Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
16. Juli 2019 16:18
113594 Beiträge in 6633 Themen von 761 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Rockihocki
   
Infos: Um Zugriff auf die Bildergalerie und die Mitgliederforen zu haben, benötigst du mindestens 25 sinnvolle Beiträge im Forum.


Seiten: [1] 2 3 ... 7 |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)  (Gelesen 9858 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Hansi1973
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 543



WWW
« am: 17. Juli 2018 18:47 »

So. Um das Ganze mal ein wenig zu entzerren, hier mal der Thread für das 2. Juli-Treffen in MAINZ 2018,
am Samstag, 28.07.2018.

Dazu noch einmal ein etwas veränderter Kartenausschnitt* für die Ortsfremden - ich hoffe, das können jetzt auch NICHT-Angemeldete sehen:

Oder folgt dem Link: https://tinyurl.com/y88zgnll

*: DANKE OpenStreetMap!

In ide Karte habe ich mal die drei großen Gotteshäuser eingezeichnet, die auf jeden Fall lohneswert sind!
Wobe die Synagoge meist geschlossen ist, aber die äußere Architektur umwerfend ist (ich finde sie klasse!).

Mainz ist zwar ein "Dorf" und vieles auch zu Fuß machbar, aber ich empfehle, das Programm dicht beieinander zu halten und nicht einen Marathon quer durch die Stadt zu unternehmen.
Empfehlenswert wie schon gesagt: Landesmuseum und Gutenberg-Museum.
Dann natürlich Marktplatz, Dom und Liebfrauenplatz (hinterm Dom - dort dann auch das Marktfrühstück); die Ludwigstraße mit dem Staatstheater und Gutenbergplatz samt dem Namenpatron davor - und am Ende der Osteiner Hof, davor der Schillerplatz mit dem Fastnachtsbrunnen (und einigen närrischen Figuren am Rande).
Vom Höfchen aus kommt man entlang der Schöfferstraße (übrigens: "Schöfferhof" war eine Mainzer Biermarke!) zum Leichhof und vor dann in die Augustinergasse, die einem so richtiges Altstadt-Feeling vermittelt.
In die andere Richtung gehend ist der Brand zu empfehlen - ein Platz mit Geschäften ringsherum (früher stand hier ein imposantes Kaufhaus aus dem Mittelalter - aber es wurde schon im 19. JH abgebrochen). Von dort aus kommt man zum bübsch-hässlichen Rathaus (geschaffen vom dänischen Star-Architekten Arne Jacobsen) - manche Besucher fragen auch schon mal irritiert "is this your local prison?!". Aber noch vor der Brücke zum Rathaus liegt unterhalb das Heiliggeist. Absolut sehenswert! Allerdings - die Akkustik ist nervtötend!

Nun denn - Euch fällt bestimmt noch etwas ein.
Soviel erst einmal von mir.

P.S. das Möhren-Millieu habe ich auch in die Karte eingezeichnet - liegt etwas abseits vom Schuss.  

« Letzte Änderung: 17. Juli 2018 18:48 von Hansi1973 » Gespeichert

Am liebsten gut!
Luan
Administrator
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.049


Ich liebe dieses Forum!


« Antworten #1 am: 17. Juli 2018 21:42 »

Hinweis zu den Parkhäusern in Mainz, die von der PMG betriebenen. Dort hat man folgende Vorteile:

  • 10 Prozent Rabatt bei Zahlung mit Karte
  • Das Parkticket gilt als Fahrschein für Bus und Bahn

Wenn man mit Karte bezahlt, fragt einen der Automat, ob man ein Ticket für die Busse der Mainzer Mobilität haben möchte.

Weitere Infos zur PMG und weiteren Parkhäusern im Stadtgebiet: PMG Mainz

Gespeichert

Gib deine Ideale nicht auf! Ohne sie bist du wohl noch, aber du lebst nicht mehr. (Mark Twain)
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.488


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #2 am: 17. Juli 2018 22:24 »

Danke, Hansi, für den Überblick!

Ich wusste gar nicht, dass Schöfferhofer einst aus Mainz stammte. Ich kenne aber das Mainzer Rad, das man im Proviant-Magazin in der Schillerstraße bekommt, und als ich das letzte Mal in Mainz war, kam ich an einem Brauhaus namens Eisgrub-Bräu vorbei, in der Weißliliengasse, hatte aber keine Zeit, da einzukehren.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
Skirtedman
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.149


« Antworten #3 am: 18. Juli 2018 10:39 »

Danke Hansi, für das Entzerren.

Ich fand es gar nicht mal so unübersichtlich, ausser, dass der Thread-Titel verwirrend war, um dessen Korrektur ich gestern Abend bei einem Gläschen Wein einen Admin gebeten hatte. Und das erste dieser Teffen ist ja bald schon Geschichte.

Das Entzerren hat aber sicherlich Vorteile.

Dennoch stehen nun in dem 21.07.-Thread viele Einzelheiten zum 28.07.2018 (2. Treffen), wie Einzelheiten, Teilnehmer, Start in den Tag und Vorschläge.

Und viele Einzelheiten, die auf beide Treffen zutreffen. Wie zum Bsp. tiefergehende Infos zum Parken.

Darum an alle, die hier hereinlesen: recht viele Infos finden sich dort:
http://www.rockmode.de/index.php?topic=6862.msg103963#msg103963
Unbedingt lesen.

(Ich habe mal irgendwohin in die derzeit 7 Seiten Infoaustausch gelinkt)

Und nochmal das Wichtigste zum 28.07.2018 (2. Treffen) :
Start ab 11 Uhr Marktfrühstück
Tagesausklang (vielleicht schon ab Nachmittag): Fest am Rheinufer (Mainzer Sommerlichter)
Eines der Highlights: Feuerwerk mit Lightshow ab 22.45 h
« Letzte Änderung: 18. Juli 2018 10:43 von Skirtedman » Gespeichert

Barefoot-Joe
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.059



« Antworten #4 am: 18. Juli 2018 18:45 »

Wenn man mit Karte bezahlt, fragt einen der Automat, ob man ein Ticket für die Busse der Mainzer Mobilität haben möchte.

Aber nur, wenn man am Automat bezahlt, oder? Gibt's da auch die 10%?

Denn ich kenne das nur so, dass es die 10% gibt, wenn man die EC Karte bei der Einfahrt(!) als Parkticket benutzt und dann fragt die Schranke natürlich nicht, ob man noch ein Busticket braucht. Wink

Also: Samtag 11 Uhr am Höfchen. Kein Thema, bin da. Woran erkenne ich euch? Nein, nur ein Scherz... Wink

Was WhatsApp angeht, bei dem ja einige gehuft haben: Wir können alternativ auch Telegram nehmen, das gehört nicht zu Facebook und funktioniert fast genauso. Es braucht meines Wissens auch keinen Zugriff auf die Kontakte. Ich habe spaßeshalber mal die Gruppe "Rockmode" in Telegram erstellt und Jürgen und Sonja eingetragen, die Telegram schon haben.

Wer möchte, kann über diesen Link der Gruppe beitreten: https://t.me/joinchat/AOI1rA82VDo2waKuIqXOKg


« Letzte Änderung: 18. Juli 2018 18:51 von Barefoot-Joe » Gespeichert

Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.880


real men wear skirts


« Antworten #5 am: 18. Juli 2018 19:46 »

Hauptsache ich kann das Parkticket (hoffentlich) noch mit schnödem Bargeld bezahlen. Da bin ich eher altmodisch  Wink

Also Telegram funktioniert prima, bin jetzt auch bei der Gruppe dabei. Um meiner Liebsten machts Riesenspaß.
Da brauchst kein Whatsapp  Wink

Grüßle
Jürgen
« Letzte Änderung: 18. Juli 2018 19:47 von JJSW » Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
Hansi1973
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 543



WWW
« Antworten #6 am: 18. Juli 2018 19:53 »

Wie auch immer. Mainz ist nicht sooo groß. Die paar Meter kann man durchaus zu Fuß bewältigen. Gerade am Rheinufer entlang, ist das eine ganz schöne Strecke.  Cool

Vom Parkhaus Rheinufer (=> Haltestelle Landtag) bis Rathaus/ Rheingoldhalle sind es zwei Stationen; bis Höfchen/ Listmann drei. Ich rate den Liebhabern hoher Absätze aufgrund der Bodenbeschaffenheit (Kopfsteinpflaster am Markt/ rund um den Dom; gestampfte Erde und marode Steinplatten am Rheinufer) und der Länge der zu erwartenden Wegstrecken doch eher zu niedrigeren/ breiteren Absätzen.

Vom Schillerplatz aus kommt man gut zu Fuß zum Proviant-Amt (das ausgeschenkte "MAB - Mainzer Aktien Bier" gibt es eigentlich gar nicht mehr - keine Ahnung wer das jetzt herstellt) und von dort aus auch zum Münsterplatz und in Verlängerung zum HBf - von dort kommt man dann auch wieder zu Fuß oder mit einem Bus zum Rheinufer/ Kaisertor.
Vom Schillerplatz kommt man über die Emmerich-Josef-Straße auch zum Portal der MAB und damit zum Kästrich hoch und, wo unter anderem auch die Räumlichkeiten der Kupferberg-Sektkellerei sind - die großen Fässer im Keller/ Untergeschoss sind sehenswert. Sowie der eiserne Pavillion, der im Traubensaal zu sehen ist und das Bismarck-Zimmer (wo Otto von einige Zeit das Auswärtige Amt leitete), usw.
An der Ecke Kästrich/ Martinsstraße ist das ehemalige Gebäuder der Marke Schöfferhof.
Tja - Mainz ist heutzutage zwar WINE CAPITAL - war aber einige Zeit lang Heimat einiger Brauereien.

Wenn man vom Höfchen über den Leichhof durch die Augustinergasse schlendert, kommt man am Ende am Hopfengarten heraus, von wo es leichterdings zu der Gastro-Brauerei Eisgrub-Bäu geht oder den Windmühlenberg hoch zur Zitadelle. Von dort aus vielleicht noch ein Abstecher zu St. Stephan mit den Chagall Fenstern?

Oder aber man geht weiter die Kapuzinerstraße entlang. Dort mindestens mal ins Weinhaus zum Beichtstuhl reinschauen! Urig seit 1870! und weiter dann zum Fort Malakoff/ Winterhafen. Auch da kann man eigentlich nicht verdursten. Und die Umgebung ist schon traumhaft!



Gespeichert

Am liebsten gut!
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.488


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #7 am: 18. Juli 2018 22:29 »

Hauptsache ich kann das Parkticket (hoffentlich) noch mit schnödem Bargeld bezahlen. Da bin ich eher altmodisch  Wink

Also Telegram funktioniert prima, bin jetzt auch bei der Gruppe dabei. Um meiner Liebsten machts Riesenspaß.
Da brauchst kein Whatsapp  Wink

Grüßle
Jürgen

Und weil Du so altmodisch bist, schickst Du jetzt Telegramme? Grin

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.488


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #8 am: 18. Juli 2018 22:32 »

(das ausgeschenkte "MAB - Mainzer Aktien Bier" gibt es eigentlich gar nicht mehr - keine Ahnung wer das jetzt herstellt)

Meines Wissens eine bekannte Brauerei aus Mainhatten, die mit B anfängt, zur Radeberger Gruppe und damit zu Dr. Oettger gehört.

Es schmeckt aber gar nicht schlecht!

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
Barefoot-Joe
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.059



« Antworten #9 am: 18. Juli 2018 22:40 »

Hallo Jürgen,

Zitat
Hauptsache ich kann das Parkticket (hoffentlich) noch mit schnödem Bargeld bezahlen. Da bin ich eher altmodisch  Wink

Na klar. Aber das mit der EC Karte bei der Einfahrt ist schon praktisch, denn dann musst du nicht zur Kasse. Du fährst einfach mit der EC Karte als Parkticket wieder raus und die buchen das einfach ab. Ich parke ja öfter mal unter der Rheingoldhalle, weil ich im Rathaus meine Vorträge halte.

Zitat
Also Telegram funktioniert prima, bin jetzt auch bei der Gruppe dabei. Um meiner Liebsten machts Riesenspaß.
Da brauchst kein Whatsapp  Wink

Da kann man dann auch spontan mal ein Rockfoto senden und muss das nicht erst hochladen und im Forum einbinden. Der schnelle Rock-Snack für zwischendurch sozusagen... Wink

« Letzte Änderung: 18. Juli 2018 22:41 von Barefoot-Joe » Gespeichert

Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.880


real men wear skirts


« Antworten #10 am: 18. Juli 2018 22:52 »


Und weil Du so altmodisch bist, schickst Du jetzt Telegramme? Grin

LG, Micha

GENAU  Grin Grin Grin
Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
radix
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 398


Ich trage Röcke - nicht immer, aber immer öfter.


« Antworten #11 am: 18. Juli 2018 23:02 »

Hallo zusammen,

man lernt doch immer noch etwas Neues hinzu, auch in einem Forum wie diesem: Radeberger gehört zur Bielefelder Unternehmensgruppe Dr. Oetker?

Interessant, interessant ...

Viele Grüße

Radix
Gespeichert
Hansi1973
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 543



WWW
« Antworten #12 am: 18. Juli 2018 23:34 »

Hallo zusammen,

man lernt doch immer noch etwas Neues hinzu, auch in einem Forum wie diesem: Radeberger gehört zur Bielefelder Unternehmensgruppe Dr. Oetker?

Interessant, interessant ...

Viele Grüße

Radix

Gucksdu hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Radeberger_Gruppe

Ich mag all diese 08/15-Biere nicht mehr. Geht nix über kleine(re) Privatbrauereien!
Da zahle ich gerne 12-16 EUR/ Kiste und es schmeckt!

Bei den Porno-/ Fernseh-Bieren schmeckt alles gleich gut (und kostet 14-16 EUR), aber es fehlt die "Seele".
Dann lieber ein paar besondere Biere mit Herz und Charakter! Die gar nicht mal teurer sind, aber besser schmecken!
Gespeichert

Am liebsten gut!
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 12.488


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #13 am: 19. Juli 2018 00:14 »

Hallo zusammen,

man lernt doch immer noch etwas Neues hinzu, auch in einem Forum wie diesem: Radeberger gehört zur Bielefelder Unternehmensgruppe Dr. Oetker?

Interessant, interessant ...

Viele Grüße

Radix

Gucksdu hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Radeberger_Gruppe

Ich mag all diese 08/15-Biere nicht mehr. Geht nix über kleine(re) Privatbrauereien!
Da zahle ich gerne 12-16 EUR/ Kiste und es schmeckt!

Bei den Porno-/ Fernseh-Bieren schmeckt alles gleich gut (und kostet 14-16 EUR), aber es fehlt die "Seele".
Dann lieber ein paar besondere Biere mit Herz und Charakter! Die gar nicht mal teurer sind, aber besser schmecken!

Nicht alles über einen Kamm scheren. Hasen-Bräu Oster-Festbier kaufe ich jedes Jahr. Ich wusste gar nicht, dass es auch zur Radeberger-Gruppe gehört.

Aber grudsätzlich ja: Handwerklich gebraute Biere aus keinen Brauereien (englisch: Craft Beers from Micro Breweries) sind meisten nochmal um einiges besser!

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
Skirtedman
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.149


« Antworten #14 am: 19. Juli 2018 01:11 »

Also: Samtag 11 Uhr am Höfchen. Kein Thema, bin da. Woran erkenne ich euch? Nein, nur ein Scherz... Wink


Nein!!! Das ist falsch.
RICHTIG: Samstag 11 Uhr auf dem Liebfrauenplatz!

Das Höfchen ist zwar auch ein Platz direkt am Dom, der geht aber über in den Marktplatz direkt am Domeingang, der auf der Seite des Doms liegt. Und der Marktplatz geht dann über in den Liebfrauenplatz. Und da treffen wir uns um 11 Uhr.

Das ist alles zwar nur eine Minute auseinander (ohne Wochenmarkt, der aber am Samstag auf allen drei genannten Plätzen stattfindet). Aber es macht schon einen deutlichen Unterschied.

Stellt Euch um 11 Uhr mit der Sonne im Rücken hin, dreht den Kopf nach links, wenn Ihr nicht direkt den Dom neben Euch habt, dann seid Ihr noch auf einem falschen Platz.

Für viele Leute ist es auch hilfreich, die tolle Karte von Hansi1973 sich anzuschauen.

Es gibt an den Rändern der Altstadt 3 kleine Brauereien:
- Eisgrubbräu (Gasthausbrauerei) https://www.eisgrub.de/
- Eulchen-Bier (Ausschank im Schloss - dem Fest am Nächsten) http://www.eulchen-bier.de/
- Kuehn Kunz Rosen (kleiner Brauereiausschank) http://kuehnkunzrosen.de/

Es gibt mit Sicherheit aber alle drei auch auf dem Fest. Und andere beseelte, aber auch seelenlose Biere.
Oh nein! Ich glaube Radeberger / Schöfferhofer ist Exklusivsponsor... - zum Glück gibts ja noch Wein aufm Fest...


@Hansi1973: Danke für die vielen Infos. Davon hab ich auch noch nicht alles gewusst. Schon mal überlegt, Stadtführer zu werden?
« Letzte Änderung: 19. Juli 2018 01:24 von Skirtedman » Gespeichert

Seiten: [1] 2 3 ... 7 |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Infothek  |  Treffen und Veranstaltungen  |  Thema: Rocktreffen in Mainz 28.07.2018 (2.Treffen!)
Gehe zu: