Autor Thema: Geh und mach  (Gelesen 2220 mal)

Offline JoHa

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 105
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
Geh und mach
« am: 12.12.2020 00:15 »
Sehr lange habe ich, einst ein sehr reflektierter junger Mann, mich den gesellschaftlichen Konventionen gefügt. Nun, mit der Souveränität (oder der Torschlußpanik?) des Alters, erweitere ich meinen Radius. Große Worte, großes Herzklopfen, dabei gehe ich doch nur morgen im Rock einkaufen. Ich gehe einfach.
 

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.466
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Geh und mach
« Antwort #1 am: 12.12.2020 00:32 »
Ja, geh einfach!  :)

Ein Großer der Religionsgeschichte trägt den Titel "der so Gegangene" (sanskrit: Tathagata).

Guten Weg!

LG, Micha
« Letzte Änderung: 12.12.2020 00:33 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Rockermatze

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 204
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Frauen haben die Hosen an
Antw:Geh und mach
« Antwort #2 am: 12.12.2020 00:46 »
Große Worte, großes Herzklopfen, dabei gehe ich doch nur morgen im Rock einkaufen. Ich gehe einfach.
 

Mach Dir vorab einfach keine Gedanken darüber.
Bei mir war es eine Entscheidung innerhalb weniger Tage. 2 Tage nach meinem 51. Geburtstag wurde der Rock per Expressversand bestellt und am nächsten Tag geliefert.
Am darauffolgenden Tag habe ich dann meinen nächsten Einkauf im Rock getätigt und das in meinem Wohnort.
Es gab keinerlei spürbare Reaktionen, also bin ich dabei geblieben und habe meinen Aktionsradius inzwischen bis zur Anfahrt zu meinem Arbeitsplatz erweitert.
Zum Arbeiten muss ich leider Hosen tragen ::)

LG
Matze
Mann muss auch mal den Mut haben, die Herde zu verlassen und seinen eigenen Weg gehen.
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für den Mann.

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.614
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Geh und mach
« Antwort #3 am: 12.12.2020 05:04 »
Ja, geh im Rock!
Ganz klar: es ist Deine Entscheidung.
Aber Hosen getragen hast Du nun schon oft genug!

toitoitoi, Du wirsts nicht bereuen
Wolfgang


Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.903
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Geh und mach
« Antwort #4 am: 12.12.2020 09:00 »
Bin auch gerade mit meiner Frau vom Einkaufen gekommen. Getragen hab ich meinen langen Jeansrock.
Die meisten anderen Leute reagieren kaum darauf, sind halt auch mit ihren Einkäufen beschäftigt.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline hohenlohe74

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Geh und mach
« Antwort #5 am: 12.12.2020 09:03 »
Hallo JoHa,

ich wünsche dir eine schöne Shopping-Zeit und dass du während der Tour und auch danach das Gefühl hast, alles richtig gemacht zu haben.

LG hohenlohe74

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.711
  • Geschlecht: Männlich
    • Schreibs.net
Antw:Geh und mach
« Antwort #6 am: 12.12.2020 11:19 »
JoHa, geh einfach im Rock zum einkaufen!
Ich bin schon gespannt auf deinen Bericht.

Grüße Matthias
Give respect to get respect.
Gewohnheiten zu verlassen bedeutet neue zu gewinnen.

Offline JoHa

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 105
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
Antw:Geh und mach
« Antwort #7 am: 12.12.2020 15:35 »
Ich habs verpasst.
Da außer dem Buchladen noch weitere unkalkulierbare Stationen auf die Agenda kamen, habe ich mich mürrisch wieder in die Hosen gepackt.
Business as usual.

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.832
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Geh und mach
« Antwort #8 am: 12.12.2020 15:41 »
Ich habs verpasst.
Da außer dem Buchladen noch weitere unkalkulierbare Stationen auf die Agenda kamen, habe ich mich mürrisch wieder in die Hosen gepackt.
Business as usual.

Man muss sich auch wohlfühlen - wenn ich das Gefühl habe, meine Befindlichkeit könnte durch den Rock, alles in allem schlechter sein als in Hose, dann habe ich immer eine geeignete Hose zur Verfügung.
Ja, das passiert auch ganz plötzlich, für vertraute Situationen die ich schon oft durchrockt habe.

Also, nicht ärgern...
« Letzte Änderung: 12.12.2020 18:19 von cephalus »

Offline JoHa

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 105
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
Antw:Geh und mach
« Antwort #9 am: 12.12.2020 15:46 »
Ja, wenn das Unbehagen überwiegt, hilft der schönste Traum nicht. Aber ich kenne mich mittlerweile: wenn ich mich selber wegen der ständigen Rückzieher nicht mehr leiden kann, mach ichs endlich.

Offline radix

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 552
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Röcke - nicht immer, aber immer öfter.
Antw:Geh und mach
« Antwort #10 am: 12.12.2020 16:59 »
Hallo Joha,

lass dich nicht entmutigen! Solche Rückschläge kenne ich aus meiner Anfangszeit auch. Manchmal dachte ich im Nachhinein, ich hätte doch einen Rock tragen können, denn es war nichts passiert - kein Bekannter, kein Verwandter, kein Kollege, der mir über den Weg gelaufen ist. Dann ärgere ich mich, dass ich nicht doch im Rock losmarschiert bin.

Aber eines ist auch sicher: wenn du es erst ein- oder zweimal geschafft hast, im Rock rauszugehen, wirst du infiziert sein mit dem Rock-Virus. So geht oder ging es wohl allen hier. Ich wünsche dir, dass es dir auch so geht!

Viele Grüße

Radix

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.324
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Geh und mach
« Antwort #11 am: 12.12.2020 17:14 »
Ich habs verpasst.
Da außer dem Buchladen noch weitere unkalkulierbare Stationen auf die Agenda kamen, habe ich mich mürrisch wieder in die Hosen gepackt.
Business as usual.
Das Leben überrascht immer wieder mit unkalkulierbaren Situationen. Das wir aber selten wissen, wann wir uns solche Situationen kommen, müssen wir uns für Rock oder Hose entscheiden. Ein Restrisiko ist fast immer gegeben, das nennt sich Leben. Isso! Wenn ich auf Situationen warte, in denen nichts Unkalkulierbares auftritt, komme ich nie zum Tragen von Röcken oder Hosen, die nicht der Norm entsprechen.

Für mich wäre das einfach nur langweilig. Das kann manchmal gut sein, aber auf Dauer sind unerfüllte Wünsche ungesund.

Mir genügt es, wenn ich einmal pro Woche für zwei Stunden "gezwungener Maßen" eine Hose trage.  Nicht weil die Situation unkalkulierbar ist, sondern weil die Situation kalkulierbar ist und ich weiß, was kommt.

Aus modischen Gründen trage ich gelegentlich freiwillig Hosen. Aber nicht weil ich schwierige Augenblicke fürchte.

Früher habe ich manchmal zurück geschreckt und auf Röcke verzichtet. Zu 99% war das völlig unsinnig und ich habe mich in Nachhinein darüber geärgert. Zum Glück hat sich mit der Zeit die Routine durchgesetzt. Und die Leute aus der Umgebung haben sich daran gewöhnt. Jetzt gucken sie erstaunt wenn ich mal keinen Rock trage.

LG
Hajo
« Letzte Änderung: 12.12.2020 17:17 von high4all »
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 17.466
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Geh und mach
« Antwort #12 am: 12.12.2020 18:07 »
Hinfallen ist keine Schande, aber liegenbleiben.
Also neuen Anlauf nehmen und los gerockt!  :)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.903
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Geh und mach
« Antwort #13 am: 12.12.2020 18:14 »
Hallo JoHa

Kann mich da nur den Vorschreibern anschließen.

Nicht entmutigen lassen, sondern bei nächster Gelegenheit wieder im Rock losgehen.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.376
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
Antw:Geh und mach
« Antwort #14 am: 12.12.2020 18:51 »

Früher habe ich manchmal zurück geschreckt und auf Röcke verzichtet. Zu 99% war das völlig unsinnig und ich habe mich in Nachhinein darüber geärgert. Zum Glück hat sich mit der Zeit die Routine durchgesetzt. Und die Leute aus der Umgebung haben sich daran gewöhnt. Jetzt gucken sie erstaunt wenn ich mal keinen Rock trage.


Hallo Hajo,

genau das ist auch meine Erfahrung gewesen. Und immer habe ich mich geärgert, wenn ich eine Möglichkeit verpasst hatte, einen Rock zu tragen. Und auch, wenn ich nachher eingesehen habe, dass ich es problemlos hätte tun können.

Gruß
Gregor
« Letzte Änderung: 12.12.2020 18:52 von GregorM »
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Jeder Mann kann einen Rock tragen. Im Rock erregst du viel weniger Aufmerksamkeit, als du hoffst oder befürchtest.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up