Neueste Beiträge
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
16. Juli 2019 00:01
113577 Beiträge in 6633 Themen von 761 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Rockihocki
   
Infos: Passwort vergessen? Kein Problem. Lass dir einen Link per Email schicken, mit dem du deine Mitgliedschaft wieder aktivieren kannst.


Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Gestern um 23:47 
Begonnen von high4all - Letzter Beitrag von Ludwig Wilhem
Hallo Hajo, so spielt das Leben: wie kleiden uns gerne und schön, nehmen aber doch Rücksicht auf Familie und Freunde - Kompromisse sind oft nötig, auch wenn wir es nicht gerne wollen. Aber wollen wir unsere Partner und Familie mit unseren Kleidungsvorstellungen verprellen. Bei unserer letzten Familienfeier war ich auch im Jeansrock gewesen und wurde einfach akzeptiert.
Hajo im langen Schwarzen gefiel mir sehr. - Danke
Gruß Ludwig

 2 
 am: Gestern um 23:39 
Begonnen von Lars - Letzter Beitrag von Ludwig Wilhem
Hallo Lars, das Bild vor der Uhr wäre ein tolles Werbefoto: Der Mann im Rock auf der Titelseite eines Magazins. Mir gefallen deine Kleider sehr gut, auch passen sie stilistisch zu deinem Typ. Danke
Ludwig

 3 
 am: Gestern um 23:35 
Begonnen von JJSW - Letzter Beitrag von Ludwig Wilhem
Hallo, kann mich voll und ganz anschliessen, diese Kleider stehen Euch gut, ich brauche und finde für mich einen anderen Schnitt besser. Aber das ist ja das schöne, jedem das Kleid, das zu ihm passt.
Ludwig

 4 
 am: Gestern um 23:33 
Begonnen von cephalus - Letzter Beitrag von Ludwig Wilhem
Hallo, danke für diesen Link, denn ich liebe auch diese bunte Kleidung. Leider kann ich diese nur zu Hause anziehen, in der Öffentlichkeit habe ich doch noch Probleme, obwohl es mich reizt, doch damit rauszugehen. Jetzt im Sommer wäre es ein Versuch wert. Mal sehen, wie viel Mut dazu gehört.
Die Kleider und Röcke finde ich einfach Klasse.
Euer Ludwig

 5 
 am: Gestern um 23:15 
Begonnen von JJSW - Letzter Beitrag von MAS
a) In Ljubljana?

b) Weiß ich noch nicht.

c) Am Pericnik-Wasserfall im Triclav-Nationalpark?

LG, Micha

 6 
 am: Gestern um 22:52 
Begonnen von JJSW - Letzter Beitrag von JJSW
Na gut, mach ich mal weiter, aber diesmal hab ich die Bilder erstmal google-getestet.

a:) Wo stehe ich hier in meinem inzwischen bekanntem gelben Kleid?





Als Bonus hätte ich noch:

b:) später kamen wir auf der Rückfahrt an diesem Bergsee vorbei.



Kalotto meinte, da können wir uns erfrischen, also bin ich mal vorsichtig im Minirock rein, bis hier aber nicht weiter.



c:) Noch etwas später kamen wir uns hier ganz klein vor und staunten über die Wassermassen, die hier herunterstürzen.




Grüßle
Jürgen


 7 
 am: Gestern um 21:06 
Begonnen von JJSW - Letzter Beitrag von high4all
Sonja und Kalotto geben ein fesches Paar ab!

Keine Sorge, Jürgen. Das bezieht sich auf die Gewänder.

Herzliche Grüße
Hajo

 8 
 am: Gestern um 20:50 
Begonnen von JJSW - Letzter Beitrag von JJSW
Kleiner Reisebericht  Wörthersee 2. Tag Mi. 10.07.19

Am zweiten Tag haben wir uns mit Kalotto am Vormttag in Klagenfurt getroffen. Er sah einfach umwerfend aus in seinem neuem schwarz-rotem Dirndl und ich frage mich bald, ob mir auch so etwas stehen könnte...
Die Bilder habe ich ja oben schon gezeigt.

Heute war eine Shopping-Tour angesagt, denn meine Liebste wollte auch ein Dirndl. Nach Stöbern in einigen Dirndlläden und etlichen Anproben wurde sie schließlich fündig.
Hier passt sie gut rein und sie fühlt sich offenbar wohl.



Wär auch ein schönes Paar Wink



Jetzt fehlt wohl noch ein Dirndl für mich, doch inzwischen war es bereits Mittag und die Geduld reichte nicht mehr. Aber ein paar Röcke habe ich noch im Shoppingcenter erbeutet.

Mach Mittagessen und frischem Weißbier bummelten wir weiter durch Klagenfurts schöne Innenstadt. Vom Außenbereich eines Straßencafe rief ein älterer Herr uns zu, er wolle uns etwas fragen, weil wir wie Frauen gekleidet sind. Ich sagte, es gefällt uns, die gewöhnliche Männerkleidung ist uns zu langweilig, Röcke und Kleider sind doch viel angenehmer, vor allen an warmen Tagen und Frauen tragen doch eh meist auch Hosen.
Er fand es mutig, er war dabei auch selbst auch überrascht, über seinen Mut, uns anzusprechen, wie er sagte.
Er bat uns alle drei, sich zu seiner Gruppe dazuzusetzen und spendierte uns noch ein Getränk.
Wir haben uns ganz nett mit ihm unterhalten, er erzählte uns, das er sich mit seinen Kameraden hier getroffen hat, die 1960 zusammen ihre Matura (das österreichische Abitur) abgeschlossen hatten. Nachdem sich die anderen der Gruppe allmählich verabschiedeten, blieb er mit uns noch eine ganze Weile  sitzen und erzählte einige Begebenheiten aus früheren Zeiten und von seinem Leben. Wir unterhielten uns nun über alle mögliche Dinge und unsere Kleidung war bereits Nebensache.

Wir verabschiedeten uns und setzten unseren Stadtspaziergang fort. In einer kleine Boutique sah ich ein luftges Hängekleidchen, anprobiert, gekauft und gleich anbehalten. Als Sonja ein Foto machte, stellte sich ein englisch sprechender junger Mann zu uns, wohl ein gut gelaunter Tourist und wollte sich mit uns fotografieren lassen. Nicht mit seiner Kamera, am Bildaustausch war er wohl nicht interessiert, es machte ihm wohl einfach Spaß. Aber da ich habe keine eindeutige Zustimmung von ihm habe wird er verpixelt.



Noch ein Foto im neuen Kleid vorm Klagenfurter Landhaus.



Am späten Nachmittag verabschiedeten wir uns von Kalotto, er hatte noch einen anderen Termin, wir sind danach noch am Wörthersee Schwimmen gegangen.

 9 
 am: Gestern um 19:39 
Begonnen von JJSW - Letzter Beitrag von JJSW
Noch paar Bilder meiner Shoppingausbeute, die ich jetzt in Sonjas Kamera gefunden habe.
Einen leichten geknöpften Rock, einen ähnlichen habe ich ja schon, aber man kann nicht genug Röcke haben  Wink



Und einen stretch-Mini in blau-schwarz und einen zweiten in schwarz (ohne Bild), für je 5 Euro.



Weiß nicht, ob ich schon mutig genug bin so rauszugehen, die Beule ist gut zu sehen, aber den schwarzen hab ich bereits als Baderock getragen.
Und als Unterhosenersatz tauglich wenn man es mal unten rum luftiger unter Rock oder Kilt haben will  Wink

Grüßle
Jürgen

 10 
 am: Gestern um 17:58 
Begonnen von Lars - Letzter Beitrag von osem
Mir wäre der Stil zu feminin! Aber mal objektiv gesehen sind wir Männer alle am experimentieren, da es noch keine wirkliche Männerrockmode im wirklichen Sinne gibt. Mein Stil ist eher der den Sabine Seidel in Thüringen anbietet (mode-trend-s.de), aber auch das ist Geschmacksache! Habe bereits zwei Röcke von ihr und bin voll begeistert. (Den schwarzen und den blauen, den braunen werde ich mir sicher noch zulegen...)

Seiten: [1] 2 3 ... 10