Autor Thema: Verschwörungstheoretiker  (Gelesen 3499 mal)

Offline culture skirt

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.810
  • Geschlecht: Weiblich
Verschwörungstheoretiker
« am: 03.11.2020 10:49 »
Dann können die Verschwörungstheoretiker
Jaja, jetzt sind es alles Verschwörungstheoretiker. Das Framing wirkt. Mich freut es umso mehr, dass immer mehr Unternehmen den Bach runter gehen werden und laaangsam aufwachen, was die bösen Verschwörungstheoretiker schon länger vorausgesagt haben, was für ein unverhältnismäßiger Mist verzapft wird. Aber Alle die in Rente sind und sich vom Staat aushalten lassen, haben noch gut reden, die bekommen ihre Kohle weiterhin. Heute hat im Radio schon einer geheult, weil er sein Betrieb schließen muss und sich massiv verarscht fühlt, weil er alle Hygienekonzepte umgesetzt hat und es dann doch heißt, Sie müssen zu machen. Es muss meiner Meinung aber noch mehr weh tun. So richtig. Daher hält sich mein Mitleid auch in Grenzen, wenn irgendwelche an Depressionen erkranken oder arbeitslos werden. Die Mehrheit wollte den Schwachsinn so.

Jule

Offline doppelrock

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 249
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Verschwörungstheoretiker
« Antwort #1 am: 05.11.2020 14:58 »
Verschwörungstheorien wurden als politisch motiviertes Totschlagwort in den 1960ern erfunden, um Menschen anderer Meinung zu diffamieren und stumm zu schalten, so dass in keinem Fall ein sachlicher Diskurs zustande kommt. Weitere Methoden sind Framing, Kontaktschuld, Teile und Herrsche sowie dasständig wiederholte Aussprechen von Falschaussagen über eine Person, damit irgendetwas negatives hängen bleibt in den Köpfen.

Weil das offensichtlich nicht jedem klar ist, hier ein paar gängige Beispiele für Verschwörungstheorien:


Verschwörungstheorie #1

Die Erde ist nahezu kugelförmig, keine Scheibe


Verschwörungstheorie #2

Religion ist von Menschen gemacht und funktioniert mit Macht weniger und Machtlosigkeit vieler


Verschwörungstheorie #3

PCR-Tests zeigen keine Infektionen an, sondern einzelne Nukleinsäuren, die nichts über die Vermehrungsfähigkeit eines Virus aussagen.


Verschwörungstheorie #4

Es ist verwerflich, Leute zu diffamieren und auszugrenzen, wenn sie anderer Meinung sind.


Verschwörungstheorie #5

Trotz Corona sollen sich Gläubige an die 10 Gebote halten. Also keine weiteren Götter und Propheten haben, nicht schlecht Zeugnis reden, niemanden töten oder den Tod wünschen usw.


Verschwörungstheorie #6

Es gibt Verordnungen, die Grundrechte des GG mindestens vorübergehend außer Kraft setzen.


Verschwörungstheorie #7

Die Gewaltenteilung ist nicht vollständig vorhanden und die Presse ist aktuell nicht die 4. Gewalt zur Kontrolle der Politik


Verschwörungstheorie #8

Das Recht auf freie Meinungsäußerung wird durch Zensur eingeschränkt


Verschwörungstheorie #9

Das Tragen von Masken draußen an frischer Luft bei Abständen von mehreren Metern zwischen den Menschen ist als Virenschutz sinnlos, aber gesundheitsschädlich


Verschwörungstheorie #10

An der Dissertation des Herrn Drosten bestehen umfangreiche und erhebliche Zweifel


Verschwörungstheorie #11

Männer können Röcke, Kleider und Schuhe mit Absatz tragen. Trotzdem können sie 100% Mann sein.

 

Viel Spaß beim Diskutieren

 

 

 

 

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Verschwörungstheoretiker
« Antwort #2 am: 05.11.2020 15:17 »
Ich dachte Verschwörungsgeschichten seien viel älter als die 1960er Jahre. Wie ist das mit dem Midas-Kult oder der Vernichtung der Templer. Und war die Pest nicht auch Teil eines Verschwörungsmythos gottloser Menschen unter Führung des Satans?
« Letzte Änderung: 05.11.2020 15:19 von Holger Haehle »

Offline doppelrock

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 249
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Verschwörungstheoretiker
« Antwort #3 am: 05.11.2020 16:54 »
Geschichten gab es schon viel länger, das stimmt. Aber seit etwa 1967 wurde der Begriff Verschwörungstheorie gezielt eingesetzt


Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Verschwörungstheoretiker
« Antwort #4 am: 07.11.2020 04:41 »
Wieso hat das Verschwörungsgeschehen in den 1960ern eine neue Dimension bekommen? Hängt das mit den UFO-Sichtungen, der Area-51, der "angeblichen" Mondlandung und der Ermordung von JFK zusammen? Unterscheiden sich diese Verschwörungsgeschichten grundsätzlich von denen des Mittelalters und der Antike?

Jedenfalls sind solche Geschichten faszinierend, weil sie vorstellbar sind und somit real sein könnten. Die Vorstellung, dass der Teufel  die Menschen zu willenlosen Verbreitern der Pest macht, oder die Juden die Vernichtung Deutschlands planen, der man mit einem Holocaust vorgreifen muss, haben einen perfiden Reiz.
Da werden Urängste geweckt.

Leider verlieren solche Geschichten ihre Faszination, wenn man nachdenkt und das scheinbar Plausible ohne faktische Korrelation bleibt. Ich glaube, gute Verschwörungsgeschichten muss man man zu 100% emotional erfassen. Das Großhirn stört dabei.  Es stellt alles infrage. Verschwörungsgeschichten sind Glaubenssache.
« Letzte Änderung: 07.11.2020 04:44 von Holger Haehle »

Offline doppelrock

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 249
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Verschwörungstheoretiker
« Antwort #5 am: 07.11.2020 06:59 »
Die Ermordung von JFK und die Mondlandung dürften die bekanntesten sein, da bei genauerer Betrachtung viele Unklarheiten bleiben, die von offizieller Seite nicht ausgeräumt, sondern "verboten" werden. Das Verbot regt natürlich Neugier und Phantasie weiter an.

Besonders deutlich finde ich das bei 9/11. Da sind noch so viele Dinge widersprüchlich, dass es sehr schwer fällt, die offizielle Variante zu glauben.

Auch bei Olof Palme, Generalbundesanwalt Siegfried Buback oder Anis Amri  gibt es noch viele Fragezeichen.

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.286
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Verschwörungstheoretiker
« Antwort #6 am: 07.11.2020 10:45 »
Leider verlieren solche Geschichten ihre Faszination, wenn man nachdenkt und das scheinbar Plausible ohne faktische Korrelation bleibt. Ich glaube, gute Verschwörungsgeschichten muss man man zu 100% emotional erfassen. Das Großhirn stört dabei.  Es stellt alles infrage. Verschwörungsgeschichten sind Glaubenssache.
Keine Verschwörungstheorie, sondern ein Fakt:

Die Erde ist ein Würfel.

Das weiss ich aus sicherer Quelle.
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Verschwörungstheoretiker
« Antwort #7 am: 07.11.2020 10:50 »
Unklarheit ist wohl eine wichtige Bedingung für Verschwörungsideen. Bei Klarheit bleibt schließlich kein Raum mehr für andere Möglichkeiten. Verschwörungsideen können Fragen aufwerfen, aber können sie auch Wissenslücken schließen? Gibt es Beispiele? Bevor wir wieder fabulieren, Was ist bei der Mondlandung noch offen? Was wird verheimlicht? Konnte man nicht mit dem Hubble-Teleskop die Fußspuren von Armstrong sehen, die der auf dem Mond hinterlassen hat?

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Verschwörungstheoretiker
« Antwort #8 am: 07.11.2020 10:54 »
Leider verlieren solche Geschichten ihre Faszination, wenn man nachdenkt und das scheinbar Plausible ohne faktische Korrelation bleibt. Ich glaube, gute Verschwörungsgeschichten muss man man zu 100% emotional erfassen. Das Großhirn stört dabei.  Es stellt alles infrage. Verschwörungsgeschichten sind Glaubenssache.
Keine Verschwörungstheorie, sondern ein Fakt:
Die Erde ist ein Würfel.

Das weiss ich aus sicherer Quelle.

Ja, und sie wurde in sieben Tagen geschaffen. Das ist auch keine Verschwörung. Man kann das in einem Buch nachlesen.

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.286
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Verschwörungstheoretiker
« Antwort #9 am: 07.11.2020 11:47 »
Das mit der Würfelform steht nicht in diesem Buch. Das weiss ich vom einem Ex-Schauspieler-Anwärter und passioniertem Hobbygärtner.
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Verschwörungstheoretiker
« Antwort #10 am: 07.11.2020 12:28 »
Das mit der Würfelform steht nicht in diesem Buch. Das weiss ich vom einem Ex-Schauspieler-Anwärter und passioniertem Hobbygärtner.

Da kann was dran sein Hajo,

die Azteken hatten auch einen Gott, der Hobbygärtner war. Der hat auch schon aus Ton 'ne Erde geformt und mit kleinen Azteken drauf und so. War, glaube ich auch alles eckig.
« Letzte Änderung: 07.11.2020 12:32 von Holger Haehle »

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.286
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Verschwörungstheoretiker
« Antwort #11 am: 07.11.2020 13:34 »
Deshalb sind das die Aztecken. ;)
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Verschwörungstheoretiker
« Antwort #12 am: 07.11.2020 17:09 »
Richtig, und spaeter wurden die Ecken weggeaezt. Seitdem ist die Erde eine Kugel.

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.286
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
Antw:Verschwörungstheoretiker
« Antwort #13 am: 07.11.2020 17:59 »
So können solche Sachen entstehen:

https://www.spiegel.de/politik/ausland/trump-unterstuetzer-halten-kameraausruestung-fuer-gefaelschte-wahlzettel-boxen-a-2765cba6-75a6-4231-9dfa-5ae34017b00a

Zitat
Ein US-Reporter zeigt in einem kurzen Video, wie ein Missverständnis zur Verschwörungstheorie wird, die Trump-Anhänger aufstachelt.
Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Offline doppelrock

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 249
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Verschwörungstheoretiker
« Antwort #14 am: 07.11.2020 18:49 »
Hajo, verrat doch nicht immer die ganze Wahrheit. Es reicht doch, wenn die Leute eine Fläche vom Würfel kennen und glauben, sie wüssten alles

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up