Autor Thema: Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.  (Gelesen 2567 mal)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.346
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #30 am: 03.10.2020 10:39 »
Was bedeutet eigentlich "eigentlich"?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.850
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #31 am: 03.10.2020 10:52 »
Das wird oft eingefügt, um ein "aber" nachschieben zu kommen, um die ursprüngliche Aussage wieder einzuschränken.
so ähnlich wie  "ja, aber" 🤔

Ich mag "aber" nicht sehr, trotz alledem entfleucht mir doch manchmal ein "eigentlich". Aber ohne "Aber"😏

Jetzt hab ich hier aber genug, wir entfenen uns vom Ursprungsthema. 😏

Grüßle
Jürgen
« Letzte Änderung: 03.10.2020 10:53 von JJSW »
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.346
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #32 am: 03.10.2020 11:17 »
Nee, wir sind ja noch bei der Threadüberschrift, sind also noch beim Thema.

Neulich sah ich den Film "Gundermann", worin Gerhard Gundermann sagte, sein Lieblingswort sei "aber".

Aber eigentlich (eine schöne Kombination beider Wörter) ist schon komisch, dass "eigentlich" oft "aber" nach sich zieht.

Wie auch immer, ich muss jetzt aus dem Haus.

LG, Micha

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.850
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #33 am: 03.10.2020 11:55 »
Wie auch immer, ich muss jetzt aus dem Haus.

LG, Micha

Das ist gut so, der Rock braucht Freiheit 😏

Bin jetzt auch draußen.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüßle
Jürgen



Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen


Offline hohenlohe74

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 187
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #34 am: 03.10.2020 12:54 »
Lieber Gregor,

der Kilt sieht jedenfalls gut aus und steht dir.

LG hohenlohe74

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.346
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #35 am: 03.10.2020 15:44 »
Bin eigentlich schon wieder da.
Eigentlich war es etwas usselig draußen, aber eigentlich ging es noch, sogar mit nackten Beinen. Aber obenrum mit Jacke, T-shirt und Unterhemd.
Jetzt ist eigentlich ganz gemütch, wieder daheim zu sein und sich auf Tee und Kuchen zu freuen. Ganz ohne "aber".  :)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.513
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #36 am: 04.10.2020 09:59 »
Das kann aber auch daneben gehen: Ich hatte mal nach einem Kleid gesehen, in dem die Frau von BonPrix sehr schön aussah. Dann habe ich es mir bestellt, und ich sah darin aus, wie eine Wurst in der Pelle.

Dann hättest Du einfach eine Nummer größer gebraucht. Oder zwei.

Besser ist eine Anprobe im Geschäft. dann sehe ich gleich, ob ich mir gefalle oder nicht.

Das sehe ich exakt genauso. - Beängstigende Übereinstimmung mit Hajo ;)

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.280
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #37 am: 04.10.2020 10:02 »
Besser ist eine Anprobe im Geschäft. dann sehe ich gleich, ob ich mir gefalle oder nicht.

Das sehe ich exakt genauso. - Beängstigende Übereinstimmung mit Hajo ;)
Schon wieder! Was ist da los?

Gruß vom Ex-Schwiegermutter-in-spe-Double.
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.513
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #38 am: 04.10.2020 10:06 »
Aber eigentlich (eine schöne Kombination beider Wörter) ist schon komisch, dass "eigentlich" oft "aber" nach sich zieht.

Na, das ist doch recht klar. "Eigentlich" geht zurück auf der Sache, dem Gegenstand, eigens innewohnend, also eigen bzw. eigens. Das daraus abgeleitete Adjektiv hat eine ähnliche Funktion wie "natürlich" im Sinne von "selbstverständlich", "selbstredend". Drückt jedoch aus, dass dieser Natürlichkeit etwas im Wege steht. Darum begleitet es ein "Aber" häufig wörtlich oder sinngemäß im selben Satz oder in einer Satzaussage kurz vorher oder nachher.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.346
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #39 am: 04.10.2020 11:42 »
Das kann aber auch daneben gehen: Ich hatte mal nach einem Kleid gesehen, in dem die Frau von BonPrix sehr schön aussah. Dann habe ich es mir bestellt, und ich sah darin aus, wie eine Wurst in der Pelle.

Dann hättest Du einfach eine Nummer größer gebraucht. Oder zwei.


Ich hatte die größte verfügbare Größe genommen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.346
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #40 am: 04.10.2020 11:43 »
Aber eigentlich (eine schöne Kombination beider Wörter) ist schon komisch, dass "eigentlich" oft "aber" nach sich zieht.

Na, das ist doch recht klar. "Eigentlich" geht zurück auf der Sache, dem Gegenstand, eigens innewohnend, also eigen bzw. eigens. Das daraus abgeleitete Adjektiv hat eine ähnliche Funktion wie "natürlich" im Sinne von "selbstverständlich", "selbstredend". Drückt jedoch aus, dass dieser Natürlichkeit etwas im Wege steht. Darum begleitet es ein "Aber" häufig wörtlich oder sinngemäß im selben Satz oder in einer Satzaussage kurz vorher oder nachher.

Aber eigentlich doch merkwürdig, dass dem Natürlichen, Selbstvertständlichen, Selbstredenden oder eben Eigentlichen immer wieder was im Wege steht!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.513
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #41 am: 05.10.2020 16:03 »
Nun, da geht es dem "eigentlich" genauso sie dem flotten Wörtchen "Ja". Musst Du mal beobachten, wie oft das in der gesprochenen Alltagssprache von dem einschränkenden Wort "aber" gefolgt wird.

Dieses "Ja, aber" ist es ja, was der Thread-Titel "Es geht eigentlich gar nicht so schlecht" mit transportiert: "Aber wir jammern auf hohem und dennoch schmerzhaftem Niveau". Ein Leben ohne Jammern? Das wär´ ja noch schöner!


...
"Eigentlich" geht zurück auf der Sache, dem Gegenstand, eigens innewohnend, also eigen bzw. eigens. Das daraus abgeleitete Adjektiv hat eine ähnliche Funktion wie "natürlich" im Sinne von "selbstverständlich", "selbstredend". Drückt jedoch aus, dass dieser Natürlichkeit etwas im Wege steht....

Ich meinte natürlich das Adverb, nicht das Adjektiv "eigentlich" - aber das hat ja wohl keiner gemerkt, oder gelesen... ;)

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.850
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #42 am: 05.10.2020 16:33 »
Hallo Wolfi, guck mal bei #27 bis #31, da hatten wir es schon so ähnlich.

Aber über irgendwas müssen wir ja schreiben 😉

Grüßle aus dem Herbstloch
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.346
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #43 am: 05.10.2020 16:39 »
Nun, da geht es dem "eigentlich" genauso sie dem flotten Wörtchen "Ja". Musst Du mal beobachten, wie oft das in der gesprochenen Alltagssprache von dem einschränkenden Wort "aber" gefolgt wird.

Dieses "Ja, aber" ist es ja, was der Thread-Titel "Es geht eigentlich gar nicht so schlecht" mit transportiert: "Aber wir jammern auf hohem und dennoch schmerzhaftem Niveau". Ein Leben ohne Jammern? Das wär´ ja noch schöner!


...
"Eigentlich" geht zurück auf der Sache, dem Gegenstand, eigens innewohnend, also eigen bzw. eigens. Das daraus abgeleitete Adjektiv hat eine ähnliche Funktion wie "natürlich" im Sinne von "selbstverständlich", "selbstredend". Drückt jedoch aus, dass dieser Natürlichkeit etwas im Wege steht....

Ich meinte natürlich das Adverb, nicht das Adjektiv "eigentlich" - aber das hat ja wohl keiner gemerkt, oder gelesen... ;)

Ja aber  ;) als Adjektiv kannst Du es auch benutzen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.346
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Es geht eigentlich gar nicht so schlecht.
« Antwort #44 am: 05.10.2020 16:40 »
Hallo Wolfi, guck mal bei #27 bis #31, da hatten wir es schon so ähnlich.

Aber über irgendwas müssen wir ja schreiben 😉

Grüßle aus dem Herbstloch
Jürgen

Oh, lieber Jürgen, Du bist in einem Herbstloch?
Ich nicht.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up