Mit Rock, Pumps und Clutch zur Firmenfeier
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. März 2019 07:05
109952 Beiträge in 6532 Themen von 743 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Red_Dolphin
   
Mitglieder im Chat online: donwer (Lounge)
Infos: Liebe Mitglieder, bitte prüft mal euer Profil auf Aktualität und Vollständigkeit!


Seiten: [1] 2 3 |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Mit Rock, Pumps und Clutch zur Firmenfeier  (Gelesen 3406 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Hansi1973
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 535



WWW
« am: 21. Dezember 2018 19:44 »

(Hier noch mal der Erfahrungsbericht fürs Rockforum)

Nachdem ich ja nun ab und zu mit Heels in der Firma aufgetaucht bin, dachte ich mir: wenn schon Weihnachtsfeier, dann mit Pumps und Rock!

Da ich ohnehin neue Hosen brauchte, ging ich letze Woche in die Stadt und kaufte auch gleich noch eine elegante Hose und einen Rock aus der "falschen" Abteilung - mit dem Verwendungszweck: Weihnachtsfeier!
Wie auch bei den Jeans wusste ich meine passende Größe, darum gleich den richtigen Bügel geschnappt, anprobiert und ab zur Kasse.
Zuhause dann noch mal mit Hemd probiert und die Idee verworfen, auch noch ein Jackett dazu anzuziehen, also: keine Taschen vorhanden!
Ergo: eine Handtasche musste her! Schlicht und einfach. Keine Umhängetasche, sondern eine "Clutch", die man sich auch unter den Arm klemmen kann und die Platz für Geld, Taschentücher, Schlüssel, Handy, usw. bietet.
Das hatte mich am Montag noch zum Einkaufen getrieben.

Gestern nachmittag dann zeitig Feierabend gemacht, geduscht und rasiert und mich aufgebrezelt:
weißes Oberhemd, rot-bunte Fliege, der schwarze Rock, FSH, die schwarzen Pumps mit roter Sohle, glitzernde Ohrstecker und eben die Clutch!  Cool

So bin ich dann aus dem Haus, zum Bus gelaufen, am Bahnhof ausgestiegen und über das blöde Pflaster des Vorplatzes getappst; einmal quer durch den Bahnhof, hinten wieder raus und dann zur alten Posthalle, der Event-Location.
Draußen standen schon einige Kollegen, die mich teilweise schmunzelnd musterten und ihren Glühwein tranken. Von meinem Büro/ meiner Abteilung war noch keiner da, aber kündigten sich schon per Whatsapp an.
Das Wetter war besser und milder als befürchtet, somit machte es mir nichts aus, da draußen rumzustehen.


Nach und nach trafen auch meine direkten Kollegen ein, die mein Outfit mit "mutig", "gewagt" und "Du hast Dich aber schick gemacht!" kommentierten.
Ja und auch meine "Fans" aus den anderen Abteilungen freuten sich mit mir über das schicke und gelungene Outfit ("ich glaub, ich muss mich in Schuhfragen mal von Dir beraten lassen").
Nachdem wir weitestgehend beisammen waren gingen wir rein, um uns umzuschauen. Die Halle voller Graffitti, sogar ne Halfpipe...
Da die Halle gut geheizt war, entschlossen wir uns sogleich für die Abgabe der Jacken an der Garderobe.
Eine Kollegin (und selber begeisterte Pumps-Trägerin), die ich seit meinem Autritt in roten Lackpumps begeistert hatte, sah im dunklen Licht zunächst nicht meine Schuhe und fragte interessiert "na, was hast Du für Schuhe an?"
Ich grinste und meinte "Was wohl? - Pumps natürlich". Sie stand auf schaute auf die Schuhe und den Saum des Rockes, juchzte auf vor Begeisterung und umarmte mich herzlich.  Cool

Nachdem wir die Halle einmal durchschritten hatte und keine freien Sitzplätze fanden, klammerten wir uns an einen Stehtisch und hatten prompt die erste Reihe vorm "Rednerpult" erwischt.
Kurze Zeit später hielten die Vorstandsmitglieder ihre Reden - wie immer sehr locker und humorvoll und mit greifbarer Begeisterung für die Firma und unser Ziel. Echt klasse, wie die immer wieder mit Leidenschaft und Begeisterung unser Wir-Gefühl rüberbringen. Macht Spaß und solz, dabei sein zu dürfen!

Tja und dann wurde auch endlich das Buffett eröffnet und die Musik aufgedreht...

Wein, Bier, Cocktails,... gute Unterhaltungen mit den Kollegen quer durch die Firma... einfach ein toller, beschwingter Abend.
Ja, ich habe mich sogar dazu hinreißen (nötigen) lassen, das Tanzbein zu schwingen. Ich mit Pumps und Rock auf der Tanzfläche! Bei der Firmenfeier! Fucking unfassbar!



Ja, es gab auch zwei, drei Kollegen, die mich fragten, warum ich so rumlaufen würde. Ob ich mich eher weiblich fühlen würde und jetzt als "Hanna" statt "Hannes" da erschienen sei.
Bei einem neuen Kollegen, den ich wiederum über meine Reservisten-Tätigkeit schon vorher kannte und wir uns bei der ersten zivilen Begegnung erst mal fragen mussten "woher kennen wir uns?" (weil wir uns vorher nur im Tarnanzug begegnet waren), konnte ich ihm meinen Signatur-Spruch entgegnen (der bei der Bundeswehr richtig heißt "Wo kein Schnee und Eis liegt, kann gelaufen werden!").   Grin



Ja, ging gut ab! Riesenspaß gehabt, gefeiert und getanzt.



Irgendwann noch meinen Chef an der Bar gefunden, der sich dort mit neuem Cocktail versorgt hatte und mich den Abend über bislang nur oberhalb der Tischkante(n) gesehen hatte.
"Hej! Das ist ja richtig mutig von Dir! Respekt!"

Kurzum: ein toller Abend! Viel gelacht und Spaß gehabt. Viel besser und schöner, als ich es mir vorgestellt hatte!
Und das Thema Rock und Pumps?! War für viele offenbar KEIN Thema. Und diejenigen, die es vielleicht blöd fanden, haben die Klappe gehalten.  Wink
Statt schon um elf zuhause zu sein, machte ich mich erst um halb eins auf den Weg.

Am folgenden Morgen kam noch ein Kollege auf mich zu, der es sehr cool fand, wie ich bei der Feier herumgelaufen bin und dass er positiv überrascht gewesen sei, wie "männlich" mein Erscheinen trotz Rock und Pumps gewesen sei.

Kurzum: tja, offenbar habe ich alles richtig gemacht!   Cool

Schreit auf jeden Fall nach einer Wiederholung!  Grin
Gespeichert

Am liebsten gut!
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.571


real men wear skirts


« Antworten #1 am: 21. Dezember 2018 20:37 »

Hallo Hansi

Tolle Bericht, das hast Du echt konsequent durchgezogen. Kompliment Smiley
Wenn man wissen will, was geht, muss man es selbst ausprobieren.
Also schön, mal wieder so einen Bericht hier zu lesen.

Vielen Dank

Grüßle
Jürgen
Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 11.607


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #2 am: 21. Dezember 2018 20:43 »

Klasse Hansi!

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
rockpeter
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 258



« Antworten #3 am: 21. Dezember 2018 21:11 »


Hallo Hansi,

ein toller Bericht, sehr schön zu lesen.

Ich selber hätte nicht den Mut gehabt, im Rock auf eine Weihnachtsfeier zu gehen. embarassed

Liebe Grüße
Peter
Gespeichert

MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 11.607


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #4 am: 21. Dezember 2018 21:25 »


Hallo Hansi,

ein toller Bericht, sehr schön zu lesen.

Ich selber hätte nicht den Mut gehabt, im Rock auf eine Weihnachtsfeier zu gehen. embarassed

Liebe Grüße
Peter

Du solltest an Dir arbeiten, lieber Peter, damit Du eines Tages den Mut findest, Rock zu tragen, wo immer Du willst, sei es auf der Arbeit oder bei einer Weihnachtsfeier oder wo auch immer.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
rockpeter
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 258



« Antworten #5 am: 21. Dezember 2018 21:36 »

Zitat
Du solltest an Dir arbeiten, lieber Peter, damit Du eines Tages den Mut findest, Rock zu tragen, wo immer Du willst, sei es auf der Arbeit oder bei einer Weihnachtsfeier oder wo auch immer.

Hallo Micha,

das mache ich ja. Aber ich befürchte, dass ich eher in Rente gehe bevor ich den notwendigen Mut aufbringe. Aber ich darf die Hoffnuing nicht aufgeben, ich habe ja noch 7 Jahre Zeit. Grin

Liebe Grüße
Peter
Gespeichert
Ludwig Wilhem
Full Member
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 206



« Antworten #6 am: 21. Dezember 2018 21:59 »

Hallo, auch von mir Danke für den tollen Bericht. Dein Auftreten wirkte recht normal, daher wurde es wohl von fast allen akzeptiert. Ein Mann mit Rock macht doch was her.
PS: Pumps sind nichts für mich, aber eine Handtasche braucht der Mann im Rock/Kleid, denn in diesen Kleidungsstücken kann Mann nichts verschwinden lassen wie Schlüssel und Brieftasche.
Danke und euch allen einen schönen 4. Advent.
Ludwig
Gespeichert

Ludwig

Ich trage Röcke oder Kleider gerne, das Geschlecht spielt keine Rolle.
Hansi1973
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 535



WWW
« Antworten #7 am: 21. Dezember 2018 22:03 »

[...] ich befürchte, dass ich eher in Rente gehe bevor ich den notwendigen Mut aufbringe. Aber ich darf die Hoffnuing nicht aufgeben, ich habe ja noch 7 Jahre Zeit. Grin

Es ging auch bei mir nicht von jetzt auf gleich. Vor 5 Jahren fand ich all diese Erfahrungsberichte ("mit Rock durch die Stadt", "mit Heels zum Zahnarzt", usw.) alle ganz spannend aber konnte mir nicht vorstellen, dass ich das mal machen würde.
Es gab viele Gründe und Erlebnisse, die mich ermutigt und bestärkt haben, mein Ding zu machen (selbst und trotz der Frau, die das auch nicht immer toll findet).

Mal mit Rock zur Tanke, zum Aldi,... mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Aber all diese Mini-Erlebnisse zeigen einem: es geht!
Gespeichert

Am liebsten gut!
rockpeter
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 258



« Antworten #8 am: 21. Dezember 2018 22:06 »

Zitat
aber eine Handtasche braucht der Mann im Rock/Kleid, denn in diesen Kleidungsstücken kann Mann nichts verschwinden lassen wie Schlüssel und Brieftasche.

Hallo Ludwig,

ja, das ist ein großes Problem. Aber mit einer Handtasche konnte ich mich bisher nicht anfreunden. Wenn ich Taschen brauche, ziehe ich entweder einen Rock mit Taschen an (z.B. einen Jeansrock), oder ich trage einen Mantel oder eine Jacke mit Taschen.

Liebe Grüße
Peter
Gespeichert
Hansi1973
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 535



WWW
« Antworten #9 am: 22. Dezember 2018 00:00 »

Hallo, auch von mir Danke für den tollen Bericht. Dein Auftreten wirkte recht normal, daher wurde es wohl von fast allen akzeptiert. Ein Mann mit Rock macht doch was her.

Danke!
Ich denke, zwei Sachen sind entscheidend:
1. man(N) fühlt sich wohl und
2. tritt überzeugt auf

Dann ist es quasi egal, was (und ob) man etwas an hat!
Gespeichert

Am liebsten gut!
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.130


ΙΧΘΥΣ


« Antworten #10 am: 22. Dezember 2018 06:16 »

Wie ich schon "drüben" im Schuhforum geschrieben habe:

Zitat
Einfach super! Ein klasse Look.

Finde ich gut, dass Du Dein persönliches Wohlfühlen-Outfit so überzeugend auf der Feier gezeigt hast und so schöne Stunden erlebt hast.

Ein Ansporn für alle, die auch mal High Hels und Rock tragen wollen.

Nicht länger warten, einfach starten!


und

Zitat
Die Fliege zum "Damen"-Outfit ist echt cool!

Viel besser als eine Krawattw.

LG
Hajo
Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,11)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)
manfred58
Full Member
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 119



« Antworten #11 am: 22. Dezember 2018 06:32 »


Hallo Hansi,

ein toller Bericht, sehr schön zu lesen.

Ich selber hätte nicht den Mut gehabt, im Rock auf eine Weihnachtsfeier zu gehen. embarassed

Liebe Grüße
Peter

Den Mut hätte ich auch nicht gehabt.Es hängt wohl auch davon ab wo du arbeitest. Fabrik oder Büro . Bei ersterem könnte es ungemütlich werden .
Gespeichert

Ich untersage hiermit meine Bilder  und Texte ohne vorherige Zustimmung meinerseits  in irgendeiner Form weiter zu verbreiten.
JJSW
Schwabenrocker
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.571


real men wear skirts


« Antworten #12 am: 22. Dezember 2018 07:55 »

Den Mut hätte ich auch nicht gehabt.Es hängt wohl auch davon ab wo du arbeitest. Fabrik oder Büro . Bei ersterem könnte es ungemütlich werden .

Kann, muss aber nicht. Hab es ja auch probiert. Von den Chefs kam keine Reaktion. Aber es sorgte doch für einigen Tratsch unter den meist weiblichen Kollegen am Anfang.
Hier nachzulesen, Beitrag 11.
https://www.rockmode.de/index.php?topic=6839.0

Im Sommer hab ich den Rock etabliert. Wobei das eh nicht mal so groß auffällt, da ich in der Firma den ESD- Laborkittel tragen  muss (Elektronikfertigung). Aber jetzt im Winter sorgte der Rock doch wieder für Verwunderung, ich berichtete bereits.

Aber Hansi Bericht könnte mich ermutigen, auch im Rock auf der Firmenfeier zu erscheinen, falls ich da nicht gerade wieder Urlaub habe Wink

Grüßle
Jürgen
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2018 07:59 von JJSW » Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
Dr.Heizer
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.758



« Antworten #13 am: 22. Dezember 2018 08:54 »

Das geht wurderbar und sieht richtig gut aus! Danke für den Bericht!

Anlässlich unserer diesjährigen Firmenweihnachtsfeier war ein komplettes Technikerteam aus einer unserer Filialen (allesamt Herren) im Dirndl da, teilweise mit Pumps, teilweise mit Schnürstiefeln oder normalen Schnürschuhen. Die Truppe bekam ein öffentliches Kompliment vom Chef und auch von vielen anderen Mitarbeitern. Es geht also problemlos. Smiley

Viele Mitarbeiter wissen bereits von meiner Begeisterung für Kilts oder Röcke, selbst höhere Schuhe haben sich scheinbar rumgesprochen. Ich zog es also vor, den mutigen Herren an diesem Abend nicht die Schau zu stehlen, denn ich wusste im Vorfeld von deren Plan und hielt mich denzufolge dezent zurück. Schließlich rocke ich das ganze Jahr in meiner Freuzeit und auch auf Messen/Veranstaltungen nicht nur Privat, sondern auch für die Firma. Da geht es ein paar Stunden für mich auch mal ohne. So genießen die Jungs ihre Aufmerksamkeit für ein paar Stunden, ich hingegen das ganze Jahr Wink
Gespeichert

Viele Grüße aus dem Vogtland, Dr.Heizer
cephalus
Administrator
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.884



« Antworten #14 am: 22. Dezember 2018 10:41 »

Hallo Hansi,
mir dem richtigen stilvollen Aussehen, entsprechendem Selbstbewusstsein und Mut geht mehr als mancher denkt - Super!

VG
Cephalus
Gespeichert

Seiten: [1] 2 3 |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Röcke und mehr...  |  Erfahrungsberichte  |  Thema: Mit Rock, Pumps und Clutch zur Firmenfeier
Gehe zu: