Autor Thema: Kleiner Rockerreisebericht  (Gelesen 5921 mal)

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.573
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Kleiner Rockerreisebericht
« am: 21.02.2020 23:55 »
Ich war gerade eine Woche auf Fuerteventura, alleine, ohne Familie.
Ich wollte einfach mal ein paar Tage Ruhe, Entspannung und mich treiben lassen. Und Röcke tragen.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Naturhafen von El Cotillo

Es ist nicht so, dass ich zuhause keine Röcke tragen könnte aber ich mache es nur gelegentlich. Strick- und Sweatkleider sind das was bei mir zuhause, üblich ist, Hemmungen überkommen mich aber trotzdem immer wieder und grundlos, und dann ist es zum Verlassen des Hauses doch wieder eine Hose, auch wenn meine Frau den Kopf schüttelt.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Kitesurfer

Röcke sind eher mal die Ausnahme, ich habe Angst meine Frau zu überfordern, auch wenn ich bislang immer positives Feedback von ihr erhalten habe.
Wie auch immer, ich bin mit fast ausschließlich Röcken und Kleidern in den Urlaub geflogen, genaugenommen hatte ich nur eine Short, eine Leggings und die Hose, die ich auf dem Flug trug, dabei, war mir aber nicht sicher ob ich die Röcke dann doch im Koffer lasse und Hosenshoppen gehe – ich kenne mich ja.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Namenlose Widmühle am Wegesrand

Also, nach der Landung in Hose habe schnell noch den Mietwagen klar gemacht, und mich auf die Suche nach meinem Ferienhaus begeben, schnell deshalb, weil es in einer unbekannten Gegend deutlich einfacher ist sein Ziel bei Tag zu finden, als nachts in einer sehr schlecht beleuchteten Gegend. Gerade noch in der Dämmerung habe ich mein Ziel erreicht und vor dem Bettgehen noch einen Supermarkt ausfindig gemacht, um die Versorgung zu sichern.

Der erste Morgen: Ich stehe vor meinem beschränkten Kleiderschrank und habe die Wahl – zwischen einer Jeansshort, 4 Kleidern und sieben Röcken. Die Wahl fällt mir leicht, das Verlassen des Hauses mal wieder nicht. Aber ich bekomme es hin. Meinem Auto scheint meine Wahl egal zu sein, die Mitmenschen sehen mich nicht, oder es ist ihnen genauso egal – ja, es ist wie immer.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Nächster Tag, neuer Rock, alles wie gehabt, allerdings habe ich auch keinen wirklichen Kontakt zu anderen Leuten.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Am nächsten Morgen, ich will mir mein Frühstück auf der Terrasse machen, bemerke ich, dass es kalt ist – richtig kalt, for allem wegen des starken Windes. Ich denke über meine lange Hose nach. Aber da gibt es ja noch das relativ lange Sweatkleid, welches auch warm ist.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Der Rockteil

Nach dem Frühstück kommen die Zweifel auf: Zu Kleid, zu feminin, zu leger, zu mädchenhaft, zu… >Hose!
Und ja, ich bereue meine Wahl an diesem Tag nicht, mit der langen Hose bin ich zwar in der Stadt , der Saline und dem Museum auch aufgefallen, habe mich aber bedeutend sicherer und wohler gefühlt, als ich es mit dem Kleid getan hätte.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Salinen im Salzmuseum

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Sole/ Salz

Ach ja, warum aufgefallen in Hose werdet ihr fragen?

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

gewonnenes Salz

Ich war weit und breit der einzige Mensch mit bekleideten Unterschenkeln – alle Einheimische wie Touris trugen kurze Beinkleider, bei den Frauen war auch an diesem Tag der Rockanteil sehr hoch.

Dieses Kleid durfte dann am nächsten Tag das Haus mit mir verlassen,

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


um den Sonnenaufgang über den Sanddünen zu filmen, wo erwartungsgemäß wenig Menschen waren. Aber es waren dort die ersten Menschen die mich wohl wahrgenommen haben, oder sollte ich sagen, das Kleid? Immerhin haben sie einen sehr auffälligen Bogen in meine Richtung gemacht um genauer zu sehen?

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Die nächsten Tage, gabs wieder knielange Röcke verschiedene Museen,
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


und Strände Restaurants und Supermärkte. 0 Reaktionen…
Auch nicht auf meinen langen Sarong zum Abendessen, der wurde aber offensichtlich gesehen, zumindest gab es einige Blicke der an der Uferpromenade Flanierenden.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Jetzt waren noch zwei Kleider, die noch nie  das Licht der Öffentlichkeit erblickt haben übrig, die hatte ich schon vorgestellt, und ein längerer Rock. Der hatte seinen Auftritt bei der Stadtbesichtigung von Betancuria….

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Kirche von Betancuria

Ja der wurde gesehen, oder das gesamte Outfit. Jedenfalls musterte mich eine ganze Reisegruppe, erst zurückhaltend, dann sehr offen.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Eine Frau war so verwirrt, dass sie, so wie ich da mitbekommen habe wie angewurzelt stehen blieb und mich ihrem Mann zeigen wollte. Bis der reagierte, war ich schon wo anders und sie musste erst mal nach mir Ausschau halten.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Ja, das schwarze und das weiße Kleid…
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.
  Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Das Weiße durfte noch zu einem Sunsetfotoshooting an die Luft, vermutlich hat mich dabei auch keiner gesehen, was nicht ganz unbeabsichtigt war, aber keineswegs sicher.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Das Schwarze  durfte am Abend noch durch Corralejo bummeln und mit mir Abendessen – die Tomatensoße hat es nicht bekommen,
Wahrnehmungsfaktor gefühlt auch null – was vielleicht auch ein wenig an der darüber getragenen Jacke lag, die aber aufgrund der Temperatur unabdingbar war.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzter Blick auf Puerto del Rosario.

So, jetzt sitze ich in Hose im Flieger und habe euch lange zugetextet, sorry.
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.



Ach ja, gerne könnt ihr eure Meinung zu den Outfits abgeben, äh, nee – ich bitte darum.
Cephalus



Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

« Letzte Änderung: 22.02.2020 00:07 von cephalus »

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.493
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Kleiner Rockerreisebericht
« Antwort #1 am: 22.02.2020 00:16 »
Danke for die wunderschönen Fotos, lieber Cephalus, und für den offenen Bericht, der einen Blick in Dein Innenleben zuließ.

Jeder Jeck ist anders, und so wundere ich mich, woran Du es bemerktest, dass Du in langen Hosen den anderen auffielst. Oder fiel vielmehr Dir auf, dass die anderen alle kurze Hosen trugen? Wo liegt die Aufmerksamkeit, bei den anderen für Dich oder bei Dir für die anderen?

Ich hoffe jedenfalls, Du hast - bei aller Fragwürdigkeit des Urlaubsfliegens - Deinen Urlaub genossen und hast gute Erkenntnisse gewonnen!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 8.543
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Kleiner Rockerreisebericht
« Antwort #2 am: 22.02.2020 00:17 »
Browsermässig bin ich auf dem Mond und kann Deine Bilder nicht sehen. Es ist also kein Desinteresse, wenn ich Deine Looks nicht kommentiere.

Ich wundere mich nur darüber, dass Du im Flieger so etwas Unbequemes wie Hosen trägst. Reisekleider sind viel komfortabler.

LG
Hajo
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.493
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Kleiner Rockerreisebericht
« Antwort #3 am: 22.02.2020 00:23 »
Ich muss aber auch zugeben, dass ich manchmal denke: Das sieht bestimmt niemand.

Und dann danke ich wieder: Doch, sie sollen es sehen!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.493
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Kleiner Rockerreisebericht
« Antwort #4 am: 22.02.2020 00:24 »
Mich interessieren übrigens die Landschaftsbilder viel mehr als die Deiner Outfits.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.493
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Kleiner Rockerreisebericht
« Antwort #5 am: 22.02.2020 00:26 »
Ich mag besonders das Bild, auf dem Du im Sand sitzt und in den Himmel guckst!

Was interessiert da, was Du für Klamotten anhast. Das ist Menschsein. Das ist Religion.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Offline Peter

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.596
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Kleiner Rockerreisebericht
« Antwort #6 am: 22.02.2020 10:09 »
...und die Hose, die ich auf dem Flug trug, ...

Hallo, gerade auf den Flügen, wenn man längere Zeit eingezwängt sitzt,  sind Röcke und Kleider von echtem Vorteil.

LG

Peter
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zuruecksehnen werden.

Offline MickyBlueEyes

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 231
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Kleiner Rockerreisebericht
« Antwort #7 am: 22.02.2020 10:57 »
Hallo cephalus!

Schöner Bericht und schöne Bilder!

Deine Kleidung (um mal nicht "outfit" zu sagen  ...) finde ich völlig in Ordnung, um es mal so allgemein zusagen.
Einiges ist nicht mein Stil, soll ja aber auch Deiner sein!

Wenn Dich doch Deine Frau schon sooo unterstützt, dann verstehe ich (ein bisschen zwar, aber doch) wenig, dass Du nicht so oft in Rock oder Kleid das Haus verlässt, wie es Dir danach ist.

Klar gibt's Blicke. Haben wir ja schon oft darüber geschrieben.

Na und?

Viele Grüße
MickyBlueEyes

Offline Mann im Rock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 807
  • Geschlecht: Männlich
    • Mann und Rock
Antw:Kleiner Rockerreisebericht
« Antwort #8 am: 22.02.2020 11:46 »
Hallo Cephalus,
das ist ein sehr schöner Bericht.

Kann es sein, dass du dich von Tag zu Tag mehr getraut hast?

Gruß
Matthias
Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)

Offline cephalus

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.573
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Kleiner Rockerreisebericht
« Antwort #9 am: 22.02.2020 12:03 »
...und die Hose, die ich auf dem Flug trug, ...
Hallo, gerade auf den Flügen, wenn man längere Zeit eingezwängt sitzt,  sind Röcke und Kleider von echtem Vorteil.

Da gebe ich Dir Recht, ich habe auch darüber nachgedacht, war mir aber sicher, dass ich mich unter so vielen Menschen an der Flughäfen nicht wirklich wohl fühle im Rock.
Abgesehen davon waren die Flüge mit maximal 4,5h nicht wirklich lang.

Express

  • Gast
Antw:Kleiner Rockerreisebericht
« Antwort #10 am: 22.02.2020 12:10 »
Hallo cephalus,

schöner Reisebericht und gut wenn du dir eine Auszeit genommen hast und dich dann so gekleidet hast wie es für dich am schönsten war.
Danke für die Fotos

Gruß Express

Offline radix

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 483
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Röcke - nicht immer, aber immer öfter.
Antw:Kleiner Rockerreisebericht
« Antwort #11 am: 22.02.2020 17:35 »
Hallo cephalus,

vielen Dank für den interessanten Bericht und die vielen Fotos! Offenbar hat es dir auf Fuerteventura gefallen, obwohl - oder gerade WEIL - du ja ganz alleine warst. Dass du uns an deinem Gefühlsleben, was deine Kleidung angeht, hast teilhaben lassen, finde ich sehr bemerkenswert.

Wenn ich auch Flugreisen - ähnlich wie Micha - allmählich sehr skeptisch sehe, weil sie den ökologischen Fußabdruck eines Menschen sehr stark belasten, könnte ich mir auch vorstellen, es dir gleichzutun und mal eine Auszeit - z.B. auf den Kanarischen Inseln - zu nehmen. Allerdings würde ich dabei auch im Rock anreisen, weil es einfach bequemer ist. Ich habe dies auf einem Flug nach Wien im Sommer 2018 einmal praktiziert und es war einfach eine tolle Erfahrung.

Was das Kleidungsverhalten im Urlaubsort angeht, habe ich festgestellt, dass ich in der Fremde überhaupt keine Scheu habe, Röcke (überwiegend Jeansröcke) zu tragen. Mich kennt ja eh niemand. Und wenn ich dann sogar alleine bin und das Wetter entsprechend ist, dürfte man mich wohl nur im Rock antreffen.

Wenn nur das schlechte Gewissen nicht wäre, was das Flugreisen angeht. Das macht mir zunehmend zu schaffen ...

Viele Grüße

Radix

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.493
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Kleiner Rockerreisebericht
« Antwort #12 am: 22.02.2020 17:52 »
Wenn ich auch Flugreisen - ähnlich wie Micha - allmählich sehr skeptisch sehe, weil sie den ökologischen Fußabdruck eines Menschen sehr stark belasten, könnte ich mir auch vorstellen, es dir gleichzutun und mal eine Auszeit - z.B. auf den Kanarischen Inseln - zu nehmen.
[...]
Wenn nur das schlechte Gewissen nicht wäre, was das Flugreisen angeht. Das macht mir zunehmend zu schaffen ...

Viele Grüße

Radix

Lieber Radix,

ich weiß gerade nicht, von wo Du starten würdest, habe mal Hagen eingegeben:

https://reiseauskunft.bahn.de/bin/query.exe/dn?revia=yes&existOptimizePrice-deactivated=1&country=DEU&dbkanal_007=L01_S01_D001_KIN0001_qf-bahn-svb-kl2_lz03&start=1&protocol=https%3A&REQ0JourneyStopsS0A=1&S=Hagen+Hbf&REQ0JourneyStopsSID=A%3D1%40O%3DHagen+Hbf%40X%3D7460247%40Y%3D51362745%40U%3D80%40L%3D008000142%40B%3D1%40p%3D1582054701%40&Z=Cadiz&REQ0JourneyStopsZID=&date=So%2C+23.02.20&time=07%3A00&timesel=depart&returnDate=&returnTime=&returnTimesel=depart&optimize=0&auskunft_travelers_number=1&tariffTravellerType.1=E&tariffTravellerReductionClass .1=0&tariffClass=2&rtMode=DB-HYBRID&externRequest=yes&HWAI=JS%21js%3Dyes%21ajax%3Dyes%21

Und dann:
https://www.directferries.co.uk/cadiz_las_palmas_ferry.htm

Das dauert zwar länger als 4,5 Stunden, aber:
https://nathalieontour.ch/wieso-reise-ich-ohne-flugzeug-meine-7-gruende-fuers-langsame-reisen/

LG, Micha
« Letzte Änderung: 22.02.2020 17:55 von MAS »
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Offline radix

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 483
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Röcke - nicht immer, aber immer öfter.
Antw:Kleiner Rockerreisebericht
« Antwort #13 am: 22.02.2020 18:04 »
Lieber Micha,

vielen Dank für die Tipps und Links! Mit dem Zug nach Cadiz in Südspanien und dann mit der Fähre zu den Kanarischen Inseln - auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen. Aber wenn man nicht mehr berufstätig ist und etwas Zeit mitbringt, ist das gar keine schlechte Idee. Allerdings nützt es auch nicht viel bei Reisen nach Übersee - es sei denn, man hat wirklich einige Wochen oder Monate Zeit. Man muss ja nicht gerade im Segelboot den Atlantik überqueren, wie es Greta Thunberg gemacht hat ...

Dennoch vielen Dank für diesen Impuls, ich werde mal darüber nachdenken ...

Beste Grüße

Radix

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 15.493
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
Antw:Kleiner Rockerreisebericht
« Antwort #14 am: 22.02.2020 19:21 »
Ja klar, lieber Radix,

ohne Flugzeug nach Amerika oder Australien wäre schon sehr zeitaufwändig. Aber wenn ich mir so ansehe, was meine Eltern und ihre Generation von der Welt gesehen haben, da habe ich mit meinen bisher vier außereuropäischen Reisen schon sehr viel gesehen. Und wenn ich es hochrechne, dass jeder Mensch das Recht haben sollte, gleich viel zu reisen, dann kommt pro Mensch nicht so viel dabei heraus, wenn man die mit dem Reisen verbundene Luftverschmutzung zusammenzählt. Dann verzichte ich lieber, wenn auch schweren Herzens.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2017, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up