Autor Thema: ungeplante Öffentlichkeit  (Gelesen 845 mal)

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.610
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
ungeplante Öffentlichkeit
« am: 23.07.2020 18:18 »
Vor kurzem hatte ich mir ja zwei Kleider gegönnt, die mir zwar sehr gut gefallen, deren ihnen innewohnende Schweinehund mich (noch) hindert sie öffentlich zu tragen.
Heute habe ich das linke mal wieder anprobiert, in Ruhe, zur "Prüfung"  ;) als es an der Tür klingelte.
Ich ging vom Amazonkurier aus, und bin schnell vom Schlafzimmer die zwei Stockwerke zur Haustür gespurtet, Kleid war mir egal...

Als ich öffne, steht aber ein Freund meines Jüngsten mit seiner Mama vor der Tür, und fragt, ob mein Sohn zeit zum Spielen hätte. Obwohl meiner nicht da ist, quatschen wir noch ein wenig über Homeschooling.
Irgendwann bemerkt sie ganz trocken, dass ihr mein Kleid gefiele, sie glaubt sich zu errinnen, dass sie es mal online wo gesehen hätte (ich kann ihr weiterhelfen ;))
Ja das Kleid sei ihr gleich aufgefallen, und sie musste sich jetzt erst eine Meinung bilden weil es ihr auch an mir sofort gefallen hat, aber etwas zu ungewohnt war. Sie wollte eigentlich gleich etwas sagen, wusste aber nicht so Recht was.
Je länger sie darüber nachdenken würde desto... ::)

Pause....

"Ich find´s super!"

War der letzte Satz zu diesem Thema.

VG
Cephalus



« Letzte Änderung: 23.07.2020 20:35 von cephalus »

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.140
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:ungeplante Öffentlichkeit
« Antwort #1 am: 23.07.2020 18:35 »
Na also, geht doch.
Und nächstes mal auch mal vor die Tür.
Worauf willst Du noch warten?

Grüßle
Jürgen
« Letzte Änderung: 23.07.2020 18:36 von JJSW »
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Pit

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Männlich
Antw:ungeplante Öffentlichkeit
« Antwort #2 am: 23.07.2020 18:42 »
Nette Geschichte, Glückwunsch!
Leider bin ich noch nicht ganz so weit.
Aber mach weiter so, viel Spaß damit
VG Pit

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:ungeplante Öffentlichkeit
« Antwort #3 am: 23.07.2020 19:30 »
 :)
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


Offline Rocky_Toky

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 52
  • Geschlecht: Männlich
  • alles wird gut
Antw:ungeplante Öffentlichkeit
« Antwort #4 am: 23.07.2020 23:31 »
Das ist mutig von Dir, auch dem Postkurier hätte ich das Kleid nicht vorgeführt  :D und ich hätte sowieso erst geschaut, wer da vor der Tür steht  ???
Enjoy your "Pan Galactic Gurgle Blaster"

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.646
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:ungeplante Öffentlichkeit
« Antwort #5 am: 24.07.2020 07:43 »
My home is my castle! Folglich bestimme ich, was ich trage und nicht Menschen, die an der Tür klingeln.

Außerdem ist ungeplante Öffentlichkeit ein gutes Übungsfeld für den Umgang mit geplanter Öffentlichkeit.
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline Rockermatze

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 121
  • Geschlecht: Männlich
  • Mein erstes Mal im Rock
Antw:ungeplante Öffentlichkeit
« Antwort #6 am: 24.07.2020 08:30 »
Zum Beginn meiner "Rocker"-Karriere vor einem Jahr hatte ich auch Hemmungen, im Rock die Wohnungstür zu öffnen.
Wenn es geklingelt hat, bin ich schnell aus dem Rock geschlüpft und habe mich dann lieber in Unterhosen vor dem Besuch gezeigt.
Inzwischen geschieht das Tür öffnen im Rock so selbstverständlich, dass ich gar nicht mehr darüber nachdenke - ich tue es einfach.
Auch bei der Lieferung und Anschluss einer neuen Waschmaschine durch den Lieferanten trug ich Rock.
Vor einigen Wochen hatte ich noch geschäftlichen Besuch.
An diesem Tag war es sehr warm und ich trug mein ärmelloses Jeanskleid.
Der eine Mitarbeiter sagte mir dann, dass er jetzt gerne auch so luftig gekleidet sein würde, was aber ihr Dresscode unmöglich macht.
Also, nur Mut. :)

LG Matze



Man muss auch mal den Mut haben, die Herde zu verlassen und seinen eigenen Weg gehen.
Nicht der Rock bestimmt das Geschlecht, sondern das, was Mann unter dem Rock trägt.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:ungeplante Öffentlichkeit
« Antwort #7 am: 24.07.2020 09:30 »
Wäre ja auch blöd, wenn man sich vorher umziehen müsste, und bis man es dann zur Tür geschafft hat, der Besuch wieder weg wäre und man ein Pächcken deswegen bei der Post abholen müsste.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MickyBlueEyes

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 258
  • Geschlecht: Männlich
Antw:ungeplante Öffentlichkeit
« Antwort #8 am: 25.07.2020 12:22 »
Hallo cephalus!

Da kann ich nur gratulieren und mich dem Jürgen anschließen:

Na also, geht doch.
Und nächstes mal auch mal vor die Tür.
Worauf willst Du noch warten?

Grüßle
Jürgen

Viele Grüße
MickyBlueEyes

Offline steffish

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 487
  • Geschlecht: Männlich
  • im Rock
Antw:ungeplante Öffentlichkeit
« Antwort #9 am: 25.07.2020 12:34 »
"Ich find´s super!"
Ja, so kann´s laufen. Aber die Krux an der Sache ist: Bei fremden Männern finden Frauen das gut - aber bloß nicht beim Eigenen.
« Letzte Änderung: 25.07.2020 12:35 von steffish »

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:ungeplante Öffentlichkeit
« Antwort #10 am: 25.07.2020 14:04 »
"Ich find´s super!"
Ja, so kann´s laufen. Aber die Krux an der Sache ist: Bei fremden Männern finden Frauen das gut - aber bloß nicht beim Eigenen.
Hallo Steffish, das ist weibliche Strategie.
Fremde Männern sind Frauen egal. Da kannste als Mann noch sehr imponieren. In der Regel interessiert es sie nicht. Bei Männern sieht es anders aus. Kommt eine heiße Schnitte um die Ecke, wenden sich sofort alle Blicke zu der Frau. Nur wenn ein emotionaler Bezug zu Männern besteht, rufen Frauen Besitzansprüche hervor.
Hier ist eine Liste, was mir junge Frauen so sagten, die ihre unpolitisch korrekte ehrliche Meinung darüber äußerten.

Erstmal immer einfordernd ".. Schubladendenken ist... öde" um dann den Sack zu zumachen: "Nur bitte: mein Mann nicht!"

"Ich finde Frauen in kurzen Kleidern und High Heels und geschminkt sexy, daher würde ich eine solche Frau einer im Ökomuttilook definitiv vorziehen"

"Ich bin die Frau, also will ich wirklich keine Männer im Kleid in meinem Umfeld sehen, weil ich es unästhetisch finde."

"Abgesehen davon stamme ich aus einer matriarchalisch geprägten Familie, in der Männer nun mal Randfiguren waren, oder wie meine 6jährige Tochter das formulieren würde: Männer sind dazu da, um zu tun, was Frauen wollen! "


"ich liebe Highheels - ja, ich gehöre zu diesen Frauen, die sie gerne trägt. Und trage praktisch immer welche. Auch andere typisch eher als männliche Augen-Vorzüge bezeichnete Dinge mag ich und trag ich gerne. Kurze Kleider Why not? Strapse, why not? no problem."

"Man will auf keinem Fall auf sexuelle oder äusserliche Attribute "reduziert" werden. Weisst du was? In der Sexualität werde ich gerne auf meine sexuellen Attribute reduziert. Und umso besser, wenn sie meinem Partner gefallen!
Wir sollten vielleicht viel öfter unsere Partner fragen, womit man ihm eine Augen-Freude machen kann, als darüber nachzudenken, ob wir damit auf irgendwas reduziert werden."


"Ich finde es nicht sexistisch, wenn Frauen gerne Männer im Anzug und Krawatte sehen - ebenso wenig, wenn ein Mann gerne die Frau in Highheels, Strapsen und kurzem Röcklein sieht."

"Meine Männer dürfen keine Kleider tragen"

"Sind wir zu stark, sind sie zu schwach. Sorry für die Plakativität, aber manchmal bin ich gern plakativ."

Am interessantesten und augenöffnend fand ich diese Antwort:
"Politisch korrekt: Jeder wie er mag. Politisch unkorrekt, aber meine subjektive Meinung: Sieht halt scheiße aus."

"Es sieht in den meisten Fällen, nämlich etwa 99,9% der Fälle, scheisse aus."

"Ich finde es peinlich und lächerlich, wenn Männer sich einfach mal kurz Frauenkleider anziehen und erwarten, dass man sie bewundert. Und auf Teufel komm raus - und grottenschlecht - Frauen kopiert werden."

"Männer in Kleidern machen sich lächerlich, wohingegen Frauen mit Anzug immer noch Anerkennung ernten. Ich kann hier nur von meiner eigenen und durch und durch weibliche Sichtweise sprechen, denn andere Sichtweisen sind mir aufgrund dessen, dass ich bin, wer ich bin, nicht gegeben: Männer im Kleid sehen halt einfach scheiße aus. Und ganz ganz viele Transfrauen haben leider kein gutes Passing"


Viele Grüße
Jule




Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:ungeplante Öffentlichkeit
« Antwort #11 am: 25.07.2020 16:57 »
Meine Frau gestern zu mir: "Das Kleid steht Dir wirklich gut! Es macht schlank! Gut, ein bisschen Bauch sieht man auch." :)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.610
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:ungeplante Öffentlichkeit
« Antwort #12 am: 26.07.2020 00:21 »
"Ich find´s super!"
Ja, so kann´s laufen. Aber die Krux an der Sache ist: Bei fremden Männern finden Frauen das gut - aber bloß nicht beim Eigenen.

Tja, dann habe ich wohl die große Ausnahme geheiratet ;D ;D ;D

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 919
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:ungeplante Öffentlichkeit
« Antwort #13 am: 26.07.2020 00:31 »
Tja, dann habe ich wohl die große Ausnahme geheiratet ;D ;D ;D
Ja, hast du. Ich kenne auch keine einzige, die das so kritiklos hin nimmt, wie deine Frau.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:ungeplante Öffentlichkeit
« Antwort #14 am: 26.07.2020 09:04 »
Tja, dann habe ich wohl die große Ausnahme geheiratet ;D ;D ;D

Und ich die andere.  ;D

Aber es gibt noch mehr Ausnahmen von der Regel.  :)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up