeichnet werden. Dabei wollen sie nur einen Irrtum ausräumen.

Micky

"Etz bressier' halt ned so!"

... ist eher das Gegenteil.  :)

Grüße Matthias

Hallo Matthias!

Das klingt falsch.

Und ChrisBB bestätigt das, siehe unten.

Hallo,

zurück zum "hudeln".
...
Dementsprechend heißt "No ned hudla" "Nicht in Hektik verfallen".
...

Vielen Dank ChrisBB!

Viele Grüße
MickyBlueEyes
« Letzte Änderung: 15.02.2020 21:51 von MickyBlueEyes »

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.386
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #27 am: 16.02.2020 00:05 »
Ach, liebe Leute, zerlegt doch bitte nicht immer alles bis ins kleinste Detail!

@chrisBB
Du hast „No ned hudla“ richtig schön beschrieben. Anschaulicher kann man das nicht beschreiben. Daumen hoch!

@conne
A‘ Katz zom hudla nemma! Aue, aue!  :o :)

Grüße Matthias
Give respect to get respect.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.863
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #28 am: 16.02.2020 00:21 »
Lieber Mickey,

das verstehe ich nicht: Was ist denn falsch daran, die Bayerischen Schwaben als Schwaben zu bezeichnen. Sind sie denn keine?

Und die Hohenzollern? Die erwähnst Du gar nicht.

Und der eine Augsburger, den ich meine, zeigte sich schon beleidigt, als ich ihn als Allgäuer bezeichnete. Meine falsche Zuordnung hätte er er auch ohne despektierliche Äußerungen uber die Allgäuer - so in Richtung "Hinterwäldler" -  einfach sachlich korrigieren können.
Aber das mag ja an ihm persönlich liegen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.863
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #29 am: 16.02.2020 00:22 »
Ich finde Wolfgangs und Chris' etymlogische Erklärungen echt klasse!

LG, Micha
« Letzte Änderung: 16.02.2020 00:22 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up