Ausstellung: "Von Frauenhosen und Männerröcken" im Levis-Strauss-Museum
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
17. Juni 2019 23:19
112660 Beiträge in 6602 Themen von 756 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Paul1019FFM
   
Infos: Anleitung zum Einrichten eines Adressbuches für Private Mitteilungen


Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Ausstellung: "Von Frauenhosen und Männerröcken" im Levis-Strauss-Museum  (Gelesen 1807 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Ben
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.445


« am: 06. Oktober 2005 18:09 »

Hallo,

in Ermangelung einer eigenen Rubrik (die aber auch nicht nötig ist) setze ich den Ausstellungshinweis von Nürnberger aus dem Nachbarforum auch hier rein:



Von Frauenhosen und Männerröcken

Am letzten Septemberwochenende jährt sich die Eröffnung des Levi Strauss Museums in Buttenheim zum fünften Mal. Aus diesem Anlass wurde eine Sonderausstellung konzipiert, die der Hose als einem alltäglichen Kleidungsstück, über dessen Entstehung und Werdegang nur die wenigsten ihrer Träger Bescheid wissen, gewidmet ist.

„Von Frauenhosen und Männerröcken“ vermittelt dem Museumsbesucher Wissenswertes und Kurioses rund um das Beinkleid. Vielfältiges sehenswertes Bildmaterial verdeutlicht zum Beispiel wie die ersten Hosen aussahen, woher die Hose ihren Namen hat oder warum die römischen Kaiser das Tragen von Hosen in Rom unter Strafe stellten. Darüber hinaus wurden zahlreiche weitere interessante Fakten rund um das Beinkleid – zum Beispiel längst vergessene Hochzeitsbräuche oder populäre Redewendungen und ihre Hintergründe - zusammengestellt. Wer schon immer wissen wollte, wie der Männerrock des 17. Jahrhunderts aussah und wie „Frau“ auf die Hose kam, sollte in der Zeit vom 25.09. 2005 bis zum 01.03. 2006 unbedingt nach Buttenheim kommen.

Das Levi Strauss Museum, das die Erfolgsstory der Jeans und ihres Buttenheimer „Vaters“ anschaulich darstellt, blickt auf fünf ereignisreiche Anfangsjahre zurück. Die Erfolgsbilanz kann sich sehen lassen: jährlich pilgern zwischen 12 000 und 15 000 Jeansfans aus aller Welt nach Buttenheim, um sich über die Geschichte des blauen Beinkleides zu informieren. Internationale Presse berichtete über das nur 130 qm große Fachwerkhaus, in dem der Jeans-Erfinder das Licht der Welt erblickte. Renommierte Preise, wie der Red Dot Award oder eine „Special Commendation“ im Europäischen Museumswettbewerb zeichnen mittlerweile das innovative, an modernsten audiovisuellen Medien orientierte, Museumskonzept aus.

Die Sonderausstellung „Von Frauenhosen und Männerröcken“ ist erstmals am Sonntag, den 25. September im Rahmen des Kreiserntedankfestes zwischen 11 und 17 Uhr in Buttenheim zu besichtigen.


Die Ausstellung dauert noch bis 1. März 2006.
Das Levi-Strauss-Musum befindet sich in Buttenheim, das zwischen Nürnberg und Bamberg liegt.
Vielleicht bietet diese Ausstellung einen Anlaß für ein (größeres) Nürnberger Treffen?

Gruß aus der Männerrock-Hauptstadt
Collantix


Gespeichert

Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Infothek  |  Treffen und Veranstaltungen  |  Thema: Ausstellung: "Von Frauenhosen und Männerröcken" im Levis-Strauss-Museum
Gehe zu: