Sankt Patrick in Strasbourg
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
20. August 2019 05:07
114467 Beiträge in 6663 Themen von 764 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Rik
   
Infos: Anleitung zum Platzieren eines Pins auf der Mitgliederkarte


Seiten: [1] 2 |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Sankt Patrick in Strasbourg  (Gelesen 8355 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
alsachti
Grünschnabel

Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6



WWW
« am: 14. Januar 2012 17:15 »

Hallo,
Ich organisiere in Strasbourg einen Sankt Patrick- Abend (17. März), denn ich möchte die Männer dazu ermutigen den Männerrock zu tragen.
Wie funktionniert das ? Männer tragen an dem Abend einen Kilt (oder jeglichen Männerrock), die Frauen küssen sie.
Member der französischen Organisation HEJ werden auch da sein.
Anmeldung unter : http://kissmekilt.kappatau.eu/index.php/en/
Gespeichert
Brezel
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 419


Kilts und Röcke sind Toll


WWW
« Antworten #1 am: 15. Januar 2012 15:19 »

Hallo - vielleicht langt es mir diese Jahr mal vorbei zu schauen.

Überschaubar ist das Datum.
Irgendwelche Ideen bezüglich Hotels mit Frühstück in der Kategorie bis 40 Eur je Nacht?

Allerdings ist das nicht sicher, da in der Verwandtschaft noch ein Geburtstag in der gleichen Woche liegt.

Gespeichert
Jürgen64
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.397



« Antworten #2 am: 15. Januar 2012 17:32 »

Auch ganz interessant: Strasbourg.com und Hotel-Reservierung


Link bearbeitet: Luan

« Letzte Änderung: 31. Januar 2012 21:54 von Luan » Gespeichert

Sei Du selbst. Von den anderen gibt es schon genug!
Yoram
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 75


Wenn der Weg frei ist, dann geh doch einfach los.


« Antworten #3 am: 17. Januar 2012 21:19 »

Hallo miteinander!

Schade, dass man nach diesem Beitrag richtig suchen muss, denn viele Treffen gibt es schließlich nicht.
Ich bin noch nicht richtig entschieden, aber vielleicht sollte ich doch hinfahren.   Undecided

Ich könnte meinen grünen Pullover mit dem Ireland-Shamrock-Logo anziehen. Den habe ich vor 20 Jahren irgendwo in Irland gekauft und seither nur selten angehabt. Im Unterteil werde ich aber untraditionell gekleidet sein. Möglicherweise wird das von Traditionalisten beanstandet. Aber schließlich sollen laut der Webseite auch Männer mit "other kind of M.U.G." eingeladen sein. Und vielleicht gibt es für alle Guinness oder anderes irisches Bier zu trinken.

Auf jeden Fall ist Straßburg nahe und interessant genug, um bei "Treffen" einen Eintrag im sichtbaren Bereich auf der Startseite des Forums zu bekommen.

Bis bald,

Yoram
« Letzte Änderung: 17. Januar 2012 21:20 von Yoram » Gespeichert

M.L.
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 740


Ich trage Kilt und Rock Ich liebe es.


« Antworten #4 am: 31. Januar 2012 22:23 »

Hallo soll ich hir irgendjemand küssen .Huh?
Strasburg oder bin ich zu blöde.
Solche Einladungen verunsichern mich immer wider
Nichts ausagekräftiges immer so da her gesagt worum es einfach geht.
Warum kommt ihr nicht auf den Punkt und sagt frei heraus worum es geht Huh?Huh? Ich verstehe das nicht Huh??
Grüsse M.L.
Gespeichert
GregorM
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5.490


Die meisten nennen meine Röcke Kilts


WWW
« Antworten #5 am: 01. Februar 2012 07:59 »

Hallo M.L.

es scheint ziemlich einfach zu sein: Du fährst im Kilt oder Rock nach Strasbourg und nimmst teil.

An diesem Tag kannst du riskieren/hoffen, dass Frauen dich spontan küssen oder umarmen. Du als Mann sollst nicht die Initiative zu etwas machen. Alles liegt bei den Frauen - also nicht küssen, sondern dich küssen lassen.

Gruß
Gregor

PS. Mir liegt Strasbourg zu weit entfernt.
Gespeichert

Yoram
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 75


Wenn der Weg frei ist, dann geh doch einfach los.


« Antworten #6 am: 07. Februar 2012 10:50 »

Hallo zusammen,

ich habe mich nun für den St.Patrick's Day in Straßburg angemeldet. Ich war vor langer Zeit schon mal in Irland und habe damals auch Kiltträger gesehen. Ich selbst werde wahrscheinlich mit dem Utilikilt auftauchen. Den grünen Ireland-Pullover habe ich leider nicht mehr.

Das mit den Küsschen mag manchem unangenehm sein, weil dessen Frau / Freundin dann eifersüchtig werden könnte oder er mag so was grundsätzlich nicht (küssen verboten). In Frankreich ist man in dieser Hinsicht wahrscheinlich lockerer als bei den Teutonen.
Bei mir entfällt Grund (1). Ich werde bestimmt etwas aufgeregt sein, und hoffe, dass ich nicht in Ohnmacht fallen werde  Grin.
Die Lokalität http://www.thedubliners.fr/ macht auf jeden Fall einen interessanten Eindruck.

Viele Grüße

Yoram
Gespeichert
Kirbstone
Full Member
***
Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 168


klittragender Ruderer


« Antworten #7 am: 11. Februar 2012 06:27 »

Mir ist auch Strasburg zu weit entfernt!!, aber wo ich eigentlich bin wirt St. Patrick besonders gut gefeirt.

Tom K.
Gespeichert

Carpe Diem!...Nutze den Tag!
radix
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 400


Ich trage Röcke - nicht immer, aber immer öfter.


« Antworten #8 am: 06. März 2012 17:49 »

Hallo allerseits,

für mich ist die schöne Stadt Strasbourg - leider - ein wenig zu weit entfernt, sonst wäre ich am St. Patrick Day auch dort. Allen, die an dem Event teilnehmen, wünsche ich viel Spaß !

Radix
Gespeichert
Kilt2222
Nur weil ich gerne etwas trage, muss man mich nicht in Schubladen stecken
Mitglied
*
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 35



« Antworten #9 am: 16. März 2012 09:53 »

Hallo Rocker´s & Kilter´s,

Hab zu diesem Treffen mal ein paar  Fragen... Roll Eyes

Wer fährt denn nun nach Strassburg ??  Kiss
Wo ist Treffpunkt?
Gibt es Mitfahrer?

Gruß multivan222
Gespeichert
minirocker
Gast
« Antworten #10 am: 17. März 2012 03:44 »

Hm, ich war schon lange nicht mehr im Elsass..

Laut guglemabs 539km, 5 Stunden 20Minuten (+Pandazuschlag)
:-)
Minirocker
Gespeichert
minirocker
Gast
« Antworten #11 am: 17. März 2012 03:53 »

Hallo zusammen,
Das mit den Küsschen mag manchem unangenehm sein, weil dessen Frau / Freundin dann eifersüchtig werden könnte oder er mag so was grundsätzlich nicht (küssen verboten). In Frankreich ist man in dieser Hinsicht wahrscheinlich lockerer als bei den Teutonen. 

Hey, dann kommt doch zu zweit!
 Hm, andererseits, - bei der Auswahl, die sich ihr dann bieten koennte, wuerdest aber wohlmoeglich Du eifersuechtig werden....
:-)
Minirocker
« Letzte Änderung: 17. März 2012 03:54 von minirocker » Gespeichert
Kirbstone
Full Member
***
Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 168


klittragender Ruderer


« Antworten #12 am: 17. März 2012 04:21 »

ja doch, ich bin in Strasburg einmal gewesen.  mitten im Februar.  wir sind dahin aus Heidelberg gefahren obwohl es etwa 150mm schnee ueberall gab.  GottseiDank fuer Schneepfluege!

aber der Tag ist jetzt da....kamm mitten in der Nacht.   Wunscht Euch einen froehlichen Festtag.

uebrigens: botanisch gibt en kein Pflantz nahmens Shamrock.  die sind nur junge Kleeblaetter.   Tradition behauptet dass der Sankt Patrick benutzt so ein Blatt um das Doktrine (begriff) der Christlichen Trinitaet zu erklaeren

Tom K.
Gespeichert

Carpe Diem!...Nutze den Tag!
Yoram
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 75


Wenn der Weg frei ist, dann geh doch einfach los.


« Antworten #13 am: 19. März 2012 22:24 »

Hallo zusammen,

weil doch ein gewisses Interesse bei ein paar wenigen Leuten vorhanden ist, möchte ich für diese vom St. Patrick's Day in Straßburg berichten.
Straßburg hat eine sehr gut erhaltene und malerische Altstadt, wer noch nicht dort war, sollte unbedingt mal hinfahren.

Ab 20:00 Uhr versammelten sich die Teilnehmer vor dem Irischen Pub "The Dubliners" in der Altstadt von Straßburg. Adresse:
7 Rue du Vieux Marché aux Poissons, 67000 Strasbourg, France. Phone: 03 88 75 55 27. www.thedubliners.fr‎.
Als erster war der Organisator "Alsachti" alias "Jérémie" da. So nach und nach sind dann die weiteren Teilnehmer und Teilnehmerinnen eingetrudelt. Dann hat man sich einander vorgestellt und es gab Küsschen. Die weitere Veranstaltung war eine Stehparty auf dem Platz vor dem Lokal. Dadurch war es einfach, alle möglichen Leute zu betrachten und anzusprechen, aber irgendwann hatte ich das Bedürfnis, mich hinsetzen zu wollen. Im Lokal drin und an den Tischen waren aber alle Plätze besetzt.

Die Teilnehmer haben sich zwar vorgestellt, doch habe ich leider bei so was ein kurzes Gedächtnis. Wer es genau wissen möchte, kann unter http://kissmekilt.kappatau.eu/index.php/en/the-men-in-kiltmug nachgucken. Nicht auf der Liste stehend, aber auf dem Treffen dabei, war Jean Appriou, der Webmaster von http://asso.i-hej.com, den ich auf dem Treffen in Antwerpen kennen gelernt hatte.

Es sind schließlich etwa jeweils ein Dutzend Teilnehmer und Teilnehmerinnen gekommen. Fast alle davon waren aus Straßburg und dessen Umgebung im Elsaß. Ich war der einzige Deutsche in der Versammlung.

Fast alle in der Gruppe kamen in traditionellem schottischen Outfit. Einer hatte sogar einen echten, richtig teuren schottischen Kilt an. Die anderen trugen Kopien aus Mittelalterläden oder dem Versandhandel. Ein Teilnehmer kam sogar in einem langen Gothic-Rock mit Eisenketten und ähnlichen "Verzierungen". Ich selbst hatte einen Utilikilt an. Fast alle Frauen kamen in Hosen. Aber am Dresscode hat sich niemand aufgehalten. Der St. Patrick's Day war für Männer die Gelegenheit, mal ohne Hose auf der Straße unterwegs zu sein. Auch sonst waren Männer mit Kilt zu sehen, die mit unserem Treffen nix zu tun hatten.

Der St. Patrick's Day ist in Straßburg ein Anlass, sich zu amüsieren. Überall in der Altstadt waren junge Leute mit auffälligen St. Patrick-Hüten und grünen Schals. Irgendwie begeistern sich die Leute in Straßburg für Irland, obwohl die meisten nicht dort waren. Am Lokal sind Leute mit irischer Flagge vorbei gezogen, die rot-weiß-orange geschminkt waren wie Fußball-Fans.

Vor dem Lokal "The Dubliners" wurde Guinness-Bier ausgeschenkt, so dass zumindest ein echter irischer Bestandteil vorhanden war. Für einen richtigen irischen Abend war mir das etwas zu wenig. Wahrscheinlich, weil ich schon mal in Irland war. Anderswo in der Stadt haben Leute vor Kneipen oder auch vor einer mitgebrachten Musikanlage zu irischer Musik getanzt. Allerdings lässt sich so was  natürlich schwieriger auf einem Treffen realisieren, als Bier zu trinken.

Zusammengefasst war es eine nette Gelegenheit, nach Straßburg zu kommen, einen Kilt bzw. Rock auszuprobieren, sich zu amüsieren und französisch zu parlieren. Wenn die Konversation ins stocken geriet, gab es Teilnehmer, die einem dann gern weiter geholfen haben. Eben elsässische Tradition.

Das Wetter war den St. Patrick-Fans wohl gesonnen mit für die Jahreszeit optimalen Bedingungen. Es war trocken, tagsüber 20°C, um 23:00 Uhr immer noch 16°C. Zum Glück erst am Morgen danach gab es kräftigen Dauerregen. Wenn es am Abend bereits geregnet hätte, wäre es ein ziemliches Problem gewesen, irgendwo ins trockene zu kommen, denn in der Straßburger Altstadt hat es von Besuchen und Touristen gewimmelt.

Viele Grüße

Yoram

« Letzte Änderung: 22. März 2012 21:23 von Yoram » Gespeichert
Brezel
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 419


Kilts und Röcke sind Toll


WWW
« Antworten #14 am: 20. März 2012 07:19 »

Ein HOCH auf Yoram der uns würdig bei den Nachbarn vertreten hat.
Ich selbst konnte ja leider nicht. Auch wenn ich gerne dabei gewesen wäre.

Und ein Dank an Yoram weil der sich die Mühe gemacht hat davon zu berichten.
Ich kann Dir nur sagen hier in Baden-Württemberg war das Wetter genauso wie im Elsass.

Gruß
Ralf

Gespeichert

Seiten: [1] 2 |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Infothek  |  Treffen und Veranstaltungen  |  Thema: Sankt Patrick in Strasbourg
Gehe zu: