Autor Thema: Wie sagt man bei euch?  (Gelesen 9188 mal)

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.380
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Wie sagt man bei euch?
« am: 14.02.2020 20:18 »
In einem aktuellen Thema kam man von einem völlig anderen Thema auf regionale Ausdrucksweisen. Ich mag Dialekt und regionale Ausdrucksweisen sehr gerne.
Deshalb mache ich mal den Anfang mit einer typischen Ausdrucksweise in meiner Region:

No ned hudla!

Wie sagt man dazu auf hochdeutsch?  :)

Grüße Matthias
Give respect to get respect.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #1 am: 14.02.2020 20:30 »
Gude!

Nur nicht huddeln! Aber was ist huddeln? Unsorgfältig arbeiten. Das soll man also nicht. Das widerspräche der schwäbischen Arbeitsethik.

Hier im Ripuarischen gibt es jede Menge solcher regional-dialektischer Sprüche. Elf, also 11, davon sind hier zusammengetragen:
http://www.koelsches-grundgesetz.de/

Aus meiner Herkunftsmundartregion, dem Moselfränkischen, sind mir gar keine solche festen Redewendungen in Erinnerung.
Doch, isch han eine us Kowwelenz, dä wo et awwer uch in Kölle git:

Mach keine Fissematentscher! (Wie auch immer man das schreibt.)

Tschö!
Micha


« Letzte Änderung: 14.02.2020 20:49 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.380
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #2 am: 14.02.2020 20:35 »
Micha, mit „unsorgfältig arbeiten“ liegst du ganz falsch.  :)

Grüße Matthias
Give respect to get respect.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #3 am: 14.02.2020 20:50 »
Echt, Matthias? Sagt man das denn nicht, wenn man sich aus Zeitnot zu sehr beeilt und demzufolge eben unsorgfältig arbeitet?

Ich habe mal nach geecosiert:
http://www.schwaebisches-woerterbuch.de/default.asp?q=No%20net%20hudla!
Also zumindest mit "sich nur nicht beeilen" liege ich richtig. Den Rest habe ich wohl dazu interpretiert, denn warum will ein Schwabe sich nicht beeilen: Na, weil dann die Arbeit nicht ordentlich wird. So denke ich mir das eben als Rheinländer, wenn ich an Schwaben denke. ;D


LG, Micha
« Letzte Änderung: 14.02.2020 20:53 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.380
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #4 am: 14.02.2020 21:47 »
„Nicht beeilen“ ist im Grunde schon der richtige Ansatz. Mit Arbeit direkt hat es aber nichts zu tun.  :)

Grüße Matthias
Give respect to get respect.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #5 am: 14.02.2020 21:51 »
Ja, wie gesagt, stelle ich mir bei einem Schwaben vor, dass es keinen anderen Grund für das Nichtbeeilen gibt, denn in der Ruhe liegt die Kraft. Bei einem Badener, also einem baden-württemberger Rheinländer, könnte ich mir vorstellen, dass er langsam macht, weil er dabei das Leben besser genießen kann, aber bei einem Schwaben? Es heißt ja nicht umsonst: "Schaffe, schaffe, Häusle baue, und net nach de Mädle schaue".  ;D

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #6 am: 14.02.2020 22:02 »
Hallo Matthias!

"Etz bressier' halt ned so!"

Würde mir dazu einfallen, wobei ich da als ursprünglich bayerischer Schwabe auch an "No ned hudler/ hudla" gewöhnt bin.

Auf Sansibar sagt man dazu: "Pole pole!"

@MAS:
Die Leut', die Du als "Schwaben" bezeichnest, sind wohl eher Württemberger.

Auszug aus Wikipedia:
"Fälschlicherweise wird der Begriff oft auch mit Württemberg, Baden-Württemberg oder dem bayerischen Regierungsbezirk Schwaben gleichgesetzt."

Viele Grüße
MickyBlueEyes

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #7 am: 14.02.2020 22:12 »
Ha noi, Mickey, mit den BaWüs setze ich die Schwaben nicht gleich, sondern nur mit Württembergern, Hohenzollern und Bayerischen Schwaben. Sonst hätte ich die Badener ja nicht so sehr den Schwaben gegenüber gesetzt.

Aber es mag schon sein, dass nur den Württembergern diese besondere Arbeitsethik eigen ist bzw. nachgesagt wird.

Es sind ja Stereotypen - mit einem Kernchen Wahrheit.  ;)

Und dass ein Augsburger kein Allgäuer ist, weiß ich auch. Einen Augsburger hatte ich durch diese Gleichsetzung mal fast beleidigt. Warum eigentlich? Was hat so ein Augsburger gegen die Allgäuer?

Un wat is nu mit meine Fissematentscher, die ma nit mache darf?


LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.380
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #8 am: 14.02.2020 22:18 »
Micky

"Etz bressier' halt ned so!"

... ist eher das Gegenteil.  :)

Grüße Matthias

Give respect to get respect.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #9 am: 14.02.2020 22:26 »
Intersuebische Kommunikationsprobleme?

Na ja, Württembergern bressierts immer, auch wenn se net huddla!

Wie sagte ein Chef eines Kollegen zu ihm: Machen Sie langsam, aber beeilen Sie sich!  ;D

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.895
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #10 am: 14.02.2020 22:58 »

Un wat is nu mit meine Fissematentscher, die ma nit mache darf?


Nun, wie allseits bekannt, stammt das vermutlich aus einer Zeit, als Teile von Deutschland französisch besetzt waren (oder Napoleon vorbeigekommen ist, als er Putin besuchte, oder ähnlich). Der gemeine Soldat nächtigte fern der Heimat und gewöhnlich fern seines Liebchens, falls er eins hatte - und überdies in einem gewöhnlichen, praktischen Zelt innerhalb eines ungewöhlichen Zeltlagers.

Da er sein Liebchen gewöhnlich nicht dabei hatte, und zudem die mitgenommenen Frauen von daheim für allerlei freundliche Dienste zumeist schnell ausgebucht waren, da brannte es dem gewöhnlichen Soldaten alsbald unter der Nagelhaut, und unter sonstigen Häutchen. Dem nicht ungewöhnlichen Soldaten mit keinerlei Liebchen zuhause juckte es schon längst im Schritt. Und es dauerte nicht lange, da verhielten sich beide Soldatentypen auf ähnliche Weise, dass sie das fremde Angebot in der Ferne, in der sie so nahe weilten, in Augenschein nahmen.

So bekam manch hiesiges Mädchen, dem Deutschen und Verzaubern mächtig, aber nicht dem Französischen, von beiderlei Soldaten das schwer zu verstehende Angebot, "ma tente" des nächtens zu visiten. So manches Mädchen lief des Tags heim, um den schlauen Papa zu befragen, was denn "Visite ma tente" bedeute, meist nicht klar nach der Lesart des französischen Dudens wiedergegeben: "Wisitmatent". So mancher Papa dann hocherfreut über seine weltgewandte Sprachenkenntnis reagierte dann aber hocherregt und gebot seinem gewöhnlichen Gör, gar überhaupt "keine Fissimatenten" zu machen! Ob sich alle Mädels dran hielten, ist nicht klar überliefert. Jedenfalls sind die Franzosen ja inzwischen wieder abgezogen.

"Keine Fissimatenten machen" versuche ich mal zu wiederzugeben, mit welchen Bedeutungen ich diesen Spruch als Redensart kennengelernt habe: im Sinne von

"Schweife nicht unnötig von Deiner zu erfüllenden Aufgabe ab"
"Stell Dich nicht so an, so umständlich musst Du es nicht machen, es ist doch ganz einfach"
"Stelle keine unnötigen Gedanken / Behauptungen auf"
"Mach kein neues Faß auf"
"Mach Dir´s doch nicht so schwer, es ist doch ohnhin alles schon schwer genug"

Kennt Ihr so in etwa auch die Verwendung von "Mach keine" bzw. "Mach mir keine Fissimatenten"?
« Letzte Änderung: 14.02.2020 23:01 von Skirtedman »

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.380
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #11 am: 14.02.2020 23:42 »
Ich bin schon sehr beeindruckt, wie ihr „wissenschaftlich“ auf das Thema „Wie sagt man bei euch“ eingeht.  :)  :o

Grüße Matthias
Give respect to get respect.

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.380
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #12 am: 15.02.2020 00:02 »
Na ja, Württembergern bressierts immer, auch wenn se net huddla!

Die richtige Variante:
Ha ja, bei de Württembergern Schwoba bressierts immer, auch au wenn se net huddla! hudled!   ;)
Give respect to get respect.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #13 am: 15.02.2020 00:03 »
Dä Mänzer Bub hat et voll gespannt. Kei Wunner, denn de Franzuse sin jo uch in Mänz gewes. Mänzer sind halt uch Rheinlänner, wie isch et doch schon de ganze Zeit gesat han.  :)

Jetzt nochn Rätsel: Wer kennt dat Wort "Geheichnis"?

Tschö mit ö. Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.796
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Wie sagt man bei euch?
« Antwort #14 am: 15.02.2020 00:05 »
Na ja, Württembergern bressierts immer, auch wenn se net huddla!

Die richtige Variante:
Ha ja, bei de Württembergern Schwoba bressierts immer, auch au wenn se net huddla! hudled!   ;)

Na ja, die Bayerische Schwoba kennet auch net bressiere. Des kennet de Württemberga Schwoba scheints net.

Adee,
Micha
« Letzte Änderung: 15.02.2020 00:09 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up